Internetlinks
Titel Beschreibung
Planet-Schule.de: Schwerpunktthemen der Startseite
491 Einträge - mit archivierten Beiträgen, teilweise auch abgelaufen - testen!
Die Wälder unserer Erde werden in erschreckendem Tempo abgeholzt. Dabei sind sie grundlegend für das Klima und die Erhaltung unseres Planeten.Seit Jahrzehnten zertifiziert der internationale Forest Stewardship Council nachhaltige Forstwirtschaft. Er bescheinigt, dass Produkte mit dem FSC-Siegel aus "umweltgerecht" gefälltem Holz hergestellt wurden. Doch kann der FSC die Vernichtung der Urwälder aufhalten?
Vor 50 Jahren betrat zum ersten Mal ein Mensch den Mond. Ein großer Schritt für die Menschheit. Wir erinnern daran mit einer multimedialen Mondlandung. Wir stellen vor: die Beteiligten, die Technik, die enormen Schwierigkeiten und die bahnbrechenden Lösungen. Im interaktiven Quiz kann das eigene Wissen über die Weltraumfahrt überprüft werden. Und wer selber auf dem Mond landen möchte, kann das mit unserer Planet Schule Mondlandefähre ausprobieren. Es gilt, die "Eagle" sicher auf der Mond
Gestern ist der Vulkan Stromboli vor der sizilianischen Küste ausgebrochen. Es gab heftige Explosionen und ein Mensch starb. Der Stromboli auf der gleichnamigen Insel ist der aktivste Vulkan Europas. Er spuckt regelmäßig Feuer, aber der aktuelle Ausbruch war von zerstörerischer Wucht. Wir erklären, wie der Stromboli entstanden ist und stellen seine Heimat, die Region der Liparischen Inseln vor, auf Deutsch und Italienisch.
Es geht mitten hinein in die Welt der Bienen! Unsere neue Bienen-App bietet einen 360° Rundumblick mit Virtual Reality und viele Wege den Bienenstock zu erkunden. Mit einer Oculus-Go-Brille oder einem Handy geht es auf Entdeckungsreise in die 3D Welt. Durch Kopfbewegungen steuern wir unsere Tour und gehen ganz dicht heran. Wir besuchen die Bienen bei der Nahrungssuche, beobachten sie beim Wabenbau und bei der Eiablage. Auch bei der Fütterung der Larven in den Waben sind wir dabei.Wir wünschen
Wir freuen uns! Planet Schule hat beim Comenius-EduMedia-Award gleich zwei Medaillen gewonnen. Ausgezeichnet wurden unser Lernspiel "Deutsch lernen mit Mumbro & Zinell", ein multimediales Sprachangebot für Kinder, und unsere interaktive Plattform „Tatort Film“, mit der man die Produktion eines Tatorts miterleben kann. Die Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien zeichnet mit dem Comenius-Award jährlich "pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch herausragende digitale Bildu
Von sehnsuchtsvoll traurig bis freudig mitreißend: Die Querflöte kennt viele Klangwelten. Damit ist sie nicht allein im Orchester. Die Klarinette kann bei Bedarf klingen wie ein Hubschrauber, während die mächtige Tuba auch mal sehr hoch, schnell und leise wird. 12 Musiker des SWR Sinfonieorchesters stellen ihre  wandlungsfähigen Instrumente vor und erzählen, was sie mit ihnen verbindet.
Die Augmented-Reality-App startete im Februar mit Zeitzeugenberichten von Kriegskindern. Nun kommt ein neues Kapitel zum Leben von Anne Frank hinzu: Mit Jacqueline van Maarsen und Hannah Elisabeth Goslar kommen zwei alte Schulfreundinnen zu Wort. Das Besondere an der App: Die Schülerinnen und Schüler sehen auf Tablets und Smartphones die Erzählerinnen vor sich sitzen, fast wie im persönlichem Gespräch. Die App und das begleitende Unterrichtsmaterial eignen sich für den Einsatz im Geschic
"Komm ins Kino!" ist das Motto des diesjährigen SWR Doku Festivals in Stuttgart. Von Mittwoch, 26. bis Samstag, 29. Juni dreht sich auf dem Festival wieder alles rund um das Dokumentarische. Wir zeigen rund 60 Filme aus verschiedensten Doku-Genres, darunter auch Dokumentarfilme für Schüler. Neben anderen auch die preisgekrönte Serie „Der Krieg und ich“. Am Freitag, 28. Juni findet im Rahmen des Festivals wieder der Filmpädagogische Fachtag statt, dieses Jahr geht es um „Wege zum Dokum
Die Friedensmacher des Dreißigjährigen Krieges stehen im Mittelpunkt des zweiteiligen Doku-Dramas „1648 – Der lange Weg zum Frieden”. Nachdem Armeen und marodierende Söldnertruppen 30 Jahre lang halb Europa verwüstet haben, entscheidet sich dieser Krieg erstmals am Verhandlungstisch. Doch auch dort wird noch jahrelang um die Rechte der Konfessionen und andere Machtansprüche gerungen, bis im Jahr 1648 endlich der Westfälische Friede verkündet werden kann.
Alle reden übers Wetter – aber woher kommt es eigentlich? Sven Plöger ist für Planet Schule unterwegs in den Wetterküchen Europas und erklärt, wie das Wetter entsteht. Wer sich für das Geheimnis interessiert, wie man weder krank wird noch altert, der sollte sich Nacktmulle genauer anschauen. Diese und mehr Themen für den Unterricht in der Zeitschrift Planet Schule. Schulen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland bekommen die Zeitschrift zugeschickt, für alle anderen g
Derzeit ist Ramadan, die islamische Fastenzeit. Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang fasten die Gläubigen und beten häufig. Der Ramadan gehört zu den fünf Säulen des Islam. Der Planet Schule Islamschwerpunkt erklärt die Grundlagen der Religion und bietet Filme, Hintergrundwissen und Arbeitsmaterialien.
Das Projekt #bienenlive bietet spannende Einblicke in drei Bienenstöcke: Sensoren werten Wetter, Honigertrag und Temperaturen aus und lassen so Zusammenhänge deutlich werden. Bis zum Herbst können die Bienen rund um die Uhr über mehrere Livekameras beobachtet werden. Ein Newsletter bringt wöchentlich viele interessante Bienen-Fakten und via Chat erzählt eine der Bienenköniginnen aus ihrem Leben. Bis zum 31.5. sucht der WDR für #bienenlive noch Schulen in NRW, die sich für Bienen und a
Zerstörerische Ungeheuer in Form von Drachen sind schon in alten Sagen präsent. Aber auch in aktuellen Fantasy-Romanen und Video-Spielen haben sie nichts von ihrer Faszination verloren. Drachenzeichner John Howe begibt sich auf eine Entdeckungsreise. Der Schöpfer des berühmten Drachen Smaug aus Peter Jacksons Hobbit-Verfilmung spürt uralten Legenden ebenso nach wie modernen Avataren.
Was ist eigentlich die EU? Und wer hat dort etwas zu sagen? In der frisch aktualisierten Sendereihe "Staat-Klar! Europa" dreht sich alles um das Bündnis, in dem wir leben. Mit witzigen Animationen und Beispielen wird europäische Politik für Schülerinnen und Schüler erklärt. Auch das schwierige Ringen um eine gemeinsame Linie wird dabei thematisiert.„Generation Europa“ begleitet zwei Jugendliche, die Finnin Jade und die Deutsche Emilia, bei einer Reise durch Deutschland. Das Thema Europ
Das Summen und Brummen in der Natur wird weniger. Die Insekten sterben - und das hat gravierende Folgen für Mensch und Umwelt. Der SWR widmet den bedrohten Insekten eine Aktionswoche vom 12.-19. Mai.Bei Planet Schule gibt es zum Thema einen großen Schwerpunkt mit vielen Filmen, Multimediaangeboten und Arbeitsmaterialien.Wir erforschen das Leben der Honigbiene, demonstrieren die faszinierenden Anpassungsfähigkeiten von Insekten, erkunden Ökosysteme und zeigen Maßnahmen gegen das bedrohliche
Erst vor 100 Jahren durften Frauen in Deutschland zum ersten Mal wählen. Der Weg bis zu diesem Ziel war ein jahrzehntelanger harter Kampf, und es ging dabei um viel mehr als nur um das Wahlrecht. Unser aufwändig produziertes Doku-Drama in zwei 30-minütigen Teilen zeichnet diesen Kampf der Sufragetten in England, Frankreich und Deutschland nach – bis zu den ersten Frauen, die ab 1919 als gewählte Politikerinnen in der Deutschen Nationalversammlung für ihre Rechte eintreten.
Das Grundgesetz feiert 70. Geburtstag! Wir gratulieren und stellen 19 gute Gründe für die Demokratie vor - das Filmexperiment GG 19 blickt in ungewöhnlichen und provokanten Episoden auf die Grundrechte. Dramatisch und berührend, komisch und unterhaltsam – GG 19 regt zum Nachdenken und Diskutieren an. Passen Anspruch und Wirklichkeit unserer Demokratie zusammen?Der Planet Schule Schwerpunkt "Demokratie"bietet zusätzlich viele Filme, Spiele und Hintergrundmaterialien für alle Altersstufen.
„Jahrelang habe ich mich verkrochen und es verheimlicht“, sagt Torsten. Er ist Analphabet, genau wie Marcel und Luc. Ihr Alltag ist ungeheuer mühsam, Analphabetismus macht Privatleben, Schule und Beruf zur ständigen Herausforderung. Die drei jungen Männer haben beschlossen ihr Leben zu ändern, sie wollen richtig lesen und schreiben lernen.  Ein Film über Menschen, für die der Umgang mit Buchstaben ein existenzielles Problem darstellt.
Jade ist Finnin, 17 Jahre alt und macht ein Auslandsjahr bei Emilia in Süddeutschland. Gespräche über Nationen, Grenzen und Europa kennt sie auch von zu Hause, aber in Deutschland scheint man näher dran: Das Thema Europa liegt in der Luft, die Diskussion ist aufgeregter als in Finnland. Warum ist das so? Wie gehen die Deutschen mit den Konflikten in ihrem Land um? Wie stehen sie zu Europa? Jade und Emilia machen eine Reise durch das Land; sie treffen Zeitzeugen, Grenzanwohner, Aktivisten un
Iiiih – es krabbelt!? Nein, Insekten sind nicht eklig, das können auch Kinder schon früh erkennen. Insekten sind interessant, nützlich, und sie sind gefährdet.Die Zeitschrift Planet Schule widmet der „Faszination Insekten“ einen Schwerpunkt mit vielen Materialien und einem interaktiven Bienenstaat. Weitere Themen im Heft: Das Lernspiel „Elli Online“ zum sicheren Surfen im Netz und die Problematik Analphabetismus in Deutschland.Schulen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem
Auf Ihrem Schulgelände wachsen Wildblumen, die Bienen und anderen Insekten Nahrung bieten? Sie bauen Nisthilfen für Wildbienen? Oder Sie haben sogar eine Bienen-AG an der Schule? Wir wollen mehr darüber erfahren! Der WDR sucht Schulen in Nordrhein-Westfalen, die sich für Bienen und andere Insekten engagieren – und die ihren Einsatz mit Fotos oder Videos und kurzen Texten dokumentieren. Für mehr bienenfreundliche Blumenwiesen können Schulen darüber hinaus auch passende Saatgut-Tütchen b
Amjad, Omar, Zena und Shahinaz aus Syrien sind eigentlich angekommen in Europa und leben in Sicherheit. Doch innerlich sind sie zerrissen, weil Verwandte und Freunde aus der syrischen Heimat ihnen Tag für Tag die Kriegsrealität aufs Smartphone schicken: Videos über Bombardierungen und Nachrichten über den Alltag unter IS-Kontrolle. Der Film "Nachrichten aus Syrien" zeigt sehr persönliche Geschichten aus dem Kriegsgebiet und wie sie den Alltag der Geflüchteten hier in Deutschland prägen.
Welche Legenden und Landschaften haben J.R.R. Tokien bei der Erschaffung seiner einmaligen Welt inspiriert? Die dreiteilige Reihe begleitet Illustrator John Howe zu genau diesen Orten: Vom Zauberwald Brocéliande in der Bretagne bis zu Fabelwesen des Nordens. Dabei verschmelzen John Howes' Originalzeichnungen für die Verfilmungen von Peter Jackson mit Aufnahmen realer Filmkulissen des Hobbit-Dorfes in Neuseeland.
Der christliche Glaube beruft sich auf einen Mann namens Jesus, welcher vor rund 2000 Jahren in Jerusalem hingerichtet wurde. Aber was bedeutet Christsein heute? Die Reihe erklärt die Grundlagen des christlichen Glaubens und lässt Christen mit ihren Überzeugungen, Fragen und Zweifeln zu Wort kommen.
Es geht nach Cornwall in der neuen Station des Lernspiels "Wizadora". Hier wartet ein neues spannendes Abenteuer. Wie schon in der Station „Wembley“ gibt es auch hier zehn landeskundliche Aktivitäten und Sprachübungen sowie ein Abschluss-Spiel zu entdecken.Das Lernspiel "Wizadora" ist speziell für den Anfangsunterricht Englisch konzipiert. Schüler lernen Wortschatz und Strukturen und erfahren Interessantes über Großbritannien: spielerisch am Computer, auf dem Tablet oder auf dem Smartp
"Flirt English", "American Teens in Germany" oder auch "Me and my Future" – unsere Filme zum Englischlernen stammen mitten aus dem Leben von Teenagern und ermöglichen eine unterhaltsame Begegnung mit der englischen Sprache in Alltagssituationen. Sie sind in verschiedenen Klassenstufen von der Erprobungs- bis zur Oberstufe einsetzbar.
Wie erlebten Kinder in Deutschland, Großbritannien und der Sowjetunion den Zweiten Weltkrieg? In der neue Augmented-Reality- App "1933-1945" erzählen Zeitzeuginnen von ihren persönlichen Kindheitserlebnissen- von Bomben, Hunger oder von dem Verlust von Familienangehörigen. Das besonderes daran: Die Schülerinnen und Schüler sehen auf Tablets und Smartphones die drei Erzählerinnen vor sich sitzen, fast wie im persönlichem Gespräch. Die App und das begleitende Unterrichtsmaterial eignen si
Eine Mädchengruppe mitten in einer Favela von Rio de Janeiro. Ein gefährliches Pflaster, besonders für Jugendliche. Aber Débora, Thayná und ihre Freundinnen sehen optimistisch in die Zukunft, vertrauen auf ihre Kraft und ihre Fähigkeiten. Ein Theaterprojekt für junge Frauen unterstützt sie dabei. Die internationale Reihe „Big Cities“ stellt spannende und außergewöhnliche Projekte vor, die Lösungen für die wachsenden Probleme in den Weltmetropolen anbieten und das Leben dort
Eine Mädchengruppe mitten in einer Favela von Rio de Janeiro. Ein gefährliches Pflaster, besonders für Jugendliche. Aber Débora, Thayná und ihre Freundinnen sehen optimistisch in die Zukunft, vertrauen auf ihre Kraft und ihre Fähigkeiten. Ein Theaterprojekt für junge Frauen unterstützt sie dabei. Die internationale Reihe „Big Cities“ stellt spannende und außergewöhnliche Projekte vor, die Lösungen für die wachsenden Probleme in den Weltmetropolen anbieten und das Leben dort
Das Barock ist die Zeit des Absolutismus, eine Zeit, in der die Konzentration von Macht und Geld zu einer unglaublichen Prachtentfaltung führte. Zeugnisse dieses Zeitalters finden sich in Schlössern, Kirchen, Klöstern und Gärten, aber auch in der Malerei und der Musik.Die Sendereihe lässt das „Gesamtkunstwerk Barock“ lebendig werden; mit besonderen Experimenten geht sie auf Spurensuche nach der barocken Kultur und dem barocken Lebensgefühl.
Herzlichen Glückwunsch an das SWR-Kinderprogramm, den KIKA und die Produktionsfirma FILM BILDER zum Grimme-Preis in der Kategorie "Kinder und Jugend" für "Animanimals". Wir gratulieren allen Beteiligten! Auf Planet Schule stehen einige der preisgekrönten Filme online als Teil der Reihe „Ich kenne ein Tier“. Aus der Begründung der Jury: "Die „Animanimals“ bestechen durch eine liebevolle, hochwertige Animation, die durch ihr starkes Augenmerk auf Details
„Und plötzlich habe ich gemerkt, es gibt auch andere, die so sind wie ich.“ Nick, Fenris und Anna-Lena sind transgender. Sie identifizieren sich nicht mit dem Geschlecht, das ihnen bei ihrer Geburt zugewiesen wurde. Der Film begleitet drei transsexuelle Jugendliche auf der Suche nach ihrer Identität.
Der große Naturforscher Charles Darwin hat Geburtstag. Der Vater der Evolutionstheorie wurde vor 210 Jahren geboren, er hat unser Verständnis von der Entstehung des Lebens und unser Weltbild verändert. Wir verdanken ihm viel. Planet Schule bietet einen großen Schwerpunkt zum Thema Evolution mit vielen Filmen und interaktiven Lernangeboten.
Wie entlockt ein Posaunist seinem Instrument  Töne? Klingt eine Harfe wirklich engelsgleich? Was haben der Buchdruck und die Kirche miteinander zu tun? Wie steht es eigentlich um das Ozonloch? Und was geht eigentlich im Inneren eines Kernkraftwerks vor sich? Antworten geben die Sendungen von Planet Schule. Mehr dazu in der aktuellen Zeitschrift „Planet Schule“. Schulen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland bekommen die Zeitschrift zugeschickt, für alle anderen
"Faces" zeigt junge Menschen, die für sich einen Weg aus dem Mobbing gefunden haben: durchs Tanzen, Zeichnen oder Boxen, oder auch durch neue Freunde in der Gothic-Szene. Die sechs kurzen Portraits richten sich vor allem an junge Betroffene, die aktuell mit Mobbing zu kämpfen haben. Sie sollen Mut machen und Hoffnung schenken, dass sich ein Ausweg finden lässt. "Du bist nicht allein!" – das ist die Message von "Faces".
Systematische Ausgrenzung und Schikanierung passiert jeden Tag – in der Schule und auch am Arbeitsplatz. Durch Soziale Medien setzt sich Mobbing rund um die Uhr fort. Der Mobbing-Schwerpunkt von Planet Schule zeigt Auswege: Was können die Betroffenen selbst tun, um sich aus dem Teufelskreis zu befreien? Welche Rolle spielen aber auch die Zuschauer?
Nach 25 Jahren kommt Steven Spielbergs "Schindlers Liste" wieder in die Kinos –  zum Holocaust-Gedenktag am 27. Januar. Eine gute Einführung für Schulklassen in das Thema bietet der 30minütige Film "Ich stand auf Schindlers Liste". Er erzählt die berührende Geschichte einer Freundschaft zwischen einem 12jährigen Mädchen und einem 80jährigen Juden, der das KZ Plaszow nur überlebte, weil er in Oskar Schindlers Fabrik beschäftigt war.Planet Schule bietet d
Mit „Durch den Monsun“ wurden die vier Teenager aus Magdeburg 2015 schlagartig berühmt. Sie wurden geliebt und gehasst. Mit Anfang 20 fliehen die Zwillinge Bill und Tom nach L.A., Gustav und Georg bleiben in der Heimat. Doch die Band bleibt weiterhin zusammen und im Film sprechen sie über den Preis des Erfolgs, die Unzertrennlichkeit der Zwillinge, über Liebe, Sexualität, Heimat, und Musik. 
Lynn D. aus Berlin ist sowohl mit männlichen als auch mit weiblichen Geschlechtsmerkmalen auf die Welt gekommen und damit intersexuell. Im Film wird anschaulich gezeigt, wie sich das Geschlecht eines Embryos im Mutterleib entwickelt. Außerdem reflektiert Lynn über ihr Leben als intersexueller Mensch und beantwortet zusammen mit der ebenfalls intersexuellen Lisa Fragen, die User gestellt haben.
Die interessantesten Beiträge der WDR-Wissenschaftssendung „Quarks“ können an vielen Stellen im Unterricht eingesetzt werden. Für Lehrerinnen und Lehrern stehen 30minütige Fassungen zur Verfügung. In den aktuellen Folgen geht es um die Themen Ernährung, Körper, Schwangerschaft, Plastikmüll, die Folgen des Bergbaus sowie Mobbing.
„¡Habla Ya!“ vermittelt Anfängerwissen für Spanischlerner. Moderatorin Tika Lahne ist mit zwei schwedischen Teenagern in Spanien unterwegs. Sie hat sich verschiedene Aufgaben ausgedacht, die die beiden mit Hilfe ihrer noch bescheidenen Spanischkenntnisse lösen müssen. Eine unterhaltsame Reihe für alle, die gerade mit Spanisch anfangen.
Seit Jahrtausenden verbindet Menschen und Hunde eine ganz besondere Beziehung. Mehr als 500 Millionen Haushunde sind enge Freunde des Menschen. Und als Jagd-, Schlitten-, Hüte- oder Blindenhunde unterstützen die intelligenten Tiere mit den hervorragenden Sinnen Menschen in vielen Bereichen. Andere geben alten Menschen oder Gefängnisinsassen neuen Lebensmut. Die Dokumentation zeigt die außergewöhnlichen Fähigkeiten von Hunden und die starke emotionale Bindung zu ihren Besitzern. 
Kann ein Sumoringer schweben? Wie schnell ist der Schall? Wird Zitronensaft unsere Treibstoffprobleme lösen? Da bleibt nur eins: ausprobieren! Neugier und Wagemut kennzeichnen die Reihe „Achtung! Experiment“. Die Macher scheuen kein Risiko bei der Erforschung wissenschaftlicher Phänomene. Die Filme zeigen mit gigantischen Versuchen die Gültigkeit physikalischer Gesetze und beweisen: Wissenschaft ist aufregend und macht Spaß!
Auf der UN-Klimakonferenz in Katowitz wird in den nächsten zwei Wochen diskutiert, wie die Erderwärmung reduziert werden soll. Die Zeit drängt, denn der Klimawandel ist bereits im Gang. Wie dramatisch die Folgen der globalen Erwärmung sein können, zeigt unsere Simulation "Kippelemente".Viele weitere Multimedialemente, Filme und Hintergrundinformationen ergänzen das Angebot.
In China sind angeblich die ersten Babys auf die Welt gekommen, deren Genom mithilfe von CRISPR/Cas manipuliert wurde. Mit dieser Genschere lässt sich das Erbgut von Lebewesen verändern. Die Methode ist günstig, leicht zu handhaben und effektiv. Noch ist nicht gesichert, ob die Meldungen stimmen aber fest steht: Es ist möglich. Die Risiken allerdings sind völlig ungeklärt.Unser Film zeigt, wie CRISPR/Cas funktioniert, wo diese Technik eingesetzt wird und welche Chancen und Gefahren s
Am 30. November 2018 startet wieder die ARD Kinderradionacht. Von 20:05 bis 1 Uhr nachts gibt es Geschichten, Hörspiele, Reportagen, Comedy und Musik. Diesmal dreht sich alles um das Thema "Superhelden". Alle Kinder können mitmachen. Am besten bei einer gemeinsamen Wachbleibeparty - in der Schule, in der Bibliothek oder im Kinderzimmer.
Das Ende des Ersten Weltkriegs ist für die Menschen in Europa der Beginn einer Reise ins Ungewisse. Die Welt ordnet sich neu, Länder, Menschen und Ideologien ringen miteinander um die Vorherrschaft, es beginnt ein „Krieg der Träume“. Was das konkret bedeutete, schildert die dokumentarische Dramaserie „Krieg der Träume“. Die Schicksale von zwölf Menschen aus ganz Europa machen die Geschichte in einer Zeit des gesellschaftlichen Umbruchs erlebbar.
Kann man wirklich Forschungsergebnisse ohne Qualitätskontrolle veröffentlichen? Der Autor Peter Onneken hat es ausprobiert. Mit seinen Scheinstudien um die Behauptung „Chia-Samen machen schlau“ schaffte er es sogar in Fachzeitschriften und auf Konferenzen. Diese Recherche führt eindrucksvoll in die Abgründe einer Wissenschaftswelt, in der es um Veröffentlichungen, Konferenzteilnahmen und Gewinn geht. 
Gesund, erfolgreich, krank oder arm? Welche Faktoren beeinflussen, wie ein Leben verläuft? Eine britische Langzeitstudie untersucht das seit 1946. Die Forscher erfassen die Lebensumstände tausender Menschen von der Geburt bis zum Lebensende. Das Ergebnis: Das Lebensglück hängt entscheidend vom Elternhaus ab. Der Film stellt die Ergebnisse der Studie vor und beschreibt, wie sich ungleiche Startbedingungen ausgleichen lassen. 
Selbst mal eine Tatort-Szene schneiden, Farbkorrektur machen oder die Wirkung von Filmmusik ausprobieren? Das geht jetzt ganz einfach mit den neuen interaktiven Tools auf der Plattform tatort-film.de - Menüpunkt "Interaktiv".Planet Schule hat  die komplette Produktion des Tatorts „HAL“ begleitet und auf Tatort Film dokumentiert - von der Drehbuchentwicklung bis zum fertigen Film. Neben den interaktiven Tools bietet der Blick hinter die Kulissen viele Stunden Video
Socke und Esther sind zurück! In neuen Folgen raten die beiden Gefühle, probieren Kleidung aus oder finden ein Hobby für Socke. Wie immer gibt es viel zu lachen. Die beiden kommunizieren in einfacher Sprache, viele Redewendungen werden wiederholt. "Deutsch mit Socke" unterstützt Kinder ohne Deutschkenntnisse auf unterhaltsame Art dabei, wortgewandter zu werden. Insgesamt gibt es über 20 kurze Folgen zu den unterschiedlichsten Themen.
"Ist das gerecht?" ist eine Frage, die Kinder und Jugendliche schon früh beschäftigt. Gerechtigkeit und Chancengleichheit in unserer Gesellschaft - darum geht es auch in der ARD-Themenwoche vom 11. bis 17. November 2018. Planet Schule bietet Filme, Begleitmaterialien und multimediale Angebote zum Thema für alle Klassenstufen. Es geht um Fragen des sozialen Miteinanders, um Arbeit und Einkommen aber auch um globale Entwicklungen, wie Flucht und Vertreibung und die Probleme der
Willkommen in Mumbros und Zinells geheimnisvoller Höhlenwelt! Mit den beiden liebenswerten Monstern und unserer neuen App lernen Kinder Deutsch. Die Herausforderungen Sprechen, Lesen, Schreiben und Hörverstehen sind spielerisch integriert. Das Lernspiel eignet sich besonders für Kinder, die Deutsch als Zweitsprache oder als Fremdsprache lernen, oder die ihre Muttersprache verbessern wollen. Jetzt neu: Auch auf dem Tablet und dem Smartphone spielbar!
Musik, Schule, Liebe und Alltag in spanischsprachigen Ländern – darum drehen sich die mittlerweile 28 kurzweiligen Folgen von ¡Pregunta Ya!. Reporterin Tika Lahne reist nach Spanien, Lateinamerika und in die USA. Dort trifft sie Jugendliche, die ihre Hobbys vorstellen und ihre Meinung sagen. Die Themen der Reihe haben Schülerinnen und Schüler aus Schweden und Deutschland vorgegeben, die uns ihre Fragen auf Spanisch geschickt haben. 
2018 jährte sich der Geburtstag von Karl Marx zum 200. Mal. Er lebte und arbeitete in einer Epoche, die die Welt grundlegend verändert hat. Wie sah die Gesellschaft aus, in die Marx 1818 hineingeboren wurde? Welche Entwicklungen, welche technischen Erfindungen waren maßgelblich und welche kamen neu hinzu? Und was führte zu den sozialen Verwerfungen, gegen die Marx anschrieb?
Marie traut ihren Ohren kaum, als Karl Marx durch den Lautsprecher des Supermarkts mit ihr spricht. Es ist schon 150 Jahre her, dass er „Das Kapital“ veröffentlichte. Doch sind seine Thesen und seine Kritik auch heute noch aktuell? Die Reihe „Marie meets Marx“ geht dieser Frage nach. Die Dokumentation „Marx und seine Erben“ erkundet, welche gesellschaftlichen Entwicklungen von Marx inspiriert waren und geht auf Spurensuche an vielen Orten überall auf der Welt.
„Ich werde hier nicht weggehen, solange dieses Loch weitergebaggert wird.“ Umweltschützer protestieren im Hambacher Forst seit vielen Jahren dagegen, dass der Wald für die Braunkohleförderung abgeholzt wird. Die aktuellen Räumungen ihrer Baumhäuser und der Ausstieg aus den fossilen Brennstoffen sorgen für viele Diskussionen. In einem Film aus dem Jahr 2016 hat Regisseurin Karin de Miguel Waldbesetzer, Bürgerinitiativen und engagierte Kirchenmitglieder im rheinischen Revier bei ihrem
Wie funktioniert die Welt? Seit Jahrtausenden suchen die Menschen nach Antworten – auch mithilfe der Mathematik. Professor Marcus du Sautoy begibt sich auf die Suche nach den Ursprüngen dieser Wissenschaft. Die vier Filme zeigen seine Reise in die Lebenswelten großer Mathematiker und wie die Erkenntnisse verschiedener Zivilisationen noch heute unsere Kultur und unser Verständnis von der Logik beeinflussen. Die Filme gibt es auf Englisch und Deutsch.
