Internetlinks
Titel Beschreibung
abi
abi unterstützt Schüler der Sekundarstufe II und Studienanfänger bei ihrer Studien- bzw. Berufswahl
1048 Einträge - mit archivierten Beiträgen, teilweise auch abgelaufen - testen!
… „alles ruhig“, das war die Devise, als ich letztes Wochenende meinen ersten 6.000er erklimmen wollte. Aber am besten fange ich erstmal von ganz vorne an: Was Arequipa womöglich am st&...
Das zweite Seminar des FÖJ’s wurde von der Gruppe vorbereitet, der ich zugeteilt war. Für uns bedeutete das zum Teil etwas mehr Arbeit als für die anderen. Schließlich mussten wir die Pro...
Schornsteinfeger sind Fachleute für Emissionen und Abgase – und damit auch erste Ansprechpartner für Fragen rund ums nachhaltige Heizen, Dämmen und Lüften. Moderne Analysetools in der Cloud und innovative Technologien wie Drohnen unterstützen sie dabei. Vom spannenden Alltag der energetischen Bewertung von Gebäuden berichtet der gelernte Schornsteinfeger Max Fußhöller (25).
Archäologie nimmt immer eine bestimmte Zeit, Region oder Gruppe von Fundstücken in den Blick. Diese Spezialisierung beginnt schon im Studium.
Wer sich entscheidet, ein ganzes Studium in den Niederlanden zu absolvieren, hat viele Möglichkeiten – muss aber auch einiges beachten. abi» beantwortet zusammen mit dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) wichtige Fragen zu dem Thema.
Die Beneluxunion, bestehend aus Belgien, Niederlande und Luxemburg, wurde ursprünglich als Wirtschaftsunion gegründet. Heute ist die Verbindung vor allem politischer Natur. abi» hat interessante Fakten zu den einzelnen Ländern recherchiert.
Schon als Kind interessierte sich Jens Notroff (39) für Archäologie. Heute liebt er an seinem Beruf den Wechsel zwischen den Grabungskampagnen vor Ort und der theoretischen Arbeit am Schreibtisch.
Ich wusste, dass ich dieses Semester zu kämpfen habe. Der Examensstress macht sich bei mir deutlich bemerkbar. Ich verbringe fast den ganzen Tag in der Uni, am Schreibtisch oder in der Bibliothek. Ich versuche a...
Ende September zog ich von Erlangen nach Berlin. Schon lange vor der Abgabe meiner Bachelorarbeit war für mich klar, dass es mich in die Hauptstadt zog, nicht nur, um ein Masterstudium in Angewandter...
Winter in Málaga, das wird super! Zu Weihnachten am Strand liegen, mit einem Kaltgetränk in der Hand und der strahlenden Sonne am Himmel. Das dachte ich jedenfalls. Aber Pustekuchen! Denn endlich versteh...
Verena Schillinger (21) strebte nach dem Abitur eine Kombination aus Theorie und Praxis mit kaufmännisch-betriebswirtschaftlicher Ausrichtung an. Derzeit absolviert sie eine Ausbildung zur Handelsfachwirtin beim Logistikunternehmen Keller und Kalmbach bei München.
Über meine Entscheidung, am Ende der 10. Klasse Kunst abgewählt zu haben, bin ich heute noch froh. Schon seit meiner ersten Kunststunde habe ich mich in diesem Fach unwohl gefühlt. Ich wusste ei...
Osteuropa wird meiner Meinung nach als Reiseziel unterschätzt. Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie die Leute reagiert hatten, als ich in der 10. Klasse für einen zweiwöchigen Schülerausta...
Es ist schon dunkel, aber ich gehe noch ins Tagasyl. Unten, im Nachtasyl, geht es wohl erst ab Mitternacht so richtig los, erzählt man mir später. Das Nachtasyl ist eine Institution in der Wiener Knei...
Gleichaltrige mit einer Präsentation über Themen wie Mathe, Informatik, Naturwissenschaften oder Technik begeistern – dieses Ziel verfolgt der Wettbewerb Jugend präsentiert und richtet sich an Schüler ab der siebten Klasse bis zu einem Alter von 21 Jahren. Einsendeschluss ist der 15. Februar 2020.
Schornsteinfeger sind Fachleute für Emissionen und Abgase – und damit auch erste Ansprechpartner für Fragen rund ums nachhaltige Heizen, Dämmen und Lüften. Moderne Analysetools in der Cloud und innovative Technologien wie Drohnen unterstützen sie dabei. Vom spannenden Alltag der energetischen Bewertung von Gebäuden berichtet der gelernte Schornsteinfeger Max Fußhöller (25).
Wenn man seinen Horizont durch einen Auslandsaufenthalt erweitern möchte, müssen es nicht immer die USA oder China sein. Eine spannende Alternative bieten zum Beispiel die Beneluxstaaten. Wie gut kennst du dich mit diesem Teil Europas aus? Teste dein Wissen im abi» Quiz.
Die Beneluxunion, bestehend aus Belgien, Niederlande und Luxemburg, wurde ursprünglich als Wirtschaftsunion gegründet. Heute ist die Verbindung vor allem politischer Natur. abi» hat interessante Fakten zu den einzelnen Ländern recherchiert.
Sechs Wochen des ersten Mastersemesters sind um und ich hoffe die nächsten sechs Wochen werden ein kleines bisschen weniger stressig. Ich war die letzte Zeit sehr intensiv mit der Bewerbung für mein Auslan...
Studiert man in Bayern Sonderschullehramt spezialisiert man sich auf eine bestimmte Fachrichtung. In Würzburg werden die Fachrichtungen Lernbehindertenpädagogik, Sprachheilpädagogik, Pädagogik f&u...
Nach ein paar Tagen in Monteverde hieß es auch schon wieder Abschied nehmen von wirklich supernetten Gastgebern, die mich immer wieder mit Obst, Smoothies und vielen Tipps versorgt hatten.Der n&auml...
Wer sich entscheidet, ein ganzes Studium in den Niederlanden zu absolvieren, hat viele Möglichkeiten – muss aber auch einiges beachten. abi» beantwortet zusammen mit dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) wichtige Fragen zu dem Thema.
„Und?“ werde ich oft gefragt „wie gefällt dir dein Psychologiestudium bisher so?“.Nach sieben Wochen lässt sich darüber natürlich noch nicht so viel sagen. Doc...
Die wohl schwierigste Frage für mich ist die, woher ich komme. Meistens wird sie beiläufig gestellt, im Rahmen eines Smalltalk-Gesprächs. Zu Beginn meines Masterstudiums fällt sie gef&...
Wenn man sechs Tage die Woche arbeitet, kann das schon ziemlich anstrengend werden. Dass es mir zu viel wird, merke ich, wenn ich lustlos, müde und teilweise sogar wütend werde. Klar, wenn sich zwei ...
Eine Doktorarbeit zu schreiben, hat mich in vielen Punkten herausgefordert. Wenn ich so darüber nachdenke, was das Schwierigste und Anspruchsvollste war, kommen mir aber vor allem zwei Situationen...
In den ersten beiden Wochen des regulären Vorlesungsbetriebes an der Uni Konstanz war ich etwas überfordert. So vieles war neu und auch wenn die Uni sich viel Mühe gegeben hat, alle möglichen Fra...
Im Sommer 2018 nahm ich an einer Jugendbegegnung zwischen dem Hochsauerlandkreis und West Lothian in Schottland teil. Die ersten Tage verbrachten wir in einer Jungendherberge und lernten...
Um während des Studiums Auslandserfahrungen zu sammeln, muss man nicht immer weit reisen. Europa hat ebenfalls interessante Destinationen zu bieten. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Auslandssemester in einem der Beneluxstaaten Belgien, Niederlande oder Luxemburg?
Die Zahl der Studierenden wächst immer weiter – noch nie zuvor gab es so viele junge Menschen an deutschen Hochschulen. Bei den Studienanfängern ist dagegen ein leichter Rückgang bemerkbar.
Ein großes Thema für den Mittelstand und damit auch für Elektroingenieure ist die digitale Transformation. Neben technisch fundiertem Wissen wird in dieser Berufsgruppe zunehmend auch Flexibilität verlangt.
Die Vergabeordnung für die zulassungsbeschränkten Studienplätze in den Fächern Humanmedizin, Pharmazie, Tiermedizin und Zahnmedizin wird zum Sommersemester 2020 reformiert. Was Bewerber jetzt wissen müssen, liest du in den FAQ.
Geldsorgen während des Studiums sind keine Seltenheit. Fast zwei Drittel der Studierenden geben an, auf Zuschüsse ihrer Eltern angewiesen zu sein, um ihre Alltagsausgaben bestreiten zu können. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie von Zenjob, einem studentischen Personaldienstleister.
Die deutsche Wirtschaft lebt vom Unternehmergeist. Das gilt auch für Studierende oder Absolventen, die im Anschluss an eine Abschlussarbeit oder aus universitären Forschungsprojekten heraus gründen.
Oliver Hunke ist Leiter des Referats „Inlandsbürgschaften, Innovative Gründungen“ im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi). Er ist auch für das Förderprogramm „EXIST – Existenzgründungen aus der Wissenschaft“ zuständig.
„Ghost – feel it“ heißt das Start-up, das Laura Bücheler und Isabella Hillmer 2017 auf die Beine gestellt haben. Den Gründerinnen geht es um ein sehr lebensnahes Thema: Menschen mit Nervenschäden sollen wieder etwas spüren können.
Magdalena Gierschner (32) promoviert an der Universität Rostock. Im Forschungsverbund „Netz-Stabil“ testet sie Software für die Umrichter von Windenergieanlagen.
Ein großes Thema für den Mittelstand und damit auch für Elektroingenieure ist die digitale Transformation. Neben technisch fundiertem Wissen wird in dieser Berufsgruppe zunehmend auch Flexibilität verlangt.
Mona Schmelzer kommt ursprünglich aus Aachen, lebt nun aber in Luxemburg. Dort studiert die 25-Jährige im dritten Semester Psychologie. Für abi» berichtet sie, wie ihr das Studium in einem der kleinsten Staaten der Welt gefällt.
In die Hände klatschen, um das Licht einzuschalten? Von derart simplen Anfängen hat sich die „smarte“ Steuerung des Hauses weit entfernt: Mittlerweile stecken ebenso aufwändige wie intelligente Programmierungen hinter der Automatisierung des trauten Heims. Die abi>> Animation zeigt dir, welche Möglichkeiten es gibt.
Zum elften Mal hat die Experten-Jury, bestehend aus Vertretern der Bundesagentur für Arbeit und des Meramo Verlags, die besten Schülerzeitungen Deutschlands prämiert. In vier verschiedenen Kategorien konnten die Schüler mit ihrer Zeitung glänzen.
Unsere Sprache spielt in allen Berufen und Branchen eine gewisse Rolle. Alle, die sich mit Deutsch intensiver beschäftigen möchten, sollten genauer hinsehen – es eröffnen sich vielseitige und spannende Möglichkeiten damit.
Bevor er als Comedian durchgestartet ist, hat Chris Tall eine Ausbildung zum Versicherungskaufmann abgeschlossen. Im Gespräch mit abi» erzählt er von den Gemeinsamkeiten und dem Unterschied zwischen den beiden Berufen und beichtet seine peinlichste Bühnen-Erfahrung.
Wer sich für die deutsche Sprache interessiert, muss nicht unbedingt Lehrer oder Wissenschaftler werden. Hier findest du eine Übersicht über verschiedene Berufe, in denen Deutsch eine Kernkompetenz ist.
Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität – kaum eine Stellenanzeige kommt ohne diese Begriffe aus. Oftmals als Plattitüden strapaziert, sind solche sogenannten Soft Skills dennoch für viele Unternehmen extrem wichtig bei der Bewerberauswahl. Aber was steckt dahinter?
Das Jahr 2020 bringt eine besondere Änderung für medizinische Studiengänge mit sich – das Bewerbungs- und Zulassungsverfahren ändert sich bundesweit.
Niklas Schwarz (22) studiert Elektrotechnik und Informationstechnik an der Technischen Universität in München. Den Einstieg in das Fach bezeichnet er als Herausforderung, das vermittelte Wissen jedoch als wichtige Basis.
Das Orientierungsstudium der Technischen Universität Hamburg (TUHH) richtet sich an Abiturienten, die sich im Hinblick auf ihre berufliche Zukunft noch unsicher sind. Im Wintersemester 2019/20 startet es zum ersten Mal.
Der Verband der Chemischen Industrie (VCI) stellt für das Jahr 2020 aus den Fonds der Chemischen Industrie (FCI) zwölf Millionen Euro für Nachwuchswissenschaftler, Lehrende und Schüler bereit.
Die studierte Wirtschaftsinformatikerin Doris Janssen (43) befasst sich mit der Gestaltung unter anderem von Smart-Home-Produkten und trägt dazu bei, dass diese von Nutzern positiv wahrgenommen werden. Dabei arbeitet sie für einen Pionier der Smart-Home-Branche: das Fraunhofer-Institut.
Alleine in Bayern bleiben momentan etwa 50.000 Stellen in der IT unbesetzt. Um die weltweiten Technologieneuerungen mitgestalten zu können, bietet die Hochschule der Bayerischen Wirtschaft (HDBW) in München vier neue Studiengänge an.
Die in einem Gesetzentwurf von Bildungsministerin Anja Karliczek vorgesehenen neuen Fortbildungsbezeichnungen stoßen bei der Hochschulkonferenz und dem Verein Deutscher Ingenieure auf Kritik.
Es gibt verschiedene Varianten, nach dem Abitur eine Ausbildung zu starten. Die drei gängigsten in Deutschland sind: die duale Ausbildung, die schulische Ausbildung und die doppelt qualifizierende Erstausbildung. abi>> stellt die drei Ausbildungsarten kurz vor.
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) startet eine neue Initiative im Rahmen des MINT-Aktionsplans: Jugendliche sollen ein besseres Verständnis für technische und naturwissenschaftliche Zusammenhänge bekommen.
Anne Kratz (25) kocht in einem Gourmet-Restaurant und in der deutschen Köche-Nationalmannschaft. Sie setzt auf Leidenschaft fürs Kochen und handwerkliches Können, um sich im Beruf zu behaupten und weiterzuentwickeln. Auch wenn die Arbeitstage lang und anstrengend sind, bleibt viel Raum für Schöpferisches.
„Koch ist ein Beruf, der nie eintönig ist und rundum Spaß macht“, sagt Heiko Becker. Der 45-jährige spricht aus Erfahrung: Er leitet in Berlin acht gastronomische Betriebe mit insgesamt rund neunzig Angestellten. Zudem fungiert er als ehrenamtlicher Aus- und Weiterbildungsexperte im Verband der Köche Deutschlands (VKD) und Mitglied des IHK-Prüfungsausschusses Berlin.
Auf der neuen Webseite des Deutschen Bauernverbandes (DBV) dreht sich alles um „Grüne Berufe“. Junge Menschen haben dort die Möglichkeit, sich über Aus- und Weiterbildungschancen im landwirtschaftlichen Bereich zu informieren.
Eine zeitgemäße digitale Einrichtung – das heißt gutes Internet, moderne Endgeräte und die neusten Präsentationstechniken – damit möchte nun das Bündnis für Bildung (BfB) Schulen und Schulträger in Form einer effektiven Checkliste auf dem Weg zu einer fortschrittlichen Ausstattung unterstützen.
„Koch ist ein Beruf, der nie eintönig ist und rundum Spaß macht“, sagt Heiko Becker. Der 45-jährige spricht aus Erfahrung: Er leitet in Berlin acht gastronomische Betriebe mit insgesamt rund neunzig Angestellten. Zudem fungiert er als ehrenamtlicher Aus- und Weiterbildungsexperte im Verband der Köche Deutschlands (VKD) und Mitglied des IHK-Prüfungsausschusses Berlin.
Johanna Fox hat nach dem Abi an zwei internationalen Workcamps in Spanien teilgenommen und Kindern ein spannendes Ferienprogramm geboten. Bei abi>> erzählt die 19-Jährige von ihren Erlebnissen.
Die Entscheidung für oder gegen ein Studienfach hängt oft von verschiedenen Faktoren ab: Bildungsabschlüsse der Eltern, Migrationshintergründe und die Geschlechterrolle in den MINT Studiengängen. Ein Forschungsprojekt der TH Nürnberg soll nun die Bildungsgerechtigkeit steigern.
abi» klärt für dich die wichtigsten Fragen und Antworten rund um den BAföG-Antrag.
Wer nach seinem Abitur ins Ausland gehen möchte, steht oft vor einem Berg an organisatorischen Vorbereitungen. Zudem muss man sich zwischen den verschiedenen Arten eines Auslandaufenthalts entscheiden. Die gemeinnützigen Carl Duisberg Centren geben hierfür Tipps und Tricks nach individuellen Bedürfnissen.
Die Studienfinanzierung will gut durchdacht sein, damit auf dem Weg zum Abschluss keine unnötigen finanziellen Hürden im Weg stehen. abi» zeigt die wichtigsten Schritte im Überblick.
Zum 55. Mal veranstaltet Jugend forscht den renommierten Nachwuchswettbewerb. Unter dem Motto „Schaffst Du!“ können sich Interessierte noch bis zum 30. November 2019 anmelden.
Das Marktforschungsunternehmen Trendence untersucht die Wünsche und Erwartungen, die Nachwuchsjuristen an ihren Job stellen – im Absolventenbarometer 2019 verraten die Befragten ihre Top-Arbeitgeber und was diese ihnen bieten sollen.
83 Prozent der Auszubildenden gaben in einer repräsentativen Studie an, ihren Wunschberuf gefunden zu haben. Dies ermittelte die BA/BIBB-Bewerberbefragung 2018 des Bundesinstituts für Berufsbildung in Zusammenarbeit mit der Bundesagentur für Arbeit.
Auf der Rückseite der aktuellen abi» Ausgabe musstest deine Konzentrationsfähigkeit bei einer Fehlersuche beweisen. Hier verraten wir dir die Auflösung:
Rating-Analysten sind wichtige Informanten des Kapitalmarkts. Vor allem seit der Finanz- und Bankenkrise von 2008 ist ihre Arbeit immer bedeutender geworden. Reber Acar (26) arbeitet als Covered Bond Analyst bei einer europäischen Ratingagentur in Frankfurt. Zu seinen Tätigkeiten gehört die Analyse von Banken und Hypothekenmärkten.
Rating-Analysten bewerten die Kreditwürdigkeit von Unternehmen, Banken oder Staaten. Auch können sie im Auftrag von Kreditinstituten oder Kapitalgesellschaften die Zahlungsfähigkeit von Privatpersonen überprüfen. Für Absolventen der Wirtschaftswissenschaften oder im Bereich Banking und Finanzierung bietet die Branche gute Karrierechancen.
Die Bundesagentur für Arbeit zieht Bilanz für das vergangene Ausbildungsjahr und fordert mehr Kompromissbereitschaft bei Ausbildungssuchenden. Das geht aus einer Presseinfo der Bundesagentur für Arbeit hervor.
Chris Wickremeratne (22) schnippelte, garte und briet schon als Kind gerne mit seiner Mutter. Während seiner Ausbildung als Koch im Westin Grand Frankfurt lernt er nun die gehobene Küche in unterschiedlichen Einsatzbereichen kennen.
Das aktuelle Heft enthält folgende Beiträge:
83 Prozent der Auszubildenden gaben in einer repräsentativen Studie an, ihren Wunschberuf gefunden zu haben. Dies ermittelte die BA/BIBB-Bewerberbefragung 2018 des Bundesinstituts für Berufsbildung in Zusammenarbeit mit der Bundesagentur für Arbeit.
Bis zu 1,3 Millionen Arbeitsplätze werden laut dem Bundesarbeitsminister bis 2025 in Deutschland wegfallen. Grund dafür ist die Digitalisierung, die andererseits 2,5 Millionen neue Jobs ermöglicht.
Mit dem Abi in der Tasche beginnt für viele nicht nur das Studierendenleben, sondern auch der Start in die Eigenständigkeit. Entscheidend sind hier auch finanzielle Aspekte: Wie bezahle ich überhaupt Wohnung, Lebenshaltungskosten und Semesterbeitrag?
Dirk Dankert ist Berufsberater bei der Agentur für Arbeit Wiesbaden. Seit dreieinhalb Jahren begleitet er Schülerinnen und Schüler bei ihrer beruflichen Orientierung. Im Interview mit abi>> erklärt er, wie Beratungsgespräche ablaufen und was sie bringen können.
Keine Sorge bei der Berufswahl – auch für Orientierungslose ist der Zug längst nicht abgefahren. Dafür sorgt die Berufsberatung der Agenturen für Arbeit. Wer schon konkrete Vorstellungen und Fragen hat, ist hier genauso gut aufgehoben wie Schülerinnen und Schüler, die noch nicht wissen, wo es beruflich hingehen soll. Entscheidend ist es, sich auf den Weg zu machen.
Einen Beruf zu wählen ist eine wichtige Weichenstellung für die Zukunft. Häufig fällt es nicht leicht, diese Entscheidung zu treffen – auch wenn man klare Neigungen und Interessen mitbringt. Die Berufsberaterinnen und -berater der Arbeitsagenturen helfen, gemeinsam Ideen zu entwickeln. Wie das aussehen kann, schildert Christoph Kremer, Berater bei der Agentur für Arbeit Wiesbaden.
Laut Statistischem Bundesamt ist die Zahl der Bachelorabsolventen an deutschen Hochschulen erstmals seit fast 20 Jahren gesunken. Die Zahl der Master- und Lehramtsabschlüsse stiegen dagegen an.
Ergänzend zu den persönlichen Beratungsgesprächen hält die Bundesagentur für Arbeit eine große Bandbreite an Medien- und Serviceangeboten bereit. Seien es Selbstinformationsangebote, auf die Schülerinnen und Schüler im Internet zugreifen können, oder Anlaufstellen vor Ort wie die Berufsinformationszentren (BiZ).
Für Hanna Krusch (19) stand nach einem Schüleraustausch mit Frankreich bereits in der 9. Klasse fest, dass sie hier einmal länger leben möchte. Seitdem ist sie fasziniert von der französischen Sprache und Kultur. Nach dem Abitur hat sie sich diesen Traum erfüllt und arbeitete im Rahmen eines zehnmonatigen Freiwilligendienstes in einem Sozialzentrum für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Troyes.
Viele Studierende stellen sich oft die Frage: Soll ich promovieren– ja oder nein? Analysten vom Hamburger Vergleichsportal Gehalt.de haben nun Antworten darauf gefunden – zumindest was den Aspekt der Einkünfte angeht.
In der gymnasialen Oberstufe in Mecklenburg-Vorpommern wird es ab dem Schuljahr 2020/21 ein neues Schulfach geben, das sich mit der Berufsorientierung beschäftigt. Für Schüler der 11. Jahrgangsstufe ist das Fach als Grundkurs Pflicht.
Für Auszubildende in Deutschland kann es ab dem 1. Januar 2020 zu positiven Veränderungen in ihrer Ausbildung kommen. Das hat nun der Bundestag durch das neue Änderungsgesetz der Berufsbildung beschlossen.
Die Landeshauptstadt Thüringens liegt in der Mitte Deutschlands am Fluß Gera. Mit mehr als 200.000 Einwohnern ist Erfurt die größte Stadt des Bundeslandes.
Mehr als jeder vierte Studierende findet seine Miete zu teuer. Das ergab die Online-Umfrage des Campus-Barometers 2018 – demnach geben sie fast die Hälfte ihres Budgets alleine für die Zahlung der Wohnung aus. Am teuersten lebt es sich in Frankfurt, Hamburg und München.
Wie man es schafft, einen Platz an einer Kunsthochschule zu ergattern und worauf selbstständige Künstler achten müssen, erklärt Marcel Noack, freischaffender Künstler und Fotograf mit dem Schwerpunkt Langzeitdokumentarfotografie. Er studierte an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig und sitzt im Bundesvorstand des Bundes Bildender Künstler und im Vorstand der Internationalen Gesellschaft der Bildenden Künste.
Als freie Bildhauerin kreiert Jenny Rempel (36) Installationen für öffentliche Einrichtungen. Wann immer sie Zeit findet, arbeitet sie in ihrem Atelier an ihren eigenen Kunstwerken.
Monika Gähler (45) leitet das Zentrum für satellitengestützte Kriseninformation (ZKI) in Oberpfaffenhofen. Die promovierte Geografin sorgt mit ihrem Team unter anderem dafür, dass Rettungs- und Hilfsorganisationen bei Naturkatstrophen aktuelle Lagekarten für ihren Einsatz bekommen.
Sie schützen und sichern, retten und beugen vor. Sie kämpfen gegen digitale und analoge Viren, beschaffen Informationen von außen- und sicherheitspolitischer Bedeutung im Ausland und bekämpfen Kriminalität im Inland. Menschen, die sich für Sicherheit einsetzen, gibt es in allen Branchen und Bereichen. abi» stellt eine Auswahl von Berufen vor, die du mit einer Ausbildung oder nach einem Studium ergreifen kannst.
Sebastian Pape hat sich früher in der Schule mit seinem Informatiklehrer „gekabbelt“, wer die schönere Lösung für eine Programmieraufgabe hat. Er hat Mathematik und Informatik studiert, über angewandte Kryptographie promoviert und arbeitet jetzt an der Universität Frankfurt, die das Megaprojekt „CyberSec4Europe“ koordiniert. 43 Partner aus Wissenschaft, Wirtschaft, Industrie und Gesellschaft aus ganz Europa bündeln dabei ihre Kompetenzen, um eine länderübergreifende Strategie f
In immer mehr Bereichen unseres Lebens wird auf Sicherheit geachtet, entsprechend viele Berufe gibt es hierfür. Im Mittelpunkt steht immer der Bürger. Die abi» Animation gibt einen Überblick.
Was will ich beruflich werden? Und wie kann ich das werden? Um diese elementaren Fragen zu beantworten, haben sich zwei Abiturientinnen und ein Abiturient Unterstützung bei der Berufsberatung ihrer örtlichen Agenturen für Arbeit geholt. Für abi>> berichten sie von ihren Erfahrungen.
Netzwerktreffen des Hochschulforums Digitalisierung: Teilnehmer fordern die Bundesregierung und die EU-Kommission dazu auf, hochschulübergreifende datensichere Tools zu finanzieren.
Das Fachnetzwerk Schülerfirmen der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) zeichnet zum fünften Mal Mini-Unternehmen mit dem Gütezeichen KLASSE UNTERNEHMEN aus. Ab sofort können sich interessierte Schülerunternehmen bis zum 31. März 2020 bewerben.
Du wolltest schon immer einmal in Neuseeland zur Schule gehen? Dann bewirb dich jetzt für das „I AM NEW“ Stipendium, vergeben von der Education New Zealand und reise für einen mehrwöchigen Schulaufenthalt in den südlichen Pazifikraum.
Tahnee (27) ist Moderatorin und eine Comedienne, die ihr Publikum gerne mit Ehrlichkeit konfrontiert und dabei auch viel Persönliches preisgibt. Im abi» Interview spricht sie über lange Arbeitstage, berufliche Alternativen und Blackouts auf der Bühne.
David Eisenberger ist Leiter Marketing & Kommunikation beim Zweirad-Industrie-Verband (ZIV). Dass das Fahrrad das urbane Verkehrsmittel der Zukunft ist, davon ist er überzeugt. Und er weiß: Die Branche sucht Fachkräfte.