Posten, Shoppen, Suchen: Bei allem, was wir im Internet machen, arbeiten Algorithmen im Hintergrund. Und auch viele andere Dinge werden mittlerweile durch Programme gesteuert. Aber was sind eigentlich Algorithmen und wie entstehen sie? Wo begegnen sie uns im Alltag? Was können sie? Und wieso sehen manche Menschen ihren Einfluss so kritisch? Dennis Horn findet viele spannende Antworten und konkrete Beispiele.
Der Kranführer Wang Hua lebt in der Megacity Shenzen. Der Bauboom Chinas hat ihn vom Land in die Stadt gelockt. Die Baustelle eines Wolkenkratzers ist sein Arbeitsplatz. Tag für Tag sitzt Wang Huaer alleine in seinem Kran über den Megacity Shenzen. In seinen Arbeitspausen schreibt der 50-jährige Gedichte und sehnt sich nach seiner Familie auf dem Land. Ein Leben zwischen den Welten.Der Film ist Teil der Reihe „Big Cities“.
Warum mobbt ein Kind seine Mitschüler? Ariana hat viel darüber nachgedacht. Denn sie ist sowohl Täterin als auch Opfer. Sie lernt, sich mit ihren Problemen auseinanderzusetzen. Genau wie Kirsty, Luke, Jenny und Annabel. Panikattacken, Ticks, Magersucht und Depression sind ihre Begleiter. In den berührenden Animationsfilmen erzählen sie ihre Geschichten.Die Filme werden in deutscher und englischer Sprache angeboten.
Der Haifisch bekommt wieder Zähne: Am 13. September ist der Kinostart für die SWR-Produktion "Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm". Bertolt Brecht wollte Ende der 1920er Jahre seine “Dreigroschenoper” ins Kino bringen. "Mackie Messer" erzählt die Geschichte dieses dramatisch gescheiterten Projekts - besetzt mit Stars wie Lars Eidinger und Hannah Herzsprung. Planet Schule zeigt das Making-of zum Kinofil
Das WDR-Projekt Superkühe hat im letzten Jahr die Milcherzeugung aus der Perspektive von drei Kühen dokumentiert: 30 Tage lang auf drei verschiedenen Höfen. Für Planet Schule wurden die spannenden und informativen Tagebuch-Einträge jetzt nach Themen wie "Milch als Ware", "Melken", "Stall und Weide" oder "Tierwohl" geordnet. Außerdem greifen die beiden Filme "Das Kuhleben" und "Die Milch" viele Themen aus dem Projekt auf.
Der Schüler-Drehbuchwettbewerb „Tatort Bodensee“, an dem Planet Schule und die Tatort Redaktion beteiligt sind, hatte diesmal einen sehr prominenten Unterstützer: „Game of Thrones“-Star Liam Cunningham besuchte letzte Woche die Premiere des Gewinnerfilms. Der Schauspieler ist mit dem 18-jährigen Hussam Al-Heraki , Hauptdarsteller des Schüler-Films, befreundet. Der junge Syrer und der Serienstar kennen sich aus einem Flüchtlingslager in Jordanien, wo Cunningham ehrenamtlich eine Hilf
Was ist Leben? Können wir alles wissen? Warum existiert nicht nichts? Diesen und anderen existentiellen Fragen geht Cedric alias Doktor Whatson in seinen unterhaltsamen Erklärvideos nach.
Ein Hund, eine Katze, ein Papagei und ein Gnom – gegensätzlicher können Freunde kaum sein. Zusammen fahren die vier durch Frankreich. Ihre Mission: sie wollen den Menschen Glück zu bringen. Unterwegs machen sie aufregende Reisebekanntschaften und erleben viele Abenteuer. Die sechs Geschichten mit dem kleinen Gnom motivieren und bieten viele Ansätze für sprachliche Aktivitäten im Unterricht. Planet Schule bietet die sechsteilige Reihe „Der kleine Gnom“ auf Französi
Der Klimawandel ist bereits im Gang. Extreme Wetterphänomene häufen sich, Dürren und Überschwemmungen bedrohen viele Regionen. Einige Elemente des Klimasystems drohen zu kollabieren. Dazu gehören unter anderem das Arktische Meereis, der Amazonas-Regenwald und auch das El Niño-Phänomen. Alle diese sogenannten "Kippelemente" sind miteinander verbunden, der Zusammenbruch eines Elements könnte eine Kettenreaktion auslösen. Mit unserer interaktiven Graphik lässt sich d
Wie verbringe ich meine Freizeit? Wie unterscheidet sich das Leben auf dem Land von dem in der Stadt? Warum verändern sich Orte und ganze Landschaften? "Stadt – Land – Fluss" ist eine Reihe für den inklusiven Erdkunde-Unterricht in der Sekundarstufe I – lebensnah, unterhaltsam und mit beeindruckenden Bildern. Alle relevanten Unterrichtsinhalte werden behandelt: Erkundung des Lebensraums von Schülern, Leben im Dorf und in der Stadt, Stadtentwicklung, Industriegebiete im Wandel
„Alors parle!“ vermittelt Anfängerwissen für Französischlerner. Moderator Jonas Modin ist mit zwei schwedischen Teenagern in Frankreich unterwegs. Er hat sich verschiedene Aufgaben ausgedacht, die die beiden mit Hilfe ihrer eher bescheidenen Französischkenntnisse lösen sollen. Für die Reihe "Alors demande!" macht sich Jonas auf nach Aix-en-Provence, Paris, Tunesien und sogar auf die Insel La Réunion. Er befragt Jugendliche, erkundet Bäckereien oder Modeateliers und bringt v
Ohne Internet leben? Geht gar nicht! Junge Menschen bewegen sich ganz selbstverständlich im Netz. Sie spielen, kommunizieren und informieren sich dort. Medienkompetenz wird in unserer Gesellschaft immer wichtiger. Der Schwerpunkt Medienbildung von Planet Schule bietet dazu neue Sendungen und gute Materialien für den Unterricht, online und in der neuen Zeitschrift. Schulen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland bekommen die Zeitschrift zugeschickt, für alle anderen gibt es da
Jilou ist 20 und ein B-girl, eine Breakdancerin. Der Film "To be a B-Girl" zeigt, wie sie sich als eine der wenigen Frauen im harten Terrain der Battles durchsetzt. Um Träume, Ziele und hartes Training geht es auch in "Mein Leben tanzt". Die jungen Tänzerinnen der Tanz-Formation "Karaboutija" haben ein Ziel: Bei der großen Meisterschaft dabei zu sein. Doch Mareike darf nach einer Beinoperation nicht mehr tanzen. Wehmütig sieht sie ihren Freundinnen zu, die sich
"Findet die Gruppe der fünf Riesen", "Sucht den größten Feuerspucker des Sauerlandes", "Sucht einen Hühnergott!" Solche Aufgaben bringen die Moderatoren André Gatzke und Esther Brandt ganz schön ins Grübeln. Ihre rasanten Schnitzeljagden gehen durch verschiedene Regionen in NRW und viele Städte in ganz Deutschland. In jedem Abenteuer lernen sie spielerisch Natur, Geschichte, Wirtschaft, Kultur und die Menschen der jeweiligen Stadt oder des ga
Warum wir uns in einen bestimmten Menschen verlieben, wissen wir oft selbst nicht genau. Welche Rolle spielt das Aussehen beim ersten Kennenlernen? Um das herauszufinden, haben Forscher ein „Blind Date“ der besonderen Art organisiert: Sie bringen zehn Singles zusammen, die sich unterhalten, berühren und tanzen dürfen – aber sehen werden sie sich erst ganz zum Schluss.
Arndt von Bohlen und Halbach sorgte 1966 für eine Sensation: Der letzte Spross der Essener Krupp-Dynastie verzichtete freiwillig auf das Firmenerbe. Stattdessen zog sich der Industriellensohn in eine andere Welt zurück und versammelte einen Hofstaat wie im Märchen um sich. Sein, dank einer großzügigen Abfindung, ausschweifender Lebensstil war in den 1960er und 70er Jahren legendär, provozierte jedoch auch Neid und Unverständnis.
Am 20. Juli 1944 sollte Adolf Hitler sterben. Offiziere der Wehrmacht hatten ein Attentat geplant. Doch Hitler überlebte; der Staatsstreich scheiterte. Einer der Anführer war Claus Schenk Graf von Stauffenberg. Er gilt heute als Symbolfigur.  Die Dokumentation „Stauffenberg“ untersucht seine Geschichte und den Umgang der Deutschen mit dem Widerstand. Ein Wissenspool mit Arbeitsmaterialien und mehrere Filme zum Thema Nationalsozialismus ergänzen das Angebot.
Das Mittelalter – rückständig, kulturlos und finster. Diese Vorstellung über eine fast 1000 Jahre dauernde Epoche hält sich hartnäckig in unseren Köpfen. Die sechsteilige Reihe von Planet Schule zeigt ein differenziertes Bild: Sie taucht ein in ein faszinierendes Zeitalter mit erfindungsreichen, gläubigen und zugleich sehr pragmatischen Menschen. Was war los in dieser Zeit, wie dachten, arbeiteten und lebten die Menschen? Experimente, Reenactments und spektakuläre 3D Animationen mach
„Ich habe mich morgens zum Spielen an den Computer gesetzt und erst gegen Mitternacht wieder aufgehört.“ Céline, Gabriel und Mohammed sind Gamer, sie wissen, wie es ist, sich tage- und nächtelang vor dem Rechner oder der Konsole zu verlieren. Computerspielen ist ein wichtiger Teil ihres Lebens und hat sie geprägt, allerdings auf sehr unterschiedliche Art und Weise. Die Sendung „Spiel oder Leben“ porträtiert junge Gamer und hinterfragt ihre Motive und ihre Lebensperspektiven.
Enie van de Meiklokjes hat – wie viele andere Menschen – jede Menge Fragen zur Malerei. Zum Beispiel:  Wieso haben die Damen auf Picassos Porträts oft zwei Nasen? Was kann man auf abstrakten Bildern sehen? Was macht Kunst zur Kunst? Mit zwei Experten geht es tief hinein in die faszinierende Welt der Malerei.Die Reihe bietet einen spielerischen Zugang zu 18 0000 Jahre Malereigeschichte und wird ergänzt durch ein Online-Spiel.
Große Freude in der Redaktion! Planet Schule hat beim Comenius-EduMedia-Award vier Preise gewonnen. Die Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien zeichnet mit dem Comenius-Award jährlich "pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch herausragende digitale Bildungs­medien" aus.Eine EduMedia-Medaille bekamen sowohl unser "Kanzlersimulator" als auch das "Römerexperiment" verliehen. Unsere Apps "Wizadora" und "Knietzsches Geschichtenwer
Unser Römerspiel hat beim Comenius-EduMedia-Award eine Medaille gewonnen und wurde als pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch hochwertiges digitales Bildungs­medium ausgezeichnet. Wir freuen uns sehr!Im Spiel „Das Römer-Experiment“ geht es auf Entdeckungstour durch die Antike
Der Kanzlersimulator von Planet Schule hat eine Medaille beim Comenius-EduMedia-Award gewonnen. Die Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien zeichnete das Spiel als pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch hochwertiges digitales Bildungs­medium aus.
Kunst, Kultur, Wirtschaft und Wissenschaft: In der Renaissance gab es unglaublich viele Neuerungen in kurzer Zeit. Michelangelo, Dürer und Leonardo da Vinci steigen zu den ersten Superstars der Geschichte auf – und der Buchdruck verändert die Welt von Grund auf. Der Zweiteiler „Zeitenwende“ klärt die Ursachen und Hintergründe für das einzigartige Phänomen Renaissance.
Was genau ist eigentlich ein Dokumentarfilm? Wie macht man einen solchen Film? Mit welchen Tricks arbeiten die Profis? Das alles erklärt dok' mal! – jetzt im neuen Look! dok' mal! bietet preisgekrönte Filme, in denen Kinder und Jugendliche im Mittelpunkt stehen, umfangreiches Begleitmaterial für den Unterricht, Vorlagen für Drehgenehmigungen und Drehbücher. Und auf der Internetseite gibt es hilfreiche praktische Tipps für alle, die Lust haben, einen eigenen Film zu drehen.
Die Autobahn A 40 zwischen Duisburg und Dortmund ist eine der meistbefahrenen Autobahnen Deutschlands – mit streckenweise mehr als 100.000 Fahrzeugen pro Tag. Wer sie befährt, braucht gute Nerven, denn auch Stau ist an der Tagesordnung. Den Menschen im Ruhrgebiet ist ihr „Ruhrschleichweg“ trotzdem irgendwie ans Herz gewachsen. Der zweiteilige Film blickt in die Vergangenheit und die Gegenwart einer Autobahn, die mitten durch mehrere Großstädte führt. 
Fünf Jugendliche – und eine Menge Träume. Die Reihe dok' mal! begleitet in Dokumentarfilmen junge Menschen, die sich für ihre Wünsche und Ziele einsetzen: Lisa ist blind und macht sich auf den Weg, Radiomoderatorin werden. Die schwerhörige Nora will für ihren Traum nach New York zu reisen, unbedingt Englisch lernen. Dilan aus den Niederlanden hatte einen Unfall mit schweren Brandverletzungen und muss zahlreiche Operationen überstehen, um wieder lächeln zu können. Berührende Gesc
Die Macht der deutschen Pharmaindustrie ist riesig, sowohl politisch als auch wirtschaftlich. Die Ausgaben für Medikamente liegen bei mehr als 35 Milliarden Euro jährlich. Die Bundesregierung versucht sich seit Langem an Reformen, scheitert aber an der mächtigen Lobby. Die historisch-investigative Serie "Akte D" beleuchtet drei Kapitel der deutschen Geschichte in Ost und West: Neben der Pharmaindustrie kommen auch die Rüstungsbranche und der Nachkriegsmythos „Trümmerfrau“ au
Wie ist der Boden entstanden, auf dem wir wohnen? Wie sah es hier vor Millionen Jahren aus? Haben geologische Formationen Einfluss auf Landwirtschaft und Industrie? Diese und viele andere Fragen greift die Reihe „Geo-Tour“ auf. Computer-Animationen lassen unter anderem das Jurameer wieder lebendig werden und illustrieren, wie aus längst ausgestorbenen Pflanzenarten Steinkohle werden konnte. Die Folgen zeigen Verkarstung auf der Schwäbischen Alb und im Sauerland, Vulkanismus in der Eifel, E
Als Erste kamen die Krieger: Schwer bewaffnete Reiter, die den römischen Limes überrannten. Und während das römische Imperium immer schwächer wurde, siedelten sich im Südwesten Deutschlands neue Völker an: die Sueben und Alamannen. Die Reihe stellt diese Menschen vor: ihre Kampfkunst, ihren Glauben und ihren Alltag. In Experimenten werden Alltagsgegenstände mit historischen Methoden hergestellt; aufwändige 3D-Rekonstruktionen lassen die Siedlungen wie
"Irgendwas mit Medien" - aber was? Ob Moderator, Kamerafrau oder Bildmischer - die Arbeitsfelder sind unterschiedlich und die Herausforderungen groß. Wir schauen Filmschaffenden über die Schulter. Die Sendungen werden ergänzt durch das multimediale Angebot "Tatort Film". Hier kann das Set einer Krimi-Produktion interaktiv erlebt werden.
Warum feiern die Christen Pfingsten? Viele wissen das gar nicht. Dabei steckt dahinter einer der wichtigsten kirchlichen Feiertage – und eine wirklich spannende Geschichte! Dieser forscht Reporter Julian Sengelmann nach - in Norddeutschland genauso wie in Jerusalem.
Die Schwäbische Alb liegt am Meer? Heute nicht mehr, aber vor 150 Millionen Jahren war die Region Teil eines großen Ozeans. Darum finden sich dort heute viele versteinerte Gehäuse oder Skelette von Meeresbewohnern.So entsteht ein Fossil.
Das SWR Doku Festival lädt ein zu einem Filmpädagogischen Fachtag für Lehrkräfte.Es gibt großes Kino, viel Know-how rund um den Dokumentarfilm und jede Menge neuer Ideen zu Arbeit mit Filmen im Unterricht. Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir freuen uns auf Sie!Ort und Datum: Stuttgart, Freitag, 29. Juni 2018, 10:00 bis 17:00 UhrDie Doku Lounge des Festivals steht parallel allen Interessierten offen. Hier sprechen Autoren, Produzenten und Studierende über ihre Arbeit.
Quarks blickt hinter die Kulissen: diesmal beim Kölner Dom, dem Umwelteinflüsse stark zusetzten; bei Virtual-Reality-Entwicklern, die auch unser analoges Leben zunehmend verändern; und bei den Wissenschaftlern, die erstmals Gravitationswellen nachgewiesen haben. Außerdem wird Alkohol auf den Prüfstand gestellt: Wie viel ist zu viel?
Heute wird in Berlin der Deutsche Schulpreis verliehen. 15 Schulen sind nominiert für den begehrten Preis der Robert Bosch Stiftung und der Heidehof Stiftung. Die ARD unterstützt den Schulpreis als Kooperationspartnerin. Der Deutsche Schulpreis zeichnet besonders gute Schulen aus, um ihre innovativen Ideen und Konzepte sichtbar zu machen. Das Motto lautet: "Dem Lernen Flügel verleihen."Die feierliche Preisverleihung in Berlin wird live auf phoenix und im rbb Fernse
Roboter und Drohnen aus der Ferne steuern: Was in Computerspielen der Unterhaltung dient, kommt immer stärker auch in Kriegen zum Einsatz. Das wirft viele Fragen auf: Wer ist verantwortlich, wenn die Roboter einen Fehler machen? Und was verändert sich, wenn Soldaten tausende Kilometer entfernt vor einem Computerbildschirm sitzen und nur noch überwachen, was die Maschine ausführt? Forscher, Philosophen, Ethiker und Militärwissenschaftler sprechen über Möglichkeiten und Moral der neuen Krie
Seine Bücher prägten Generationen. Herman Hesse wurde in Deutschland tief verehrt, auch verachtet, aber immer intensiv gelesen, bis heute. Der Film "Hermann Hesse - der Weg zu sich selbst" bietet überraschende Einblicke in das Leben, Denken und Schreiben des Dichters.Die Reihe "Autoren erzählen" lässt wichtige Schriftsteller zu Wort kommen und eröffnet neue Zugänge zu ihren Werken.
Historische Tagebücher: So prägte der Nationalsozialismus Zeitzeugen. Virtuelle Reise ins Mittelalter: So lebten die Menschen früher in der Stadt. Der Schriftsteller Günter Grass: So sah er sich und seine Literatur.Diese Themen und mehr in der neuen Ausgabe der Zeitschrift „planet schule“. Schulen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland bekommen die Zeitschrift zugeschickt, für alle anderen gibt es das bequeme Abo.
Modische Kleidung ist für viele ein Muss - und günstig soll sie auch sein. Den wahren Preis zahlen die Menschen, die diese Produkte herstellen, manchmal unter katastrophalen Bedingungen. Turnschuhe und Kleidungsstücke werden da produziert, wo es für die Firmen am billigsten ist. Was muss passieren, damit Mode unter fairen Bedingungen entsteht?
Vor 600 Jahren, am 22. April 1418, fand in Konstanz die letzte Konzilssitzung statt. Damit war das vierjährige Mega-Event des Mittelalters beendet und die Machtverhältnisse in der christlichen Welt neu geregelt. Unser Schwerpunkt führt durch die Wirren des Konzils und taucht ein in die politische und gesellschaftliche Welt des Mittelalters.Was war los in dieser Zeit, wie dachten, arbeiteten und lebten die Menschen? Experimente, Reenactments und spektakuläre 3D Animationen machen
Die Gewinner der BIPARCOURS-Rätseltouren wurden am 17.4. im Kölner WDR-Funkhaus ausgezeichnet! Die Jury mit Ralph Caspers und Jo Hecker war begeistert von den kreativen Ideen der Schülerinnen und Schüler aus Lippstadt, Moers, Solingen und Lippetal! Planet Schule gratuliert!!!!
Die Sängerin Annelise lebt in Kopenhagen und rappt über ihre widersprüchliche Stadt Die dänische Hauptstadt legt Wert auf Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit, leidet aber auch unter sozialen Spannungen. Doch die Kopenhagener gehen aktiv mit den Herausforderungen um. Traditionen sind wichtig, werden erhalten und neu interpretiert. Kopenhagen ist eine junge quirlige Stadt, eine Metropole mit Visionen.
Geschichten erzählen, Bilder gestalten, Texte schreiben – Knietzsche lädt zum Ausprobieren ein. Die Figuren einfach auswählen, antippen und platzieren. Alles ist möglich, jede Geschichte ist anders: lustig oder traurig, ernst oder quatschig, gruselig oder fröhlich. Für iPad, Android und Windows.
Wir freuen uns sehr über zwei Preise für unsere Bildergeschichten-App. Gewonnen haben wir einen Preis beim "Kindersoftwarepreis TOMMI" und eine "GIGA-Maus" in der Kategorie "Familie" beim deutschen Medienpreis der Zeitschrift "Eltern family". Beide Wettbewerbe zeichnen gute Computerspiele aus und fördern nachhaltig die Medienkompetenz bei Kindern. Mit der Planet Schule App können Kinder eigene Knietzsche-Geschichten erzählen, ganz frei, ohne Vo
Castells - Türme aus Menschen -  sind eine spektakuläre Erfindung der Katalanen. Hier verbinden sich Tradition, Wagemut und Eigenständigkeit - wichtige Themen für die Menschen Kataloniens. Ein Besuch in einer besonderen Stadt und in einer Region, die jetzt für viele Schlagzeilen sorgt.
Drei Kühe, drei Höfe, 30 Tage: Das WDR-Projekt Superkühe zeigt Milcherzeugung aus der Perspektive der Kühe. Die Nutzer können mitverfolgen, wann die Kühle kalben, fressen oder Milch geben. Planet Schule stellt Begleitmaterial zur Verfügung,  mit dem das Thema "Kühe und Milcherzeugung" mit Hilfe der drei Superkühe im Unterricht behandelt werden kann.
2 durch Deutschland – das sind Esther und André. Die beiden reisen durch alle 16 Bundesländer. In jedem Bundesland von B wie Baden-Württemberg bis T wie Thüringen gehen sie auf Schnitzeljagd und lösen dabei jeweils fünf Rätsel. Dabei entdecken sie bekannte Sehenswürdigkeiten und unbekannte Besonderheiten.Im begleitenden Online-Spiel kann man sich durch die 16 Bundesländer spielen und dabei Wissen und Geschicklichkeit testen.
Die 23. Weltklimakonferenz der Vereinten Nationen findet dieses Mal in Deutschland statt. Der Kampf gegen die Erderwärmung wird immer wichtiger, die Auswirkungen des Klimawandels sind weltweit zu spüren. Welche Lösungsansätze gibt es und was kann jeder Einzelne tun? Unser Schwerpunkt gibt Antworten.
Für manche Menschen sind Insekten nur lästige Krabbeltiere. Doch für viele Forscher sind sie kleine Genies, die ihnen dabei helfen können, einige unserer größten Probleme zu lösen: bei der Suche nach neuen Antibiotika, leichten und stabilen Bauformen oder dem perfekten Verkehrsfluss. Die Reihe widmet sich den tierischen Vorbildern Ameise, Kartoffelkäfer und Marienkäfer.
Wovon träumen Kinder, die fliehen und alles zurück lassen mussten? 7 Kurzfilme erzählen Geschichten von Zauberlupen, freundlichen Riesen und vielen Dingen, die Hoffnung machen. In den Kinos startet jetzt der Film "grenzenlos – Geschichten von Freiheit & Freundschaft“, der vom Planet Schule mitproduziert wurde und ganz ohne Worte sieben zauberhafte Kurzgeschichten für alle Kinder erzählt.
Die Qualle steckt uns in den Knochen, der Fisch im Rücken und der Leguan in der Haut. Denn unsere Verwandtschaft reicht über andere Säugetiere zurück zu Reptilien, Amphibien und Fischen bis hin zu den Einzellern. Die Reihe "Experiment Verwandtschaft" erzählt die spannende Geschichte des Lebens. Der Schwerpunkt Evolution ergänzt das Angebot mit weiteren Sendungen und interaktiven Lernangeboten.
Wölfe breiten sich in Deutschland immer mehr aus. Bei vielen Menschen wächst die Angst vor den Raubtieren. Doch wie gefährlich sind sie wirklich? Zwei Jahre lang hat Tierfilmer Sebastian Koerner eine Wolfsfamilie in Niedersachen begleitet. Sein Film zeigt, wie gut sich die wilden Wölfe hier zurechtfinden, aber auch, was schieflaufen kann, wenn die Menschen falsch reagieren.
Wie hat sich Deutschland in den letzten 300 Millionen Jahren verändert? Die neue Reihe „Planet Deutschland“ erzählt die dramatische Geschichte unseres Landes – vom Karbon bis in unsere Tage. Unsere Landschaften haben verschiedenen Klimazonen durchreist, wurden von den Elementen geformt und vom Zusammenprall mit anderen Kontinenten gefaltet. Auch unsere Tierwelt hat sich stark gewandelt.
Knietzsche, der kleine Philosoph, denkt wieder mal nach: diesmal über sein Essverhalten, unseren Wasserbedarf und das richtige Maß an Bewegung. Neben den lustigen und manchmal schrägen Animationsclips mit Knietzsche, gehen dokumentarische Beiträge den grundlegenden Fragen von Ernährung, Wasser und Sport auf den Grund. Ein guter Einstieg für den Grundschul-Unterricht in drei Teilen.
Wir sind unter den Nominierten für den Kinder-Online-Preis des MDR-Rundfunkrates und freuen uns sehr darüber. Der Preis zeichnet die besten Onlineangebote für Kinder und Jugendliche aus. Bis zum 25. Januar 2018 können Kinder online mitbestimmen, wer den Preis bekommen soll. Über den Sieger entscheiden eine sechsköpfige Jury und das Ergebnis des Kinder-Votings. Hier geht es zur
Im Dezember 2018 geht ein großes Kapitel der Industriegeschichte zu Ende: Im Ruhrgebiet werden die letzten Tonnen Steinkohle gefördert, die letzten beiden Zechen schließen ihre Tore. Der Film blickt auf die bewegte Geschichte des Bergbaus. Über viele Jahrzehnte hat er die Landschaft und die Menschen im Ruhrgebiet geprägt, ihre Mentalität und Alltagskultur.
Also jetzt doch: GroKo! Wunderbar für ein stabiles Regieren, meint die wohl neue – alte Kanzlerin.  Aber: Da gibt es ja auch noch ein ParlamentWie stabil ist das Regieren mit den aktuellen GroKo-Verhältnissen wirklich? Jetzt ausprobieren: mit dem Kanzlersimulator!
Die 17 größten Frachtschiffe der Welt pusten mehr Schwefel in die Luft, als alle Autos der Welt zusammen. Klimaschützerin Bernice Notenboom begibt sich auf eine Reise um den Globus, um herauszufinden, was der zunehmende Schiffsverkehr mit seinen schädlichen Abgasen für unsere Gesundheit und die Arktis bedeutet.
Zwei Monster, eine Socke und ein Amerikaner – mit ihrer Hilfe können Kinder und Jugendliche mit Migrations- oder Fluchtgeschichte bei Planet Schule Deutsch lernen.In "Deutsch mit Socke" erkundet Socke in kurzen Clips spielerisch die deutsche Sprache. "Mumbro & Zinell" begleitet zwei Monster in die Menschenwelt und vermittelt weiterführende Sprachkenntnisse an Grundschüler. In der Sitcom "Extra Deutsch" können sich jugendliche Zuschauer von einem Amer
Experimentum Romanum – die Sendereihe „Das Römer-Experiment“ gibt es auch auf Latein! Damit stehen für den Lateinunterricht erstmals umfangreiche audio-visuelle Medien zur Verfügung. Sie bieten so einen ganz neuen, motivierenden Zugang zur Sprache - aber auch zu Geschichte, Kultur und Alltagswelt der Römer. Latein kann wie „lebende“ Sprachen erfahren werden. Unter "Filme online" besteht die Möglichkeit wahlweise lateinische oder deutsche Untertitel zu nutzen
Der Krieg in Syrien beschäftigt auch Kinder und Jugendliche in Deutschland. Der Film "Syrien - Ein schwarzes Loch" eröffnet Möglichkeiten, darüber zu sprechen. Der junge Filmemacher Hubertus Koch hat diese ungewöhnliche und sehr persönliche Dokumentation über den Krieg im Jahr 2014 gedreht. Für den Einsatz im Unterricht bieten wir Lehrmaterialien an, ergänzt durch ein Interview mit dem Filmautor.
Kann man in Sandalen ein Weltreich erobern? Wie sicherten die Römer ihre Grenzen? Was ging im römischen Heer vor sich? "Experimentum Romanum" beantwortet diese Fragen - in lateinischer Sprache! Ein spannendes Angebot für den Latein- und Geschichtsunterricht.Die Sendereihe taucht ein in die Lebenswelt der Römer und erforscht mit Hilfe aufwendiger 3D-Rekonstruktionen und archäologischen Experimenten, wie die Römer die germanischen Provinzen prägten.