Vom Betriebswirt bis zum Zweiradmechatroniker: Die Fahrradbranche bietet viele spannende Berufe. abi» stellt einige wichtige vor.
Folgende Firmen haben sich an unserer Branchenumfrage beteiligt und zu ihrer Einstellungspraxis Angaben gemacht:
Mit 38 Prozent Wachstum im Bereich E-Bikes und zwei Prozent bei den unmotorisierten Fahrrädern im Jahr 2018 ist die Fahrradbranche ein boomender Industriezweig. Personal wird in allen Bereichen gesucht. Entsprechend vielfältig sind die beruflichen Möglichkeiten.
Der Anteil von Frauen in der IT-Branche ist nach wie vor sehr gering. Nur jeder Fünfte Informatik-Studierende in Deutschland ist weiblich. Aus diesem Grund vergibt die Internationale Hochschule (IUHB) 100 Stipendien an Frauen, die sich für einen technikorientierten Studiengang entscheiden.
Mehr junge Menschen für die Pflege gewinnen – mit diesem Ziel startet heute die Informations- und Öffentlichkeitskampagne zu den neuen Pflegeausbildungen. Hintergrund der Kampagne ist das Pflegeberufegesetz, das am 1. Januar 2020 in Kraft tritt und einige Änderung mit sich bringt.
Philipp Zörndlein (32) steht am Ende seines Studiums der Freien Kunst an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg und hat sich damit einen lang gehegten Traum erfüllt. Derzeit bereitet er seine Abschluss-Ausstellung vor.
Nach einer Änderung der Handwerksordnung durch die Bundesregierung sind nun zwölf zulassungsfreie Berufe wieder meisterpflichtig. Dies soll die Qualität des Handwerks stärken und dessen Entwicklung sichern.
Als Jurist kannst du nicht nur am Gericht oder in einer Kanzlei arbeiten. Rechtswissenschaftler sind auch in vielen Bereichen der freien Wirtschaft, des öffentlichen Diensts oder in der Politik gefragt. Wo würdest du nach einem Studium der Rechtswissenschaften am liebsten arbeiten?
Welche Entwicklungen gibt es derzeit im juristischen Bereich? Und welche Auswirkungen hat dies auf Studium und Beruf? Antworten auf diese Fragen hat Broder Ernst. Er ist Stellvertretender Vorsitzender des Bundesverbandes rechtswissenschaftlicher Fachschaften, der bundesweit 42 Fachschaften und circa 110.000 Jurastudierende vertritt.
Noch nie zuvor war die Auswahl so groß – mehr als 20.000 Studiengängen stehen den Studierenden zur Verfügung. Das zeigt die neue Studie des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE).
Eine neue Publikation des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) gibt Empfehlungen für die Ausgestaltung von Kooperationsverträgen in der beruflichen Pflegeausbildung.
Als IT-Sicherheitsspezialist bei der Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg ist Stefan Müller (27) dafür zuständig, Virenangriffe zu erkennen und abzuwehren.
Mehr als nur ein Job: Für Jonathan Treude ist seine Tätigkeit bei der Sachsenring Bike Manufaktur in Sangerhausen (Sachsen-Anhalt) eine Berufung. Schließlich gestaltet der 28-jährige Maschinenbauingenieur dort den Verkehrswandel aktiv mit.
Whatsapp, Moodle, Youtube - Das Forschungsprojekt You(r) Study untersucht die Mediennutzung von Studierenden. In Zusammenarbeit von Universitäten deutschlandweit sollen Schlüsse über das mediendidaktische Vorgehen an Hochschulen und dessen Verbesserungsmöglichkeiten gezogen werden.
Rund 13.000 Studierende an deutschen Hochschulen haben keine schulische Zugangsberechtigung, sondern haben das Recht zu studieren durch eine berufliche Qualifizierung erworben. Eine Studie des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) hat sich mit der Frage beschäftigt, ob es bei Studierenden mit oder ohne Abitur Leistungsunterschiede gibt.
Über 30 Schulen wurden von Kultusstaatssekretär Dr. Manuel Lösel zu Botschaftern für Studien- und Berufsorientierung ernannt und verdienten sich das „Berufswahl-SIEGEL“. Dieses Siegel erhalten Schulen, wenn Berufs- und Studienorientierung wesentliche Bestandteile des Unterrichts sind.
Um Zukunftsaufgaben wie Digitalisierung und Inklusion zu bewältigen, brauchen die deutschen Schulen dringend mehr Lehrkräfte. Doch dort fehlt der Nachwuchs sowieso schon. Rund 25 Prozent aller Lehrerinnen und Lehrer werden in den kommenden Jahren in Rente gehen und müssten ersetzt werden.
„Nicht sehen können trennt von den Dingen, nicht hören können von den Menschen“, soll der Philosoph Immanuel Kant gesagt haben. Wer Menschen helfen möchte, diesen Anschluss nicht zu verlieren, ist in der Ausbildung zum Hörakustiker bzw. Hörakustikerin gut aufgehoben. Der Beruf verbindet handwerkliche, technische und soziale Kompetenzen.
Wenn Eva Schinn arbeitet, hat sie nur Ohren für ihre Kunden. Als Hörakustikerin kümmert sich die 22-Jährige darum, dass Menschen mit vermindertem Hörvermögen problemlos im Alltag zurechtkommen. Der technische Fortschritt macht den Hörgeschädigten das Leben einfacher und den Beruf der Hörakustikerin spannender.
Seit dem 15. Oktober 2019 können sich Jugendliche ab der neunten Klasse wieder für den Gründerpreis in der Kategorie Schüler anmelden. Die Frist endet am 21. Februar 2020, die Preisverleihung findet im Juni statt. Unterstützt wird der Wettbewerb vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.
Mehr als nur ein Job: Für Jonathan Treude ist seine Tätigkeit bei der Sachsenring Bike Manufaktur in Sangerhausen (Sachsen-Anhalt) eine Berufung. Schließlich gestaltet der 28-jährige Maschinenbauingenieur dort den Verkehrswandel aktiv mit.
Hochschulrankings gibt es wie Sand am Meer, und wer gut abschneidet, schmückt sich gerne mit dem Erfolg. Viele Hochschulen werben mit ihren guten Umfragewerten, in der Hoffnung künftige Studienbewerber zu beeindrucken und für das eigene Angebot zu gewinnen.
Weltweit für Kultur, Natur und Bildung einsetzen – mit diesem Ziel wollen sich immer mehr junge Menschen engagieren. Deshalb fördert die UNESCO-Kommission ein internationales Freiwilligenjahr. Interessierte, zwischen 18 und 26 Jahren, können sich noch bis zum 02. Dezember online um einen Platz für den 1. September 2020 bewerben.
Auch 2019 ist die Gleichstellung von Frauen und Männern eine gesellschaftliche Herausforderung. Der Bildungsanbieter WBS-Gruppe hat die Frauenquote an 44 der größten deutschen Hochschulen und Universitäten in einer Statistik untersucht. Den mit 37,7 Prozent höchsten Anteil an Professorinnen verzeichnet die Freie Universität Berlin (FUB).
Als angehende Sport- und Fitnesskauffrau gehören unter anderem die Betreuung und Beratung von Kunden zu den Aufgaben von Celina Weiß (21). Für abi» schildert die Auszubildende einen typischen Arbeitsalltag im Sportverein Bremen 1860.
Die Palette der Sportberufe ist groß. abi» stellt dir einige von ihnen vor.
Yannik Haab (23) zieht es in die Wirtschaft. Nicht etwa als Manager, sondern als Rechtsexperte. Auf diese Tätigkeit bereitet ihn der Studiengang „Wirtschafts- und Umweltrecht“ vor, den er am Umwelt-Campus Birkenfeld der Hochschule Trier studiert.
Stefanie Ziegler (36) arbeitet als Hörakustikerin. Nach einem beidseitigen Hörsturz ist sie taub und hat einen Schwerbehindertenausweis. Den Weg in den Beruf hat sie nicht trotz, sondern wegen ihrer Beeinträchtigung gefunden. Ein Erfahrungsbericht.
Von technischen Hilfsmitteln bis zur Assistenz – für Auszubildende mit Behinderungen gibt es zahlreiche Unterstützungsmöglichkeiten. Das gilt für die Arbeit im Betrieb genauso wie für den Unterricht in der Berufsschule. abi» hat einige wichtige im Überblick zusammengestellt und verrät dir, an wen du dich wenden musst.
Für Lea Voitel (22) war von Anfang an klar: Trotz Rollstuhl und Sprachhandicap wollte sie nach der Schule im sogenannten ersten Arbeitsmarkt Fuß fassen. Als es erst einmal „nur“ mit einer Ausbildung in einem Berufsbildungswerk klappt, ist sie zunächst enttäuscht. Heute – mit einem Arbeitsvertrag einer Kulturstiftung in der Tasche – sagt sie: „Das war die beste Entscheidung meines Lebens.“
Wer das Abitur trotz einer Einschränkung geschafft hat, dem stehen alle Wege offen – auch der in eine duale oder schulische Ausbildung. Damit dies gehörlosen Menschen wie Stefanie Ziegler reibungslos gelingt, gibt es Unterstützung und Hilfen auf vielen Ebenen.
Die Familie ist für die meisten Menschen das Wichtigste im Leben. Umso problematischer ist es, wenn das Zusammenleben schwierig wird und es zu Krisen kommt. In solchen Fällen helfen Erziehungsberater mit professionellem Rat.
Wenn Familien Probleme haben oder nicht wissen, wie es weiter gehen kann, ist Friederike Krisch die richtige Ansprechpartnerin: Die 35-jährige Psychologin ist Erziehungsberaterin im schwäbischen Aichach-Friedberg.
Wer für sein Studium in eine neue Stadt zieht, hat in den ersten Tagen verschiedene Behördengänge zu erledigen. Damit sich Studienanfänger im Bürokratiedschungel besser zurecht finden, gibt es ab sofort die Behördennummer 115.
Eine neue Studie des Beratungs- und Marktforschungsinstituts Trendence räumt mit dem größten Vorurteil zwischen Akademikern und Auszubildenden auf: dem Gehaltsunterschied.
Interesse an Technik, handwerkliches Geschick und der Wunsch, anderen Menschen zu helfen – diese Eigenschaften haben Felix Wenzel (21) zur Ausbildung zum Beruf des Hörakustikers geführt. So wurde aus einem Zufall eine Berufung.
An den Hochschulen in Nordrhein-Westfalen ist zum Start des Wintersemesters 2019/2020 am 1. Oktober das neue Hochschulgesetz in Kraft getreten. Es soll die Qualität des Studiums verbessern und die Zahl der Studienabbrecher verringern.
Das Deutsche Studentenwerk (DSW) hat anlässlich der Erhöhung der BAföG-Bedarfssätze neue Grafiken zur Orientierung herausgebracht. Laut DSW-Generalsekretär Achim Meyer auf der Heyde lohnt es sich mehr denn je, BAföG zu beantragen.
Esther Sedlaczek (33) hat sich als Sportjournalistin in der Branche einen Namen gemacht und steht seit mehr als acht Jahren für den Pay-TV-Sender Sky vor der Kamera. abi>> erzählt sie von ihrem ungewöhnlichen Weg in den Sportjournalismus und den damit verbundenen Höhen und Tiefen.
Mit welchen Trends beschäftigt sich die Automobilbranche? Und was sollten Berufsanfänger mitbringen? Antworten darauf gibt Dr. Kurt-Christian Scheel, Geschäftsführer beim Verband der Automobilindustrie (VDA) in Berlin.
Kfz-Mechaniker und Betriebswirte: Die Automobilbranche bietet vielfältige Möglichkeiten. abi» stellt einige Studien- und Ausbildungsberufe vor.
Folgende Firmen haben sich an unserer Branchenumfrage beteiligt und zu ihrer Einstellungspraxis Angaben gemacht:
Software und Stoßstange, E-Motor und Einparkassistent: Ein modernes Auto ist ein Wunderwerk verschiedenster technischer Disziplinen. Entsprechend groß ist der Bedarf an Fachkräften in einer der wichtigsten Branchen Deutschlands – trotz großer Veränderungen.
Klemmende Flügeltüren, mattgrauer Lack und ein verrückter Wissenschaftler am Steuer – so sieht das Auto der Zukunft aus. Allerdings nur im 80er-Blockbuster „Zurück in die Zukunft“. Fernab der Leinwand dürften die PS-Boliden von morgen doch deutlich schicker daherkommen. Und jede Menge Features mitbringen – Zeitreisen mal ausgenommen. Die abi» Animation wirft einen Blick in die Glaskugel.
Caroline Keller (15) ist gerade erst in die Oberstufe gekommen, hat aber im Rahmen von Schnupperunis schon jetzt fünf verschiedene Studiengänge getestet.
Mehr als 10.000 grundständige Studiengänge gibt es an deutschen Hochschulen. Kein Wunder, dass nicht wenige Abiturienten unsicher sind, welches Fach an welcher Hochschule zu den eigenen Interessen und Fähigkeiten am besten passt. Dabei gibt es Möglichkeiten, schon vor dem Abschluss Campusluft zu schnuppern und das Studieren einfach mal zu probieren.
Ihren Entschluss, Hebamme zu werden, fasste Juliane Schneider (28) sehr spontan. Nach ihrem Studium der Hebammenkunde und dem Berufseinstieg ist sie nun als selbstständige Hebamme tätig und liebt ihren Beruf.
Der weltweit größte internationale Jugendwettbewerb „jugend creativ“ feiert 50-jähriges Jubiläum. Seit der Wettbewerb 1970 von den Volks- und Raiffeisenbanken ins Leben gerufen wurde, haben über 90 Millionen Kinder daran teilgenommen. Am 1. Oktober 2019 beginnt die neue Wettbewerbsrunde zum Thema „Glück ist…“
Du willst dich individuell und gezielt auf dein Studium vorbereiten? Die Fachhochschule Bielefeld bietet zu diesem Zweck in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule im Kreis Herford das Vorstudium OWL an.