Dürre, Überschwemmungen, Gletscherschmelze – der Klimawandel ist für viele Regionen auf unserem Planeten verheerend. Die Journalistin Bernice Notenboom besucht Südseeinseln und Eisberge, Regenwälder und Wüsten, um die Veränderungen zu dokumentieren. Dabei begegnet sie Wissenschaftlern und Einheimischen, die dramatische Entwicklungen beobachten. Die sechs Folgen machen die Konsequenzen des Klimawandels auf eindrückliche Art spürbar.
"Wir wundern uns, dass wir noch am Leben sind." Der Erste Weltkrieg ändert 1914 das Leben in ganz Europa. Jeder war betroffen, niemand konnte sich heraushalten. Durch die verfilmten Tagebücher und Briefe von Menschen aus verschiedenen Nationen bekommt der Krieg in dieser Reihe ein Gesicht. In aufwändigen Spielszenen, verwoben mit Archivaufnahmen, werden die Erinnerungen der Protagonisten lebendig. Das interaktives Spiel und ein Webspecial begleiten die Reihe.
Wie entstehen eigentlich Tropfsteinhöhlen? Warum ist das schottische Kelburn Castle quietschbunt? Und was macht Melbourne zur begehrtesten Stadt weltweit? Antworten auf diese und viele andere Fragen gibt’s in der neuen Ausgabe der Zeitschrift „planet schule“. Schulen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland bekommen die Zeitschrift zugeschickt, für alle anderen gibt es das bequeme Abo.
Die Schreckensherrschaft der Nationalsozialisten hat Spuren hinterlassen. Sie sind deutlich spürbar, immer noch. Auch der Völkermord, den die Nationalsozialisten an Sinti und Roma begangen haben, wirkt bis heute nach. Fünf Überlebende erzählen ihre Geschichte. Der Schwerpunkt zum Thema Nationalsozialismus bietet ein Erinnerungsarchiv an die NS-Zeit und den Holocaust mit Filmen, Zeitzeugenschilderungen und Hintergrundmaterialien. Aus rechtlichen Gründen können leider nicht alle Filme
Wie wurde Nordrhein-Westfalen zu dem, was es heute ist? Der erste Teil von "NRW von oben" erzählt die Kulturgeschichte NRWs und zeigt, wie aus römischen Siedlungen Verkehrswege und unsere Städte gewachsen sind. Der zweite Teil erklärt, wie das Bindestrichland Nordrhein-Westfalen entstand. Die sechsteilige Dokumentation "Unser Land" befasst sich mit der 70-jährigen Geschichte Nordrhein-Westfalens. Jetzt auch mit Lehrplanbezügen zu beiden Reihen unter "Wissenspool&qu
Die Grundschulseite von Planet Schule bündelt alle Angebote für Klasse eins bis vier. Hier gibt es Filme, multimediale Angebote, Hintergrundinformationen und Arbeitsmaterialien, zusammengestellt für den Einsatz in der Grundschule. Das vielfältige Angebot ist thematisch geordnet. Das ermöglicht einen schnellen Überblick und einen leichten Zugang zu allen Inhalten. Der kleine Philosoph Knietzsche begleitet die Seite mit Filmen, Texten, Bildern und Spielmaterialien.
Die Juden – sie sind mehr als nur eine Religionsgemeinschaft. Sie sind ein Volk, das seit mehreren tausend Jahren besteht und auf eine einzigartige Geschichte zurückblickt. Diese wird in den sechs Folgen der Reihe erzählt: von den Anfängen mit dem Auszug aus Ägypten bis hin zur Gründung des Staates Israel. Mithilfe von Spielszenen, Originalaufnahmen, Interviews und Computeranimationen bringen die Filme Schülern die jüdische Vergangenheit und die Lebenswelt der Juden näher.
Der Klimawandel verändert das Leben auf Grönland. Das Eis zieht sich zurück, die Insel wird wärmer und grüner.  Für die Jäger ist das eine Katastrophe. Immer häufiger kommen sie ohne Beute heim. Andere aber profitieren von den neuen Klimabedingungen. Sie züchten Schafe, weil es jetzt mehr Heu gibt, und bauen Kartoffeln und Gemüse an. Jetzt werden sogar die ersten Erdbeeren geerntet.  Die langfristigen Folgen dieser Veränderungen sind noch ungewiss.Der Planet Schule Sch
Die Türkei ist ein gespaltenes Land, voller Widersprüche und Spannungen. In der vierteiligen Reihe "Von Atatürk zu Erdogan" geht Feride, eine junge Kölnerin mit türkischen Eltern, auf eine Reise durch die Türkei. Sie lernt dabei die Kultur und vor allem die Geschichte des Landes kennen. Nach ihrer Erkundungstour durch Istanbul, Ankara und das kurdische Grenzgebiet sieht Feride die türkische Gesellschaft mit etwas anderen Au
Wie sieht Paris von oben aus? Was hat der Sonnenkönig den ganzen Tag so getrieben? Wie funktioniert der Eiffelturm? Die Auslandskorrespondentin Ute Brucker entdeckt Paris aus vielen Perspektiven, spricht mit Obdachlosen, Handwerkern und Modeschöpfern und blickt hinter die Kulissen der faszinierenden Stadt. 
Hamburg, Hongkong, Marseille, Melbourne und St. Petersburg - so unterschiedlich die Städte sind, die Nähe des Meeres verbindet sie. Im Spannungsfeld zwischen großer Vergangenheit und den Ansprüchen einer modernen Weltstadt finden aufregende Entwicklungen statt. Die fünfteilige Reihe zeichnet die Entstehung dieser Metropolen nach und porträtiert Menschen, die dort leben.Die Filme stehen in deutscher und französischer Sprache online zur Verfügung, begleitet von Lernmaterialien.
Am 12. Februar wählt die Bundesversammlung im Plenarsaal des Deutschen Bundestages den neuen Bundespräsidenten. In der Reihe "Staat-Klar!" stellt Planet Schule die Funktion des Bundespräsidenten und die weiteren vier Verfassungsorgane Bundestag, Bundesrat, Bundesregierung und Bundesverfassungsgericht vor. Mit Animationen und aktuellen Beispielen erklären die Filme, wie die Institutionen arbeiten, wie sie entstanden sind und welche Rolle sie in unserem politischen System spielen.
Für Deutschland war die Atomkatastrophe in Fukushima der Anlass aus der Kernenergie auszusteigen. Der Film blickt zurück auf das Unglück, das die Welt erschütterte und erklärt, was in den Reaktoren geschah. Weltweit spielt Kernkraft immer noch eine wichtige Rolle. Die Sendung erläutert die Mechanismen der Kernspaltung und die Funktionsweise eines Druckwasserreaktors. Auch wenn Deutschland sich für den Ausstieg entschieden hat, die Geschichte der Kernkraft bei uns ist noch lange nicht
Was nach dem Tod passiert, weiß niemand. Erwachsene scheuen sich oft, mit Kindern darüber zu sprechen. „Hallo Tod“ will Kindern Antworten auf ihre Fragen geben, aber auch ihre Erfahrungen miteinbeziehen – ein Angebot für Lehrer und Eltern, mit Kindern über das Thema Tod ins Gespräch zu kommen. Kindgerecht und mit Humor erklärt Knietzsche, was das ist – der Tod – und wohin die letzte Reise gehen kann. Der Film zeigt auch, wie unterschiedlich verschiedene Kulturen mit dem Tod umgeh
Schottland hat wunderschöne Landschaften, lebendige Traditionen und Bewohner, die gerne eigene Wege gehen. So ließen die Besitzer von Kelburn Castle die Fassade von Graffiti-Künstlern bemalen, die Bewohner der Insel Eigg nahmen das Schicksal ihrer Insel selbst in die Hand, und Evelyn Glynnie wurde trotz Gehörverlustes Perkussionistin. Auf Geschichte, Karostoffe und das Traditionsgericht Haggis legt man in Schottland weiterhin Wert. Ein Film über eine faszinierende Region in englischer und d
Der SWR Spielfilm "Das weiße Kaninchen" hat einen Grimme-Preis gewonnen, in der Kategorie Fiktion. Planet Schule gratuliert den Filmemachern herzlich! Auf Planet Schule ist der Film in ganzer Länge zu sehen, begleitet von einer ausführlichen Didaktik, Tipps für den Einsatz im Unterricht und Arbeitsblättern. In »Das weiße Kaninchen« geht es um die 13-jährige Sara, die im Internet mit Pädophilen in Kontakt kommt. Achtung: Der Film enthält sehr belastende Szenen. W
In arabischer Sprache stellt die Reihe "Staat-Klar!" die fünf Verfassungsorgane Bundestag, Bundesrat, Bundesregierung, Bundespräsident und Bundesverfassungsgericht vor. Mit Animationen und aktuellen Beispielen erklären die Filme, wie die Institutionen arbeiten, wie sie entstanden sind und welche Rolle sie in unserem politischen System spielen. Die Filme gibt es auch auf Deutsch, Englisch und Französisch. شرح مختصر ومفهوم في سلس
Wer bin ich und wer will ich sein? Bin ich anders? Wie kann ich „Ich“ sein? Fragen, die sich besonders Jugendliche stellen, und die im Zusammensein mit anderen brisant werden können. Ingelis, Florian und Julius sind homosexuell. Alle drei gehen ganz unterschiedlich damit um. Sophie ist in einer ganz anderen Situation. Auch sie ist dabei ihre Zukunft zu planen - mit ihrem Down-Syndrom.Die Reihe „Ich und die Anderen“ begleitet Jugendliche bei ihrer Suche nach einer eigenen Identitä
Die europäische Union feiert Geburtstag. Vor 60 Jahren unterschrieben die sechs Gründerstaaten die Römischen Verträge. Sie gelten als "Geburtsurkunde" der Europäischen UnionDie Sendereihe "Staat-Klar! Europa" erklärt mit Animationen und Beispielen, was die EU ist und bietet einen Überblick über Institutionen und Entscheidungsfindung. Im Wissenspool gibt es  Unterrichtsmaterial zu den Filmen.
Woraus besteht eigentlich Wasser? Und was macht das Eisen im Körper?In dieser Zeichentrickreihe stellen sich verschiedene Elemente vor und berichten aus ihrem "Leben". Spielerisch werden so Grundlagen der Naturwissenschaft angesprochen. Die Filme zeigen anschaulich, wo bestimmte Elemente vorkommen und wie sie unsere Umwelt prägen.
Todsünden führen in die Hölle – so die ursprüngliche Lehre der katholischen Kirche. Aber welche Rolle spielen Neid und Habgier, Völlerei und Wollust, Hochmut, Zorn und Trägheit heute überhaupt noch? Dieser Frage geht Moderatorin Sabine Heinrich in der Sendereihe "Gewissensbisse" nach.
Wilde Störche, junge Murmeltiere und einsame Wölfe -  die Reihe „Natur nah“ stellt Biotope in verschiedenen Regionen der Welt vor. In außergewöhnlichen Bildern erzählen die Filme von versteckten Paradiesen für Pflanzen und Tiere und zeigen wie bedroht diese Gebiete sind. Umfangreiche Begleitmaterialien ergänzen das Angebot.
Wie tickt Europas Jugend? Das multimediale Projekt "Generation What?" hat eine Million Menschen zwischen 18 und 34 Jahren aus 35 Ländern Europas gefragt, was sie denken, über das Leben, die Zukunft und über Europa. Die Ergebnisse zeichnen das Bild einer kritischen jungen Generation.Parallel zur Onlineumfrage porträtieren vier Dokumentarfilme die Lebenswelt junger Menschen in Europa.
Das Abi steht vor der Tür. Wir drücken allen Abiturienten die Daumen. "Agnes" von Peter Stamm ist ein Thema für das Deutsch-Abitur in Baden-Württemberg. In diesem Film gibt Peter Stamm Einblicke in seine Arbeitsweise und zeigt, wie sich der Roman entwickelt hat. 
"Ich mag es nicht, was ich im Spiegel sehe, ich hasse das!“ Michelle ist 18 Jahre alt und steht vor dem Abitur. Die größte Herausforderung für sie: essen. Auch Aileen und Nina kämpfen mit den Folgen ihrer Magersucht. Die Krankheit hat ihr ganzes Leben verändert. Der Film begleitet die drei jungen Frauen auf ihrem Weg zurück ins Leben.
Wohl kaum eine Stadt wird so genau beobachtet wie London. Wer hier lebt, der weiß, dass er an jeder Ecke gefilmt wird. Was passiert mit den vielen Bildern, die tagtäglich aufgenommen werden? Wem gehören sie? Wie denken die Menschen in London über die zunehmende Überwachung und was sagen die Experten?
Die Ozeane bedecken zwei Drittel der Erde und sie sind Lebensraum für eine unermessliche Vielfalt von Tieren und Pflanzen. Für das Klimageschehen spielen die Weltmeere eine entscheidende Rolle. Das Wissenschaftsjahr „Meere und Ozeane“ will Antworten auf die globalen Herausforderungen zum Meeresschutz finden. Im Fokus stehen die Nutzung maritimer Ressourcen und der Einfluss des Menschen auf die Meere und ihre Ökosysteme. Planet Schule bietet dazu einen großen multimedialen Schwerpun
Seit mehr als einem halben Jahrzehnt tobt in Syrien ein fürchterlicher Krieg. Es vergeht kaum ein Tag ohne neue Schreckensmeldungen über Tote und Verletzte, Not und Verzweiflung. Ganze Städte sind ausgebombt und zerstört, der blutige Krieg hat schon Hunderttausende Menschenleben gefordert. Fast jeder zweite Syrer ist auf der Flucht. Planet Schule erklärt, wie es so weit kommen konnte: Was waren die Auslöser des Krieges? Wer sind die Beteiligten? Und wieso ist es so schwierig, eine friedlic
In der Reihe  „Alors parle!“ vermittelt Moderator Jonas Modin Anfängerwissen für Französischlerner. Für die beiden Teenager Lisa und Anton hat er sich viele lustige Aufgaben ausgedacht. Gar nicht so einfach, wenn man kaum Französisch spricht….
Wie sieht das Leben in großen Städten in der Zukunft aus? Die Reihe „Big Cities“ zeigt, wie Initiativen und Investoren den wachsenden Problemen in den Weltmetropolen die Stirn bieten! Moderne Wohnprojekte, Urban Gardening und soziales Engagement - viele spannende Beispiele aus der ganzen Welt für eine nachhaltige und zukunftsweisende Großstadtentwicklung.
Am 29. Mai wurde in Berlin die beste Schule Deutschlands gekürt. Bundeskanzlerin Angela Merkel verlieh den Siegern den Deutschen Schulpreis. Der Deutsche Schulpreis zeichnet besonders gute Schulen aus, um ihre innovativen Ideen und Konzepte sichtbar zu machen. Das Motto lautet: "Dem Lernen Flügel verleihen."
Ist Glaube Privatsache? Wer glaubt was? Wie verhalten sich Religion und Toleranz zueinander? Planet Schule hat zur ARD-Themenwoche „Woran glaubst Du?“ ein vielfältiges multimediales Angebot zusammengestellt. Alle Filme und Materialien stehen online zur Verfügung, mit begleitenden Hintergrundinformationen und Lernangeboten.
Als Martin Luther seine 95 Thesen gegen den Ablassmissbrauch veröffentlicht, ahnt er nicht, welche Veränderungen in der Welt er damit befördert. Im Zeitalter der Reformation und der Renaissance verändert sich alles: die Religion, die Wissenschaft, die Kunst und der Alltag der Menschen. Die Sendereihe widmet sich dieser Epoche der großen Umbrüche, die durch das Wirken von Menschen wie Luther, Melanchton, Kepler geprägt wird.
FKK-Schwimmer, Technikfreak oder Bettnässer – wer denkt da schon an deutsche Schriftsteller? In sechs kurzen Filmen werden literarische Klassiker und die Köpfe dahinter vorgestellt. In der Reihe "Dichter dran" erfährt man Neues und Spannendes über Autoren wie Heine oder Schiller, lernt ihr Leben, ihre Gedanken und ihre Arbeit kennen. Die witzig animierten Kurzfilme machen Lust auf Literatur.
Die Wacholderheiden, Streuobstwiesen und Steilhänge der Schwäbischen Alb bieten zahlreichen Tieren und Pflanzen einen idealen Lebensraum. Wo vor 200 Millionen Jahren ein tropischen Meer brandete, finden heute Erdhummeln, Uhus, Weinbergschnecken und nicht zuletzt Schafe ein Auskommen.
"Der Glauben ist ein Teil meiner Identität." Laila, Boris und Patric leben ihre Religion auf ganz unterschiedliche Weise, aber vieles verbindet die Muslimin, den Juden und den Christ. Sie fühlen sich zu Hause in ihren religiösen Gemeinschaften, das Gebet ist ein wichtiger Teil ihres Lebens. Jeder von ihnen kennt aber auch die Auseinandersetzung mit Befremden, Neugier und Vorurteilen. Der Film begleitet die drei jungen Leute in ihrem Alltag.
Anfang der 70er Jahre veränderte an der US-Westküste eine Horde von Nerds die Gesellschaft nachhaltiger als jede andere politische Bewegung: Sie schuf die Welt der Personal Computer und des Internets. Unsere heutigen Smartphones und sozialen Netzwerke wären ohne sie undenkbar. Aber ist die Welt dadurch wirklich so geworden, wie es sich die Revolutionäre von damals erträumt haben?
Die zehn neuen „SWR medientriXX“ Schulen stehen jetzt fest. Die Gewinner, die über ganz Rheinland-Pfalz verteilt sind, werden im kommenden Schuljahr 2017/2018 spannende Angebote zur Medienbildung in der Grundschule auswählen und ausprobieren. Medientrixx fördert die Medienkompetenz von Grundschülern. Zu "MedientriXX" gehören zum Beispiel das Zuhörprojekt "Ohrenspitzer", junge Internet-Lernangebote wie "klick-tipps.net" und "klicksafe" und Wo
Turnschuhe sind Kultobjekte - und Produkte der Ausbeutung. Hersteller produzieren da, wo es am billigsten ist. Etwa in Kambodscha und Vietnam, wo Stundenlöhne im Centbereich liegen. Hungerlöhne, verpestete Luft und ein gnadenloser Wettbewerb lassen das Kultobjekt Sneaker in einem neuen Licht erscheinen. Eine Recherchereise hinter die schönen Fassaden der Lifestyle-Industrie.
Muslime in aller Welt feiern das Ende des Fastenmonats Ramadan. Fasten gehört zu den fünf Säulen des Islam. Die Sendung zeigt die Hintergründe und erklärt das Glaubensbekenntnis, das Gebet, das Fasten, die Armensteuer und die Wallfahrt nach Mekka. Unser Islamschwerpunkt bietet zahlreiche Filme, Hintergrund- und Arbeitsmaterialien zum Thema.
Vom subtropischen Sonnenstaat Florida bis zum Kiefernstaat Maine – die Ostküste der Vereinigten Staaten erstreckt sich über 2500 Kilometer. Hier liegen Naturparadiese wie die Everglades, aber auch Metropolen wie New York oder Boston. In fünf Teilen geht die Serie dem besonderen Lebensgefühl an der US-Ostküste nach und erzählt in kurzen Porträts vom Leben der Menschen dort. Wir bieten die Filme auf Deutsch und Englisch an, ergänzt durch einen Wissenspool.
Wir lassen eine Plastikente den Rhein hinunterschwimmen, um herauszufinden, wie lange das Wasser von der Quelle bis zur Mündung braucht. Unterwegs muss die Ente große Herausforderungen meistern: Gefälle, Flussbett und Wasserstand variieren stark. Auch auf dem Bodensee soll unsere Ente Strecke machen. Wir wollen wissen: Wie lange braucht das Rheinwasser von der Einmündung bis zur Ausmündung? Unser Angebot „Frage trifft Antwort“ klärt diese und viele andere Fragen. Jede Menge Wisse
Wie wachsen Möhren, Rosenkohl oder Gurken? Wie erntet man Kartoffeln, Kürbisse und Spargel? In der neuen 6-teiligen Reihe macht sich Spitzenkoch Tom Waschat mit seinem alten Jeep auf den Weg zu deutschen Äckern. Er trifft sich mit Landwirten und hilft zwischen High-Tech und Handarbeit bei der Ernte mit. Danach gibt es direkt am Ackerrand leckere Gerichte aus der Feldküche.
In der beliebten WDR-Wissenschaftssendung werden spannende Fragen gestellt und die Antworten mit Animationen und Experimenten verständlich und nachvollziehbar aufbereitet. Die Reihe "Quarks bei Planet Schule" macht die Beiträge für den Unterricht nutzbar. In den neuen Folgen geht es zum Beispiel um die Themen Haut, Bauch, Mobbing oder das Atomkraftwerk Tihange.
Opfer von Cybermobbing kann jeder werden. Unser Film "Cybermobbing - Was tun?" zeigt anhand von zwei Beispielen, welches Ausmaß das annehmen kann. Experten und Schüler erklären, welches die besten Wege gegen Cybermobbing sind. Auch für jüngere Schüler gibt es mit der Reihe "Elli Online" und "Knietzsche" vielfältige Angebote zum Thema. Ein großer Schwerpunkt zur Medienkompetenz begleitet das Filmangebot.
Wie erkennt man Lügen im Netz? Was ist der Unterschied zwischen Nachrichten auf YouTube und öffentlich-rechtlichen Kanälen? Und woher wissen Journalisten überhaupt, ob etwas wahr ist? Diese Fragen und mehr beantwortet "so geht MEDIEN", ein Medienkompetenz-Angebot der Öffentlich-Rechtlichen für Lehrkräfte und Jugendliche. Der Planet Schule Schwerpunkt Medienkompetenz bietet zusätzlich viele weiterführende Materialien für alle Alterstufen.
Die Eiszeithöhlen auf der Schwäbischen Alb sind nun Weltkulturerbe. Die Höhlen gelten als eines der wichtigsten Ausgrabungsgebiete für Archäologen. Die Menschen hinterließen dort vor 40.000 Jahren Werkzeuge, Figuren und sogar Musikinstrumente. Unser Film dringt tief in das Innere der Höhlen ein und zeigt, wie die heutige Alb entstanden ist.
In der Antarktis ist ein riesiger Eisberg abgebrochen, siebenmal so groß wie Berlin. Wissenschaftler vermuten einen Zusammenhang mit dem Klimawandel. Unsere interaktive Graphik "Kippelemente" zeigt, wie Teile des globalen Klimasystems unumkehrbar "umkippen" können, zum Beispiel im arktischen Meereis.Im Schwerpunkt Klimawandel gibt es weitere Materialien, Filme und Lernangebote.
Vor einem Jahr scheiterte der Putsch in der Türkei. Seitdem ist das Land zerissen."Wir sind ein wütendes Volk geworden", sagt die Schriftstellerin Elif Shafak.Planet Schule hat die Autorin vor einiger Zeit porträtiert, ebenso wie Yasar Kemal, Nazim Hikmet, Orhan Pamuk, Elif Safak und Murathan Mungan. Sie geben Einblicke in ihr Schaffen und sprechen über ihr Land, das im Umbruch ist.
Die beiden Teenager Jackie und Louisa zeigen uns ihren Alltag: Louisa lebt in Boston, Großbritannien, und ihre Freundin Jackie ist vor einigen Monaten auf die Bermudainseln gezogen. Die beiden Teenager halten mit der Kamera fest, was ihnen wichtig ist und vergleichen in Videoschalten das Leben auf der subtropischen Insel mit dem in Lincolnshire. Von Weihnachtstraditionen über Schuluniformen und Strandleben gibt es für Englischlerner in den 5-minütigen Folgen viele interessante und lustige
Außerirdische, Raumschiffe, Laserstrahlen und - mathematische Brüche. Das Spiel Refraction macht Bruchrechnen zur spannenden Herausforderung. Ziel ist es, Aliens aus einer Notlage zu retten. Dafür muss der Spieler Laserstrahlen umlenken, aufteilen und wieder zusammenführen. Das verlangt einiges an mathematischem Know-how.
Ein Land zwischen Tradition und Moderne, eine Supermacht voller Gegensätze. China hat sich in den letzten Jahrzehnten von einem armen Agrarland zu einer der führenden Industrienationen der Welt entwickelt. Die Reihe "China" zeigt, wie die Menschen dort leben -  Junge und Alte, Künstler, Bauern, Wirtschaftsfachleute, Umweltaktivisten und Frauenrechtlerinnen. Sie erzählen ihre Geschichte, sprechen über ihren Alltag, ihre Familien, ihre Hoffnungen und Träume.
"Findet die Gruppe der fünf Riesen!" - Aufgaben wie diese bringen die Moderatoren André Gatzke und Esther Brandt ganz schön ins Grübeln. Sie begeben sich bei "Zwei durch NRW" auf eine rasante Schnitzeljagd durch Nordrhein-Westfalen. Zur Reihe läuft aktuell der Wettbewerb "Wir durch NRW" mit der App BIPARCOURS.
Vom winzigen Flusskrebs über das stattliche Wildschwein bis zur fleischfressenden Pflanze Sonnentau – die Sendereihe "Tiere und Pflanzen" stellt Lebewesen vor, die in unseren Breiten zuhause sind. Auch ihre Lebensräume werden unter die Lupe genommen. Ob im dichten Laubwald, auf Äckern, im Bach oder im Hochmoor – jede Art hat sich angepasst und im Kampf ums Überleben ihre Nische gefunden.
Die Welt der Sinne ist voller Überraschungen. Schmecken mit den Füßen, tasten mit dem Rüssel, hören mit den Beinen – die Vielfalt ist beeindruckend. Planet Schule erforscht mit fünf Filmen die faszinierenden Ausprägungen der Sinne und vergleicht ihren Einsatz bei Mensch und Tier. Die Filme gibt es auf Englisch und Deutsch, multimediale Hintergrundmaterialien ergänzen das Angebot.
Wie meistern schwer kranke Kinder die Schule? Warum lassen sich manche Menschen Computerchips unter die Haut pflanzen? Und unter welchen Bedingungen werden die beliebten Sneaker produziert? Antworten gibt’s in der neuen Ausgabe der Zeitschrift „planet schule“. Schulen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland bekommen die Zeitschrift zugeschickt, für alle anderen gibt es das bequeme Abo.
Der Hurrikan "Irma" hat gewaltige Schäden hinterlassen. Wie entstehen Wirbelstürme? Planet Schule bietet dazu Filme und multimediale Lerninhalte an.
"Es ist wie ein Gewicht, das ich ständig mit rumschleppe. Ich will einfach nur normal sein." sagt Melissa. Melissa ist HIV-positiv, Jasper hat Mukoviszidose, Naomi Leukämie, Summer ist Epileptikerin und Ben und Izzi leiden unter schweren Allergien. Die Kinder erzählen von ihrem Alltag, von Schultagen und dem Leben zu Hause und im Krankenhaus. Die Animationsfilme bieten ideale Redeanlässe zum Thema Krankheit. Wir bieten sie in deutscher und englischer Sprache an.
Der Dokumentarfilm "My Escape/Meine Flucht" ist mit dem Deutschen Sozialpreis ausgezeichnet worden. Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (BAGFW) verleiht den Deutschen Sozialpreis jährlich für herausragende journalistische Arbeiten zu sozialen Themen. "My Escape" ist ein Montage-Film aus Videos, die Flüchtlinge während ihrer lebensgefährlichen Flucht nach Deutschland selbst gedreht haben. In Interviews kommentieren sie das Erlebte. Das Ergebnis ist
Wir freuen uns sehr über die Nominierung unserer Bildergeschichten-App beim "Kindersoftwarepreis TOMMI" und beim deutschen Medienpreis "GIGA-Maus". Beide Wettbewerbe zeichnen gute Computerspiele aus und fördern nachhaltig die Medienkompetenz bei Kindern. Wir sind sehr gespannt auf die Preisverleihungen im Oktober. Mit der Planet Schule App können Kinder eigene Knietzsche-Geschichten erzählen, ganz frei, ohne Vorgaben. Die App fördert spielerisch Kreativität und Se
In Mexiko gab es erneut ein Erdbeben. Wie entstehen Erdbeben und was geschieht dabei im Erdinneren? Auf Planet Schule gibt es viele Filme und Arbeitsmaterialien zum Thema. Wir begleiten Wissenschaftler bei der Arbeit und erklären die  Hintergründe.
Deutschland hat gewählt! Wie geht es weiter, wie funktioniert „Regieren“? Mit dem Kanzlersimulator kann man es ausprobieren: spannend wie das richtige Leben, aber ganz ohne Risiken und Nebenwirkungen!
Wir freuen uns sehr! Unsere App "Knietzsches Geschichtenwerkstatt hat die "GIGA-Maus" als bestes Lernspiel in der Kategorie "Familie" beim deutschen Medienpreis der Zeitschrift "Eltern family" gewonnen. Der Wettbewerb zeichnet jährlich familiengerechte Spitzenprogramme aus und fördert die Medienkompetenz von Kindern. Mit der Planet Schule App können Kinder eigene Knietzsche-Geschichten erzählen, ganz frei, ohne Vorgaben. Die App fördert spielerisch
Wie wird ein Teenager zum Schläger? Warum hasst ein Junge Menschen, die er als anders empfindet? Was findet eine junge Frau an Nazis gut? Heidi, Gunnar, Felix, Klaus und Benedikt haben Antworten auf diese Fragen - sie waren früher Neonazis. Musik, Propaganda und Gewalt spielten bei ihrem Einstieg eine wichtige Rolle. Mittlerweile sind sie aus der Szene ausgestiegen, kein einfacher Weg.
„¡Habla Ya!“ vermittelt Anfängerwissen für Spanischlerner. Moderatorin Tika Lahne ist mit zwei schwedischen Teenagern in Spanien unterwegs. Sie hat sich verschiedene Aufgaben ausgedacht, die die beiden mit Hilfe ihrer noch bescheidenen Spanischkenntnisse lösen müssen. Eine unterhaltsame Reihe für alle, die gerade mit Spanisch anfangen.
Im Zeitalter der Reformation und der Renaissance verändert sich alles: die Religion, die Wissenschaft, die Kunst und der Alltag der Menschen. Drei große Filmprojekte erzählen von dieser Epoche der großen Umbrüche: "Das Renaissance-Experiment", die Spurensuche „Tatorte der Reformation“ und der Doku-Thriller "Die Luther-Matrix".
Wir freuen uns sehr, dass unsere Knietzsche-App den Pädagogischen Medienpreis in der Kategorie "Apps für Kinder" gewonnen hat. Die medienpädagogische Facheinrichtung "SIN – Studio im Netz" würdigt mit dem "Pädagogischen Medienpreis" herausragende digitale Angebote. Über die Gewinner entscheidet eine Jury, in der neben pädagogischen Fachkräften auch Kinder und Jugendliche stimmberechtigt sind. Im Jahr 2017 wurden insgesamt 15 Produkte ausgezeichnet.Au
Am 9. November 2017 jährt sich der Berliner Mauerfall zum 28. Mal. Noch scheinen nicht alle Spaltungen überwunden, aber gerade deswegen ist dieser Tag ein guter Anlass zurückzublicken. Planet Schule bietet zu den Themen DDR, BRD, Wiedervereinigung und Demokratie viele Filme, Begleitmaterialien und Multimediaelemente an.
Der Südwesten der Bundesrepublik hat eine reiche Geschichte. Klöster und Kirchen zeugen von der früheren Macht der Kirche, prunkvolle Schlösser erinnern an Monarchen. Aber nirgendwo war die Freiheitsbewegung des 19. Jahrhunderts stärker als in Baden und in der Pfalz.  Während der industriellen Revolution hatte die Region eine Vorreiterrolle. Überall finden sich noch heute Zeugnisse dieser wechselvollen Historie. Die Reihe wird ergänzt durch vielfältige Online-Angeb
Einmal bei einem Tatort-Dreh dabei sein! Unser neues multimediales Angebot „Tatort Film“ blickt hinter die Kulissen. Wie arbeitet der Regisseur? Was geschieht in der Maske? Und welche Herausforderungen haben die Ton- und Kameraleute zu meistern? Ein Team von Planet Schule hat die Produktion des Tatorts "HAL" begleitet und die interaktive Plattform „Tatort Film“ entwickelt. Filme, Videos, Bilder und Dokumente laden dazu ein, die Produktion eines Tatorts selbst zu entdecken
Die ARD-Kinderradionacht lädt ein zu einem Hörerlebnis der Extraklasse: fünf Stunden Geschichten, Interviews, Gespräche mit Kindern, Reportagen, Comedy und Hörspiele. "Funkeln im Dunkeln" heißt es am Freitag, 24. November 2017, 20:05-1.00 Uhr. Nähere Infos für die Party zuhause und in der Schule gibt's unter www.kinderradionacht.de.
In der Nacht vom 9. zum 10. November 1938 zündeten die Nationalsozialisten Synagogen in Deutschland an. Die systematische Verfolgung der jüdischen Bevölkerung mündete bald in den Holocaust. Die Schriftstellerin Ruth Klüger hat überlebt und erinnert an die Opfer des Nationalsozialismus. Planet Schule stellt die Literatin vor. Ergänzend bieten wir weitere Filme und Materialien zum Thema an.
Die Macher des Tatorts "HAL" waren zu Gast in der Fernsehsendung "Planet Wissen". Dort erzählen sie spannende Details zur Arbeit am Set und zur Filmentstehung.Die Online-Plattform "Tatort Film" bei Planet Schule lädt dazu ein, selbst in die Produktion dieses Tatorts einzutauchen, alle Arbeitsschritte zu verfolgen und dabei auch die Fernsehberufe kennenzulernen. Der Tatort "HAL", der sich um die Themen Big Data und Überwachung dreht, ist in d
Warum entschieden sich Christa Wolf und Heiner Müller in der DDR zu leben? Was verband Anna Seghers mit Ostberlin? Und weshalb wollte Uwe Johnson in den Westen? In der Reihe "Autoren erzählen" beantworten die Schriftsteller diese Fragen selbst, erzählen von ihrem Leben und ihrer Arbeit. Planet Schule hat die Originaltöne der Autoren aus den Fernseharchiven ausgewählt und aufgearbeitet.
Ali, Juliane, Navid, Rachel und Hamid hatten viele Erlebnisse, die Kinder noch nicht haben sollten. Sie mussten aus ihrer Heimat fliehen. Die Mädchen und Jungen erzählen, wie die Flucht ihr Leben verändert hat und wovon sie träumen. Die Geschichten der Kinder sind ausdrucksstark illustriert und geben dem weltweiten Flüchtlingsdrama ein Gesicht. Planet Schule bietet die Filme in deutscher und englischer Sprache an, kombiniert mit Materialien für den Unterricht.
Die Welt ist vollgestopft mit Rätseln und Fragen. Warum ist mir etwas peinlich? Ist es egal, was ich esse? Warum brauchen wir Hoffnung? Knietzsche, der kleinste Philosoph der Welt, denkt darüber nach – eine wunderbare Einladung, mit Kindern zu philosophieren.   Passend dazu gibt es auch die Bildergeschichten-App, mit der Kinder eigene Knietzsche-Geschichten erzählen können und verschiedene Multimedia-Anwendungen mit dem beliebten Philosophen.
Wizadora ist ein witziges Lernspiel, speziell für den Anfangsunterricht Englisch konzipiert. Schüler lernen Wortschatz, Strukturen und Interessantes über Großbritannien - spielerisch am Computer,  Tablet oder Smartphone, in der Schule, zu Hause oder wo immer sie Lust und Zeit dazu haben. Wizadora ist auf allen Endgeräten online und offline nutzbar.
Der zweiteilige ARD-Fernsehfilm "Brüder" zeichnet die allmähliche Radikalisierung eines jungen Deutschen nach, der als islamistischer Kämpfer in den Krieg zieht.Der Film enthält gewalttätige Szenen. Die Lehrkraft sollte den Film unbedingt vor dem Einsatz im Unterricht sichten und prüfen, ob die Schüler dem Inhalt gewachsen sind (ab 16 Jahren).Die ergänzende Dokumentation "Sebastian wird Salafist" erzählt von dem realen Fall eines jungen Mannes
Kann ein Mensch alleine einen Laster anheben? Wie kommt der Gecko die Wand hoch? Warum hört Opa eigentlich keine hohen Töne? „Frage trifft Antwort“ erklärt, wie's funktioniert. Jede Menge Wissen in kurzen Videos – kompakt, bunt und voller Überraschungen! Zu jedem Video gibt es ein Quiz. Ein Angebot für PC, Smartphone, iPad, Tablet und andere mobile Endgeräte.
Geschichte, das sind nicht nur Fakten, Ereignisse, Namen und Epochen. Geschichte, das sind Menschen und ihre persönlichen Geschichten. Geschichten, die uns auch heute noch etwas angehen. Das Damals hat etwas mit dem Heute zu tun.Die vierteilige Reihe behandelt die NS-Zeit, die Mauer, die RAF und den Kosovo-Krieg. Im Wissenspool gibt es umfangreiches Unterrichtsmaterial.
Wir erinnern an den großen Schriftsteller mit einer Dokumentation über Bölls Irland und einem Film aus der Reihe „Autoren erzählen“. Heinrich Böll spricht hier über sein kompliziertes Verhältnis zu Deutschland,  die nationalsozialistische Vergangenheit und die katholische Kirche.
US-Präsident Donald Trump erkennt Jerusalem als Hauptstadt Israels an. Eine gefährliche Entscheidung, denn der Status Jerusalems ist eine der zentralen Streitfragen im Konflikt zwischen Israel und den Palästinensern. Die Filme "Internationale Krisen - Nahost" und "Eine Chronik der Gewalt" erklären die Hintergründe des Nahostkonflikts.
Leben wie die Römer - in einer römischen Stadt in Germanien vor 2000 Jahren!Im neuen Lernspiel „Das Römer-Experiment“ geht es auf Entdeckungstour durch die Antike. Hier wird gebaut, gekocht, gespielt und gebetet, alles auf echt römische Art. Das Lernspiel ist selbsterklärend und lässt sich ab der 5. Klasse einsetzen. Besonders attraktiv: Große Teile des Lernspiels sind zusätzlich auf La
Planet Schule geht in die Weihnachtspause. Aber auch zwischen den Jahren gibt es auf Planet Schule einiges zu entdecken.Wir wünschen Ihnen ein glückliches und gesundes neues Jahr!
Kriege und bittere Not bestimmten jahrhundertelang das Leben in der Pfalz. Ständige Migrationsbewegungen prägten das Leben von Generationen. Viele wanderten aus, andere siedelten sich an. Das Land ernährte die Menschen kaum, sie waren gezwungen neue Verdienstmöglichkeiten zu finden. Daraus entwickelten sich später wichtige Industriezweige. Die Sendereihe erzählt von Menschen und ihren Schicksalen, von Kultur und Geschichte der Pfalz.
Extra, das sind ungewöhnliche Sitcoms zum Sprachenlernen. Ob in London, Paris, Berlin oder Barcelona – in den Wohngemeinschaften der Anfang Zwanzigjährigen geht es turbulent zu, vor allem wenn der Besuch aus dem Ausland auftaucht. Mit viel Witz meistern die vier Freundinnen und Freunde ihren Alltag, ihre Flirts und Romanzen – Missverständnisse sind vorprogrammiert. Planet Schule bietet alle 13 Folgen in Englisch, Französisch, Spanisch und Deutsch online an. Im Wissenspool gibt es Ti
Wie stellt man eine Regierung zusammen? Da gibt es viele Möglichkeiten... Mit dem Kanzlersimulator kann man das Regieren ausprobieren. Viel Spaß!
Wie können wir unsere lebenswichtigen Wasservorräte schützen? Was hilft gegen steigende Meeresspiegel? Die Reihe „Wasser ist Zukunft“ erzählt die Geschichten von fünf außergewöhnlichen Regionen und ihren Umgang mit dem lebenswichtige Nass: Wie können der Colorado-River und der Jordan vorm Austrocknen gerettet werden, wie kann ein Abwasserfluss wie die Emscher wiederbelebt werden und wie können sich die Niederlande vor den steigenden Fluten schützen?
Chinesische Forscher haben einen Affen geklont und damit erstmals eine genetisch identische Kopie eines Primaten geschaffen. Dabei wurden ähnliche Methoden genutzt wie bei der Erzeugung des Klonschafs Dolly vor über 20 Jahren. Die wissenschaftliche und ethische Auseinandersetzung über Chancen und Gefahren des Klonens hat damit eine neue Stufe erreicht.Unser Film erklärt die Hintergründe und Anfänge der Klontechnik und erzählt die Geschichte von Dollys Erzeugung. Und wer selbst
"Leben ohne Internet ist möglich, aber sinnlos!" Davon ist Elli überzeugt.  Aber manchmal macht sie Fehler und gerät in Schwierigkeiten. Die  Computermaus Cosmo und ihre Freunde helfen ihr - gemeinsam lernen sie, wie man sich im Internet sicher bewegt. "Elli Online" ist ein Angebot, das sich besonders an Grundschüler richtet. Ein Wissenspool und der Schwerpunkt Medienkompetenz begleiten die Filme.
Schon mal in Ost-Amman gewesen? Nein? Viele Bewohner West-Ammans auch nicht. Die jordanische Hauptstadt ist gespalten, der Westen ist reich, der Osten arm. Der Regisseur Mousa Al Satrri will mit seiner Theatergruppe Brücken bauen zwischen den Stadtteilen.Die internationale Reihe „Big Cities“ stellt spannende und außergewöhnliche Projekte vor, die Lösungen für die wachsenden Probleme in den Weltmetropolen anbieten und das Leben dort lebenswerter machen wollen.
Was haben Millionen Jahre alte Meerestiere mit Linsen und Spätzle zu tun? Ganz schön viel, wie die geologische Spurensuche auf der Schwäbischen Alb zeigt. Auch in anderen Regionen führt die Suche nach den "Spuren im Stein" zu erstaunlichen Entdeckungen. Die Reihe geht auf der Alb, in der Eifel, im Saarland und am Oberrhein auf eine spannende Entdeckungsreise.Für den Einsatz im Unterricht bieten wir die Reihe „Geo-Tour“ an, mit multimedialen Begleitmaterialien.Mehr
Das Brandenburger Tor war 28 Jahre lang von der Mauer geprägt – seit 28 Jahren ist es wieder offen. Damit ist ab jetzt die deutsche Teilung länger Vergangenheit als sie Realität war. Ein guter Anlass zurückzublicken. Planet Schule bietet zu den Themen DDR, BRD, Wiedervereinigung und Demokratie viele Filme, Begleitmaterialien und Multimediaelemente an.
Was ist eigentlich ein Islandtief? Was ein Azorenhoch? Und wieso liegen wir meist unter Westwind-Einfluss? Wer sich die Wettervorhersage im Fernsehen anschaut, wird häufig mit solchen Begriffen konfrontiert. Der ARD-Meteorologe Sven Plöger erklärt, was dahintersteckt und wie weit entfernte Orte das Wetter bei uns beeinflussen.
Was taten die Eltern und Großeltern in der NS-Zeit? In diesem Film gehen vier Familien mithilfe alter Tagebücher und Briefe auf Spurensuche. In aufwändigen Spielszenen und Dokumentaraufnahmen wird das Leben ihrer Angehörigen Ida Timmer, Felix Landau, Wilm Hosenfeld und Luise Solmitz in der Nazizeit rekonstruiert. Der zweiteilige Film zeichnet ein authentisches Bild des damaligen Alltagslebens in Deutschland und dokumentiert, wie die Ereignisse noch heute das Leben der Nachfahren beeinf
Woher kommt die Figur des Oskars in "Die Blechtrommel"? Wie prägte der Nationalsozialsmus den Dichter? Was geschieht beim Schreiben? Günther Grass spricht über diese Fragen in Ausschnitten aus Fernsehinterviews von 1962 bis 2013. Der berühmte Schriftsteller zeigt sich hier sehr nachdenklich und lässt die Zuschauer nahe an sich heran. Ein Literaturerlebnis der besonderen Art.
Knietzsche, der kleine Philosoph, denkt wieder mal nach: diesmal über sein Essverhalten, unseren Wasserbedarf und das richtige Maß an Bewegung. Neben den lustigen und manchmal schrägen Animationsclips mit Knietzsche, gehen dokumentarische Beiträge den grundlegenden Fragen von Ernährung, Wasser und Sport auf den Grund. Ein guter Einstieg für den Grundschul-Unterricht in drei Teilen.
Wie können wir unsere lebenswichtigen Wasservorräte schützen? Was hilft gegen steigende Meeresspiegel? Die Reihe „Wasser ist Zukunft“ erzählt die Geschichten von fünf außergewöhnlichen Regionen und ihren Umgang mit dem lebenswichtige Nass: Wie können der Colorado-River und der Jordan vorm Austrocknen gerettet werden, wie kann ein Abwasserfluss wie die Emscher wiederbelebt werden und wie können sich die Niederlande vor den steigenden Fluten schützen?
Woher kommt die Figur des Oskars in "Die Blechtrommel"? Wie prägte den Dichter der Nationalsozialismus? Was geschieht beim Schreiben? Günther Grass spricht über diese Fragen in Ausschnitten aus Fernsehinterviews von 1962 bis 2013. Der berühmte Schriftsteller zeigt sich hier sehr nachdenklich und lässt den Zuschauer nahe an sich heran. Ein Literaturerlebnis der besonderen Art.
Eine winzige Tauchkugel geht auf eine abenteuerliche Reise durch die Unterwasserwelt der Nordsee. Eingebettet in diese unterhaltsame Geschichte erzählt die dreiteilige Reihe viele Geschichten über die Lebewesen der Nordsee. Das Mini-U-Boot ist live dabei, wenn Hummer kämpfen oder ein Seestern eine Muschel verspeist - und der Boardcomputer ist randvoll mit Hintergrundinformationen. 
Was ist eigentlich ein Islandtief? Was ein Azorenhoch? Und wieso liegen wir meist unter Westwind-Einfluss? Wer sich die Wettervorhersage im Fernsehen anschaut, wird häufig mit solchen Begriffen konfrontiert. Der ARD-Meteorologe Sven Plöger erklärt, was dahintersteckt und wie weit entfernte Orte das Wetter bei uns beeinflussen.
Schon mal in Ost-Amman gewesen? Nein? Viele Bewohner West-Ammans auch nicht. Die jordanische Hauptstadt ist gespalten, der Westen ist reich, der Osten arm. Der Regisseur Mousa Al Satrri will mit seiner Theatergruppe Brücken bauen zwischen den Stadtteilen.Die internationale Reihe „Big Cities“ stellt spannende und außergewöhnliche Projekte vor, die Lösungen für die wachsenden Probleme in den Weltmetropolen anbieten und das Leben dort lebenswerter machen wollen.
Was taten die Eltern und Großeltern in der NS-Zeit? In diesem Film gehen vier Familien mithilfe alter Tagebücher und Briefe auf Spurensuche. In aufwändigen Spielszenen und Dokumentaraufnahmen wird das Leben von Ida Timmer, Felix Landau, Wilm Hosenfeld und Luise Solmitz in der Nazizeit rekonstruiert. Der zweiteilige Film zeichnet ein authentisches Bild des damaligen Alltagslebens in Deutschland und dokumentiert, wie die Ereignisse noch heute das Leben der Nachfahren beeinflussen.
Chinesische Forscher haben einen Affen geklont und damit erstmals eine genetisch identische Kopie eines Primaten geschaffen. Dabei wurden ähnliche Methoden genutzt, wie bei der Erzeugung des Klonschafs Dolly vor über 20 Jahren. Die wissenschaftliche und ethische Auseinandersetzung über Chancen und Gefahren des Klonens hat damit eine neue Stufe erreicht.Unser Film erklärt die Hintergründe und Anfänge der Klontechnik und erzählt die Geschichte von Dollys Erzeugung. Und wer selbs
Kriege und bittere Not bestimmten jahrhundertelang das Leben in der Pfalz. Ständige Migrationsbewegungen prägten das Leben von Generationen. Viele wanderten aus, andere siedelten sich an. Das Land ernährte die Menschen kaum, sie waren gewungen neue Verdienstmöglichkeiten zu finden. Daraus entwickelten sich später wichtige Industriezweige. Die Sendereihe erzählt von Menschen und ihren Schicksalen, von Kultur und Geschichte der Pfalz.
Unsere Knietzsche-App feiert Weihnachten mit vielen neuen Motiven! Es gibt jetzt neue Hintergründe, viele Tiere und jede Menge Gegenstände, um neue Geschichten zu bauen. Alle Ideen dafür kommen von Kindern, die uns ihre Wünsche geschickt haben. Vielen Dank an alle! Auch die Bedienung ist noch einfacher geworden - auf dass viele neue Geschichten entstehen. Viel Spaß und kreative Feiertage wünscht das Planet Schule-Team mit "Knietzsches Geschichtenwerkstatt".
Leben wie die Römer - in einer römischen Stadt in Germanien vor 2000 Jahren!Im neuen Lernspiel „Das Römer-Experiment“ geht es auf Entdeckungstour durch die Antike. Hier wird gebaut, gekocht, gespielt und gebetet, alles auf echt römische Art. Das Lernspiel ist selbsterklärend und lässt sich ab der 5. Klasse einsetzen. Besonders attraktiv: Große Teile des Lernspiels sind zusätzlich auf La
70 Jahre, zehn Ministerpräsidenten – wer hatte in NRW vor dem amtierenden Ministerpräsidenten Armin Laschet das Sagen? Der Satiriker und Karnevalist Jacques Tilly erinnert an die zehn vergangenen Regenten: von Rudolf Amelunxen bis Hannelore Kraft. Wer hat es geschafft, in Erinnerung zu bleiben? Und womit?
Am 21. Dezember ist Heinrich Bölls hundertster Geburtstag. Wir erinnern an den großen Schriftsteller mit einer Dokumentation über Bölls Irland und einem Film aus der Reihe „Autoren erzählen“ mit Fernsehinterviews aus den 1970er Jahren. Heinrich Böll spricht hier über sein kompliziertes Verhältnis zu Deutschland,  die nationalsozialistische Vergangenheit und die katholische Kirche.
Eine Mädchengruppe mitten in einer Favela von Rio de Janeiro. Ein gefährliches Pflaster, besonders für Jugendliche. Aber Débora, Thayná und ihre Freundinnen sehen optimistisch in die Zukunft, vertrauen auf ihre Kraft und ihre Fähigkeiten. Ein Theaterprojekt für junge Frauen unterstützt sie dabei. Die internationale Reihe „Big Cities“ stellt spannende und außergewöhnliche Projekte vor, die Lösungen für die wachsenden Probleme in den Weltmetropolen anbieten und das Leben dort
Der zweiteilige ARD-Fernsehfilm "Brüder" zeichnet die allmähliche Radikalisierung eines jungen Deutschen nach, der als islamistischer Kämpfer in den Krieg zieht.Der Film enthält gewalttätige Szenen. Die Lehrkraft sollte den Film unbedingt vor dem Einsatz im Unterricht sichten und prüfen, ob die Schüler dem Inhalt gewachsen sind (ab 16 Jahren).Im Anschluss an "Brüder" wird die Dokumentation "Sebastian wird Salafist" ausgestrahlt, das P
Ob Orchester oder Schülerband, ob Wagner oder Beethoven: In der Musik sind die ganz großen Gefühle am Werk. Planet Schule erklärt, wie Instrumente aufgebaut sind, warum uralte Melodien bis heute Hollywood prägen und wie man eigentlich einen Bestseller-Hit schreibt.
Die Welt ist vollgestopft mit Rätseln und Fragen. Warum ist mir etwas peinlich? Ist es egal, was ich esse? Warum brauchen wir Hoffnung? Knietzsche, der kleinste Philosoph der Welt, denkt darüber nach – eine wunderbare Einladung, mit Kindern zu philosophieren.   Passend dazu gibt es auch die Bildergeschichten-App, mit der Kinder eigene Knietzsche-Geschichten erzählen können und verschiedene Multimedia-Anwendungen mit dem beliebten Philosophen.
Warum entschieden sich Christa Wolf und Heiner Müller in der DDR zu leben? Was verband Anna Seghers mit Ostberlin? Und weshalb wollte Uwe Johnson in den Westen? In der Reihe "Autoren erzählen" beantworten die Schriftsteller diese Fragen selbst, erzählen von ihrem Leben und ihrer Arbeit. Planet Schule hat die Originaltöne der Autoren aus den Fernseharchiven ausgewählt und aufgearbeitet.
Zeigt uns eure Lieblingsorte in Nordrhein-Westfalen! Erstellt dazu eine eigene Rätseltour mit der App BIPARCOUR: Das ist die Aufgabe für den Wettbewerb „Wir durch NRW“ für Schülerinnen und Schüler der Klassen 3-6. Gibt es eine ungewöhnliche Attraktion um die Ecke, eine besondere Sehenswürdigkeiten oder ein überraschendes Naturphänomen? – dann heißt es Mitmachen! Vielleicht kommen sogar die Moderatoren Esther und André aus unserer Fernseh-Reihe „2 durch NRW“ in eure Schule. D
Wir freuen uns sehr, dass unsere Knietzsche-App den Pädagogischen Medienpreis in der Kategorie "Apps für Kinder" gewonnen hat. Die medienpädagogische Facheinrichtung "SIN – Studio im Netz" würdigt mit dem "Pädagogischen Medienpreis" herausragende digitale Angebote. Über die Gewinner entscheidet eine Jury, in der neben pädagogischen Fachkräften auch Kinder und Jugendliche stimmberechtigt sind. Im Jahr 2017 wurden insgesamt 15 Produkte ausgezeichnet.Au
Jetzt neu! Wizadora – Das Spiel zum Englisch-Lernen als App und Online. Das Lernspiel ist speziell für den Anfangsunterricht Englisch konzipiert. Schüler lernen Wortschatz, Strukturen und Interessantes über Großbritannien - spielerisch am Computer,  Tablet oder Smartphone, in der Schule oder zu Hause. Das Wizadora-Lernspiel ist auf allen Endgeräten online und offline nutzbar.
Wie wird ein Teenager zum Schläger? Warum hasst ein Junge Menschen, die er als anders empfindet? Was findet eine junge Frau an Nazis gut? Heidi, Gunnar, Felix, Klaus und Benedikt haben Antworten auf diese Fragen - sie waren früher Neonazis. Musik, Propaganda und Gewalt spielten bei ihrem Einstieg eine wichtige Rolle. Mittlerweile sind sie aus der Szene ausgestiegen, kein einfacher Weg.
Auf nach Jamaika ?! Alle Hürden und Hindernisse auf dem Weg dorthin, lassen sich bei uns schon mal durchspielen. Den Kanzlersimulator gibt es jetzt mit der aktuellen Sitzverteilung des neuen Bundestages. Man kann hier auch mit einer GroKo an den Start gehen, aber ob das Regieren dann einfacher wird…?
Abwechslungsreich, lustig und spannend - Planet Schule bietet viele Reihen zum Deutsch lernen. In "Deutsch mit Socke" erkundet Socke in kurzen Clips spielerisch die deutsche Sprache. "Mumbro & Zinell" begleitet zwei Monster in die Menschenwelt und vermittelt weiterführende Sprachkenntnisse an Grundschüler. Jugendlichen bieten "Sprich los!" und die Sitcom "Extra Deutsch" einen unterhaltsamen Zugang. Und die kurzen Infoclips der Reihe "Aha!"
Wir freuen uns sehr! Unsere App "Knietzsches Geschichtenwerkstatt hat die "GIGA-Maus" als bestes Lernspiel in der Kategorie "Familie" beim deutschen Medienpreis der Zeitschrift "Eltern family" gewonnen. Der Wettbewerb zeichnet jährlich familiengerechte Spitzenprogramme aus und fördert die Medienkompetenz von Kindern. Mit der Planet Schule App können Kinder eigene Knietzsche-Geschichten erzählen, ganz frei, ohne Vorgaben. Die App fördert spielerisch
Der Dokumentarfilm "My Escape/Meine Flucht" ist mit dem Deutschen Sozialpreis ausgezeichnet worden. Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (BAGFW) verleiht den Deutschen Sozialpreis jährlich für herausragende journalistische Arbeiten zu sozialen Themen. "My Escape" ist ein Montage-Film aus Videos, die Flüchtlinge während ihrer lebensgefährlichen Flucht nach Deutschland selbst gedreht haben. In Interviews kommentieren sie das Erlebte. Das Ergebnis ist
Wie sieht das Leben in großen Städten in der Zukunft aus? Die Reihe „Big Cities“ zeigt, wie Initiativen und Investoren den wachsenden Problemen in den Weltmetropolen die Stirn bieten! Moderne Wohnprojekte, Urban Gardening und soziales Engagement - viele spannende Beispiele aus der ganzen Welt für eine nachhaltige und zukunftsweisende Großstadtentwicklung.
Drei Kühe, drei Höfe, 30 Tage: Das WDR-Projekt Superkühe zeigt Milcherzeugung aus der Perspektive der Kühe. Die Nutzer können mitverfolgen, wann die Kühle kalben, fressen oder Milch geben. Planet Schule stellt Begleitmaterial zur Verfügung,  mit dem das Thema "Kühe und Milcherzeugung" mit Hilfe der drei Superkühe im Unterricht behandelt werden kann.
Wir freuen uns sehr über die Nominierung unserer Bildergeschichten-App beim "Kindersoftwarepreis TOMMI" und bei dem deutschen Medienpreis "GIGA-Maus". Beide Wettbewerbe zeichnen gute Computerspiele aus und fördern nachhaltig die Medienkompetenz bei Kindern. Wir sind sehr gespannt auf die Preisverleihungen im Oktober. Mit der Planet Schule App können Kinder eigene Knietzsche-Geschichten erzählen, ganz frei, ohne Vorgaben. Die App fördert spielerisch Kreativität und
"Es ist wie ein Gewicht, das ich ständig mit rumschleppe. Ich will einfach nur normal sein." sagt Melissa. Melissa ist HIV-positiv, Jasper hat Mukoviszidose, Naomi Leukämie, Summer ist Epileptikerin und Ben und Izzi leiden unter schweren Allergien. Die Kinder erzählen von ihrem Alltag, von Schultagen und dem Leben zu Hause und im Krankenhaus. Die Animationsfilme bieten ideale Redeanlässe zum Thema Krankheit. Wir bieten sie in deutscher und englischer Sprache an.