Wenn aus nackten Zahlen Innovationen werden, ist Katja Habitzreither am Werk. Die 25-jährige Wirtschaftsingenieurin analysiert bei BMW in München jeden Tag verschiedene Daten, um die Arbeit des Unternehmens weiter zu optimieren. Begeisterung fürs Auto ist dabei unverzichtbar.
Eine ganze Reihe von Ausbildungen werden nicht dual, sondern in schulischer Form angeboten – hauptsächlich in den Bereichen Pflege, Gesundheit, aber auch in Feldern wie Wirtschaft, Kunst oder Technik. Lucia Eckey (24) zum Beispiel macht eine Ausbildung zur Medizinisch-technischen Radiologieassistentin (MTRA).
Derzeit gibt es laut Berufsinstitut für Berufsbildung (BIBB) in Deutschland 108 anerkannte, schulische Ausbildungsberufe. Die meisten sind entweder Labortechnikberufe oder führen in den Gesundheits-, Erziehungs- und Sozialbereich. Einige haben aber auch eine kaufmännische oder künstlerische Ausrichtung. abi» stellt exemplarisch ein paar Unbekanntere vor.
Eine ganze Reihe von Ausbildungen werden nicht dual, sondern in schulischer Form angeboten – hauptsächlich in den Bereichen Pflege, Gesundheit, aber auch in Feldern wie Wirtschaft, Kunst oder Technik. Wie gut kennst du dich aus?
Naturwissenschaften sind dein Ding und du kannst dir vorstellen, nach dem Abitur etwas in diesem Bereich zu studieren? An der Medizinischen Hochschule in Hannover hast du bis zum 31. Januar 2020 die Möglichkeit, dich für ein Freiwilliges Jahr in der Wissenschaft (FWJ) zu bewerben.
Franziska Bräuer macht eine Ausbildung zur Medizinisch-technischen Laboratoriumsassistentin. Für abi» berichtet sie von ihrem Praktikum in einem Krankenhauslabor.
Für Umwelt- und Naturschutz hatte Taous Titi (20) schon immer ein großes Interesse. Als der Naturfreiwilligendienst „naturweit“ ins Leben gerufen wurde, sah sie ihre Chance, sich in diesem Bereich zu engagieren. Für sechs Monate unterstützte sie als Freiwillige das „UNESCO Lake Bosomtwe Biosphere Reserve“ in Ghana.
In Sachen Studienwahl gibt es zahlreiche Beratungsangebote für Abiturienten. Allerdings sprechen diese nicht immer ihre Zielgruppe an. Eine Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung e.V. (DIW) bestätigt, dass bereits die Bereitschaft, sich beraten zu lassen, zu einem großen Teil von der Persönlichkeit des Einzelnen abhängt. Zielgenauere Informationsangebote könnten Abiturienten die Entscheidung über ihren weiteren Bildungsweg erleichtern.
In Sachen Studienwahl gibt es zahlreiche Beratungsangebote für Abiturienten. Allerdings sprechen diese nicht immer ihre Zielgruppe an. Eine Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung e.V. (DIW) bestätigt, dass bereits die Bereitschaft, sich beraten zu lassen, zu einem großen Teil von der Persönlichkeit des Einzelnen abhängt. Zielgenauere Informationsangebote könnten Abiturienten die Entscheidung über ihren weiteren Bildungsweg erleichtern.
Eigentlich würde dich ein Studium in den Ingenieurwissenschaften total interessieren. Aber woher sollst du wissen, ob das wirklich das Richtige für dich ist? Ein neues Orientierungsprogramm der Fachhochschule (FH) Aachen und der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) Aachen soll dir ab dem Sommersemester 2020 die Chance geben, das für dich herauszufinden.
Ihr seid der Meinung, eure Schülerzeitung ist die beste in ganz Deutschland? Dann macht beim abi» Schülerzeitungswettbewerb 2019 mit! Bis zum 31. Oktober habt ihr die Möglichkeit, uns in vier verschiedenen Kategorien zu überzeugen.
Damit die berufliche Bildung auch in Zukunft hervorragende Berufsperspektiven bereithält, wurde von Vertretern der Bundesregierung, der Bundesagentur für Arbeit, verschiedener Wirtschaftsverbände, Gewerkschaften und Ländern eine neue Vereinbarung für die Aus- und Weiterbildung in Deutschland unterzeichnet. Die duale Ausbildung soll damit vom Staat stärker unterstützt werden.
Das aktuelle Heft enthält folgende Beiträge:
Der Weg zum Steuerberater ist kein Zuckerschlecken. Nicht umsonst gilt die Zulassungsprüfung als eine der schwierigsten in Deutschland. Doch hat man diese Hürde genommen, warten gute Zukunftsaussichten und ein vielseitiges Arbeitsspektrum.
Privatpersonen und Unternehmen durch den Steuerrechtsdschungel führen: Alexandra Schormann (32) ist Steuerberaterin bei Möhrle Happ Luther in Hamburg.
Schwangerschaft und Geburt, Wochenbett und Stillzeit – in dieser aufregenden Lebensphase stehen Hebammen und Entbindungspfleger den Frauen und Familien mit Rat und Tat zur Seite. Im Studium lernen sie auf Hochschulniveau alles, was sie für diesen anspruchsvollen Beruf benötigen.
Ursprünglich wollte Theresa Bauer Medizin studieren, entschied sich dann aber um. Nun absolviert die 19-Jährige das Studium Hebammenkunde an der Hochschule für Gesundheit Bochum. Daran begeistert sie besonders die Kombination aus Theorie und Praxis.
Neue Sprachen lernen und praktisch anwenden, das wollte Annika Bartz (20) nach ihrem Abitur. Jetzt macht sie eine zweijährige Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin an einer Berufsfachschule.
Ob für eine Ausbildung, ein (duales) Studium, ein Praktikum, einen Nebenjob oder die erste Arbeitsstelle: Bei Bewerbungen und später im Auswahlverfahren gibt es einige grundsätzliche Punkte zu beachten. abi» hat Tipps von Bewerbungscoach und Autorin Christine Schultz eingeholt.
In einem eintägigen Assessment Center musste Selina Stein in Einzel- und Gruppenaufgaben zeigen, dass sie die Richtige für die Ausbildung zur Industriekauffrau bei HEW-KABEL ist. Mittlerweile ist die 20-Jährige im zweiten Ausbildungsjahr bei dem nordrhein-westfälischen Kabelhersteller. Für abi» blickt sie zurück auf ihre Erlebnisse beim Assessment Center.
An den deutschen Hochschulen gibt es bundesweit mehr als 18.000 Studiengänge. Die Onlineplattform Bachelorstudium.de hat in einem Ranking die Top Ten Studiengänge nach Gesamtzahl der Studierenden gelistet. Die Zahlen beziehen sich auf das Wintersemester 2017/18 und basieren auf den Angaben des statistischen Bundesamtes.
Bartlomiej Kulin (22) studiert an der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin im dualen Studiengang BWL und arbeitet bei der Berliner Sparkasse. Ein Teil seines Bewerbungsprozesses war ein Onlinetest zur Bewerbervorauswahl. Wie dieser ablief berichtet er für abi».
Digitale Lernformen wie Webinare, Online-Selbstlernprogramme oder Lernvideos können Aus- und Weiterbildungen unterstützen, werden aber noch wenig genutzt. Das ergab eine Studie des Kompetenzzentrums Fachkräftesicherung (KOFA) des Instituts der deutschen Wirtschaft.
Wirtschaftsingenieure vermitteln an der Schnittstelle zwischen Technik und Wirtschaft. Schließlich genügt es in Zeiten des globalen Wettbewerbs nicht, ein gutes Produkt herzustellen – es muss auch richtig am Markt platziert werden. Hierbei sind die interdisziplinär denkenden Experten gefragt.
Wie viele Studienanfänger gab es in den letzten Jahren bei den Wirtschaftsingenieuren? Wie viele Studierende bestanden die Abschlussprüfungen? Und wie hoch sind die Arbeitslosenzahlen? Verschaffe dir mit den abi» Infografiken einen Überblick.
Zwischen 2011 und 2018 ist die Zahl der gemeldeten Ausbildungsstellen in Berufen mit Fachkräftemangel laut dem Institut der deutschen Wirtschaft (IW) um 33 Prozent gestiegen. Die entsprechenden Interessenten blieben jedoch häufig aus. Während es früher in Großunternehmen überwiegend an Akademikern mangelte, fehlen heute zunehmend Bewerber für Ausbildungsberufe.
Wirtschaftsingenieure bauen wichtige Brücken zwischen Technik und Management. Axel Haas vom Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure (VWI) erklärt im abi» Interview wie der Berufseinstieg gelingt und welche Herausforderungen und Chancen künftig auf Wirtschaftsingenieure warten.
Chris Bembenneck (25) ist gelernter Industriekaufmann und kümmert sich beim Hausgeräteherstellers Miele um Online-Bestellungen und Reklamationen. Dabei kann er sein Interesse für kaufmännische Fragen mit seinem Gespür für den Umgang mit Menschen verbinden.
Laut einer Studie der Organisation for Economic Cooperation and Development (OECD) nimmt die Beliebtheit von höheren Bildungsabschlüssen stetig zu. Darunter fallen Personen mit Hochschulabschluss oder einer Meister-, Techniker- oder Erzieherausbildung. Die Ergebnisse der Untersuchung zeigen zudem, dass sich dieses Engagement auch auszahlt.
Industriekaufleute durchlaufen in der Ausbildung viele Abteilungen ihres Betriebes: Einkauf, Marketing, Verkauf oder Personalwesen. So können sie in unterschiedlichen Branchen und Unternehmen später interessante kaufmännische und organisatorische Aufgaben übernehmen.
Elena Heidig (18) wird Industriekauffrau. Für ihre duale Ausbildung bei Bosch bewarb sich die Abiturientin online über das Bewerbungsportal des Unternehmens. Für abi» berichtet sie, wie das funktioniert hat.
Vom Gärtner über den Fachinformatiker bis hin zum Professor – Hochschulen bieten interessante und vielfältige Berufsmöglichkeiten mit Einstiegs- und Aufstiegsmöglichkeiten auf unterschiedlichen Hierarchieebenen – weit über den wissenschaftlichen Bereich hinaus.
abi» gibt einen Überblick über wichtige Begriffe rund um wissenschaftliches Personal an Hochschulen.
Das neue Schuljahr 2019/20 bringt eine große Veränderung in Sachen Berufsorientierung für Jugendliche. Künftig möchten die Arbeitsagenturen ihr Angebot in den Schulen bundesweit ausweiten.
Die Forschung und Lehre im Fach der Wahl ist ein reizvolles Karriereziel. Doch der Weg zur Professur ist lang und schwer planbar. abi» erklärt, welche Möglichkeiten Nachwuchswissenschaftler haben, die eine Professur anstreben.
Wie verhältst du dich im Internet? Eine Studie des deutschen Jugendinstituts und der Vodafone Stiftung untersucht erstmals differenziert wie sozial kompetent sich Jugendliche online geben und welche Faktoren ihr Verhalten beeinflussen. Die Erziehung der Eltern und der Gruppendruck von Gleichaltrigen spielen dabei eine Rolle.
Um die perfekte Verpackung zu designen, dabei die gesetzlichen Vorgaben einzuhalten und neue Verfahren oder Materialien zu entwickeln, sind jede Menge Fachkräfte mit entsprechendem Know-how gefragt. Abiturienten stehen eine Vielzahl an Wegen offen.
Im Jahr 2017 wurden erstmals mehr Frauen als Männer neu für den Beruf Anwältin zugelassen. Das besagt eine Studie des Soldan-Instituts. Im internationalen Vergleich ist die deutsche Juristenbranche noch männerdominiert.
Geisteswissenschaftler haben deutlich bessere berufliche Perspektiven als angenommen. Das ergaben zwei neue Studien des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) in Kooperation mit dem Stifterverband und der Gerda Henkel Stiftung. Zwar stünden andere Akademiker noch besser da, aber von den insgesamt 505.000 Geisteswissenschaftlern in Deutschland arbeiteten im Jahr 2016 immerhin rund 140.000 als Führungskräfte.
Was bedeuten Wissenschaft und Forschung heute für Studierende? Ist Forschung Pflicht, Kür oder fernes Ziel? Was würden Studierende gerne erforschen? Das versucht das Deutsche Studentenwerk (DSW) in Kooperation mit der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) im 34. Plakatwettbewerb zum Thema „Ich studiere – was geht mich Forschung an?“ herauszufinden.
Sei es nach einem Studium beziehungsweise einer Aus- oder Weiterbildung – im Bereich Verpacken gibt es zahlreiche interessante Berufsmöglichkeiten für Abiturienten. Obendrein bieten sich einige Berufe an, die eher am Rande mit Verpacken zu tun haben.
Ihr seid der Meinung, eure Schülerzeitung ist die beste in ganz Deutschland? Dann macht beim abi» Schülerzeitungswettbewerb 2019 mit! Bis zum 31. Oktober habt ihr die Möglichkeit, uns in vier verschiedenen Kategorien zu überzeugen.
Langweilig wird es Florian Schwarzkopf bei seiner Arbeit nie: Egal, ob er wichtige Regeln für die Produktion ausarbeitet, Schulungen hält oder die Arbeitsplätze seiner Kollegen optimiert. Der 29-jährige Wirtschaftsingenieur schätzt die vielseitigen Aufgaben bei der Richard Wolf GmbH im baden-württembergischen Knittlingen.