Die ARD-Kinderradionacht lädt ein zu einem Hörerlebnis der Extraklasse: fünf Stunden Geschichten, Interviews, Gespräche mit Kindern, Reportagen, Comedy und Hörspiele. "Funkeln im Dunkeln" heißt es am Freitag, 24. November 2017, 20:05-1.00 Uhr. Nähere Infos zu für die Party zuhause und in der Schule gibt´s unter www.kinderradionacht.de.
Ich kann Kanzler! Oder vielleicht doch nicht…? Klar, wir selber würden immer alles besser oder zumindest anders machen. Aber wie geht „Regieren“ eigentlich? Mit dem neuen Kanzlersimulator kann man es ausprobieren: spannend wie das richtige Leben, aber ganz ohne Risiken und Nebenwirkungen!
Die neue Reihe vermittelt Deutschkenntnisse für Anfänger. Moderator André Gatzke ist mit Lily und Iliya unterwegs und hat verschiedene Aufgaben im Gepäck. Die beiden Teenager lernen erst seit kurzer Zeit Deutsch und bekommen viele Hilfestellungen zu wichtigen Vokabeln und grammatikalischen Formen. Ob sie damit den Einkauf meistern, Freunde finden oder eine Wegbeschreibung verstehen?
Wie meistern schwer kranke Kinder die Schule? Warum lassen sich manche Menschen Computerchips unter die Haut pflanzen? Und unter welchen Bedingungen werden die beliebten Sneaker produziert? Antworten gibt’s in der neuen Ausgabe der Zeitschrift „planet schule“. Schulen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland bekommen die Zeitschrift zugeschickt, für alle anderen gibt es das bequeme Abo.
Kaum ist Hurrikan "Harvey" überstanden, folgt schon der nächste Monstersturm. Der gewaltige Hurrikan "Irma" hat die ersten Inseln in der Karibik erreicht. Experten rechnen mit katastrophalen Folgen für die betroffenen Regionen. Wie entstehen Wirbelstürme? Planet Schule bietet dazu Filme und multimediale Lerninhalte.
Die Welt der Sinne ist voller Überraschungen. Schmecken mit den Füßen, tasten mit dem Rüssel, hören mit den Beinen – die Vielfalt ist beeindruckend. Planet Schule erforscht mit fünf Filmen die faszinierenden Ausprägungen der Sinne und vergleicht ihren Einsatz bei Mensch und Tier. Die Filme gibt es auf Englisch und Deutsch, multimediale Hintergrundmaterialien ergänzen das Angebot.
Ein Land zwischen Tradition und Moderne, eine Supermacht voller Gegensätze. China hat sich in den letzten Jahrzehnten von einem armen Agrarland zu einer der führenden Industrienationen der Welt entwickelt. Die Reihe "China" zeigt, wie die Menschen dort leben -  Junge und Alte, Künstler, Bauern, Wirtschaftsfachleute, Umweltaktivisten und Frauenrechtlerinnen. Sie erzählen ihre Geschichte, sprechen über ihren Alltag, ihre Familien, ihre Hoffnungen und Träume.
„¡Habla Ya!“vermittelt Anfängerwissen für Spanischlerner. Moderatorin Tika Lahne ist mit zwei schwedischen Teenagern in Spanien unterwegs. Sie hat sich verschiedene Aufgaben ausgedacht, die die beiden mit Hilfe ihrer noch bescheidenen Spanischkenntnissen lösen müssen. Eine unterhaltsame Reihe für alle, die gerade mit Spanisch anfangen.
Vor einem Jahr scheiterte der Putsch in der Türkei. Seitdem ist das Land zerissen."Wir sind ein wütendes Volk geworden", sagt die Schriftstellerin Elif Shafak.Planet Schule hat die Autorin vor einiger Zeit porträtiert, ebenso wie Yasar Kemal, Nazim Hikmet, Orhan Pamuk, Elif Safak und Murathan Mungan. Sie geben Einblicke in ihr Schaffen und sprechen über ihr Land, das im Umbruch ist.
In der Antarktis ist ein riesiger Eisberg abgebrochen, siebenmal so groß wie Berlin. Wissenschaftler vermuten einen Zusammenhang mit dem Klimawandel und warnen vor einem Anstieg des Meeresspiegels. Unsere interaktive Graphik zeigt, wie Teile des globalen Klimasystems unumkehrbar "umkippen" können, zum Beispiel im arktischen Meereis.Im Schwerpunkt Klimawandel gibt es weitere Materialien, Filme und Lernangebote.
Die Eishöhlen auf der Schwäbischen Alb sind nun Weltkulturerbe. Das hat die Unesco am Wochenende entschieden. Die Höhlen gelten als eines der wichtigsten Ausgrabungsgebiete für Archäologen. Die Menschen hinterließen dort vor 40.000 Jahren Werkzeuge, Figuren und sogar Musikinstrumente. Unser Film dringt tief in das Innere der Höhlen ein und zeigt, wie die heutige Alb entstanden ist.Mehr zum Thema Schwäbische Alb und ihrer jahrtausendelangen Geschichte am 16.7. um 20:15 Uhr im SWR-Fe
In der beliebten WDR-Wissenschaftssendung werden spannende Fragen gestellt und die Antworten mit Animationen und Experimenten verständlich und nachvollziehbar aufbereitet. Die Reihe "Quarks bei Planet Schule" macht die Beiträge für den Unterricht nutzbar. In den neuen Folgen geht es zum Beispiel um die Themen Haut, Bauch, Mobbing oder das Atomkraftwerk Tihange.
Anfang der 70er Jahre veränderte an der US-Westküste eine Horde von Nerds die Gesellschaft nachhaltiger als jede andere politische Bewegung: Sie schuf die Welt der Personal Computer und des Internets. Unsere heutigen Smartphones und sozialen Netzwerke wären ohne sie undenkbar. Aber ist die Welt dadurch wirklich so geworden, wie es sich die Revolutionäre von damals erträumt haben?
Modische Kleidung ist für viele ein Muss - und günstig soll sie auch sein. Den wahren Preis zahlen die Menschen, die diese Produkte herstellen, manchmal unter katastrophalen Bedingungen. Turnschuhe und Kleidungsstücke werden da produziert, wo es für die Firmen am billigsten ist. Was muss passieren, damit Mode unter fairen Bedingungen entsteht?
Wie wachsen Möhren, Rosenkohl oder Gurken? Wie erntet man Kartoffeln, Kürbisse und Spargel? In der neuen 6-teiligen Reihe macht sich Spitzenkoch Tom Waschat mit seinem alten Jeep auf den Weg zu deutschen Äckern. Er trifft sich mit Landwirten und hilft zwischen High-Tech und Handarbeit bei der Ernte mit. Danach gibt es direkt am Ackerrand leckere Gerichte aus der Feldküche.
Dieses Wochenende endet der Ramadan. Das Fasten gehört zu den fünf Säulen des Islam, die Muslime auf der ganzen Welt verbinden. Die Sendung erklärt die Hintergründe und zeigt, was das Glaubensbekenntnis, das Gebet, das Fasten, die Armensteuer und die Wallfahrt nach Mekka bedeuten. Unser Islamschwerpunkt bietet zahlreiche Filme, Hintergrund- und Arbeitsmaterialien zum Thema.
Zwei große Filmprojekte widmen sich Martin Luther und dem 500. Jahrestag der Reformation: Der Doku-Thriller "Die Luther-Matrix" und die Spurensuche „Tatorte der Reformation“.
Findet die Gruppe der fünf Riesen!“ - Aufgaben wie diese bringen die Moderatoren André Gatzke und Esther Brandt ganz schön ins Grübeln. Sie begeben sich auf eine rasante Schnitzeljagd durch Nordrhein-Westfalen. Zur neuen Reihe startet der Wettbewerb „Wir durch NRW“ mit der App BIPARCOURS. Am 19.6. berichten André und Esther im WDR-Kinderradio (Kiraka 18 -20 Uhr) von diesem spannenden Projekt.
Von Heinrich Heine bis Erich Kästner: Schriftsteller, ihre Werke und ihre Persönlichkeit stellt der Themenschwerpunkt Literatur vor. Wie haben sie gelebt und gearbeitet? Welche Erlebnisse haben ihr Werk beeinflusst? In der neuen Reihe "Die große Literatour" geht es um die Reiseberichte von Joseph Roth, Heinrich Böll, John Steinbeck und Mark Twain. 
Philosoph, Mathematiker, Diplomat und Jurist – Gottfried Wilhelm Leibniz gilt als das letzte Universalgenie. Schon 300 Jahre vor Facebook und Instagram hatte Leibniz mehr als 1.300 „Freunde“ in aller Welt, denen er Briefe schrieb. Und seine Entdeckungen und das Streben nach einer Weltformel machten Computer, Internet und soziale Netzwerke erst möglich.
Die Wacholderheiden, Streuobstwiesen und Steilhänge der Schwäbischen Alb bieten zahlreichen Tieren und Pflanzen einen idealen Lebensraum. Wo vor 200 Millionen Jahren ein tropischen Meer brandete, finden heute Erdhummeln, Uhus, Weinbergschnecken und nicht zuletzt Schafe ein Auskommen.
"Der Glauben ist ein Teil meiner Identität." Laila, Boris und Patric leben ihre Religion auf ganz unterschiedliche Weise, aber vieles verbindet die Muslimin, den Juden und den Christ. Sie fühlen sich zu Hause in ihren religiösen Gemeinschaften, das Gebet ist ein wichtiger Teil ihres Lebens. Jeder von ihnen kennt aber auch die Auseinandersetzung mit Befremden, Neugier und Vorurteilen. Der Film begleitet die drei jungen Leute in ihrem Alltag. Die Sendung ist Teil des Angebots vo
FKK-Schwimmer, Technikfreak oder Bettnässer – wer denkt da schon an deutsche Schriftsteller? In sechs kurzen Filmen werden literarische Klassiker und die Köpfe dahinter vorgestellt. In der Reihe "Dichter dran" erfährt man Neues und Spannendes über Autoren wie Heine oder Schiller, lernt ihr Leben, ihre Gedanken und ihre Arbeit kennen. Die witzig animierten Kurzfilme machen Lust auf Literatur.
Als Martin Luther seine 95 Thesen gegen den Ablassmissbrauch veröffentlicht, ahnt er nicht, welche Veränderungen in der Welt er damit befördert. Im Zeitalter der Reformation und der Renaissance verändert sich alles: die Religion, die Wissenschaft, die Kunst und der Alltag der Menschen. Die Sendereihe widmet sich dieser Epoche der großen Umbrüche, die durch das Wirken von Menschen wie Luther, Melanchton, Kepler geprägt wird.
Einmal bei einem Tatort-Dreh dabei sein! Unser neues multimediales Angebot „Tatort Film“ blickt hinter die Kulissen. Wie arbeitet der Regisseur? Was geschieht in der Maske? Und welche Herausforderungen haben die Ton- und Kameraleute zu meistern? Ein Team von Planet Schule hat die Produktion des Tatorts "HAL" begleitet und die interaktive Plattform „Tatort Film“ entwickelt. Filme, Videos, Bilder und Dokumente laden dazu ein die Produktion eines Tatorts selbst zu entdecken.
In der neuen Reihe  „Alors parle!“ vermittelt Moderator Jonas Modin Anfängerwissen für Französischlerner. Für die beiden Teenager Lisa und Anton hat er sich viele lustige Aufgaben ausgedacht. Gar nicht so einfach, wenn man kaum Französisch spricht….
In "Extra Spanisch" dreht sich alles um die WG von Lola und Ana in Barcelona. Ihr Nachbar Pablo treibt sich ständig bei den Mädchen rum und ist ganz verliebt in die impulsive Lola. Sie will aber nichts von ihm wissen. Dafür findet die schüchterne Ana Pablo toll, der wiederum keine Notiz von ihr nimmt. Als dann der lebenslustige Amerikaner Sam zu Besuch kommt, wird das Leben der drei Freunde so richtig auf den Kopf gestellt. Die Sitcom lädt in 13 Teilen zum Spanisch lernen ab dem 2
Ist Glaube Privatsache? Wer glaubt was? Wie verhalten sich Religion und Toleranz zueinander? Planet Schule hat zur ARD-Themenwoche „Woran glaubst Du?“ ein vielfältiges multimediales Angebot zusammengestellt. Alle Filme und Materialien stehen online zur Verfügung, mit begleitenden Hintergrundinformationen und Lernangeboten.
Wir stellen vor: unsere neue Knietzsche-App! Geschichten erzählen, Bilder gestalten, Texte schreiben – Knietzsche lädt zum Ausprobieren ein. Die Figuren einfach auswählen, antippen und platzieren. Alles ist möglich, jede Geschichte ist anders: lustig oder traurig, ernst oder quatschig, gruselig oder fröhlich. Für iPad, Android und Windows.
Todsünden führen in die Hölle – so die ursprüngliche Lehre der katholischen Kirche. Aber welche Rolle spielen Neid und Habgier, Völlerei und Wollust, Hochmut, Zorn und Trägheit heute überhaupt noch? Dieser Frage geht Moderatorin Sabine Heinrich in der Sendereihe "Gewissensbisse" nach.
"Ich mag es nicht, was ich im Spiegel sehe, ich hasse das!“ Michelle ist 18 Jahre alt und steht vor dem Abitur. Die größte Herausforderung für sie: essen. Auch Aileen und Nina kämpfen mit den Folgen ihrer Magersucht. Die Krankheit hat ihr ganzes Leben verändert. Der Film begleitet die drei jungen Frauen auf ihrem Weg zurück ins Leben.
Die europäische Union feiert Geburtstag. Vor 60 Jahren unterschrieben die sechs Gründerstaaten die Römischen Verträge. Sie gelten als "Geburtsurkunde" der Europäischen UnionDie Sendereihe "Staat-Klar! Europa" erklärt mit Animationen und Beispielen, was die EU ist und bietet einen Überblick über Institutionen und Entscheidungsfindung. Im Wissenspool gibt es  Unterrichtsmaterial zu den Filmen.
In der neuen Reihe für den Englischunterricht zeigen uns die beiden Teenager Jackie und Louisa ihren Alltag: Louisa lebt in Boston, Großbritannien, und ihre Freundin Jackie ist vor einigen Monaten auf die Bermudainseln gezogen. Die beiden Teenager halten mit der Kamera fest, was ihnen wichtig ist und vergleichen in Videoschalten das Leben auf der subtropischen Insel mit dem in Lincolnshire. Von Weihnachtstraditionen über Schuluniformen und Strandleben gibt es für Englischlerner in den 5min
Wohl kaum eine Stadt wird so genau beobachtet wie London. Wer hier lebt, der weiß, dass er an jeder Ecke gefilmt wird. Was passiert mit den vielen Bildern, die tagtäglich aufgenommen werden? Wem gehören sie? Wie denken die Menschen in London über die zunehmende Überwachung und was sagen die Experten?
"Agnes" von Peter Stamm ist eines der Sternchenthemen für das Deutsch-Abitur in Baden-Württemberg. In diesem Film können Schüler und Lehrer den Autor aus der Nähe kennenlernen. Der Schriftsteller spricht über die beiden Hauptfiguren seines Romans und über das ungewöhnliche Ende ihrer Geschichte. Sehr offen und direkt gibt Peter Stamm Einblicke in seine Arbeitsweise und zeigt, wie er den Roman entwickelt und aufgebaut hat. 
Schottland hat wunderschöne Landschaften, lebendige Traditionen und Bewohner, die gerne eigene Wege gehen. So ließen die Besitzer von Kelburn Castle die Fassade von Graffiti-Künstlern bemalen, die Bewohner der Insel Eigg nahmen das Schicksal ihrer Insel selbst in die Hand, und Evelyn Glynnie wurde trotz Gehörverlustes Perkussionistin. Auf Geschichte, Karostoffe und das Traditionsgericht Haggis legt man in Schottland weiterhin Wert. Ein Film über eine faszinierende Region in englischer und d
Was nach dem Tod passiert, weiß niemand. Kindgerecht und mit Humor erklärt Knietzsche, was das ist – der Tod - und wohin die letzte Reise gehen kann. Der Film zeigt auch wie unterschiedlich verschiedene Kulturen mit dem Tod umgehen. „Hallo Tod“ will Kindern Antworten auf ihre Fragen geben, aber auch ihre Erfahrungen mit einbeziehen – ein Angebot für Lehrer und Eltern, mit Kindern über das Thema Tod ins Gespräch zu kommen.
Für Deutschland war die Atomkatastrophe in Fukushima der Anlass aus der Kernenergie auszusteigen. Der Film blickt zurück auf das Unglück, das die Welt erschütterte und erklärt, was in den Reaktoren geschah. Weltweit spielt Kernkraft immer noch eine wichtige Rolle. Die Sendung erläutert die Mechanismen der Kernspaltung und die Funktionsweise eines Druckwasserreaktors. Auch wenn Deutschland sich für den Ausstieg entschieden hat, die Geschichte der Kernkraft bei uns ist noch lange nicht
Die Ozeane bedecken zwei Drittel der Erde und sie sind Lebensraum für eine unermessliche Vielfalt von Tieren und Pflanzen. Für das Klimageschehen spielen die Weltmeere eine entscheidende Rolle. Das Wissenschaftsjahr „Meere und Ozeane“ will Antworten auf die globalen Herausforderungen zum Meeresschutz finden. Im Fokus stehen die Nutzung maritimer Ressourcen und der Einfluss des Menschen auf die Meere und ihre Ökosysteme. Planet Schule bietet dazu einen großen multimedialen Schwerpun
Wie sieht Paris von oben aus? Was hat der Sonnenkönig den ganzen Tag so getrieben? Wie funktioniert der Eiffelturm? Die Auslandskorrespondentin Ute Brucker entdeckt Paris aus vielen Perspektiven, spricht mit Obdachlosen, Handwerkern und Modeschöpfern und blickt hinter die Kulissen der faszinierenden Stadt. 
Vom 30. Oktober bis 5. November 2016 konzentriert sich die ARD-Themenwoche auf die "Zukunft der Arbeit" und greift drängende Fragen auf: Welchen Stellenwert hat Arbeit künftig? Werden wir von unserem Verdienst gut leben können? Was müssen Kinder lernen, um gute Berufschancen zu haben? Wirtschaftskompetenz ist der Schlüssel zum Verständnis unserer Gesellschaft. Unsere Schwerpunktseite bietet Filme und multimediale Begleitmaterialien zum Thema für alle Klassenstufen. Es geht
Verletzte, Not und Verzweiflung. Ganze Städte in Syrien sind ausgebombt und zerstört, der blutige Krieg hat schon Hunderttausende Menschenleben gefordert. Fast jeder zweite Syrer ist auf der Flucht. Syrien stirbt. Planet Schule erklärt, wie es so weit kommen konnte: Was waren die Auslöser des Krieges? Wer sind die Beteiligten? Und wieso ist es so schwierig, eine friedliche Lösung zu finden? Wir bieten den 15-minütigen Film auf Deutsch und Arabisch an.
Warum sind manche Videos auf YouTube gesperrt? Wieso kann Facebook Freundschaften vorhersagen? Und was weiß eigentlich mein Smartphone über mich? Jugendliche fragen und Reporter Dennis Horn macht sich auf die Suche nach Antworten.  Die Reportage "Die Datensammler" und die Clips der Reihe "Dennis Digital" ermutigen dazu, bewusster mit Informationen im Internet umzugehen.
Der Verstand regiert die Welt? Von wegen: Unser Gehirn erledigt fast 90 Prozent von allem, was wir tun - ganz automatisch und ohne uns. Wir, also unser Bewusstsein, sind schon mit vier bis fünf Informationseinheiten gleichzeitig überfordert. Unbewusste Schaltkreise in unseren Köpfen können 200.000 Mal mehr Daten bearbeiten. Deswegen versucht unser inneres Navigationssystem ständig ohne uns zu Recht zu kommen, auch in der Liebe. Am Beispiel von Martha und Jake dreht sich in der dreiteiligen
Der Klimawandel verändert das Leben auf Grönland. Das Eis zieht sich zurück, die Insel wird wärmer und grüner.  Für die Jäger ist das eine Katastrophe. Immer häufiger kommen sie ohne Beute heim. Andere aber profitieren von den neuen Klimabedingungen. Sie züchten Schafe, weil es jetzt mehr Heu gibt, und bauen Kartoffeln und Gemüse an. Jetzt werden sogar die ersten Erdbeeren geerntet.  Die langfristigen Folgen dieser Veränderungen sind noch ungewiss.Der Planet Schule Sch
Woraus besteht eigentlich Wasser? Und was macht das Eisen im Körper?In dieser Zeichentrickreihe stellen sich verschiedene Elemente vor und berichten aus ihrem "Leben". Spielerisch werden so Grundlagen der Naturwissenschaft angesprochen. Die Filme zeigen anschaulich, wo bestimmte Elemente vorkommen und wie sie unsere Umwelt prägen.
Wie entstehen eigentlich Tropfsteinhöhlen? Warum ist das schottische Kelburn Castle quietschbunt? Und was macht Melbourne zur begehrtesten Stadt weltweit? Antworten auf diese und viele andere Fragen gibt’s in der neuen Ausgabe der Zeitschrift „planet schule“. Schulen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland bekommen die Zeitschrift zugeschickt, für alle anderen gibt es das bequeme Abo.
Die Schreckensherrschaft der Nationalsozialisten hat Spuren hinterlassen. Sie sind deutlich spürbar, immer noch. Auch der Völkermord, den die Nationalsozialisten an Sinti und Roma begangen haben, wirkt bis heute nach. Fünf Überlebende erzählen ihre Geschichte. Der Schwerpunkt zum Thema Nationalsozialismus bietet ein Erinnerungsarchiv an die NS-Zeit und den Holocaust mit Filmen, Zeitzeugenschilderungen und Hintergrundmaterialien. Aus rechtlichen Gründen können leider nicht alle Filme
"Wir wundern uns, dass wir noch am Leben sind." Der Erste Weltkrieg ändert 1914 das Leben in ganz Europa. Jeder war betroffen, niemand konnte sich heraushalten. Durch die verfilmten Tagebücher und Briefe von Menschen aus verschiedenen Nationen bekommt der Krieg in dieser Reihe ein Gesicht. In aufwändigen Spielszenen, verwoben mit Archivaufnahmen, werden die Erinnerungen der Protagonisten lebendig. Das interaktives Spiel und ein Webspecial begleiten die Reihe.
Vom 30. Oktober bis 5. November 2016 konzentriert sich die ARD-Themenwoche auf die "Zukunft der Arbeit" und greift drängende Fragen auf: Welchen Stellenwert hat Arbeit künftig? Werden wir von unserem Verdienst gut leben können? Was müssen Kinder lernen, um gute Berufschancen zu haben? Wirtschaftskompetenz ist der Schlüssel zum Verständnis unserer Gesellschaft. Unsere Schwerpunktseite bietet Filme und multimediale Begleitmaterialien zum Thema für alle Klassenstufen. Es geht
Dürre, Überschwemmungen, Gletscherschmelze – der Klimawandel ist für viele Regionen auf unserem Planeten verheerend. Die Journalistin Bernice Notenboom besucht Südseeinseln und Eisberge, Regenwälder und Wüsten, um die Veränderungen zu dokumentieren. Dabei begegnet sie Wissenschaftlern und Einheimischen, die dramatische Entwicklungen beobachten. Die sechs Folgen machen die Konsequenzen des Klimawandels auf eindrückliche Art spürbar.
Feride ist eine junge Kölnerin mit türkischen Eltern. Während ihres Praktikums bei einem Journalistenbüro in Istanbul kommt Feride nicht nur ihrem Traumberuf näher, sie lernt auch die Kultur und vor allem die Geschichte des Landes kennen. Nach ihrer Erkundungstour durch Istanbul, Ankara und das kurdische Grenzgebiet sieht Feride die türkische Gesellschaft mit etwas anderen Augen. Ein Dokumentarfilm über die eher unbekannten Seiten eines Landes, aus dem fast drei Millionen Menschen hier in
Die Qualle steckt uns in den Knochen, der Fisch im Rücken und der Leguan in der Haut. Warum das so ist, das erzählt die dreiteilige Dokumentation „Experiment Verwandtschaft - Das Tier in Dir“. Denn unsere Verwandtschaft reicht über andere Säugetiere zurück zu Reptilien, Amphibien und Fischen bis hin zu den Einzellern.Mit trickreich gestalteten Zeitreisen, ungewöhnlichen Experimenten und spektakulären Bildern erzählen die Filme die Geschichte des Lebens. Der Schwerpunkt Evolutio
Experimentum Romanum – die Sendereihe „Das Römer-Experiment“ gibt es auch auf Latein! Damit stehen für den Lateinunterricht erstmals umfangreiche audio-visuelle Medien zur Verfügung. Sie bieten so einen ganz neuen, motivierenden Zugang zur Sprache - aber auch zu Geschichte, Kultur und Alltagswelt der Römer. Latein kann wie „lebende“ Sprachen erfahren werden. Unter "Filme online" besteht die Möglichkeit wahlweise lateinische oder deutsche Untertitel zu nutzen
Kann man in Sandalen ein Weltreich erobern? Wie sicherten die Römer ihre Grenzen? Was ging im römischen Heer vor sich? "Experimentum Romanum" beantwortet diese Fragen - in lateinischer Sprache! Ein spannendes Angebot für den Latein- und Geschichtsunterricht.Die Sendereihe taucht ein in die Lebenswelt der Römer und erforscht mit Hilfe aufwendiger 3D-Rekonstruktionen und archäologischen Experimenten, wie die Römer die germanischen Provinzen prägten.
Wilde Störche, junge Murmeltiere und einsame Wölfe -  die Reihe „Natur nah“ stellt Biotope in verschiedenen Regionen der Welt vor. In außergewöhnlichen Bildern erzählen die Filme von versteckten Paradiesen für Pflanzen und Tiere und zeigen die Gefahren, die diesen wertvollen Rückzugsgebieten drohen. Umfangreiche Begleitmaterialien ergänzen das Angebot.
Kann ein Mensch alleine einen Laster anheben? Wie kommt der Gecko die Wand hoch? Warum hört Opa eigentlich keine hohen Töne? „Frage trifft Antwort“ erklärt, wie's funktioniert. Jede Menge Wissen in kurzen Videos – kompakt, bunt und voller Überraschungen! Zu jedem Video gibt es ein Quiz. Ein Angebot für PC, Smartphone, iPod, Tablet und andere mobile Endgeräte.
Am 25. November 2016 heißt es wieder: Radios an und Ohren auf für die lange ARD-Kinderradionacht! Zum zehnten Mal bereiten die ARD-Kinderradiomacher ein Hörerlebnis der Extraklasse vor: fünf Stunden Geschichten, Interviews, Gespräche mit Kindern, Reportagen und Hörspiele, von acht bis weit nach Mitternacht.Viel Spaß bei: Abgefahren – die ARD-Kinderradionacht auf ZeitreiseAlle Informationen dazu gibt es der Webseite der Kinderradionacht, inklusiver schöner Einblicke h
Aktivisten blockieren und stören im Hambacher Forst bei Köln immer wieder den Betrieb des Tagebaus. RWE hat hier noch für viele Jahrzehnte das Recht, Braunkohle für Strom aus der Erde zu holen. Dafür soll der Wald verschwinden. Wird es ein Umdenken geben? Darauf hoffen die Bürgerinitiativen in den umliegenden Dörfern.
Sara ist 13 und schüchtern. Im Internet jedoch kann sie einfach Kontakte knüpfen. Dabei übersieht sie die Gefahren des Cyberspace. Im Fernsehfilm »Das weiße Kaninchen« geht es um Cybergrooming, um die gezielte Kontaktaufnahme mit Jugendlichen im Netz, das Erschleichen und Missbrauchen von Vertrauen. Wir empfehlen, den Film nicht vor Klasse 9 einzusetzen. Dabei ist es unerlässlich, dass die Lehrkraft den Film vorher sichtet und prüft, ob die Klasse dem Inhalt gewachsen ist.
Arbeit, Geld und Handelsbeziehungen - wie funktioniert das System unserer Gesellschaft? Wirtschaftskompetenz ist der Schlüssel zum Verständnis. Unsere Schwerpunktseite bietet Filme, Begleitmaterialien und multimediale Angebote für alle Klassenstufen. Es geht um Grundlagenwissen zu Arbeit und Geld und um zukünftige Entwicklungen und soziale Fragen in einer globalisierten Welt.
Die bilinguale Reihe "Experiment kinship" verfolgt die Äste unseres Stammbaums und erzählt anschaulich die Geschichte der Evolution. Im Anatomie-Direktvergleich untersuchen wir unsere Verwandtschaft mit den Primaten und reisen zurück bis zu den Einzellern. Auf dem virtuellen Forschungstrip lernen wir auf beeindruckende Weise, wie viel von unseren tierischen Urahnen noch in uns steckt: die Spurensuche im menschlichen Körper fördert Verwandschaften mit Quallen und Fos
Am Freitag (18.11.) ist der internationale "Behaupte-dich-gegen-Mobbing-Tag". Das nehmen die beiden Jugendplattformen Handysektor und juuuport zum Anlass, ein Zeichen gegen Cybermobbing zu setzen. Alle Nutzer können sich mit dem Hashtag #StopCybermobbing beteiligen.Auch Planet Schule engagiert sich gegen Cybermobbing: unter anderem mit dem Film "Cybermobbing - Was tun?", der zeigt, welches Ausmaß Mobbing im Netz annehmen kann.