Das aktuelle Heft enthält folgende Beiträge:
Einen vielseitigen Beruf erlernen, Theorie und Praxis miteinander kombinieren und Geld verdienen, das wollte Vanessa Uhde (21) nach dem Abitur. Deshalb entschied sie sich, Industriekauffrau zu werden – und ist froh über diesen Schritt. In einem halben Jahr wird sie ihre Ausbildung beim sächsischen Energieversorger Drewag abschließen und kann bereits auf viele gute Erfahrungen zurückblicken.
Ein Bürojob kombiniert mit persönlichem Kontakt zu Studierenden und Wissenschaftlern: Philipp-Georg Stephan (36) ist im International Office der Universität Stuttgart für die Zusammenarbeit und den Austausch mit wissenschaftlichen Partnern in Asien und Russland zuständig.
Lieber Theorie oder doch eher Praxis? Für abi» erklärt Prof. Dr. Franz-Xaver Boos, wissenschaftlicher Leiter von „hochschule dual“, der Dachmarke für das duale Studium in Bayern, wie duale Studiengänge beides kombinieren.
Worauf achten Personalverantwortliche bei der Einstellung für ein duales Bachelor- oder Masterstudium? Welche Perspektiven bietet die Qualifikation in Theorie und Praxis? abi» hat bei drei Unternehmen nachgefragt.
Digitale Akten, Online-Akquise, Automatisierung von juristischen Dienstleistungen: Thorsten Köhn arbeitet in der Legal-Tech-Kanzlei rightmart mit Sitz in Bremen. Der 34-Jährige erläutert abi» die Vorteile von digitalisierten Abläufen für seine Tätigkeit als Anwalt für Verkehrsrecht.
Laut dem Ergebnis der Studienreihe „Fachkraft 2030“ des Personaldienstleisters Studitemps und der Universität Maastricht geben Studierende in Deutschland immer mehr Geld für Wohnraum aus. Befragt wurden bundesweit rund 22.000 Teilnehmer.
Beate Lipps ist Leiterin der Zentralen Studienberatung der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Für abi» hat sie die wichtigsten Fragen zum Masterstudium beantwortet.
Sonne, Palmen, Strand und Meer und dabei noch Geld verdienen: Jonas Gerlach (19) arbeitet als Youngster-Teamer (Jugendreiseleiter) für ruf Jugendreisen in Spanien und überbrückt so die Zeit zwischen Abitur und Studium.
Du bist auf der Suche nach einem passenden Studienangebot und möchtest dich einfach von zuhause aus informieren? Der kostenfreie Online-Workshop zur Studienwahl für Schüler und Abiturienten der Zentralen Studienberatung der Universität Leipzig kann dich hierbei unterstützen.
Das Schülerbarometer 2019, eine Studie des unabhängigen Beratung- und Marktforschungsinstituts Trendence, offenbart den öffentlichen Sektor als beliebteste Branche bei Schülern. Zudem wurden klare Vorstellungen beim Bewerbungsablauf genannt.
Marko Hansen (24) studiert Maschinenbau in der industriebegleiteten Variante an der Fachhochschule Kiel. Praktische Erfahrungen sammelt er in einem Unternehmen für Lasertechnik.
Den Bachelor in der Tasche, ab ins Berufsleben und endlich Geld verdienen! Diese Marschrichtung gilt nicht für alle Hochschulabsolventen. Denn je nach Berufswunsch und Studienfach ist es sinnvoll oder sogar nötig, ein Masterstudium anzuhängen.
Annika Abbi Heßmer (25) erzählt abi», warum sie einen Masterabschluss anstrebt, welchen Schwerpunkt sie gewählt hat und wie das Studium aufgebaut ist.
Wer auf der Suche nach einer passenden Ausbildung ist, sollte einige Dinge beachten. Warum es wichtig sein kann, sich gesellschaftlich zu engagieren und wie man das Internet am besten durchforstet, weiß der Berliner „Bewerbungshelfer" Gerhard Winkler.
In einem Einzelfall des Verwaltungsgerichts Mainz wurde der Klägerin, die nach dem Nicht-Bestehen ihrer Magisterarbeit einen erneuten Erstversuch einklagen wollte, kein Recht gegeben.
Für Postdoktoranden, Promovierende und Masterstudierende des Fachbereichs Informatik bieten die Stipendien der Internationalen Forschungsaufenthalte für Informatikerinnen und Informatiker (IFI) die Möglichkeit zu Forschungsaufenthalten im Ausland.
Für 2018 wurde nach Angaben des Verbandes der deutschen Games-Branche ein blühender Umsatz von 4,4 Milliarden Euro verzeichnet. Mit diesen 9,1 Prozent Anstieg im Vergleich zum Vorjahr stellt die Games-Branche in Deutschland laut dem Institut der Deutschen Wirtschaft (IW) den Wirtschaftszweig mit zweitgrößtem Wachstum dar.
Der Arbeitstag von Mel-Jana Hebel (26) beginnt mit Büroarbeit und endet abends schon mal an der Bar – rein beruflich versteht sich. Die ausgebildete Fachfrau für Systemgastronomie ist Betriebsleiterin der Tex-Mex-Cocktailbar Sausalitos in Saarbrücken.
Zur Fachkonferenz „European Women in Technology“, die am 26. und 27. November 2019 in Amsterdam stattfindet, vergibt das Hasso-Plattner-Institut der Universität Potsdam zehn Reisestipendien an besonders leistungsstarke und engagierte Informatik-Studentinnen.
Die Work-and-Travel-Umfrage der „INITIATIVE auslandszeit“, die 2018 zum zweiten Mal durchgeführt wurde, ergab, dass Australien weiterhin das beliebteste Reiseziel für eine Auslandszeit darstellt.
Ob in Flensburg oder Garmisch, identische Speisenauswahl im wiedererkennbarem Ambiente: Burger mit Pommes, Fischbrötchen oder Pizza – jeder kennt die Angebote der großen Fast Food-Ketten. Essen außer Haus und Bringdienste boomen und damit die Systemgastronomie. Sie bietet jungen Menschen interessante, berufliche Perspektiven.
Damien Ringeisen wollte einen Beruf ergreifen, in dem er etwas bewirken kann. Heute erforscht der 27-Jährige als Doktorand am Alfred-Wegener-Institut in Bremerhaven die Auswirkungen der Polargebiete auf unser Klima – und leistet damit einen wichtigen Beitrag für die Zukunft.
Mojib Latif ist Professor am GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel sowie Vorstandsvorsitzender des Deutschen Klima-Konsortiums. Im Interview spricht der Meteorologe und Klimaforscher über Aussichten für Berufseinsteiger und welchen Herausforderungen sich diese stellen müssen.
abi» schaut Masterstudent Hannes Wolfgramm über die Schulter – im Hörsaal und im Labor. Der 24-Jährige studiert im vierten Semester Molekularbiologie und Physiologie an der Universität Greifswald.
Viermal jährlich untersucht das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) das gesamte Stellenangebot in Deutschland. Nun liegen neue Zahlen für das zweite Quartal 2019 vor, die durch die Befragung von rund 9.000 Arbeitgebern ermittelt wurden. Demnach stieg die Zahl der offenen Stellen gegenüber dem ersten Quartal 2019 wieder leicht an.
Der Traum vom Ruhm – unzählige Menschen träumen ihn, doch nur für wenige wird er tatsächlich wahr. Doch ab wann genau gilt man eigentlich als berühmt? Und wie haben das Internet und die sozialen Medien die Möglichkeiten berühmt zu werden verändert?
Die Ausbildungsumfrage 2019 des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK), an der sich knapp 12.500 Ausbildungsbetriebe beteiligten, ergab, dass junge Menschen in der beruflichen Ausbildung wieder öfter einen attraktiven Einstieg ins Berufsleben sehen.
Nicht nur Schauspieler, Popstars oder Spitzensportler kennt jeder beim Namen. Auch durch außerordentliche wissenschaftliche oder unternehmerische Erfolge kann man Berühmtheit erlangen. Kennst du dich in der Welt der Promis aus? Teste dein Wissen im abi» Quiz.
Prof. Dr. med. Dr. phil. Thomas Köhler, der am Fachbereich Psychologie der Universität Hamburg lehrt, spricht im Interview über die Motive hinter dem Wunsch nach Ruhm und darüber, was berühmte Menschen antreibt.
Bereits zum zweiten Mal hat es Jannik Pokar (22) zum Arbeiten nach Singapur verschlagen. Als Consultant in einer international tätigen Rechtsanwaltskanzlei mit arbeitet er an IT-Projekten mit.
Nach der Zusicherung des finanziellen Zuschusses durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt wird das Studentenwerk München auf dem Garchinger Campus der Technischen Universität München drei neue Studentenwohnhäuser errichten.
Immer häufiger werden Fremdsprachenkenntnisse in den Stellenanzeigen deutscher Unternehmen gefordert. Das ergab eine Untersuchung der Jobsuchmaschine Adzuna. Grund dafür ist eine zunehmend internationale Ausrichtung des deutschen Arbeitsmarkts.
Singapur lockt viele Menschen, die Karriere machen wollen. Wer es in dem südostasiatischen Land schaffen will, muss Engagement und viel Fleiß zeigen, weiß Matthias Rauhut von der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) der Bundesagentur für Arbeit.
Ursprünglich wollte Torben Petersen (23) nach seinem Abitur 2015 Industriekaufmann oder Groß- und Einzelhandelskaufmann werden. Doch dann fand er die Schilderungen seines Bruders, der damals bereits eine Ausbildung zum Fachmann für Systemgastronomie bei Block House machte, spannender.
Von der Idee zur Auszeichnung: Ragna Jebsen (22) gründete während ihrer Schulzeit ein Schülerunternehmen mit, das in deutschlandweiten und internationalen Wettbewerben Erfolg hatte. Das simple wie geniale Produkt – Flaschenöffner aus Gurtschnallen.
Claudia Auer, Leiterin Unternehmenskommunikation und Brand-Management bei Müller Medien in Nürnberg, sprach mit abi>> über den von ihrem Unternehmen ins Leben gerufenen Bundes-Schülerfirmen-Contest.
Als Rockstar ganze Stadien füllen, Schauspieler in einem Blockbuster, Bestseller-Autor, Erfinder einer bahnbrechenden Technologie, Fußballweltmeister, Supermodel, Influencer, Modedesigner … Wie viel Ruhm wünschen sich junge Leute für ihr zukünftiges Berufsleben? Das hat abi» vier Schüler des Sigena-Gymnasiums in Nürnberg gefragt.
Nie mehr mit der Taschenlampe in die Tiefen des muffigen Kellers hinabsteigen: Mit intelligenten Stromzählern gehört das Ablesen des Energieverbrauchs der Vergangenheit an. Das ist jedoch nicht der einzige Vorteil, den sogenannte „Smart Meters“ bieten. Die abi» Animation erklärt, wie’s funktioniert.
„Netzwerken“ ist das neue Schlagwort in der Arbeitswelt. Aber was heißt das eigentlich? Gemeint ist das stetige Ausbauen und Pflegen von beruflichen Kontakten. Häufig wird betont, wie wichtig ein gutes Netzwerk für Beruf und Karriere sei. In einer Studie des Meinungsforschungsinstituts OnePoll wurden 1.000 deutsche Arbeitnehmer zu diesem Thema befragt. Tatsächlich netzwerken demnach nur 35 Prozent der Teilnehmer aktiv.
Die angekündigte BAföG-Erhöhung ist laut Deutschem Studentenwerk (DSW) dringend notwendig, denn bereits im sechsten Jahr in Folge sinkt die Zahl der geförderten Studierenden.
Welche Trends dominieren die Energiebranche? Und wie klappt der Berufseinstieg? abi» sprach mit Birgit Henrichs, Bildungsreferentin beim Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW).
Folgende Firmen haben sich an unserer Branchenumfrage beteiligt und zu ihrer Einstellungspraxis Angaben gemacht:
Sowohl Studium als auch Berufsausbildungen führen zu interessanten Jobs in der Energiewirtschaft. abi>> stellt einige vor.
Land und Leute kennenlernen und besondere Erfahrungen machen: Ninel Kuhl (20) war im Rahmen ihres internationalen Freiwilligendiensts für die Aktion Sühnezeichen Friedensdienste (ASF) in Israel.
Ab 1. Januar 2020 gibt es neue Rahmenpläne für Pflegeausbildungen. Sie stellen eine Empfehlung für die berufliche Pflegeausbildung dar und stehen auf den Internetseiten des Bundesinstituts für Berufsbildung kostenlos zur Verfügung. Es handelt sich um die ersten bundeseinheitlichen Rahmenpläne in diesem Bereich.
Bei der Berufswahl spielt auch das Ansehen des möglichen Ausbildungsbereichs eine Rolle. Das ergab eine aktuelle Studie des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB). Es wurden über 9.000 Personen über 15 Jahren telefonisch befragt. Besonders hoch angesehen sind duale Ausbildungsberufe aus dem MINT-Bereich.
Die Gerontologin Anna Tonzer (31) entwickelt die Lebensbegleitung alter und sterbender Menschen weiter. In Freiburg engagiert sie sich dafür, ebenso die Lebensumstände alter Menschen mit Behinderungen zu verbessern.
Immer mehr Menschen werden immer älter. Gerontologen erforschen das Altsein und Älterwerden und entwickeln Maßnahmen, die diesen Bedürfnissen gerecht werden. abi» erläutert Wege und Berufsaussichten dieses Zukunftsfeldes.
Wie funktioniert gesellschaftliches Zusammenleben und wie kann sich der einzelne einbringen? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigt sich das Unterrichtsfach Sozialkunde. Wer sich in der Schule für Regierungs- und Parteiensysteme, demografische Entwicklungen und wirtschaftliche Zusammenhänge begeistert, der kann eine der vielfältigen beruflichen Optionen wählen, die das Fach bietet.
Wer „etwas mit Sozialkunde“ machen will, hat zahlreiche Studien- und Ausbildungsberufe zur Wahl. abi>> hat eine Auswahl der verschiedenen Möglichkeiten zusammengestellt.
Nicht nur im eigenen Haushalt, auch in vielen Unternehmen gibt es zahlreiche Energiefresser. Sie aufzuspüren zählt zu den Aufgaben von Stephan Brandl. Der 34-jährige Energiemanagementbeauftragte bei N-Ergie in Nürnberg sorgt dafür, dass unnötiger Energieverbrauch vermieden wird.
Leser-Feedback ist für die abi>>-Redaktion äußerst wichtig. Schließlich sollt ihr euch von unseren Themen angesprochen und immer gut informiert fühlen. Daher suchen wir neue Kandidatinnen und Kandidaten, die Lust haben, einmal im Monat einen Fragebogen zu den abi>> Medien zu beantworten. Dafür erhaltet ihr auch eine Aufwandsentschädigung.
Ihre Ausbildung zur Fachangestellten für Medien und Informationsdienste (FAMI) der Fachrichtung Archiv macht Nadine Glaeser viel Spaß. Für abi>> schildert die 22-Jährige, wie ein Tag beim LWL-Archivamt für Westfalen in Münster aussehen kann.
Bereits seit einigen Jahrzehnten werden zunehmend Informationen in digitaler Form gespeichert. Was bedeutet das für die unterschiedlichen Tätigkeitsbereiche? Ein Interview mit Prof. Dr. Roland S. Kamzelak, Leiter Entwicklung und Stellvertretender Direktor beim Deutschen Literaturarchiv Marbach.
Die drei Ostseestaaten Estland, Lettland und Litauen bilden das Gebiet des Baltikums, in dem rund sechs Millionen Menschen auf einer Fläche von 175.000 Quadratkilometern leben. Litauen, das südlichste und bevölkerungsreichste der drei Länder, wird dank seiner Barockbauten als das „Norditalien des Baltikums“ bezeichnet. Ausgedehnte Waldgebiete und die vielen Binnengewässer prägen Lettland, das „Land der blauen Seen“. Estland, der nördlichste der drei baltischen Staaten, pflegt enge
Sonja Wünsch (23) macht an der Uni Köln ihren Master in „Deutscher Sprache und Literatur“ und „English Studies“. Im Bachelorstudium zog es sie ins Ausland – nach Lettland. abi» erzählt die Lehreramtsstudentin von ihrer Erasmuserfahrung im Baltikum und warum Riga sich bestens für ein Auslandssemester eignet.
Dr. Heiko F. Marten ist Leiter des DAAD-Informationszentrums Riga. Im Interview mit abi» erklärt der Experte, warum sich für deutsche Studierende ein Aufenthalt in Estland, Lettland und Litauen auf jeden Fall lohnt.
Die drei Ostseestaaten Estland, Lettland und Litauen bilden das Gebiet des Baltikums, in dem rund sechs Millionen Menschen auf einer Fläche von 175.000 Quadratkilometern leben. Litauen, das südlichste und bevölkerungsreichste der drei Länder, wird dank seiner Barockbauten als das „Norditalien des Baltikums“ bezeichnet. Ausgedehnte Waldgebiete und die vielen Binnengewässer prägen Lettland, das „Land der blauen Seen“. Estland, der nördlichste der drei baltischen Staaten, pflegt enge
Laut den endgültigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamts ist die Anzahl der abgeschlossenen Ausbildungsverträge im Jahr 2018 um 1,2 Prozent gestiegen. Den größten Zuwachs haben dabei Ausbildungsverträge, die von ausländischen Männern abgeschlossen wurden. Sie verzeichnen einen Anstieg von fast 15 Prozent.
Wer zum ersten Mal ins Baltikum kommt, der staunt vor allen Dingen über eines: Alles läuft digital. Neben Land und Leuten gibt es zahlreiche weitere überzeugende Argumente, die für einen Auslandsaufenthalt in Litauen, Lettland oder Estland sprechen.
Maria Hellmund (32) arbeitet als regulatorische Toxikologin bei der BASF Services Europe GmbH in Berlin. Hier bewertet sie das Gefahrenpotenzial von Industriechemikalien für die menschliche Gesundheit und beschreibt gegebenenfalls Schutzmaßnahmen für den Umgang mit ihnen.
Du hast Lust, über deinen Schul- oder Ausbildungsalltag zu berichten und damit nebenbei ein bisschen Geld zu verdienen? Dann werde Blogger auf abi.de!
Folgende Firmen haben sich an unserer Branchenumfrage beteiligt und zu ihrer Einstellungspraxis Angaben gemacht:
Ein Leben ohne IT ist für uns nicht mehr vorstellbar: Vom Arbeitsrechner im Büro bis zur Smartwatch am Arm – digitale Helferlein prägen unseren Alltag in vielen Bereichen. Kein Wunder, dass die ITK-Branche für viele junge Menschen so spannend ist. Welche spannenden Berufsfelder sie bietet, verrät die komplett aktualisierte abi» Unterrichtsidee „Brancheninfos Informations- und Telekommunikationsbranche“.
Vom neuen Elektroauto über den nächsten Romanbestseller bis zum faltbaren Smartphone: Auf Messen finden Innovationen ihr Publikum – und Unternehmen Raum, um ihre Entwicklungen zu präsentieren. Für die Organisation und Durchführung sind Fachleute unterschiedlicher Berufsgruppen und Arbeitgeber verantwortlich – zusammen bilden sie die Messewirtschaft.
Die Toxikologie beschäftigt sich nicht nur mit gesundheitsschädlichen Giften, sondern mit der Wirkung fremder Stoffe allgemein. Dabei untersucht sie, wie sich Stoffe im Körper eines Menschen verteilen und umsetzen. Vor allem bei öffentlichen Behörden und in der Industrie ist die Nachfrage nach gut ausgebildeten Toxikologen gestiegen.
Vom Tischlereibetrieb bis zum Eventmanagement: Die Berufsmöglichkeiten in der Messewirtschaft sind so bunt und verschieden wie die Ausstellungen selbst. abi» stellt einige Optionen für dich vor.
Folgende Firmen haben sich an unserer Branchenumfrage beteiligt und zu ihrer Einstellungspraxis Angaben gemacht:
Iris Konetzny, Head of Human Resources beim Messeveranstalter Reed Exhibitions in Düsseldorf, hat mit abi» über Trends und Karrieremöglichkeiten gesprochen.
Jakob Fehmel (27) studiert im vierten Semester den internationalen Masterstudiengang Toxicology an der Universität Potsdam. Besonders gefällt ihm die toxikologische Analyse von biologischen Proben – die ist auch Thema seiner Masterarbeit.
Von der Mischung aus Theorie und Praxis ist sie begeistert: Marion Großmann (25) studiert den Bachelorstudiengang Museologie an der HTWK Leipzig.
Durch das Programm „Chancen.Regionen“ des Bundesministeriums für Bildung, Forschung und Innovation (BMBF) sollen strukturschwache Regionen in Deutschland besondere Förderung erhalten, um künftig bundesweit gleichwertige Lebensverhältnisse zu ermöglichen.
Das Studentenwerk Frankfurt am Main vergibt seit dem Sommersemester 2019 die zinslosen „MainSWerk-Studiendarlehen“ an seine Studierenden. Bis zu 6.000 Euro Darlehenshöchstbetrag können über das Beratungszentrum beantragt werden. Möglich wird dies durch eine Kooperation mit der Darlehenskasse der Studierendenwerke e. V. (Daka).
Inklusion bedeutet, dass Menschen mit und ohne Behinderungen ganz natürlich dazu gehören, überall dabei sein und selbstbestimmt leben können. Seit 2008 ist Inklusion als Menschenrecht in der UN-Behindertenrechtskonvention festgeschrieben. Auch Deutschland hat sich verpflichtet, Inklusion in ihrer ganzen Bandbreite umzusetzen. Damit das gelingt, bilden neue Studiengänge Experten auf dem Gebiet Inklusion aus.
Inklusion beginnt bereits in Kindergarten und Schule. Angehende Lehrer werden daher zunehmend schon im Studium auf die Herausforderungen einer vielfältigen Schülerschaft vorbereitet. Doch auch in anderen Studienfeldern wird dem Thema Inklusion durch angepasste und neue Studiengänge begegnet. abi» hat eine kleine Auswahl für dich zusammengestellt.
Christina Marx ist Bereichsleiterin Aufklärung bei der Initiative „Aktion Mensch e. V.“. Mit abi» spricht sie über Barrierefreiheit und Inklusion und wie es um beides in Deutschland steht.
Bei der Data Economy handelt es sich um einen schnell wachsenden Wirtschaftszweig. Trotzdem ist dieser laut einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) in Deutschland kaum bekannt. Die sogenannte Datengetriebene Wertschöpfung (Data Economy) bezeichnet einen Prozess der Datenerhebung, -aufbereitung und -vermarktung. Allerdings wird das Potential bisher kaum ausgeschöpft.
Data Science wird möglicherweise nicht als das kreativste Betätigungsfeld angesehen. Doch Albert Pritzkau (41) fand als Datenwissenschaftler beim Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie (FKIE) in Wachtberg sein kreatives Terrain.
Fünf Millionen Euro hat der Studienstandort Sachsen vom Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst (SMWK) bewilligt bekommen, um in Mensen und Wohnheime zu investieren. Die Gelder sollen insbesondere in neue Technik und Sanierung gesteckt werden und dadurch für mehr Attraktivität des Studienorts sorgen.
Das hohe Datenaufkommen im Zuge der rasanten Digitalisierung in den Griff bekommen, filtern und gewinnbringend nutzen – keine leichte Aufgabe. Data Scientists bewältigen diese mithilfe spezieller Tools und mit dem Fachwissen aus den Bereichen Mathematik, Betriebswirtschaftslehre, Informatik und Statistik.
Jakob Fehmel (27) studiert im vierten Semester den internationalen Masterstudiengang Toxicology an der Universität Potsdam. Besonders gefällt ihm die toxikologische Analyse von biologischen Proben – die ist auch Thema seiner Masterarbeit.
Durch das Programm „Chancen.Regionen“ des Bundesministeriums für Bildung, Forschung und Innovation (BMBF) sollen strukturschwache Regionen in Deutschland besondere Förderung erhalten, um künftig bundesweit gleichwertige Lebensverhältnisse zu ermöglichen.
Die Toxikologie beschäftigt sich nicht nur mit gesundheitsschädlichen Giften, sondern mit der Wirkung fremder Stoffe allgemein. Dabei untersucht sie, wie sich Stoffe im Körper eines Menschen verteilen und umsetzen. Vor allem bei öffentlichen Behörden und in der Industrie ist die Nachfrage nach gut ausgebildeten Toxikologen gestiegen.
Wenn Besucher aufs Messegelände strömen, müssen nicht nur Innovationen überzeugen – Sicherheit auf neuestem Stand macht Ausstellungen erst möglich. Hier kommt Sebastian Krämer ins Spiel. Der 27-Jährige arbeitet als Ingenieur für Veranstaltungstechnik bei der Deutschen Messe AG in Hannover.
Noch keinen Studienplatz fürs Wintersemester? Kein Problem, am 1. August 2019 geht wieder die bundesweite Studienplatzbörse der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) online. Dort kannst du kostenfrei und ohne Anmeldung das passende Angebot für dich finden.
Laut Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) haben Schulen den Auftrag, jeder Schülerin und jedem Schüler das gleiche Recht auf Bildung und Teilhabe zu ermöglichen. Um Lehrerinnen und Lehrer zu befähigen, der steigenden Heterogenität der Schüler gerecht zu werden, bietet die Universität Potsdam den Studiengang Inklusionspädagogik an.
Mediziner, Richter, Rechts- und Staatsanwälte, Lehrer, Apotheker sowie Lebensmittelchemiker – sie alle üben Berufe mit großer Verantwortung der Allgemeinheit gegenüber aus. Ein Grund, weshalb der Staat die Ausbildungen selbst reglementiert und kontrolliert und hierfür das Staatsexamen etabliert hat.
Verschiedene Fachbereichen erfordern eine Staatsexamensprüfung. abi» hat die Steckbriefe von sechs solcher Fachbereiche verglichen.
Amiko heißt der neue Chatbot des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD), der bei allen Fragen zum Auslandsstudium rund um die Uhr weiterhilft. Basierend auf häufig gestellten Fragen liefert er umfassende Informationen und lernt stetig dazu.
Nach dem Abi startete Maximilian Schoock (29) voller Elan in ein Studium der Elektrotechnik – und merkte schnell, dass die reine Theorie gar nichts für ihn ist. Er wollte lieber raus, was tun, zum Kunden. So kam er auf den Beruf des IT-System-Elektronikers und fand bei Siemens genau das, was er suchte.
IT-System-Elektroniker kümmern sich in Unternehmen darum, dass Kommunikationsmittel wie Computer, Drucker, Faxgeräte oder Sicherheitssysteme, Netzwerke und Telefonanlagen reibungslos funktionieren.
„Hast du mal ein Post-it für mich?“ – kaum ein Kollege würde wohl nach einem „Klebezettel“ fragen; längst ist die Produktbezeichnung „Post-it“ fester Bestandteil der Bürosprache. Erfunden wurden die praktischen Haftnotizen vom US-amerikanischen Unternehmen 3M, das als weltweit agierender Multi-Technologiekonzern unter anderem Klebstoffe, Schleifmittel oder reflektierende Folien herstellt.
Im Juni 2019 haben die Regierungsführenden von Bund und Ländern sowohl die Fortschreibung des Pakts für Forschung und Innovation als auch den neuen Zukunftsvertrag „Studium und Lehre stärken“ beschlossen. Dadurch fließen ab 2021 mehr Gelder in Forschung und Lehre.
Um den Zugang zu hochwertiger Bildung für alle Menschen in Deutschland zu erleichtern, fordert ein Expertenkreis der UNESCO-Kommission mehr Maßnahmen zur inklusiven Bildung.