Gabby ist 15 Jahre alt, Amerikanerin und wohnt in Deutschland. Ihr Vater arbeitet bei der US-Navy. Die Familie zieht alle zwei Jahre an einen anderen Ort. Wie Gaby geht es vielen jungen Amerikanern, deren Eltern beim Militär arbeiten. Die Reihe stellt drei Teenager aus Wiesbaden vor. Sie alle besuchen die amerikanische Highschool, leben aber außerhalb des Militärgeländes. Sie erzählen uns, was an ihrem Leben amerikanisch ist und wie sie Deutschland finden. 
Bilbo, Smaug, Thorin? Kennt fast jeder. Unbekannter sind dagegen die Landschaften und Legenden der Hobbitwelt. John Howe, der als Illustrator der Werke Tolkiens und als Concept Artist bei den Verfilmungen von Peter Jackson bekannt wurde hat sich auf die Suche nach diesen Orten und Geschichten gemacht. "Auf den Spuren der Hobbits" führt vom sagenumwobenen Wald von Brocéliande bis in neuseeländische Filmkulissen.
Erbaut, zerstört, vergessen – in kaum einer deutschen Großstadt steht heute noch eine historische Synagoge. Früher gehörten die jüdischen Gotteshäuser mit ihrer eindrucksvollen Architektur zum Stadtbild. Unter den Nationalsozialisten wurden in einer einzigen Nacht mehr als 1700 Synagogen zerstört. Ein Forschungsprojekt der TU Darmstadt arbeitet gegen das Vergessen. Zerstörte deutsche Synagogen werden digital wieder aufgebaut, mithilfe der Erinnerung von Zeitzeugen und Q
Wie erkennt man Lügen im Netz? Was ist der Unterschied zwischen Nachrichten auf YouTube und öffentlich-rechtlichen Kanälen? Und woher wissen Journalisten überhaupt, ob etwas wahr ist? Diese Fragen und mehr beantwortet "so geht MEDIEN", das neue Medienkompetenz-Angebot der Öffentlich-Rechtlichen für Lehrkräfte und Jugendliche.
Zwei grausam getötete Luchse werden im Bayerischen Wald gefunden. Wer ist verantwortlich? War es die Pelzmafia? Naturschützer und Tatortkommissar Andreas Hoppe ermittelt in diesem Naturkrimi, der bittere Realität ist. Diese Dokumentation spricht Schülerinnen und Schüler als „Detektive“ an und gibt einen neuen Zugang zu Fragen des Tier- und Umweltschutzes.
Ein Kilo Bananen für einen Euro: da schlagen deutsche Käufer gerne zu. Bananen verkommen zur Ramschware, der Preiskampf ist gnadenlos. Plantagenarbeiter zahlen dafür mit ihrer Lebensqualität und Gesundheit. Der Film deckt die erstaunlich große Macht deutscher Supermarktketten auf und zeigt, welch dramatische Folgen unser Billigwahn für Arbeiter und Umwelt in den Anbauregionen Lateinamerikas hat.
Finanzielle Bildung beginnt bereits in der Grundschule. Kinder machen Erfahrungen beim Einkaufen, kennen Werbung und haben eine Vorstellung vom Wert des Geldes. Die Trickfilmfigur Mona Monete hilft beim Erforschen der Wirtschaftswelt: Wie hat das alles angefangen mit dem Geld, dem Leihen, Handeln, Kaufen und Verkaufen? Was sind Steuern? Wie wird Arbeit bezahlt? Auf der Suche nach Antworten reist Mona durch Zeit und Raum und testet mutig verschiedene Wirtschaftsformen aus.
Turnschuhe sind Kultobjekte - und Produkte der Ausbeutung. Hersteller produzieren da, wo es am billigsten ist. Etwa Kambodscha und Vietnam, wo Stundenlöhne im Centbereich liegen. Hungerlöhne, verpestete Luft und ein gnadenloser Wettbewerb lassen das Kultobjekt Sneaker in einem neuen Licht erscheinen. Eine Recherchereise hinter die schönen Fassaden der Lifestyle-Industrie.
Die Musiker der Schülerband Aunt Sally wollen mit ihrer Musik Berlin erobern. Sie brauchen nur noch eine Beschallungsanlage für Live-Konzerte - und dafür Geld. Das wollen sie mit Crowdfunding auftreiben. Ein kleines Wirtschaftsabenteuer auf dem Weg zum großen Erfolg beginnt. Die 15-minütige Reportage zeigt dabei jeden Schritt der jungen Musiker, die im Crowdfundingfieber sind.
Der preisgekrönte Hörspielbaukasten im Unterricht ist eines der Themen der aktuellen Ausgabe von Planet Schule. Außerdem geht es um das Thema Arbeit, um ganz schön viel Wind und Einblicke in ein syrisches Flüchtlingslager.Schulen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland bekommen die Zeitschrift zugeschickt, für alle anderen gibt es das bequeme Abo.
Wir freuen uns über einen zweifachen Preisgewinn. "Deutsch lernen mit Mumbro und Zinell" wurde mit der silbernen Giga-Maus zum besten Spiel und zum Sieger in der Kategorie „Kinder 6 bis 10 Jahre” gekürt. Die Begründung der Jury: „Eine umfangreiche, praxisorientierte und sympathische Lernsoftware für Deutsch als Zweitsprache mit tollen interaktiven Möglichkeiten. Ausgeklügelt und motivierend.“Der Planet Schule „Hörspielbaukasten“ bekam eine Giga-Maus als bestes
Hamburg, Hongkong, Marseille, Melbourne und St. Petersburg - so unterschiedlich die Städte sind, die Nähe des Meeres verbindet sie. Im Spannungsfeld zwischen großer Vergangenheit und den Ansprüchen einer modernen Weltstadt finden aufregende Entwicklungen statt. Die fünfteilige Reihe zeichnet die Entstehung dieser Metropolen nach und porträtiert Menschen, die sie mitgestalten.
Die Spanierin Olatz verbringt ein Jahr in London und hält ihre Erlebnisse in einem Video-Tagebuch fest. Sie berichtet über ihr Praktikum, ihre WG, Sehenswürdigkeiten – und stellt uns die spanische Seite von London vor. Einige der fünfminütigen Clips auf Spanisch sind für Anfänger geeignet, andere bieten sich für fortgeschrittenere Klassen an.
Endspurt: die Abgabefrist für Bewerbungen naht. Noch bis zum 15.10.2016 ist das Bewerberportal für den Deutschen Schulpreis 2017 geöffnet. Allgemeinbildende und berufliche Schulen können sich bewerben. In der Bewerbung sind individuelle Schwerpunkte und Vertiefungen möglich.
Es geht mitten hinein in das Mega-Event des 15. Jahrhunderts: das Konstanzer Konzil. Was war wirklich los in dieser Zeit, wie dachten, arbeiteten und lebten die Menschen? Wie baute man eine Burg, was gab es zu essen und konnte ein Ritter in Rüstung eigentlich einen Purzelbaum machen? Experimente, Reenactments und spektakuläre 3D Animationen machen das Mittelalter in sechs Filmen lebendig. Der Schwerpunkt lädt mit Filmen und Spielen zum Entdecken ein.
Geschichte, das sind nicht nur Fakten, Ereignisse, Namen und Epochen. Geschichte, das sind Menschen und ihre persönlichen Geschichten. Geschichten, die uns auch heute noch etwas angehen. Das Damals hat etwas mit dem Heute zu tun.Die vierteilige Reihe behandelt die NS-Zeit, die Mauer, die RAF und den Kosovo-Krieg. Im Wissenspool gibt es umfangreiches Unterrichtsmaterial.Die Folgen stehen ab dem 5. Oktober online.
Israels früherer Präsident Shimon Peres ist heute verstorben. Er hat die Geschichte Israels mehr als 70 Jahre lang mitgeprägt. 1994 bekam er zusammen mit Yassir Arafat und Yitzhak Rabin den Friedensnobelpreis. Die Hoffnung auf ein Ende der Gewalt zwischen Israelis und Palästinensern aber zerbrach bald. Die Filme "Internationale Krisen - Nahost" und "Eine Chronik der Gewalt" erklären die Hintergründe des jahrzehntelangen Konflikts. Hintergrundmaterialien begleiten
Die ARD lädt ein zum "Vivaldi-Experiment": Die „Vier Jahreszeiten“ treffen auf den Rapper MoTrip. Ein spannendes Projekt, an dem Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland mitwirken. Am 30. September um 11 Uhr wird das Schlusskonzert live in mehreren Dritten Fernsehprogrammen und im Hörfunk übertragen. Einen Video-Livestream gibt es außerdem auf vivaldiexperiment.de und bei concert.arte.tv/. Im Netz gibt es alle Infos zum Konzert und zum Projekt mit vielen Materialien
Der Göbekli Tepe ist mehr als nur ein kahler Hügel: Im Südosten der Türkei entdeckte ein deutscher Wissenschaftler eine uralte Tempelanlage. Beeindruckende Konstellationen aus Steinsäulen, vor 12.000 Jahren errichtet und seitdem verschüttet. Der Archäologe Klaus Schmidt erforscht die unzähligen Reliefs, um mehr über die Menschen der Steinzeit zu erfahren. Noch ist der Tempel nicht vollständig freigelegt, doch der Film gibt jetzt schon einen Einblick in dieses bedeutende Bauwerk der
Viele Menschen stehen auf der Warteliste für ein Spenderorgan. Die 16-Jährige Lea hatte Glück. Sie hat eine neue Leber bekommen, die ihr das Leben gerettet hat. Aber wie läuft eine Organspende in Deutschland eigentlich ab? Was kann man auf dem Organspendeausweis angeben? Und was genau ist der Hirntod? Wir geben Antworten auf diese Fragen und treffen Ärzte, Verantwortliche und Jugendliche mit Spenderorgan.
„AquaTerraPonik“: Tomaten und Wels, ökologisch gezüchtet; der „Rundling“, ein Mehrgenerationen-Wohnprojekt in Berlin und das „Fab Lab“, eine offene Technik-Werkstatt mitten in St. Pauli - drei spannende Beispiele für eine nachhaltige und zukunftsweisende Großstadtentwicklung. Die Reihe „Big Cities“ zeigt, wie die Initiatoren den wachsenden Problemen in den Weltmetropolen die Stirn bieten!
Wozu gibt es Religionen? Was glauben Gläubige? Nützen Religionen den Menschen oder können sie auch schaden? Mit diesen und anderen Fragen im Gepäck begibt sich Reporter Steffen König auf eine außergewöhnliche Reise durch Deutschland. Er spricht mit Christen, Muslimen, Juden, Buddhisten und Atheisten. Er will erfahren, welche Antworten die Religionen auf die großen Fragen des Lebens geben.
„Hillary Clinton vs. Donald Trump“ – wer zieht ein ins Weiße Haus? Planet Schule zeigt in einem 15-minütigen Erklärfilm mit anschaulichen 3D-Grafiken, wie das US-amerikanische Wahlsystem funktioniert. Was passiert bei den Vorwahlen? Und wen genau wählt die Nation am Wahltag? Monatelang stehen die Kandidaten im Mittelpunkt der Öffentlichkeit und können sich keine Ausrutscher erlauben. Denn kostbare Wählerstimmen entscheiden am Ende über die Frage: Wer wird der nächste US-Präsident
In einem offenen Brief fordern internationale Autoren, die in der Türkei verhaftete Schriftstellerin und Menschenrechtlerin Aslı Erdoğan freizulassen. Vor dem Frauengefängnis in Istanbul wird eine Mahnwache abgehalten. Planet Schule hat die Autorin vor einiger Zeit für den Film "Menschenlandschaften" porträtiert. Außerdem werden in diesem Film Yasar Kemal, Nazim Hikmet, Orhan Pamuk, Elif Safak und Murathan Mungan vorgestellt.
Wie entsteht ein Tatort? Planet Schule hat sechs Monate lang die Produktion von "HAL" begleitet. Einen ersten Blick hinter die Kulissen gewähren die ersten beiden Sendungen. Sie sind  Teil eines umfangreichen interaktiven Angebots, das 2017 online gehen wird. Dort wird dann alles über die Film-Produktion und die beteiligten Berufe zu finden sein.
Aus luftiger Höhe vermittelt "NRW von oben" einen spektakulären Blick auf das bevölkerungsstärkste Bundesland. Wie wurde Nordrhein-Westfalen zu dem, was es heute ist? Der erste Teil erzählt die Kulturgeschichte NRWs und zeigt, wie aus römischen Siedlungen Verkehrswege und unsere Städte gewachsen sind. Der zweite Teil erklärt, wie das Bindestrichland Nordrhein-Westfalen entstand.
Rap trifft auf Klassik, MoTrip auf "Die vier Jahreszeiten" von Vivaldi. Schüler können sich ab sofort beteiligen und Teil des Vivaldi-Experimentes werden. Was sie dafür tun müssen: MoTrips Refrain "Auserwählt" rappen und sich dabei filmen. Höhepunkt des "Vivaldi-Experiments" ist ein multimediales Konzert am 30.9. in Köln. Zu gewinnen gibt es eine Studio-Session und Konzertkarten.
Der gescheiterte Putschversuch vom 15. Juli 2016 in der Türkei und die heftigen Reaktionen im Land zeugen erneut von der tiefen Spaltung der türkischen Gesellschaft.  In der vierteiligen Reihe "Von Atatürk zu Erdogan" geht Feride, eine junge Kölnerin mit türkischen Eltern, auf eine Reise durch die Türkei. Sie lernt dabei die Kultur und vor allem die Geschichte des Landes kennen. Nach ihrer Erkundungs
Was gibt es Neues bei Planet Schule? Das steht in der aktuellen Ausgabe unserer Zeitschrift. Schulen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland bekommen die Zeitschrift zugeschickt, allen anderen bieten wir das bequeme Abo.Diesmal geht es um Kuba, Syrien, Religionen, Großstädte am Meer und um die Geschichte der Bundesländer Rheinland-Pfalz und Saarland. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern, Entdecken und Auswählen.
Die nächsten vier Wochen stehen bei vielen Schülern und Lehrern im Zeichen der Fußball-Europameisterschaft. Planet Schule bietet dazu passend viele Filme und Unterrichtsmaterial, um das Thema auch im Unterricht thematisieren zu können. In der Reihe "Experiment Fußball" etwa beleuchten wir das Thema aus wissenschaftlicher Sicht und zeigen, wie spannend vermeindlich trockener Unterrichtsstoff in der Praxis sein kann. Wie viel Physik, Biologie, Mathematik, Informatik, Medizin, Psy
Sonnenbrand, das muss nicht sein. Unsere Simulation zeigt, wie sich der schmerzhafte Hautschaden vermeiden lässt. Was passiert eigentlich im Inneren der Haut, wenn man Sonnenstrahlung ausgesetzt ist? Reagieren manche Menschen empfindlicher als andere? Hier kann man multimedial die Sonne richtig brutzeln lassen und die Folgen gefahrlos testen.
Wer bin ich und wer will ich sein? Bin ich anders? Wie kann ich „Ich“ sein? Fragen, die sich besonders Jugendliche stellen, und die im Zusammensein mit anderen brisant werden können. Ingelis, Florian und Julius sind homosexuell. Alle drei gehen ganz unterschiedlich damit um. Sophie ist in einer ganz anderen Situation. Auch sie ist dabei ihre Zukunft zu planen - mit ihrem Down-Syndrom.Die Reihe „Ich und die Anderen“ begleitet Jugendliche bei ihrer Suche nach einer eigenen Identitä
Der Südwesten der Bundesrepublik hat eine reiche Geschichte. Klöster und Kirchen zeugen von der früheren Macht der Kirche, prunkvolle Schlösser erinnern an Monarchen. Aber nirgendwo war die Freiheitsbewegung des 19. Jahrhunderts stärker als in Baden und in der Pfalz.  Während der industriellen Revolution hatte die Region eine Vorreiterrolle. Überall finden sich noch heute Zeugnisse dieser wechselvollen Historie. Die Reihe wird ergänzt durch vielfältige Online-Angeb
Wie ist der Boden entstanden, auf dem wir wohnen? Wie sah es hier vor Millionen Jahren aus? Haben geologische Formationen Einfluss auf Landwirtschaft und Industrie? Diese und viele andere Fragen greift die neue Reihe „Geo-Tour“ auf. Computer-Animationen lassen unter anderem das Jurameer wieder lebendig werden und illustrieren, wie aus längst ausgestorbenen Pflanzenarten Steinkohle werden konnte. Die Folgen zeigen Verkarstung auf der Schwäbischen Alb und im Sauerland, Vulkanismus in der Eif
Am 23. Juni werden die Briten in einem Referendum entscheiden, ob sie in der EU bleiben oder den Austritt wollen. Nicht das erste Mal sorgt die Inselnation für Irritationen auf dem Kontinent. Doch warum sind die Briten so anders? So eigensinnig, unberechenbar und anstrengend für ihre Partner in der EU? Warum ist diese Beziehung so besonders schwierig? Der Film aus der Reihe "WDR.Dok" geht den Fragen auf den Grund.
"Meine Flucht" ist ein Montage-Film aus Videos, die Flüchtlinge während ihrer lebensgefährlichen Flucht nach Deutschland selbst gedreht haben. In Interviews kommentieren sie das Erlebte. Das Ergebnis ist ein Dokumentarfilm aus nächster Nähe von Menschen, deren Verzweiflung sie nach Europa treibt – ungeachtet aller Gefahren.
Wie ist aus dem antiken Wettstreit das größte Sportereignis unserer Zeit geworden?  Die Sendereihe zeichnet die historische Entwicklung der Olympischen Spiele nach, von der Anfängen bis in die Gegenwart. Die Verquickung von nationalen, politischen und kommerziellen Interessen mit dem Olympischen Ereignis lassen Diskrepanzen zwischen Olympischer Idee und Wirklichkeit offenkundig werden. Ein großer Wissenspool ergänzt die Sendereihe.
Das Lernspiel "Deutsch lernen mit Mumbro und Zinell" hat das Comenius-Siegel erhalten! Die Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien e.V. (GPI) zeichnet jedes Jahr pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch hochwertige digitale Bildungsmedien aus. Das Lernspiel zur Serie "Mumbro und Zinell" macht Deutsch lernen zum großen Spaß. Durch eine integrierte Spracherkennung können die Kinder auch Sprechen üben. Auch Lesen, Schreiben und Hörverstehen ist Teil der
Nie zuvor und nie wieder danach stand die Welt so kurz vor einem Atomkrieg. Die Kuba-Krise im Oktober 1962 war der Höhepunkt des Kalten Kriegs. Wie es zu der Eskalation kam, was dann geschah und wie eine nukleare Katastrophe im letzten Moment verhindert wurde, schildert eine neue Multimedia-Doku. Das Angebot wird ergänzt durch Filme und Begleitmaterialien.
"Und ruhig fließt der Rhein..." Nicht immer! Vor rund 65 Millionen Jahren zum Beispiel geriet der Boden im Südwesten in Bewegung: Im Untergrund gab es gewaltigen Druck, die Erdkruste riss, riesige Gesteinsschollen sanken in die Tiefe. Das hatte gewaltige Auswirkungen - bis heute.
Wie tickt die junge Generation, fragt das große multimediale Projekt "Generation What?" Ein interaktiver Online-Fragebogen erkundigt sich nach den wichtigen Themen des Lebens: Liebe, Sex und Freundschaft, Job, Ausbildung, Familie und Politik. Dazu gibt es kurze Videointerviews und die sehr unterhaltsame Möglichkeit, anderen Usern beim Beantworten der Fragen zuzusehen. Mitmachen können junge Europäer zwischen 18 und 34 Jahren.Parallel zur Onlineumfrage porträtieren vier Dokum
Kopfball beantwortet Zuschauerfragen zu naturwissenschaftlichen Phänomenen. Können Autos nach einem Unfall explodieren? Was muss man tun, wenn der Kochtopf in Flammen steht und wie entschärft die Polizei eine Kofferbombe? Wie entsteht Öl und wie wird Benzin daraus? Zusammen mit Experten sucht das Kopfball-Team nach Antworten.
Wie hat die Erdgeschichte die Entwicklung verschiedener Regionen beeinflusst? „Spuren im Stein“ geht u.a. in der Eifel, im Saarland und am Oberrhein auf eine spannende Entdeckungsreise. Die erste Folge widmet sich der Schwäbischen Alb – zu sehen am Mo. 16.5. um 20:15 Uhr im SWR Fernsehen. Mehr dazu, inklusive der Möglichkeit interaktiv auf Zeitreise zu gehen:www.swr.de/spuren-im-stein
Hörspiel, das ist Kino im Kopf. Wie das geht, kann jeder nun selbst ausprobieren. Mit dem neuen „Hörspielbaukasten“ von  Planet Schule und SWR2 werden Kinder zu Hörspielregisseuren. Aus vielen Stimmen, Tönen und Geräuschen können junge User das Hörspiel „Die Spur der Katzen“ selbst gestalten. Eine fertig gemischte Version des Kinderkrimis wird am Sa, 14. Mai 2016, 18:40 Uhr in SWR2 Spielraum gesendet.
Als Erste kamen die Krieger: Schwer bewaffnete Reiter, die im dritten Jahrhundert nach Christus den römischen Limes überrannten. Und während das römische Imperium immer schwächer wurde, siedelten sich im Südwesten Deutschlands neue Völker an: die Sueben und Alamannen. Die Erforschung ihrer Kultur und Lebensweise ist spannend. Die sechsteilige Reihe stellt die Alamannen vor, ihre Kampfkunst, ihre Ernährungsweise und ihren Glauben aber auch ihre Schönheits- und Stylingtricks. In Exp
Esther und André sind wieder für Planet Schule unterwegs. Nach "2 durch Deutschland" folgt nun "2 durch NRW". Und dafür suchen wir euch! Wenn ihr zwischen 10 und 12 Jahren alt seid, aus NRW kommt und Esther und André bei "2 durch NRW" vor der Kamera unterstützen wollt, schreibt an planet-schule@wdr.de. Oder schickt uns euer Material per Post an: WDR, Planet Schule, Mommsenweg 5, 44225 Dortmund. Am besten wäre es, wenn ihr uns
Vor 30 Jahren explodierte im sowjetischen Kernkraftwerk Tschernobyl ein Reaktor. Der befürchtete GAU war eingetreten. Unsere Dokumentation "Die Schlacht von Tschernobyl" zeichnet die Ereignisse in Zeitzeugenberichten und Archivaufnahmen nach. "Strahlende Natur" zeigt, wie sich Tiere und Pflanzen die Todeszone zurückerobern. Und unser interaktives Element bietet einen anschaulichen Überblick über die Funktionsweise eines Kernkraftwerks. Dazu gibt es umfangreiches Unterrich
Es ist eine Reise in unser Innerstes. Die zweiteilige Dokumentation „Der Kern des Lebens“ dringt ein in die Bausteine unseres Körpers: die Zellen. Der renommierte Wissenschaftsfotograf Lennart Nilsson macht mit seinen Bildern sichtbar, was in unserem Innersten geschieht. Der Angriff von Viren ist etwas scheinbar Allltägliches; die Schlacht aber, die dann in unserem Körper tobt, ist sensationell anzusehen.
Doktor Whatson heißt eigentlich Cedric. Jeden Donnerstag erklärt er auf YouTube - und jetzt auch auf Planet Schule - eine Frage, die ihn beschäftigt: Warum ist Milch weiß? Kennt man über sechs Kontakte die ganze Welt? Und: Woraus besteht eigentlich ein Schwarzes Loch?
"Ich finde Erdbeben ziemlich unheimlich.", sagt der Schüler Tomohiro. Seine Freundin Saya hat ihre Sachen für die Flucht immer griffbereit. Auch wenn in Japan die Gefahr durch die Beben zum Alltag gehört, gewöhnen kann man sich daran nicht. Seit der Katastrophe von Fukushima ist die Furcht noch größer geworden. Die beiden Schüler Freunde Tomohiro und Saya in Tokio zeigen, wie sie mit der ständigen Bedrohung leben. Sie erklären das japanische Frühwarnsystem und zeigen, w
Der 16-jährige Lukas hat Probleme zu Hause und in der Schule. Der Griff zur Flasche verspricht Erleichterung. Auch in der Clique wird scheinbar alles einfacher, als Lukas beginnt mitzutrinken. Der Alkohol gibt Lukas das Gefühl stark zu sein. Der exzessive Alkoholkonsum hat gravierende Folgen. Schließlich verliert Lukas gänzlich die Kontrolle. Didaktische Materialien begleiten das Filmangebot.
Die weltweiten Krisen erreichen Europa. Viele der Flüchtlinge, die heute zu uns kommen, sind aus Bürgerkriegsregionen geflohen. Die Reihe „Internationale Krisen“ geht den Ursachen der Konflikte und Kriege in fünf Regionen der Welt nach. Gerade an den lang andauernden Krisen im Nahen und Mittleren Osten lässt sich zeigen, warum politische Lösungen oft so schwierig sind. Es gibt aber auch positive Entwicklungen. Seit 2015 nähern sich die USA und Kuba einander wieder an. Dies könn
Hohe Wassertemperaturen haben am australischen Great Barrier Reef, dem größten Korallenriff der Welt, alarmierende Schäden verursacht. Viele Korallen leuchten nicht mehr in bunten Farben, sondern sind ausgeblichen. Ähnlich wie an Land die Regenwälder sind im Meer die Korallenriffe die "Labore des Lebens" und sorgen für die Vielfalt der Arten. In unserem Film taucht Klimajournalistin Bernice Notenboom zu den größten Korallenriffen der Erde und erlebt, wie empfindlich sie auf fei
Kaffemaschine, Flugzeug oder Möwe - erkennen wir, was wir hören? Mit dem Ohrenspitzer-Geräuschequiz lässt sich das spielend herausbekommen. Es geht darum, anhand eines Geräusches ein Haushalts- oder ein Arbeitsgerät, ein bestimmtes Tier oder eine Atmosphäre zu erraten.Diese Anwendung eignet sich auch für die Nutzung auf mobilen Endgeräten.
Straßenkater Karl geht auf Entdeckungsreise durch die Geschichte. Ob Ägypter, Wikinger, Preußen oder Germanen – aus jeder Epoche weiß er kuriose und verrückte Geschichten zu berichten. Und alles ist wahr und nichts gelogen, das schwört Kater Karl bei seinem Barthaar! Die Filme bieten sich für den Geschichtsunterricht an, um in eine Epoche einzusteigen oder sie thematisch abzurunden. Sie können auch als Anreiz dienen, sich Hintergrundwissen zu den einzelnen Anekdoten zu erarbeiten.
Extreme Wetterphänomene häufen sich, Stürme, Dürren und Überschwemmungen bedrohen ganze Regionen. Der Klimawandel hat längst begonnen. Welche Lösungsansätze gibt es und was kann jeder Einzelne tun?Unser neuer Schwerpunkt zum Klimawandel gibt Antworten. Hier gibt es viele Filme, multimediale Materialien und Lehrangebote zum Thema.
Opfer von Cybermobbing kann jeder werden. Unser Film zeigt anhand von zwei Beispielen, welches Ausmaß das annehmen kann. Experten und Schüler erklären, wie man gegen Cybermobbing vorgehen kann.
"Stadt – Land – Fluss" ist eine Reihe für den inklusiven Erdkunde-Unterricht in der Sekundarstufe I – lebensnah, unterhaltsam und mit beeindruckenden Bildern. Alle relevanten Unterrichtsinhalte werden behandelt: Erkundung des Lebensraums von Schülern, Leben im Dorf und in der Stadt, Stadtentwicklung, Industriegebiete im Wandel, Freizeit und Tourismus. Die alltagsnahen Szenarien der 16- bis 19-jährigen Protagonisten werden ergänzt durch imposante Aufnahmen aus der Luft u
Die Heimat der Menschen ist eine blaue Kugel mit Kontinenten, Wasser und Atmosphäre. Wie funktioniert unser Planet, welche Elemente bestimmen unser Leben? Mit unserem neuen multimedialen Angebot geht es rund um den Globus und tief hinein durch alle Schichten bis zum Mittelpunkt der Erde. Von der Plattentektonik über Wind und Wasserkreislauf bis hin zum Klimawandel –  es gibt viel zu entdecken.
"Irgendwas mit Medien" - das ist der Berufswunsch vieler junger Leute. Die Möglichkeiten sind vielfältig. " Frage trifft Antwort" stellt mit kurzen Clips verschiedene Medienberufe vor und begleitet die Macher bei der Arbeit. Ob Moderatorin, Kameramann oder Bildmischer - die Arbeitsfelder sind unterschiedlich und die Herausforderungen groß. Die Medienschaffenden geben Einblick in ihren beruflichen Alltag und erzählen, was sie an ihrer Aufgabe fasziniert. Die Sendungen werd
Es ist Anfang 2014. Hubertus Koch hat nichts: kein Equipment und nicht gerade viel Erfahrung. Aber der 24-Jährige will einen Film machen, über eine Hilfsaktion für Syrien. Er will über echte Krisen berichten. Doch nach nur fünf Stunden in Syrien ist Koch am Ende. Die Wirklichkeit des Krieges und das Leid der Flüchtlinge treffen ihn mit voller Gewalt.Für seinen Film hat Hubertus Koch den Deutschen Fernsehpreis verliehen bekommen. Planet Schule macht ihn zugänglich für die Schule.