Schon seit Jahren ziehen junge Menschen vom Land in die Städte. Den Unternehmen auf dem Land fällt es zunehmen schwerer, Arbeitskräfte zu finden. Es fehlt vor allem an Akademikern und Auszubildenden, wie eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) zeigt.
Unternehmen im Bereich Chemie im Vergleich.
Ärzte begleiten, bei Operationen zuschauen, Blut abnehmen: Anne-Sophie Beutler befindet sich im praxisnahen klinischen Teil ihres Medizinstudiums an der Uni Lübeck. Die 25-Jährige erzählt abi» von ihrer Motivation, den Herausforderungen und wie man sie erfolgreich meistern kann.
Wer Abitur hat und zunächst nicht studieren möchte, entscheidet sich häufig für eine kaufmännische Ausbildung. Kein Wunder: Die Aufgaben eines kaufmännischen Angestellten sind vielseitig – und in vielen Unternehmen können sie die Karriereleiter bis zur Führungsposition emporsteigen. Lukas Wolnik (22) zum Beispiel hat sich für eine Ausbildung zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel entschieden.
Neue Technologien, neue Möglichkeiten im Bewerbungsprozess: Immer mehr Unternehmen entdecken die so genannte Videotelefonie für sich. Warum da so ist, was das für dich bedeutet und was es dabei zu beachten gilt, hat abi» bei einer IHK, einer Agentur für Arbeit und bei einen Unternehmen nachgefragt.
Mit einem Gedicht für das nötige Reisebudget sorgen – in diesem Jahr vergibt der Bildungsberatungsdienst weltweiser ein Reisestipendium an Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 29 Jahren, die sich bis Ende Juli durch ihre Teilnahme an einem Poetry Slam zum Thema Auslandsaufenthalt bewerben.
Wer beruflich bereits mehrere Jahre erfolgreich ist und gerne an einer Hochschule studieren möchte, kann jetzt finanzielle Unterstützung erhalten. Ab dem 1. September 2019 gelten neue Richtlinien für ein Stipendium zur Förderung beruflich Begabter. Diese hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung kürzlich verabschiedet.
Als zukünftige IT-System-Elektronikerin ist Sabrina Münch (18) unter anderem für die Computersysteme der verschiedenen Fachabteilungen zuständig. Ihre Ausbildung macht sie bei der Westnetz GmbH in Dortmund, einem der größten Verteilnetzbetreiber für Strom und Gas in Deutschland.
Für das Sommersemester 2020 ändert sich das Vergabeverfahren für die Studienfächer Humanmedizin, Tiermedizin, Zahnmedizin und Pharmazie, die bundesweit zulassungsbeschränkt sind.
Basierend auf den Daten des Hochschulkompass‘ erstellt das Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) seit 2014 jährlich den sogenannten Numerus Clausus-Check. Dieser gibt den Anteil der zulassungsbeschränkten Studiengänge in Deutschland an.
Immer weniger Studentinnen und Studenten entscheiden sich in den letzten Jahren nach ihrem Bachelor für einen Masterstudiengang. Das zeigt das CampusBarometer 2018 der deutschen Bildung, bei dem mehr als 6.900 Studierende befragt wurden.
Mitarbeiter führen, Qualitätsstandards einhalten, zentraler Ansprechpartner für die Bewohner sein: Der gelernte Altenpfleger Martin Konieczny (29) ist Pflegedienstleiter im Heinrich-Sengelmann-Haus in Hamburg. Eine Weiterbildung verhalf ihm zu der Führungsposition.
Pflegedienstleiter tragen viel Verantwortung – und die will erst einmal verdient werden. Neben ausreichender Berufserfahrung wird eine entsprechende Weiterbildung verlangt.
„Weil das Uni-Leben nicht meins war“, bricht Lilli Steidle ihr Studium ab und wird Kauffrau für audiovisuelle Medien. Jetzt arbeitet die 22-Jährige als Produktionsassistentin bei einer Fernsehproduktionsfirma und hat richtig viel Spaß bei ihrer Arbeit.
Vor allem junge Menschen zieht es häufig in die Stadt. Dabei bringt das Leben auf dem Land viele Vorteile wie geringere Mieten und Lebenshaltungskosten mit sich – und kann sogar interessante berufliche Perspektiven bieten. Ärzte oder Ingenieure zum Beispiel werden häufig händeringend gesucht.
abi>> hat Studierende unterschiedlicher Hochschulen gefragt, welche Kriterien ihnen bei der Wahl ihres zukünftigen Arbeitsortes wichtig sind und ob sie sich vorstellen können, auf dem Land zu leben und zu arbeiten.
Bessere Luft, weniger Verkehrslärm, Natur vor der Tür: Das Landleben klingt vielversprechend. Doch wie sieht es mit Jobs und Wohnraum auf dem Land aus? Welche Vorteile hat das Leben und Arbeiten in der Stadt? Für wen ist das Landleben das Richtige? abi>> nimmt die wichtigsten Faktoren unter die Lupe.
Jost Kobusch (26) ist ein Solo-Bergsteiger, der auch nicht vor 8.000 Meter hohen Bergen zurückschreckt. Warum und wie er dazu kam, erzählt er im abi>> Interview.
Strand oder Berge? Egal, Hauptsache Urlaub! Manch einer stellt seine Reiselust gar in den Mittelpunkt seiner Arbeit. Welche beruflichen Möglichkeiten es dabei gibt, veranschaulicht die neue abi» Unterrichtsidee „Brancheninfos Reise und Touristik“. Die kostenlosen PDF-Dokumente gibt’s ab sofort zum Download.
Mit einem Studium der Landschaftsökologie kann man vieles machen: Zum Beispiel in einer Behörde, als Wissenschaftler an der Uni oder als freiberuflicher Gutachter arbeiten. Rico Kaufmann (31) hat alles davon ausprobiert, bevor er 2017 seine heutige Stelle bei der Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg (LUBW) in Karlsruhe antrat.
Für Pharmazeuten gibt es vielfältige Einsatzmöglichkeiten: natürlich in der Apotheke, aber auch in Industrie, Forschung und Lehre. Die meisten Pharmazeuten lassen sich am Ende des Studiums zum Apotheker ernennen.
Wie viele Studienanfänger gab es in den letzten Jahren bei den Pharmazeuten? Wie viele Studierende bestanden die Abschlussprüfungen? Und wie hoch sind die Arbeitslosenzahlen? Verschaffe dir mit den abi» Infografiken einen Überblick.
abi» sprach mit Dr. Ursula Sellerberg, stellvertretende Pressesprecherin bei der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA), über Einsatzgebiete für Pharmazeuten.
Eigentlich wollte Florian Meyer (29) Mathe- und Chemielehrer werden. Als er kurz vor dem Abitur bei einem verwandten Tierarzt ein freiwilliges Praktikum absolvierte, änderten sich seine Pläne jedoch. Heute lebt und arbeitet er als Tierarzt in einer Tierklinik in Bad Langensalza in Thüringen.
Wer im Nanobereich studiert, ist breit aufgestellt und hat die Möglichkeit, in verschiedensten natur- und ingenieurwissenschaftlichen Disziplinen mitzuwirken. Die Querschnittstechnologie kommt vor allem dort zum Tragen, wo an zukunftsweisenden Technologien geforscht wird.
Dr. Rosita Cottone ist Forschungsreferentin im Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Die promovierte Biologin war bis zur Promotion selbst in der Forschung tätig. Mit abi» sprach sie über Chancen und Möglichkeiten der Nanotechnologie.
Eine neue Broschüre soll Erstsemestern den Einstieg in das MINT-Studium erleichtern. Das sogenannte Basispapier enthält Aufgaben, die beim Übergang von der Schulmathematik zur Hochschulmathematik helfen und so den Start ins Studium vereinfachen.
Statt voll digital, voll Retro: Einen Beruf erlernen, den es schon vor mehreren hundert Jahren gab – und den viele mittlerweile für überflüssig halten, das traut sich nicht jeder. Was treibt junge Leute an, sich gegen alle Widerstände für so einen Beruf entscheiden? abi» hat bei drei leidenschaftlichen Traditionshandwerkern nachgefragt.
Woraus besteht mein Smartphone eigentlich? Und wo kommen die Einzelteile her? Logistik ist überall dort gefragt, wo Rohstoffe, Bauteile, Waren oder Produkte von A nach B transportiert werden müssen. Die abi» Animation zeigt dir beispielhaft, wo Logistik bei der Herstellung und dem Kauf deines Handys eine Rolle spielt.
Der Start ins Studium, in eine Ausbildung und allgemein ins Erwachsenenleben wirft viele rechtliche und finanzielle Fragen auf, die oftmals überfordern. Was musst du bei all diesen Dingen beachten? Der Ratgeber „Ausbildung und Studium“ der Verbraucherzentrale gibt dir hierbei einen guten Überblick.
Pia Goyke (21) studiert im vierten Semester an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde in Brandenburg Landschaftsnutzung und Naturschutz. Besonders viel Spaß im Bachelorstudium machen ihr die Exkursionen, bei denen die Studierenden echte Feldarbeit in der Natur betreiben.
Dr. Jan Thiele ist Leiter der Arbeitsgruppe Landschaftsökologische Modellierung beim Thünen-Institut für Biodiversität in Braunschweig. Mit abi» sprach er über die Studien- und Berufsmöglichkeiten im Bereich Landschaftsökologie und Naturschutz.
Das duale Studium erfreut sich in Deutschland zunehmender Beliebtheit. Dieses Modell nutzen bereits mehr als 100.000 Studierende. Nun wurde zur künftigen Förderung der Verband Duales Hochschulstudium Deutschland durch neun Anbieter dualer Studienmodelle gegründet.
Viel Sport und Musik, Rückzugsorte zum Lesen und wenig Zeit mit sozialen Medien. Laut einer neuen Studie des Instituts für deutsche Wirtschaft (IW) sind das die Geheimzutaten, die zum besten Lernerfolg von Schülern führen. Familienkonstellationen spielen dagegen kaum eine Rolle. Die Studie basiert auf Daten des Nationalen Bildungspanels (NEPS).
17 Projekte, die der Förderung von kleinen Fächern an Universitäten und Hochschulen dienen, sollen im nächsten Wintersemester Unterstützung von der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) erhalten.
Nach dem Pharmaziestudium entschloss sich Christopher Brockmann, in einer öffentlichen Apotheke zu arbeiten. Dort hat der 35-jährige Apotheker viel Kundenkontakt.
Naturwissenschaften waren schon in der Schule die besondere Leidenschaft von Andreas Körner. Nur eines war für den heute 23-Jährigen ein Problem: sich zwischen Physik, Chemie und Biologie zu entscheiden. Das Studium der Nanowissenschaften war die Lösung, um alle drei Interessen zu vereinen.
Was an den Börsen dieser Welt passiert, ist von entscheidender Bedeutung für die wirtschaftliche Entwicklung. Diese mitunter immense Verantwortung auf den Schultern der handelnden Personen macht entsprechende berufliche Wege auch für viele Abiturienten interessant.
An der und rund um die Börse gibt es verschiedene Studien- und für Abiturienten relevante Ausbildungsberufe sowie Weiterbildungen.
abi>> beantwortet zusammen mit Michael H. Sterzenbach, Geschäftsführer des Bundesverbands der Wertpapierfirmen e.V., die wichtigsten Fragen rund um die Börse.
Das Abi ist rum und schon geht’s weiter: Hausarbeiten, Berichte, Klausuren, Referate. Gerade Prüfungsformen, bei denen man auf Anhieb funktionieren muss, setzen viele Studierende unter Druck. Im Interview erklärt Wilfried Schumann, Leiter des Psychologischen Beratungs-Service des Studentenwerks Oldenburg, wann ein gesundes Maß an Lampenfieber überschritten ist und was man dann tun kann.
Wer studiert, dessen Leistung wird laufend überprüft. Und alle Bewertungen fließen in die Endnote mit ein. Dabei ist Prüfung nicht gleich Prüfung. abi» gibt dir einen kleinen Überblick. Aber Achtung, je nach Studiengang variieren die Bezeichnungen und beinhalten andere Elemente.
Jessica Färber (37) brennt für Markenrecht und Lizenzfragen. Selbst in ihrer Freizeit recherchiert die Patentanwaltsfachangestellte aktuelle Urteile aus diesem Bereich. Neben ihrer Vollzeittätigkeit in der Bochumer Kanzlei Demski & Nobbe gibt sie zudem ihr Wissen als Lehrkraft im Fachkundeunterricht an Azubis weiter.
Vorsicht Prüfung: Wenn aus ein bisschen Lampenfieber panische Angst wird, sind Leute wie Birgit Rominger gefragt. Die Diplom-Psychologin und psychologische Psychotherapeutin, berät seit vielen Jahren Studierende am Studierendenwerk Berlin – und schildert für abi», welche Wege es aus der Angstspirale gibt.
Ob Softwareprogramm, Fertigungsverfahren oder Fahrradanhänger: Wer etwas erfindet, kann seine Erfindung schützen lassen, damit ihm keiner die Idee stiehlt. Patentanwaltsfachangestellte übernehmen dabei wichtige Aufgaben bei der Vorbereitung, achten unter anderem darauf, dass Fristen eingehalten und Gebühren bezahlt werden. Ein Beruf mit guten Jobaussichten.
„Made in Germany“ ist nach wie vor eine international renommierte Marke und das berufliche Bildungssystem in Deutschland ist weltweit eins der besten. Die Bundesregierung macht sich zum Ziel, seinen Partnerländern in dieser Hinsicht zu helfen.
Da wichtige wissenschaftliche Fortschritte in der Forschung immer häufiger an den Grenzen der Disziplinen stattfinden, bietet die Humboldt-Universität zu Berlin ab dem kommenden Wintersemester den Bachelorstudiengang „Informatik, Mathematik und Physik“ an.