Kann ein Sumoringer schweben? Wie schnell ist der Schall? Wird Zitronensaft unsere Treibstoffprobleme lösen? Da bleibt nur eins: ausprobieren! Neugier und Wagemut kennzeichnen die Reihe „Achtung! Experiment“. Die Macher scheuen kein Risiko bei der Erforschung wissenschaftlicher Phänomene. Die Filme zeigen mit gigantischen Versuchen die Gültigkeit physikalischer Gesetze und beweisen: Wissenschaft ist aufregend und macht Spaß!
Planet Schule geht in die Weihnachtspause. Aber auch zwischen den Jahren gibt es auf Planet Schule einiges zu entdecken. Wir zeigen, wie die Isländer und Sibirier Weihnachten feiern, feilen an einer Eislupe und basteln Eisblumen. Wir wünschen Ihnen schöne Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
Weltweit brechen Fischbestände zusammen. Dennoch geht der globale Raubbau weiter. Manche Arten könnten ganz verschwinden. Auch Aquakulturen können die Ozeane nicht vor der Überfischung retten. "Meere in Not" zeigt in eindrucksvollen Bildern die ökologischen und wirtschaftlichen Zusammenhänge und hinterfragt mögliche Lösungen.
Nur einer ist der Richtige! Knietzsche und seine Freunde laden ein zum Schattenraten. Hier werden Konzentrationsvermögen und Wahrnehmungsfähigkeit trainiert. Nur wer genau hinsieht, kann die Umrisse richtig zuordnen. Der Unterschied liegt im Detail. Das Spiel ist auch für mobile Endgeräte geeignet.
Während in Paris die Klimakonferenz tagt, wird in Peking Smog-Alarm ausgerufen. Die Einwohner sollen zu Hause bleiben, Autos bekommen Fahrverbot und Fabriken stehen still. Die Lage ist brisant. China hat in den vergangenen Jahrzehnten einen rasanten wirtschaftlichen Aufstieg erlebt, dem das Land alles untergeordnet hat. Aber der Erfolg hat seinen Preis: Die extreme Umweltverschmutzung gehört dazu. Viele Chinesen haben langsam die Nase voll und engagieren sich für mehr Ökologie. Die Doku
Durch den Klimawandel beginnen Gletscher abzuschmelzen, extreme Wetterphänomene häufen sich, Dürren und Überschwemmungen bedrohen ganze Landstriche. Industrie- und Entwicklungsländer suchen auf dem Klimagipfel nach einer gemeinsamen Strategie gegen die Bedrohung. Ist die Erderwärmung noch zu stoppen? Welche Lösungsansätze gibt es und was kann jeder Einzelne tun? Die zweiteilige Reihe "Klimawandel" gibt Antworten.
Unser Rechenzentrums-Betreiber erneuert Netzkomponenten und Verkabelung, damit unser Server Ihnen auch in Zukunft zuverlässig Filme, Lernspiele und Informationen liefern kann. Während dieser Umbauarbeiten am Mittwoch, 25.11.2015 werden unsere Webseiten in der Zeit von ca. 19 bis 20 Uhr nicht zu erreichen sein. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Was macht Krach mit K? Was tut gut mit B? Was haut euch um mit U? Von A wie Angsttiger bis Z wie Zahn geht es in Knietzsches "Bunter Buchstabenwelt" einmal rund um das Alphabet. Zu allen 26 Buchstaben gibt es hier witzige Bilder und Sätze - gesucht sind dazu passende Wörter. Ein bunter Grübelspaß für Kinder und Erwachsene.
Lässt sich der Wert eines Menschen berechnen und in Geld aufwiegen? Die spontane Antwort lautet: Nein. Trotzdem wird es vielfach getan – etwa von Sklavenhändlern, aber auch von Versicherungsmathematikern. Der Filmemacher Peter Scharf geht in seiner vierteiligen Reihe deshalb der heiklen Frage: Was bin ich wert? Seine Recherchen führen ihn unter anderem an die Wall Street in New York City, in die Armenviertel von Delhi und zu einer Samenbank in Berlin. 
Der Westen gegen den Osten – eine Konfrontation, die nach dem Ende des Kalten Kriegs überwunden schien. Aber dann eskalierten in der Ukraine friedliche Proteste zu einem bewaffneten Konflikt. Wie tief reichen die Wurzeln dieses Konfliktes in die Vergangenheit hinein? Und welche Interessen spielen eine Rolle?
Island, Madeira, El Hierro, Samsø und die Orkneys: Die Bewohner dieser Inseln haben sich dazu entschlossen, auf fossile und atomare Energie zu verzichten. Stattdessen wollen sie Sonne, Wind und Wellen nutzen, um ihren Strom auf nachhaltige Weise zu erzeugen. So werden diese Inseln zu Vorreitern in Sachen Klimaschutz. Insgesamt fünf Filme stellen die Energiewende auf den Inseln vor.
Wie viel Wald steckt in unserem Papier? Wie kann man Abfall vermeiden? Warum leben fremde Tiere bei uns? In neuneinhalb Minuten bringt das Magazin Themen aus Gesellschaft und Politik auf den Punkt und sucht nachvollziehbare Antworten auf Kinderfragen. Planet Schule macht das Kinder-Nachrichtenmagazin zugänglich für den Unterricht.
Durch den Klimawandel können einige Faktoren des Erdsystems plötzlich "umkippen" und damit in einen neuen, unumkehrbaren Zustand versetzt werden. Kandidaten dafür sind das Arktische Meereis, die Borealen Wälder oder auch das El Niño-Phänomen. Diese Faktoren verändern sich nicht langsam, sondern an einem bestimmten Punkt nach dem Alles-oder-Nichts-Prinzip. Unsere interaktive Graphik zeigt, wo und wie diese Prozesse ablaufen. Viele weitere Multimedialemente zum Thema En
Die Krise im Nahen Osten verschärft sich zurzeit wieder, die Menschen der Region finden keinen Frieden. Der Film "Eine Chronik der Gewalt" erklärt die Hintergründe des jahrzehntelangen Konflikts. Immer wieder aber auch engagieren sich Menschen beider Seiten für Versöhnung. Unsere Dokumentation erzählt von Nadav, der eine israelisch-palästinensische Friedensinitiative gegründet hat. Viele Archiv- und Arbeitsmaterialien zum Nahostkonflikt bietet die CD-ROM "Internation
Wie wird man eigentlich Bühnenbauer bei einem Musikfestival? An was muss ein Tourmanager alles denken? Die zwei 15-minütigen Filme aus der Reihe "Die Backstage-Helden" stellen Berufe aus dem Backstage-Bereich der Musikszene vor. In "Eine Schülerband zeigt, wie's geht" begleiten wir eine Schülerband aus Düsseldorf auf dem Weg ins Musikbusiness.
Zu den aktuellen Themen Flucht, Migration und Ankommen in Deutschland bieten wir ab jetzt eine Bündelseite. Hier gibt es vielfältige Deutschprogramme für Kinder und Jugendliche mit freundlichen Monstern, einer frechen Socke und einer schrägen WG. Mit "2 durch Deutschland" geht es auf eine Schnitzeljagd quer durch die Republik und in "Eugens Welt" werden demokratische Spielregeln im Alltag erprobt. Die Reihe "Staat-Klar!" erklärt in arabischer und deutsche
Die UN-Klimakonferenz in Paris wird in zwei Wochen beginnen. Vertreter von 195 Ländern sollen dort ein neues Klimaabkommen unterzeichnen. Die Zeit drängt, mahnen die Wissenschaftler, die seit Jahren die Auswirkungen der globalen Erwärmung erforschen. "Erde in Not" fasst die Erkenntnisse des Weltklimareports zusammen und zeigt die Herausforderungen, vor denen die Weltbevölkerung steht. 
Huck ist 13 und möchte Schriftsteller werden – so wie sein großes Idol Terry Deary. Als sein Held dann tatsächlich vor seiner Haustür steht, ist Huck erst einmal sprachlos. In der englischsprachigen Serie "My Hero" treffen junge Leute ihre persönlichen Helden und erfahren mehr über sie und ihren Beruf. Lily trifft die irische Boxweltmeisterin Katie Taylor, Cesar reist mit Insektenforscher Mark Moffett nach Texas und Kyra bekommt im Studio wichtige Tipps von Sportmoderatorin Jac
Sind Italiener wirklich romantisch oder ist das ein Klischee? Sind sie modebewusst und welche Sportarten finden sie gut? Wie leben junge Menschen in Städten und auf dem Land? Mit diesen Fragen von Schülerinnen und Schülern aus Deutschland und Schweden im Gepäck, macht sich Moderator Antonino Ognissanti auf den Weg nach Italien. Auf seiner Reise durch das Land besucht er unter anderem Rom, Florenz und Mailand. Die Reihe bietet authentische Sprachanlässe für den Italienisch-Unterricht.
Planet Schule hat eine neue Spezialseite für die Grundschule. Hier gibt es Filme, multimediale Angebote, Hintergrundinformationen und Arbeitsmaterialien, zusammengestellt für den Einsatz in der Grundschule.  Das vielfältige Angebot ist thematisch geordnet. Das ermöglicht einen schnellen Überblick und einen leichten Zugang zu allen Inhalten. Der kleine Philosoph Knietsche begleitet die Seite mit Filmen, Texten, Bildern und Spielmaterialien.
Sie nutzen "Frage trifft Antwort" im Unterricht? Dann geben Sie uns Gelegenheit zu einem kurzen Interview, in dem Sie Ihre Erfahrungen mit uns teilen. Das Interview wird im Rahmen eines Forschungsprojekts der PH-Heidelberg in Kooperation mit Planet Schule durchgeführt. Kontakt: forschungsprojekt@planet-schule.de
Molière und seine Komödien, Sartre, Camus und die philosophischen Stücke, Maupassants fantastische Kurzgeschichten, Voltaire mit seinen aufklärerischen Ideen und Ionescos absurdes Theater: Sie alle stellt die Reihe „Französische Literatur“ vor. Der Schwerpunkt auf Planet Schule bietet dazu ausführliches Material für den Unterricht.
Acht Jahrhunderte herrschten die Kelten über weite Teile Europas. Sie waren Händler, Bauern, Krieger, Fürsten und Druiden. Sie schufen fantastische Kunstwerke und die besten eisernen Schwerter ihrer Zeit.Planet Schule folgt den Spuren dieses geheimnisvollen Volkes. Mithilfe von Experimentalarchäologen, wissenschaftlich fundierten Reenactments, Luftaufnahmen und 3D-Animationen führen drei Filme zurück in die Zeit der Kelten. Eine fremde Kultur kommt so greifbar nah.
„Kleine Schritte im großen Krieg“ ist ein Spiel, das einen ungewöhnlichen Zugang zum Thema Erster Weltkrieg bietet. Im Comicstil gestaltet und spannend erzählt, spricht "Kleine Schritte" besonders Jugendliche an. Der Spieler setzt sich mit historischen Ereignissen auseinander und muss in verschiedenen Rollen Entscheidungen treffen. Der Spielverlauf regt zur Überprüfung der eigenen Wertmaßstäbe an. Das didaktische Begleitmaterial zum Spiel unterstützt den verantwortung
Zwei Monster, eine Socke und ein Amerikaner – mit ihrer Hilfe können Kinder und Jugendliche mit Migrations- oder Fluchtgeschichte bei Planet Schule Deutsch lernen.In "Deutsch mit Socke" erkundet Socke in kurzen Clips spielerisch die deutsche Sprache. "Mumbro & Zinell" begleitet zwei Monster in die Menschenwelt und vermittelt weiterführende Sprachkenntnisse an Grundschüler. In der Sitcom "Extra Deutsch" können sich jugendliche Zuschauer von einem Amer
Elli liebt das Internet. Sie chattet dort mit ihren Freunden, zeigt ihre Bilder, recherchiert und spielt. Aber sie verhält sich im Netz sehr unvorsichtig und gerät dadurch immer wieder in unangenehme oder sogar gefährliche Situationen. Die  Computermaus Cosmo und ihre Freunde helfen ihr - gemeinsam lernen sie, wie man sich im Internet sicher bewegt. Auf humorvolle Weise thematisiert die Reihe Probleme und Besonderheiten des Lebens im Netz - ein Angebot, das sich besonders an Grundschüle
Unter dem Motto "Dem Lernen Flügel verleihen" wird im nächsten Jahr der Deutsche Schulpreis zum zehnten Mal verliehen. Zur Bewerbung eingeladen sind alle allgemeinbildenden und beruflichen Schulen in Deutschland. Erstmals können in diesem Jahr auch alle deutschen Auslandsschulen mitmachen. Planet Schule wird den Wettbewerb wieder begleiten. Bewerbungsschluss ist der 15.10.2015. Alle Informationen zur Bewerbung gibt es bei der Robert Bosch Stiftung.
Fußball, Drachenbootfahren und Tanzen – das sind die Hobbys von Michael, Axel und Nandipha. Die drei Jugendlichen leben in Kapstadt und geben in den Filmen einen Einblick in ihr Leben. Wie sieht der Schulalltag aus? Wie und wo leben die Familie und was machen die drei in ihrer Freizeit? Sie sind schwarz, weiß und farbig und stehen damit für die drei großen Bevölkerungsgruppen, die in Südafrika zusammenleben. Im Multiple Choice Quiz gibt es weitere spannende Details über die „Rai
Am 3. Oktober feiert Deutschland 25 Jahre Deutsche Einheit. Vor einem Vierteljahrhundert wurde aus zwei deutschen Staaten wieder ein Land - unsere heutige Bundesrepublik. Planet Schule bietet zu den Themen DDR, BRD, Wiedervereinigung und Demokratie viele Filme, Begleitmaterialien und Multimediaelemente an.
Die Sieger des Planet Schule Elfchen-Wettbewerbs zur ARD-Themenwoche "Heimat" stehen fest. Über 500 Kinder aus ganz Deutschland haben für Planet Schule gedichtet, gemalt, gesprochen, gesungen und gefilmt. Entstanden sind viele wunderbare, witzige, nachdenkliche und sehr lesenswerte Elfchen. Der Jury ist die Wahl sehr schwer gefallen. Hier präsentieren wir die Gewinner und die Nominierten. Der erste Preis ist ein Besuch hinter den Kulissen eines Fernsehsenders, die Gewinner des
Die ARD Hörspieltage in Karlsruhe (11. – 15. November) sind das größtes Hörspielfestival Deutschlands. Ein ganzer Tag ist für Kinder reserviert. Am Sonntag, den 15.11. gibt es Kinderhörspiele, Mitmachaktionen und Konzerte. Außerdem: Beim Musikhörspiel »Münchhausens Abenteuer« erleben Kinder live auf der Bühne Schauspieler, Musiker und den Geräuschemacher Max Bauer, der die halsbrecherischen Geschichten des Lügenbarons untermalt. Temperamentvoll und verrückt wird es zugehen auf d
Das kleinste Bundesland Deutschlands hat eine bewegte Geschichte. Jahrhundertelang stritten sich Frankreich und Deutschland um das Saarland. Der Weg zu einer eigenen Identität war lang. Die Geschichte Europas ist eng mit der von Bergbau und Stahlindustrie geprägten Region verbunden.Weitere Filme zu Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz ergänzen den Bundesländerschwerpunkt, im Onlinespiel zur Reihe "2 durch Deutschland" kann man sich quer durch alle 16 Länder spielen.
Außerirdische, Raumschiffe, Laserstrahlen und - mathematische Brüche. Refraction ist ein neues Onlinespielspiel, das Bruchrechnen zur spannenden Herausforderung macht. Ziel ist es, Aliens aus einer Notlage zu retten. Dafür muss der Spieler Laserstrahlen geschickt umlenken, aufteilen und wieder zusammenführen. Das verlangt einiges an mathematischem Know-how. Eine Mission für mutige Bruchrechner!
In arabischer Sprache stellt die Reihe "Staat-Klar!" die fünf Verfassungsorgane Bundestag, Bundesrat, Bundesregierung, Bundespräsident und Bundesverfassungsgericht vor. Mit Animationen und aktuellen Beispielen erklären die Filme, wie die Institutionen arbeiten, wie sie entstanden sind und welche Rolle sie in unserem politischen System spielen. Übersetzung: شرح مختصر ومفهوم في سلسلة "الدولة-واضحة" يعرض الهيئات الد
Keine Angst vor großen Bauten! Enie van de Meiklokjes geht zusammen mit zwei Experten auf eine unterhaltsame Entdeckungstour durch die Welt der Architektur. Was macht ein Gebäude zu etwas Besonderem, woran erkennt man die Schönheit eines Stils und wie haben die Erbauer gearbeitet? Enie van de Meiklokjes und ihre Begleiter, ein Spezialist für alte Baukunst und ein Fachmann der neueren Architektur, öffnen den Blick für das Wesentliche der Bauwerke.
Was genau macht ein Hacker? Wie verschlüsseln Messengerdienste meine Nachrichten und wieso ist mein Handyakku immer leer? Jugendliche fragen und Reporter Dennis Horn macht sich erneut auf die Suche nach Antworten. Die Clips der Reihe "Dennis Digital -  Eure Fragen zum Internet" ermutigen dazu, sich bewusster mit dem eigenen Medienverhalten auseinander zu setzten. Das zugehörige Webspecial gibt viele Informationen rund um aktuelle Medienthemen und wird regelmäßig aktualisiert
Digitale Dissidenten sind die Krieger des digitalen Zeitalters: Sie kämpfen für Transparenz und Privatsphäre in der digitalen Welt, die in immer mehr Teile unseres Lebens einbricht. Dafür sitzen sie im Gefängnis, leben im Exil oder haben Karriere und Familie verloren. So wie Whistleblower Edward Snowden.
Kann man in Madrid Fahrrad fahren? Was machen die Kinder dort in ihrer Freizeit? Wie sieht ein Schultag aus? Die 11-jährige Mia aus Madrid schickt Gabriel mit ihrem Handy selbst gedrehte Videos nach Deutschland. Mit diesen Video- und Textbotschaften bekommen junge Spanisch-Anfänger ein authentisches Bild vom Alltag in Madrid. Die Reihe „Un mensaje de Mia“ eignet sich für Lernanfänger ab dem 5. Schuljahr.
Was ist Heimat? Ein Ort oder eher ein Gefühl? Vielleicht ein Duft oder ein Gericht? Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft? Das Internet? Vom 4.-10. Oktober 2015 dreht sich in der ARD alles um diese Fragen. Auch Planet Schule bietet zur ARD-Themenwoche "Heimat" einen großen Schwerpunkt. Viele Filme, Multimediaktivitäten, Spiele, Informationen und Lernangebote öffnen Zugänge zu einem sehr aktuellen Thema.
Die neue Reihe hilft Kindern im Grundschulalter beim Deutschlernen: Die Handpuppe Socke kommt aus Sockenland und spricht daher nicht so gut Deutsch. Als Socke jedoch Esther kennenlernt, hat er nicht nur eine neue Freundin, sondern auch eine geduldige Lehrerin gefunden. Die Abenteuer, die die beiden erleben, sind leicht verständlich, viele Redewendungen werden wiederholt. "Deutsch mit Socke" unterstützt Kinder ohne Deutschkenntnisse auf unterhaltsame Art dabei, wortgewandter zu werden
Waldpflanzen sind perfekt an ihre Umwelt angepasst und haben verblüffende Taktiken entwickelt, um sich fortzupflanzen.Die Reihe „Natur nah“ stellt Biotope in verschiedenen Regionen der Welt vor. In außergewöhnlichen Bildern erzählen die Filme von versteckten Paradiesen für Pflanzen und Tiere und zeigen, wie diese Rückzugsgebiete geschützt werden können. Umfangreiche Begleitmaterialien ergänzen das Angebot.
Während der Euro-Schuldenkrise geben wir Deutschen gern gute Ratschläge: Wirtschaftskrisen sind im Grunde selbstverschuldet und können durch eiserne Disziplin behoben werden. Wir kennen uns aus: Schließlich haben die Deutschen nach dem Zweiten Weltkrieg aus eigener Kraft ein Wirtschaftswunder geschafft – vor allem durch ihren unermüdlichen Fleiß. Doch stimmt das überhaupt? Der Film "Unser Wirtschaftswunder" hinterfragt den Gründungsmythos.
Fußball war ein Sport für Reiche und Autos waren Luxusprodukte – Martin von Mauschwitz begibt sich auf eine Zeitreise durch Westfalen, das Rheinland und das Ruhrgebiet vor 100 Jahren. Die Menschen waren damals sehr erfinderisch. Die Wuppertaler Schwebebahn galt zum Beispiel als eine technische Sensation und wurde als Weltwunder gepriesen. Aber auch sonst war die Region ein Zentrum der Innovation, in dem moderne Industrieanlagen eine wachsende Wirtschaft befeuerten.
Carla ist 13 Jahre alt und lebt in der Camargue. Ihre Eltern sind Stierzüchter, das Mädchen hilft ihnen bei den Vorbereitungen für die „Course Camarguaise“, den südfranzösischen Stierkampf. Carla liebt Pferde, tritt als Kunstreiterin auf und tanzt begeistert Flamenco. Wir bieten den Film in französischer Sprache an. Die deutsche Version und weitere Filme aus der Reihe "Schau in meine Welt" stehen online auf der Webseite des KIKA.
Musik erzählt Geschichten – von früher und heute, von Menschen, ihrem Land und ihrem Leben. Die Reihe „USA – the sound of...“ besteht aus zwölf spannenden Filmen über die USA. Atemberaubende Wolkenkratzer in den großen Städten, Südstaatenromantik in Louisiana und Indianerleben im Reservat - die Filme spiegeln die kulturelle Vielfalt der Vereinigten Staaten. Die Musik, in all ihren Formen, ist Teil der amerikanischen Kultur – vielfältig und mitreißend, wie das Land.
Ein Hund, eine Katze, ein Papagei und ein Gnom – gegensätzlicher können Freunde kaum sein. Zusammen fahren die vier durch Frankreich. Ihre Mission: sie wollen den Menschen Glück zu bringen. Unterwegs machen sie aufregende Reisebekanntschaften und erleben viele Abenteuer. Die sechs Geschichten mit dem kleinen Gnom motivieren und bieten viele Ansätze für sprachliche Aktivitäten im Unterricht. Planet Schule bietet die sechsteilige Reihe „Der kleine Gnom“ auf Französi
Die Pubertät ist eine schwierige Zeit, der Unterricht zum Thema ist eine Herausforderung. Mit leichter Hand und viel Witz nimmt sich das Werwolf-Team dieses Themas an. "Du bist kein Werwolf" hilft und informiert – egal, ob es um Körper, Liebe, Gefühle, Freundschaft oder Eltern geht. Für den Unterricht bieten die mittlerweile 15 Folgen des Magazins eine Fundgrube für viele Lehrplanthemen, nicht nur für die Sexualaufklärung. 
Passend zur aktuellen Hitzewelle, geben wir Expertentipps: Tiere wissen, wie`s geht. Die Folge "Überleben in extremer Hitze" der Reihe Thermo-Trickser zeigt, wie Tiere die hohen Temperaturen überstehen. Neben dem Kamel geht es vor allem um heimische Insekten: Schmetterlinge, Hummeln, Käfer, Wespen und Libellen haben alle ganz eigene Methoden entwickelt, wie sie sich und ihren Nachwuchs an die Temperaturextremen anpassen. Die Filme und Unterrichtsmaterialien richten sich an die Klass
Weltweit landet mehr als die Hälfte aller Lebensmittel im Müll. Sehr eindrücklich zeigt die Dokumentation „Taste the Waste“ die Ausmaße der gigantischen Essensverschwendung. Planet Schule bietet diesen Film online in einer gekürzten Fassung an, mit dem Titel "Essen im Eimer". Zwei weitere Filme vertiefen das Thema. Die wirtschaftlichen und politischen Hintergründe der globalen Lebensmittelvernichtung werden erklärt und mögliche Lösungswege aufgezeigt. Ein Wissenspoo
Jemima in Kenia weiß nicht, wie sie ihre sieben Kinder satt bekommen soll. Das Hauptnahrungsmittel Mais ist so teuer geworden, dass sie es sich kaum noch leisten kann. Wie ist das möglich? Mais bedeckt weltweit mehr Anbauflächen als jedes andere Agrarprodukt. Doch er dient vor allem zur Produktion von „grüner“ Energie und Tierfutter. Der Maispreis nimmt keine Rücksicht auf Menschen. Ein Film über den ökonomischen "Maiswahn" und die Entstehung von Hunger. 
Wir lassen eine Plastikente den Rhein hinunterschwimmen, um herauszufinden, wie lange das Wasser von der Quelle bis zur Mündung braucht. Unterwegs muss die Ente große Herausforderungen meistern: Gefälle, Flussbett und Wasserstand variieren stark. Auch auf dem Bodensee soll unsere Ente Strecke machen. Wir wollen wissen: Wie lange braucht das Rheinwasser von der Einmündung bis zur Ausmündung? Unser Angebot „Frage trifft Antwort“ klärt diese und viele andere Fragen. Jede Menge Wisse
Die SWR Dschungeltour ist eine abenteuerliche Reise für Grundschüler der 3. und 4. Klasse durch das SWR Funkhaus. Unter dem Stichwort „entdeckendes Lernen“ begeben sich die Klassen auf Dschungeltour und schauen spielerisch hinter die Kulissen unserer Medienwelt. Dabei erkunden sie  Fernseh- und Hörfunkstudios, reden mit Mitarbeitern des SWR und dürfen ganz viel ausprobieren. Die SWR Dschungeltour ist eine kostenlose Führung, die zusätzlich zum Funkhaus Mainz jetzt auch im Funkhaus
Vom winzigen Flusskrebs über das stattliche Wildschwein bis zur fleischfressenden Pflanze Sonnentau – die Sendereihe "Tiere und Pflanzen" stellt Lebewesen vor, die in unseren Breiten zuhause sind. Auch ihre Lebensräume werden unter die Lupe genommen. Ob im dichten Laubwald, auf Äckern, im Bach oder im Hochmoor – jede Art hat sich angepasst und im Kampf ums Überleben ihre Nische gefunden.
2 durch Deutschland – das sind Esther und André. Die beiden reisen durch alle 16 Bundesländer. In jedem Bundesland von B wie Baden-Württemberg bis T wie Thüringen gehen sie auf Schnitzeljagd und lösen dabei jeweils fünf Rätsel. Dabei entdecken sie bekannte Sehenswürdigkeiten und unbekannte Besonderheiten."2 durch Deutschland" besteht aus 16 Filmen, einem für jedes Bundesland. Dazu gibt es zahlreiche Unterrichtsmaterialien.Auch Online geht es weiter: Im großen On
Mit seinem kleinen Tauchboot Jago gelingen dem Naturforscher Prof. Hans Fricke unglaubliche Einblicke in den Lebensraum der Quastenflosser. Die Entdeckung eines lebendigen Quastenflossers 1938 war eine Sensation, denn bis dahin kannte man den ungewöhnlichen Fisch mit den vielen Flossen nur aus Versteinerungen. Er galt als ausgestorben. Hans Fricke erforscht das faszinierende Tier vor den Komoren und setzt sich für Schutzmaßnahmen ein.
Das Barock ist die Zeit des Absolutismus, eine Zeit, in der die Konzentration von Macht und Geld zu einer unglaublichen Prachtentfaltung führte. Zeugnisse dieses Zeitalters können vielerorts in großer Dichte und Qualität bestaunt werden: in Schlössern, Kirchen, Klöstern und Gärten, aber auch in der Malerei und der Musik. Die Sendereihe lässt das „Gesamtkunstwerk Barock“ lebendig werden; mit besonderen Experimenten geht sie auf Spurensuche nach der barocken Kultur und dem barocken Leb
Warum feiern wir Pfingsten? Viele von uns wissen es nicht. Dabei steckt dahinter einer der wichtigsten christlichen Feiertage – und eine wirklich spannende Geschichte! Dieser forscht Reporter Julian Sengelmann nach. In Norddeutschland genauso wie in Jerusalem.
Sind Tiere die besseren Ingenieure als Menschen? Wieviel Gehirnzellen braucht man, um einen Tee zu trinken? Und kann man ohne Triebwerke die Schallmauer durchbrechen? Mit Fragen wie diesen beschäftigt sich die englische Wissensreihe "Things you need to know". Die Schüler können mit ihr die ersten wissenschaftlichen Vokabeln auf Englisch erarbeiten. 
Vom subtropischen Sonnenstaat Florida bis zum Kiefernstaat Maine – die Ostküste der Vereinigten Staaten erstreckt sich über 2500 Kilometer. Hier liegen Naturparadiese wie die Everglades, aber auch Metropolen wie New York oder Boston. In fünf Teilen geht die Serie dem besonderen Lebensgefühl an der US-Ostküste nach und erzählt in kurzen Porträts vom Leben der Menschen dort. Mit der Helikopterkamera wird die Küstenlandschaft in faszinierenden Luftbildern auf besondere Art präsentiert.
Nur, wer weiß, wie Medien gemacht werden, kann Wahrheit von Fiktion unterscheiden. »medientriXX« lässt Kinder in der Schule hinter die Kulissen von Medien blicken. Bewerben können sich Grundschulen aus Rheinland-Pfalz. Zu gewinnen gibt es bei dem SWR-Angebot tolle Workshops und viel praktisches Medien Know-how. Bewerbungsschluss ist der 15. Juni 2015.
Hat der berühmte Dichter tatsächlich gelebt? Wer verbirgt sich hinter dem großen Namen? Was ist Gerücht, was ist Wahrheit? Historisch belegte Fakten über Shakespeare sind rar, die Quellenlage ist dürftig. Eines aber ist sicher: Er war einer der wichtigsten Autoren der Welt. Der Dokumentarfilm „Der nackte Shakespeare“ heftet sich an die Spuren des englischen Dichters und nähert sich einer spannenden Persönlichkeit und ihrer Zeit an. Wir bieten den Film in deutscher und englischer Spra
Hermann und San Diego – gegensätzlicher könnten die Städte kaum sein. Hermann ist eine kleine Gemeinde im mittleren Westen der USA mit deutschen Wurzeln und großem Traditionsbewusstsein, San Diego eine multikulturelle Metropole an der mexikanischen Grenze. Sechs Jugendliche – drei aus Hermann und drei aus San Diego – geben Einblicke in ihren Alltag zwischen Schule, Freizeit und Familie. Sie zeigen damit zwei Seiten der USA.
Vor mehr als 500 Jahren betreten die ersten Europäer den afrikanischen Kontinent ganz im Süden. Sie nennen die Südspitze das "Kap der Guten Hoffnung". Doch das Land ist nicht menschenleer. Drei Filme erzählen die Geschichte Südafrikas vom 17. Jahrhundert bis heute – von Abenteurern und Entdeckern, von Kämpfen um Land und Macht und von der Sehnsucht nach einem besseren Leben.
Wir leben von Nahrung. Das gilt für den eigenen Körper genauso wie für Landwirte oder für die Lebensmittelindustrie. Doch wer profitiert von dem schnellen Schokoriegel zwischendurch oder vom Fertigessen? Und wem nutzt weggeworfenes Essen? Die vier Filme zum Schwerpunkt Ernährung beschäftigen sich mit diesen Fragen. Sie untersuchen dazu, wie Nahrung auf den Körper wirkt, was Werbung mit unserem Hunger macht und wie eine Schulkantine Gesundes bieten kann.
Das verheerende Erdbeben in Nepal hat große Zerstörungen verursacht und viele Menschenleben gekostet. Hunderttausende müssen nun auf der Straße kampieren. Das Beben hatte eine Stärke von 7,8. Wie entstehen Erdbeben und was geschieht dabei im Erdinneren? Auf Planet Schule bieten wir Filme und Arbeitsmaterialien zum Thema an. Wir erklären die seismologischen Hintergründe, begleiten Wissenschaftler bei der Arbeit und zeigen, wie Länder wie Japan mit der Bedrohung umgehen.
Wie viel haben wir Menschen mit den Tieren gemein? Wie sind wir geworden, was wir sind? Die Antwort darauf gibt uns die Evolutionstheorie. Aber wie funktioniert die Evolution überhaupt? Dieser Frage geht unser Schwerpunkt nach. Mit Animationen, spannenden Filmen und einer Fülle an Begleitmaterial erforschen wir, woher der Mensch kommt.
Mit der deutschen Kapitulation am 8. Mai 1945 endet der Zweite Weltkrieg und damit auch das Terrorregime der Nationalsozialisten. Mehr als 60 Millionen Menschen sind gestorben, Städte und Landschaften sind zerbombt.Zur Erinnerung an das Kriegsende und die Zeit des Nationalsozialismus bietet Planet Schule Filme, Arbeitsmaterialien und multimediale Aktivitäten.
Viele Menschen, auch Kinder, sind auf der Flucht. In unserer Reihe "Zuflucht gesucht" erzählen fünf von ihnen ihre Geschichte. Ali, Juliane, Navid, Rachel und Hamid berichten in Trickfilmen, wie die Flucht ihr Leben verändert hat, was sie denken und fühlen und wovon sie träumen. Die Geschichten der Kinder sind ausdrucksstark illustriert und geben dem weltweiten Flüchtlingsdrama ein Gesicht. Planet Schule bietet die Filme in deutscher und englischer Sprache an, kombiniert mit Mate
Der Streit war heftig und hochemotional. Der Grund: Baden und Württemberg sollten zu einem Bundesland vereinigt werden. Viele Badener waren dagegen und führten Heimattreue und Traditionen ins Feld. Die meist schwäbischen Befürworter argumentierten mit den wirtschaftlichen und politischen Vorteilen einer Zusammenlegung.Am 9. Dezember 1951 fiel in einer Volksabstimmung die Entscheidung für einen gemeinsamen Südweststaat. Der Film verfolgt die historische Entwicklung im deutschen S
Wie funktioniert die Megacity Tokio, was ist anders seit der Katastrophe von Fukushima vor vier Jahren?  Der Film stellt Menschen vor, die für Japans Versorgungssystem arbeiten: Müllarbeiter, Fischhändler, Wasserwerker und Bauern. Fukushima hat ihr Leben und ihre Arbeit verändert, sehr offen sprechen sie über ihre Ängste und Sorgen, über Vertrauensverlust und Wut.Der Wissenspool zu Japan und Fukushima bietet weitere Filme
Wie funktioniert die Welt? Seit Jahrtausenden suchen die Menschen nach Antworten – auch mithilfe der Mathematik. Professor Marcus du Sautoy begibt sich auf die Suche nach den Ursprüngen dieser Wissenschaft. Die vier Filme zeigen seine Reise in die Lebenswelten großer Mathematiker und wie die Erkenntnisse verschiedener Zivilisationen noch heute unsere Kultur und unser Verständnis von der Logik beeinflussen. Die Filme gibt es auf Englisch und Deutsch.
Zur Serie "Mumbro und Zinell" gibt es jetzt auch ein Lernspiel. Sprachförderung mit Spaß, ob es dabei um Deutsch als Zweitsprache oder Fremdsprache geht oder um die Entwicklung der Muttersprache. Das witzige, vielseitige Spiel lädt die Kinder dazu ein, selbst auf Entdeckungsreise zu gehen und ihre Deutschkenntnisse zu trainieren.  Die Übungen sind selbsterklärend und so konzipiert, dass die Lernenden unterschiedliche Schwierigkeitsstufen wählen können, entsprechend ihrem in
Eisenberg im Mai 1989, in der thüringischen Kleinstadt stehen Kommunalwahlen an, die von einem Fernseh-Team des SWR dokumentiert werden. Was damals noch keiner ahnen konnte: Es waren die letzten DDR-Wahlen vor der Wende. 20 Jahre später – zur Kommunalwahl im Mai 2009 - fährt das gleiche Team noch einmal nach Eisenberg, trifft die Gesprächspartner von damals. Eine spannende Annäherung an das Leben in der DDR und ein Einblick in die Veränderungen, die der Mauerfall für das Leben jedes Ein
Manche Menschen sehen Töne, schmecken Farben oder riechen Buchstaben. Klingt verrückt? Nein, es handelt sich um eine Begabung. Synästhesie ist eine besondere Form der Wahrnehmung, von der besonders Künstler sehr profitieren. Der Film begleitet drei Synästheten in ihrem Alltag und zeigt, wie sie die Welt wahrnehmen. Zwei Wissenschaftler erklären diese besondere Art der Vernetzung im Gehirn.
Ab jetzt gibt's fünf Sendeminuten extra. Unter der Woche, 7:30 - 7:35 Uhr, zeigen wir "Frage trifft Antwort" im SWR-Fernsehen - jede Menge Informationen in kurzen Videos. Geklärt wird, was Sie schon immer wissen wollten: Kann man mit Eis Feuer machen, in Sandalen ein Weltreich erobern? Wie funktioniert Radar und warum hört Opa eigentlich keine hohen Töne?  „Frage trifft Antwort“ erklärt's. Alle Clips stehen auch online, jeweils mit Quiz.
Ein Abbild des Himmels, das sollte der Aachener Kaiserdom werden. Ein Wunder war es für viele Menschen, die den Bau des sakralen Monuments erlebten. 30 Könige erhielten in ihm die Krone. Der Kaiserdom ist als Weltkulturerbe eines der bedeutendsten Bauwerke der Erde. Der Film „Der Aachener Kaiserdom“ ergänzt die Reihe über die Dome von Xanten, Köln, Trier und Essen. Die Filme nehmen die Zuschauer mit auf eine lebendige Zeitreise durch die Jahrhunderte.
2 durch Deutschland – das sind Esther und André. Die beiden reisen durch alle 16 Bundesländer. In jedem Bundesland gehen die beiden auf Schnitzeljagd und lösen dabei jeweils fünf Rätsel. Dabei entdecken sie bekannte Sehenswürdigkeiten und unbekannte Besonderheiten. "2 durch Deutschland" besteht aus insgesamt 16 Filmen, einem für jedes Bundesland. Dazu gibt es zahlreiche Unterrichtsmaterialien.Im großen Online-Spiel können die Schüler sich durch die 16 Bundesländer sp
Nur ein Augenblick der Unachtsamkeit, ein Fehler an einem geselligen Abend mit Freunden: Ein Brandunfall hinterlässt schwere Narben in Dilans Gesicht. Mit der Zeile aus einem Hip-Hop-Song, „When I look in the mirror I don't even recognize myself", beschreibt sie ihre Gefühle. Der berührende und eindrucksvolle Dokumentarfilm stellt Dilan vor und begleitet sie bei einer ihrer vielen Operationen. Er liegt synchronisiert und in niederländischer Originalfassung mit Vorschlägen für den
Als im zerbombten Nachkriegsdeutschland die ersten Besatzungskinder zur Welt kommen, gilt das als Skandal. Besonders angefeindet werden die Mütter dunkelhäutiger Babies. Viele Frauen halten dem Druck nicht stand und schieben ihre Kinder ab. Peggy Blow wird von einer afro-amerikanischen Familie adoptiert. Erst als Erwachsene erfährt sie die Geschichte ihrer Herkunft. Der Dokumentarfilm begleitet sie auf ihrer ersten Reise nach Deutschland. Wir bieten diesen Film in deutscher und englischer Spr
Planet Schule veranstaltet einen Elfchenwettbewerb zur geplanten ARD-Themenwoche „Heimat". Schüler bis zur sechsten Klasse können mitmachen und ihre Elfchen einreichen. Vielleicht ist Heimat ein Mensch? Ein Traum? Etwas zum Essen? Ein Geruch?Viele Fragen, auf die wir poetische Antworten in 11 Worten suchen. Die schönsten Elfchen veröffentlichen wir auf Planet Schule, die Sieger bekommen tolle Preise. Hauptpreis ist der Besuch einer Rundfunkanstalt. Einsendeschluss ist der
„Gezeichnete Seelen“ das sind acht Episoden, in denen junge Menschen von ihren seelischen Nöten und psychischen Erkrankungen erzählen. Die Protokolle dieser Erlebnisschilderungen wurden von Schauspielern nachgesprochen, die bewegenden Selbstaussagen durch ausdrucksstarke Trickfilm-Animationen illustriert. Die Filme sensibilisieren – für die Situation der Betroffenen und für die eigene Identitätssuche. 
Für den Englischunterricht in der Sekundarstufe I und II stehen neue Filme zur Verfügung. Die Reihe “School Days“ widmet sich dem Internatsleben. Von ihrem Alltag dort erzählen die Schüler Treasure, Fletcher und Shannon. Bei den Berufsstartern Jade, Rob und Tom in der Reihe “Me and My Future“ stehen Herausforderungen an: So will sich Tom zum Beispiel eine Rolle bei einem Tanzfestival sichern – und muss dafür viel trainieren. Neben einem Einblick in die Lebenswelten junger Briten b
Die Hadzabe weigern sich, sesshaft zu werden. Sie ziehen durch die Dornbuschsavanne Tansanias wie ihre Ahnen vor 10.000 Jahren. Die Frauen und Kinder sammeln Früchte und graben Wurzeln aus. Die Männer bringen mit Pfeil und Bogen Antilopen zur Strecke. Doch die archaische Lebensform der Hadzabe ist bedroht. Hirten anderer Stämme dringen in das Gebiet der Hadzabe ein, der Konflikt spitzt sich zu.
Die Juden – sie sind mehr als nur eine Religionsgemeinschaft. Sie sind ein Volk, das seit mehreren tausend Jahren besteht und auf eine einzigartige Geschichte zurückblickt. Diese wird in den sechs Folgen der Reihe erzählt: Von den Anfängen mit dem Auszug aus Ägypten bis hin zur Gründung des Staates Israel. Mithilfe von Spielszenen, Originalaufnahmen, Interviews und Computeranimationen bringen die Filme Schülern die jüdische Vergangenheit und die Lebenswelt der Juden näher.
Freizeit, Essen, Schule, Liebe – jede der Folgen von "Alors demande!" behandelt ein bestimmtes Thema aus dem Lebensbereich französischer Jugendlicher. Schüler und Schülerinnen, die Französisch lernen, haben dazu Handyvideos mit Fragen zu vielen verschiedenen Themen geschickt. Moderator Jonas Modin führt durch die knapp zehnminütigen Folgen und bringt den Zuschauern auf unterhaltsame Weise die französische Lebenswelt näher. 
"Irgendwas mit Medien machen", davon träumen viele Jugendliche. Diese Reihe zeigt, wie Medienberufe aussehen und welche Herausforderungen sie beinhalten. Die Jobs sind ganz unterschiedlich, von der Moderatorin über den Kameramann bis zum Bildmischer. 12 Medienschaffende geben Einblick in ihre Arbeit und erzählen, was sie daran fasziniert.
Cannabis und Alkohol, die Geheimnisse der Fledermäuse und die Macht des Geldes: Die Reihe "Quarks & Co bei Planet Schule" macht Beiträge zu unterschiedlichen Themen für den Unterricht nutzbar. Dabei stellen sich die Wissenschaftsjournalisten kontroversen Fragen wie "Cannabis – Gefährlich oder heilsam?". Über Mythen nähern sie sich dem Leben der Fledermäuse, bei "Geld regiert die Welt" geht es um die Macht des Mammons. Mit Animationen und Experimenten we
Vor 70 Jahren wurde das Vernichtungslager Auschwitz befreit. Ruth Klüger ist eine Überlebende des Holocaust. Im Alter von 11 Jahren wurde sie deportiert – erst nach Theresienstadt, dann nach Auschwitz-Birkenau. Sie hat ein vielbeachtetes Buch über ihre Jugend geschrieben: "weiter leben".Planet Schule portraitiert die Schriftstellerin. Ergänzend bieten wir weitere Filme und Materialien zum Thema an.
Für den Englisch- oder bilingualen Fachunterricht bietet Planet Schule eine Vielzahl von Produktionen. Wozu brauchen wir die EU und wie beeinflussen ihre Regelungen unseren Alltag? Antworten gibt die Reihe "Ready-Steady-Europe!". Auch der Film "A long Way to the White House" vermittelt politisches Wissen: über das Wahlsystem der USA. In die Türkei führt die Reihe "Human Landscapes". Über Jahre hat ein Team sechs berühmte Autoren begleitet. Für den bilingual
Der WDR erstellt einen Film, ein Hörspiel und ein Webspezial rund um das Thema Arbeit. Ob am Pult, bei der Korrektur zu Hause oder beim Klassenausflug – auch Lehrer aus NRW können sich bei ihrer Arbeit filmen und das Ganze bis Ende Oktober an den WDR schicken. Wie das genau funktioniert, erfahren Sie, wenn Sie auf den Link klicken.
Granny Green ist die coolste Großmutter überhaupt. Sie kann singen, backen und fährt leidenschaftlich gern Motorrad. Nicht nur bei ihren Enkelkindern Emma und Jo ist sie deshalb beliebt, sondern in der ganzen Schule. Dort arbeitet die Groovy Granny als "Dinner Lady". Granny Green ist die zentrale Figur in der Sendereihe für Grundschüler rund um Schulalltag, Familie und Freizeit. Mit der witzigen und charmanten Groovy Granny macht das Englisch lernen gleich noch viel mehr Spaß.
Wie klingt Deutschland? Gibt es deutsche Heimatmusik jenseits des Musikantenstadls? Der neuseeländische Musiker Hayden Chisholm begibt sich auf die Suche nach ursprünglichen Liedern. Chisholm trifft Musiker, versucht selbst zu jodeln und lernt die schönsten Melodien kennen. "Sound of Heimat" ist ein musikalisches Roadmovie. Getragen von der Klangvielfalt und getrieben von der Frage: Warum haben viele ein Problem mit der Volksmusik?
Die Welt ist vollgestopft mit Rätseln und Fragen. Was ist Zeit? Was hat es mit Gefühlen auf sich? Was bedeutet Verantwortung? Knietzsche, der kleinste Philosoph der Welt, denkt darüber nach. Als staunender Beobachter findet er knietzschige Antworten auf die großen Fragen des Lebens. Mal sind sie witzig, mal tröstlich, aber immer schlau und nie endgültig. Knietzsche macht komplexe Themen auch schon für Grundschüler verständlich – mit verrückten Vergleichen, witzigen Beispielen und sch
Das Konzert "Bilder einer Ausstellung" von Modest Mussorgski, gespielt vom Landesjugendorchester Baden-Württemberg, steht jetzt online zur Verfügung. Ebenso die  Dokumentation "Erlebnis Jugendsinfonieorchester", die zeigt, wie 100 Musiker, alle im Alter zwischen 13 und 23 Jahren, zweimal im Jahr anspruchsvolle Orchesterwerke erarbeiten, damit auf Konzertreise gehen und jede Menge Spaß haben. 
Musik, Schule, Liebe und Alltag in spanischsprachigen Ländern – darum drehen sich die kurzweiligen Folgen von ¡Pregunta Ya!. Reporterin Tika Lahne reist nach Spanien, Lateinamerika und in die USA. Dort trifft sie Jugendliche, die ihre Hobbys vorstellen und ihre Meinung sagen. Die Themen der Reihe haben Schülerinnen und Schüler aus Schweden und Deutschland vorgegeben, die uns ihre Fragen auf Spanisch geschickt haben. 
Planet Schule geht in die Weihnachtspause. Aber auch zwischen den Jahren gibt es auf Planet Schule einiges zu entdecken. Erfahren Sie, wie man in Island und Sibirien Weihnachten feiert, versuchen Sie eine Eislupe herzustellen oder hinterfragen Sie die aktuelle Wetterlage mit unseren interaktiven Schnee- und Eisangeboten. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und eine gute Zeit.
Wie werde ich Kanzlerin? Brauche ich dazu eine Partei? Darf ich dann machen, was ich will? Antworten darauf gibt der Demokratieschwerpunkt auf Planet Schule. Viele Filme, Interaktivitäten und Spiele, wie der "Kanzlersimulator", laden dazu ein, das spannende Thema zu erforschen. Aktuell in der Ausstrahlung ist die witzige Reihe „Eugens Welt“. Mithilfe demokratischer Grundregeln lehrt eine skurrile Hausgemeinschaft einen fiesen Hausbesitzer das Fürchten.
Die SWR Dschungeltour ist eine Führung für Kinder durch die SWR Funkhäuser in Mainz und Stuttgart. Hierbei lernen Kinder auf spielerische Weise Radio, Fernsehen und Internet kennen. Am Dienstag kamen SWR-Intendant Peter Boudgoust und Staatsministerin Silke Krebs zu Besuch. Der Intendant und die Ministerin haben eine medienpädagogische Kooperationsvereinbarung unterschrieben. Der Südwestrundfunk und das Staatsministerium Baden-Württemberg werden das Engagement bei der Initiative "Ki
Viren können tödlich sein. Permanent greifen sie den Körper an und finden immer neue Wege ihn zu befallen. "total phänomenal" zeigt, auf welche Arten Viren agieren, wie das Immunsystem arbeitet und warum eine Impfung uns schützen kann. Der Film steht in englischer und deutscher Sprache zur Verfügung. Zum Thema Viren bieten wir ein multimediales Lernangebot mit vielen Filmen.
Zurzeit läuft die UN-Klimakonferenz in Lima. Die traurige Bilanz des fünften IPCC-Klimareports: Die Erdatmosphäre heizt sich immer weiter auf; der Meeresspiegel steigt. Aber wie der Film "Erde in Not" zeigt, wird nicht genug unternommen, um den Klimawandel zu stoppen – obwohl mehr als die Hälfte aller Menschen an den Küsten lebt. Dabei könnte das im Pazifik gelegene Tuvalu als Mahnung dienen: Einige der Bewohner mussten dem Meer bereits weichen. Sie sind die ersten Menschen, di
Regelmäßig spuckt der Stromboli auf der gleichnamigen Insel Feuer. Der Film zeigt, wie die Einwohner mit und von dem Vulkan leben und stellt auch die Nachbarinseln vor. Die feurigen Berge haben die Region geprägt. Schweflig riecht die Insel Vulcano, die warmen Quellen und der heilsame Schlamm locken Touristen an. Auf Lipari wurde viele Jahre lang Bimsstein abgebaut, und auf den fruchtbaren Böden der Insel Salina gedeihen Kapern und Wein. Planet Schule bietet den Film in italienischer und deu
Die australischen Trucker Rick und Vicky durchqueren mit ihrem Road-Train einmal wöchentlich Australien. 3000 Kilometer führt die Tour durch das Land. Der Start ist in Adelaide in Südaustralien, Ziel ist Darwin im Northern Territory.  Rick und Vicky durchfahren Savannen, Wüsten und Wälder, passieren die Opalgräberstadt Coober Pedy, den Uluru Nationalpark und ein subtropische Naturreservat. Der Film ist ein Roadtrip durch ein faszinierendes Land. Wir bieten ihn in deutscher und englisc
Die Filmmusik des Planet-Schule-Films "40 Wochen – Von der Keimzelle bis zum Kind" hat in den USA, beim "Park City Filmmusikfestival" in Utah, den ersten Preis gewonnen. Wir gratulieren dem Komponisten Frank Schreiber. Der Film begleitet eine Frau und ihr Baby von der Empfängnis bis zur Geburt und zeigt in faszinierenden Bildern, wie aus einem winzigen Zellknäuel ein Kind heranreift.
Ab sofort sieht Planet Schule anders aus. Das Design ist moderner, „luftiger“ und  bedienungsfreundlicher. Unter dem Stichwort „Barrierefreiheit“ lässt sich zum Beispiel der neue Player nun auch mit der Tastatur steuern. Auch das Logo ist verändert, unverkennbar und passend zu unserem Zwillingsplaneten „Planet Wissen“.
Eine idyllische Zeit mit kämpfenden Rittern, schönen Maiden und singenden Barden?  So romantisch war das Mittelalter gar nicht. Aber es war eine spannende Zeit, die bei Planet Schule erkundet werden kann. Die Reihe „Die Stadt im späten Mittelalter" führt hinein in das Leben in einer mittelalterlichen Stadt. Wir bieten die Filme in vier Sprachen an, begleitet von einem Spiel. Das "Mittelalter-Experiment" blickt aus der Perspektive der heutigen Forschung auf Leben, Kultur
Ja, auch wir sind nun „drin“! Wir wollen die Plattform vor allem nutzen, um Neues vorzustellen. Und um Ihre Meinung zu unseren Angeboten unmittelbarer erfahren zu können. Wir freuen uns auf einen regen Erfahrungsaustausch über unsere Medienangebote und die Einsatzmöglichkeiten im Unterricht.
Beim Trickfilmwettbewerb "filmtriXX" können alle Grundschulklassen aus Rheinland-Pfalz mitmachen. In einem Workshop beim SWR bekommen die Schüler das filmische Know-how vermittelt, die technische Ausstattung wird gestellt. Danach können die Schüler sofort loslegen mit ihrem eigenen Trickfilm. Anmeldungen sind noch bis zum 12. Dezember 2014 möglich.
Von Shakespeare bis Christa Wolf: Schriftsteller, ihre Werke und ihre Persönlichkeit stellt der Themenschwerpunkt Literatur vor. Wie haben sie gelebt und gearbeitet? Wie haben die Erfahrungen von Hermann Hesse sein Werk beeinflusst? Und wer war eigentlich Shakespeare? Autoren wie Christa Wolf und Heiner Müller erzählen von ihrem Schaffen in der DDR. Die Holocaust-Überlebende Ruth Klüger verarbeitete ihr Schicksal literarisch. Sechs türkische Autoren porträtiert die Reihe Menschenlandschaf
Viele Schülerbands haben sich beworben, nur drei schafften es ins große Finale von Planet Rock, dem Schülerband-Wettbewerb von Planet Schule und Rockpalast: The Buggs aus Düsseldorf, Chain aus Köln und Roast Apple aus Nordfriesland. Wer wird die Jury um Kosho von den Söhnen Mannheims überzeugen und den Planet Rock-Pokal von WDR-Intendant Tom Buhrow entgegennehmen? Zu Planet Rock gibt's jetzt auch eine
Warum stinkt es im Kuhstall? Wo kommt das Steak her? Und leben Vegetarier wirklich gesünder als andere? In den beiden neuen Folgen von Quarks & Co bei Planet Schule dreht sich alles rund um das Tier. Unterhaltende und informative Beiträge beantworten Fragen zum unbekannte Wesen Kuh und zu Vegetariern. Dabei entlarven sie Klischees und liefern überraschende Erkenntnisse. Das Thema Massentierhaltung wird anschaulich und gleichzeitig tiefgründig angesprochen.
„Hauptsache gesund!“ Und wenn nicht? Ungeborene Kinder können heute schon im Mutterleib durchgecheckt werden. Mit den Ergebnissen dieser Untersuchungen fühlen sich die Eltern oft alleingelassen. Der Film über die "Überwachte Schwangerschaft" stellt die Möglichkeiten der Pränataldiagnostik dar und zeigt die ethischen Herausforderungen.Der Film "40 Wochen" porträtiert die Entstehung eines Kindes im Mutterleib, von der Keimzelle bis zum Baby.
Wofür ist der Bundespräsident da, wie wird er gewählt und wie sieht sein Job eigentlich aus? Ist er machtvoller Staatslenker oder eher eine Art Maskottchen? Vollblutpolitiker oder Staatssymbol? In der Reihe "Staat-Klar!" erklärt Planet Schule, was ein Bundespräsident darf und was nicht und warum seine Befugnisse so klar geregelt sind. Unterrichtsmaterialen ergänzen das Angebot.
Der Ramadan, die muslimische Fastenzeit, hat begonnen. Von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang essen und trinken die Gläubigen nichts und besinnen sich auf Gott. Der Ramadan ist eine der fünf Säulen des Islam, das Fundament des Glaubens, das alle Muslime eint. Der Planet Schule Islamschwerpunkt erklärt die Grundlagen der Religion und bietet Filme, Hintergrundwissen und Arbeitsmaterialien.
Vor hundert Jahren, am 28. Juli 1914, erklärte Österreich-Ungarn dem Königreich Serbien den Krieg. Das löste in Folge den Flächenbrand des Ersten Weltkriegs aus. Die Macher der Reihe „14 - Tagebücher des Ersten Weltkriegs“ haben Tagebücher und Briefe aus dieser Zeit filmisch aufgearbeitet. Es sind Aufzeichnungen von Menschen verschiedener Nationen; Männern, Frauen und Kindern. In aufwändigen Spielszenen, verwoben mit Archivaufnahmen, werden die Erinnerungen der Protagonisten l
Es ist ein Abenteuer – ein Experiment, das in eine andere Welt führt. Sechs Kinder und sieben Erwachsene unternehmen eine Zeitreise, 5000 Jahre zurück in die Periode der Jungsteinzeit. Sie sollen einen Sommer lang leben wie die Menschen damals. Zur Verfügung steht ihnen die Alltagsausstattung der ersten menschlichen Siedlungen: Pfahlbauhäuser, Feuersteine und Wollschweine. Moderner Komfort: Fehlanzeige. Wird die Gruppe die Herausforderung Steinzeit bewältigen?
Ob in China, Südamerika, Afrika oder Europa - überall faszinieren die Maskenspieler der Schweizer Theatergruppe "Mummenschanz" die Menschen mit ihrem wortlosen Spiel. Sie halten uns einen Spiegel vor - als skurrile Figuren vermummt, zeigen sie menschliche Schwächen und Stärken. Ende der Siebzigerjahre begann die Erfolgsgeschichte von "Mummenschanz" mit einem dreijährigen Gastspiel am Broadway. Seitdem tourt die Gruppe um die Welt. Planet Schule zeigt
Extra, das sind ungewöhnliche Sitcoms zum Sprachenlernen. Ob in London, Paris, Berlin oder Barcelona – in den Wohngemeinschaften der Anfang Zwanzigjährigen geht es turbulent zu, vor allem wenn der Besuch aus dem Ausland auftaucht. Mit viel Witz meistern die vier Freundinnen und Freunde ihren Alltag, ihre Flirts und Romanzen – Missverständnisse sind vorprogrammiert. Planet Schule bietet alle 13 Folgen in Englisch, Französisch, Spanisch und Deutsch online an. Im Wissenspool gibt es Ti