Neue Prozesse zur Herstellung von Arzneimitteln entwickelt die Chemisch-technische Assistentin (CTA) Sarah Wanner. Die 23-Jährige arbeitet beim Tübinger Biotechnologie-Unternehmen CureVac AG.
Jenny Uhlmann (21) hat sich für ein besonderes Ausbildungspaket entschieden: Bei Union Investment erlernt sie den Beruf der Investmentfondskauffrau – im Rahmen eines dualen BWL-Studiums.
Während ihrer Ausbildung zur Investmentfondskauffrau lernt Jenny Uhlmann (21) verschiedene Abteilungen von Union Investment in Frankfurt am Main kennen.
Streng genommen gibt es den Psychologen oder die Psychologin gar nicht. Denn je nach Beschäftigungsfeld – und das ist sehr groß – konzentrieren sie sich auf eine bestimmte Klientel oder ein bestimmtes Gebiet der Psychologie. abi» gibt einen Überblick.
Du interessierst dich für Berufe, die mit Psychologie zu tun haben? Dann hast du die Qual der Wahl, denn es gibt zahlreiche Beschäftigungsfelder. abi» stellt interessante Berufe, typische Aufgaben und potenzielle Arbeitgeber rund um Psychologie vor.
Einkaufen und dafür bezahlt werden? Nicola Hahn (27) lebt als Personal Shopperin den Traum vieler modeaffiner Menschen – doch als selbstständige Unternehmerin muss sie nicht nur ein Gespür für Trends haben, sondern auch fit in Marketing und Akquise sein.
Mit ihrem Stilgefühl und einer großen Portion Menschenkenntnis sorgen Personal Shopper dafür, dass ihre Kunden das perfekte Outfit für die nächste Firmenfeier oder das anstehende Vorstellungsgespräch im Schrank haben.
Elias Weikl (20) macht eine Ausbildung zum Patentanwaltsfachangestellten und schätzt die innovative und internationale Atmosphäre in seiner Kanzlei. Bei Kuhnen & Wacker in Freising kümmert er sich unter anderem darum, dass Patente rechtzeitig angemeldet werden. In der Berufsschule lernt er das theoretische Rüstzeug dafür.
Ab August 2019 haben Studieninteressierte in Bayern die Möglichkeit, den neuen Ausbildungsberuf „Kaufmann/-frau im E-Commerce“ mit einem Studium in Betriebswirtschaft, Digital Business oder Handelsmanagement zu verbinden. Das Verbundstudium wird an zehn bayrischen Hochschulen angeboten.
Elias Weikl (20) ist im ersten Ausbildungsjahr zum Patentanwaltsfachangestellten. Im ersten Lehrjahr besucht er einmal in der Woche die Berufsschule, sonst arbeitet er in seinem Ausbildungsbetrieb, der Kanzlei Kuhnen & Wacker mit. Für abi» berichtet er, wie ein Ausbildungstag aussehen kann.
Wer ein Studium im Bereich Sprache und Kultur, in Geschichte, Philosophie oder Soziologie in Betracht zieht, stößt bei Familien und Freunden oft auf das Vorurteil, mit solchen Fächern sei die Arbeitslosigkeit vorprogrammiert. Aufgrund solcher Einwände und Klischees fragen sich daher viele: Ist ein geisteswissenschaftliches Studium sinnvoll? Und findet man damit einen Job?
Dr. Annekathrin Mann arbeitet als Psychologin beim Berufspsychologischen Service (BPS) der Bundesagentur für Arbeit. Welche Aufgaben sie dort hat und warum ihr der Job so viel Spaß macht, hat die Diplom-Psychologin abi» erzählt.
Wie kommen Waren, Rohstoffe oder Informationen zum richtigen Zeitpunkt, in der passenden Qualität und Menge und zu einem günstigen Preis von A nach B? Für die Planung und Durchführung dieser hochkomplexen globalen Prozesse sind Logistikfachleute gefragt.
So vielfältig wie die späteren beruflichen Möglichkeiten im Bereich Logistik ist auch das Angebot an Studiengängen mit verschiedenen Schwerpunkten. Bei der Auswahl des passenden Studiengangs lohnt es sich also, genauer hinzuschauen.
Rund um die Logistik und ihre Zukunftsvisionen werden viele Fachbegriffe verwendet. Für abi>> hat Christian Prasse vom Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik (IML) einige davon erklärt.
Selbstfahrende LKWs, 3-D-Drucker und künstliche Intelligenz: Die Logistikbranche wird sich in Zukunft stark verändern. Wie der Wandel aussehen wird und welche Auswirkungen dies auf den Arbeitsmarkt der Logistiker hat, verrät Christian Prasse, Leiter der Strategieentwicklung beim Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik (IML) im abi>>-Interview.
Nach ihrem Abitur wollte Lea N. (19) unbedingt eine Freiwilligenzeit in Afrika absolvieren. Zusammen mit einer Freundin arbeitete sie für zwei Monate in Namibia und half unter anderem dabei, das Zusammenleben zwischen Menschen und Elefanten zu verbessern.
Wareneingang, Kommissionierung, Warenausgang – im dualen Studiengang Betriebswirtschaft mit der Studienrichtung Logistik wendet Friederike Binner (22) das gelernte Wissen direkt im Unternehmen an.
Der Materialwissenschaftler Dr. Christoph Bäumer (31) forscht an der Stanford University in den USA. Neben seiner Arbeit im Labor lehrt er an der Hochschule, betreut Studierende und Doktoranden und hält Vorträge auf internationalen Konferenzen.
Professionelle Schminktechniken, angesagte Frisurentrends oder die neuesten Anti-Aging-Anwendungen: Um der Schönheit auf die Sprünge zu helfen, gibt es viele Tipps und Tricks. Ebenso vielfältig sind die beruflichen Möglichkeiten in diesem Bereich – von klassischen Beauty-Ausbildungen zum/r Kosmetiker/in oder Friseur/in bis hin zu Berufen in der Produktentwicklung oder Forschung, denn „Beauty“ kann man auch studieren.
Wer rund um Schönheit tätig werden will, hat die Qual der Wahl … Welche Studien- und Ausbildungsberufe es im Bereich Beauty gibt, hat abi» in einer Auswahl zusammengestellt.
Wareneingang, Kommissionierung, Warenausgang – im dualen Studiengang Betriebswirtschaft mit der Studienrichtung Logistik wendet Friederike Binner (22) das gelernte Wissen direkt im Unternehmen an.
Von der Landarztpraxis bis zum Universitätsklinikum, von der Augenheilkunde bis zur Urologie – der Arztberuf bietet vielfältige Karrierechancen.
Was erwarten Personalverantwortliche von Humanmedizinern? Dazu drei Antworten aus dem Klinikbereich.
Was muss man für den Arztberuf mitbringen? Und wie wird sich dieser in Zukunft entwickeln? abi>> sprach mit Dr. med. Andreas Botzlar. Der Mediziner ist zweiter Vorsitzender des Marburger Bundes.
Wer sorgt dafür, dass Medikamente wirksamer werden? Reifen spritsparender? Dass die Milch im Getränkekarton haltbar bleibt? Und: eine Kunstinstallation sauber? Dafür sorgen Unternehmen im Bereich Spezialchemie. Ein weltweit aktives unter ihnen ist Evonik.
Unternehmen im Bereich Spezialchemie im Vergleich.
Die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) veröffentlichte eine Studie der zufolge der Studienstandort Deutschland auf Platz drei der weltweit beliebtesten Orte für internationale Studierende rangiert.
Viele Menschen machen sich Sorgen, dass durch die fortschreitende Digitalisierung Arbeitsplätze durch künstliche Intelligenzen ersetzt werden. Die Angst sinkender Arbeitsplatzzahlen ist jedoch unbegründet, wie eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft zeigt. Das Gegenteil ist der Fall.
Hochschulen haben eine gesellschaftliche Verantwortung. Beim Global University Leaders Council Hamburg diskutierten Hochschulpräsidentinnen und –präsidenten aus 25 Ländern über globale Herausforderungen.
Evonik sucht: echte Weltverbesserer. Denn der Weltkonzern produziert Spezialchemie-Produkte, die wiederum andere Produkte verbessern. Und das überall auf der Welt, in über 100 Ländern. Was man als Bewerber also mitbringen sollte, sind jede Menge Neugier und Weltoffenheit.
Sophie Mauritz studiert im siebten Semester Materialwissenschaften an der Universität Augsburg. Die 23-Jährige schätzt vor allem die breite Fächerkombination aus Physik, Chemie und Mathematik.
Der neue Studiengang zum Physician Assistant wurde zum Wintersemester 2018 vom Universitätsklinikum Mannheim in Kooperation mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Mannheim eingeführt. Zukünftig werden jährlich zehn Studierende ausgebildet.
Sie erforschen die Eigenschaften und Strukturen von Materialien wie Glas, Metall, Kunststoff oder Keramik und entwickeln neue Werkstoffe. Ihr interdisziplinäres Wissen aus den Natur- und Ingenieurwissenschaften macht Materialwissenschaftler zu gefragten Spezialisten in vielen Branchen.
Die maritime Wirtschaft ist ein weites Feld: Neben Schifffahrt und Schiffbau gehören beispielsweise auch Offshore-Windanlagen und verschiedene Zuliefererbranchen dazu. Kein Wunder, dass sie einer der wichtigsten Wirtschaftszweige in Deutschland ist – mit vielen Chancen für Berufseinsteiger.
Die Jobmöglichkeiten in der maritimen Wirtschaft sind groß. Neben Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten gibt es auch verschiedene Weiterbildungen. abi>> stellt einige Beispiele vor.
Folgende Firmen haben sich an unserer Branchenumfrage beteiligt und zu ihrer Einstellungspraxis Angaben gemacht:
Das aktuelle Heft enthält folgende Beiträge:
Das erste in Serie gebaute Auto, der mechanische Webstuhl und der geschlossene Elektromotor sind wichtige technische Meilensteine. Hast du den Durchblick? Hier findest du die Auflösung zum Quiz aus der Ausgabe 3/2019.
„Neugier ist der Motor der Wissenschaft“ – unter diesem Motto lädt die 5. Landesschülerakademie in Sachsen-Anhalt interessierte Schülerinnen und Schüler ein, aktuelle Zukunftsthemen im Ingenieur- und Informatikbereich selbst zu erforschen und hautnah kennenzulernen.
Welche Themen treiben die Branche der maritimen Wirtschaft um? Und wie gelingt der Berufseinstieg? Dr. Wolfgang Sichermann, Schiffbauingenieur und Geschäftsführer des Deutschen Maritimen Zentrums, kennt Antworten. Im abi>> Interview gibt er Einblicke in einen spannenden Wirtschaftszweig.
Moderne Medizin für Patienten im ländlichen Raum zugänglich machen – mit dieser Motivation hat sich Dr. Johannes Guggenmos (43) als Allgemeinarzt in der Ärztegemeinschaft Au niedergelassen – mitten im bayerischen Hopfen-Eldorado Hallertau.
Wie finde ich heraus, was ich kann und will? Welche Studiengänge oder Ausbildungen passen zu mir? Bin ich für meinen Wunschstudiengang geeignet? Testverfahren können helfen, solche Fragen zu beantworten. Einige unterstützen dabei, Interessen und Fähigkeiten mit möglichen Studiengängen und Ausbildungen in Verbindung zu bringen. Andere gleichen ab, ob man für ein bestimmtes Studium geeignet ist. Welche Arten von Tests hast du bereits gemacht – und welche möchtest du mal ausprobieren?
Viele Wege führen zu Valentin Drehers Wunschberuf Journalist. Um herauszufinden, welcher der passende für ihn ist, hat der 17-Jährige das Selbsterkundungstool der Bundesagentur für Arbeit genutzt und die Ergebnisse mit einer Berufsberaterin besprochen. abi>> berichtet der angehende Abiturient aus Hannover, wie ihm beides weitergeholfen hat.
Hier findest du eine Auswahl an fachübergreifenden Testverfahren. Sofern nicht anders angegeben, sind sie kostenfrei.
Hier findest du eine Auswahl an fachspezifischen Testverfahren, sortiert nach Studienfeldern und -gängen.
Hier findest du eine Auswahl an studienbezogenen Testverfahren. Sofern nicht anders angegeben, sind sie kostenfrei.
Wer sich damit beschäftigt, wie es nach dem Abi weitergehen soll, sieht sich mit vielen Fragen konfrontiert: Studium oder Ausbildung? Was mit Technik oder was Soziales? Mit Kunden arbeiten oder lieber „hinter den Kulissen“ bleiben? Tests zur Berufs- und Studienwahl helfen, sich kennenzulernen, einzuschätzen und den Dschungel an Optionen zu lichten. abi>> erklärt, welche Verfahren es gibt und welche weitere Bausteine sinnvoll sind, um den eigenen Weg in die berufliche Zukunft zu find
Die Deutsche Bildung AG, die als größter Studienfonds-Anbieter gilt, hat im aktuellen CampusBarometer über 6.900 Nachwuchsakademiker aller Fachrichtungen unter anderem zu aktuellen Entwicklungen befragt. Klimawandel und Rechtsextremismus werden demnach mit Sorge beobachtet.
Du möchtest nach dem Abi ins Ausland gehen und Erfahrungen sammeln? Die deutsche UNESCO-Kommission fördert jährlich mit dem internationalen Freiwilligendienst „kulturweit“ junge Menschen, die sich auf der ganzen Welt für Kultur, Natur und Bildung engagieren.
Wie haben die Kaiser im Mittelalter regiert? Mit dieser Frage beschäftigt sich Magdalena Weileder. Die 33-Jährige untersucht im Rahmen eines Forschungsprojekts historische Urkunden und reist dafür durch Archive in ganz Europa.
Von den Perserkriegen bis hin zum Berliner Mauerfall: Die Menschheit blickt auf eine lange Geschichte mit unzähligen wichtigen Ereignissen zurück. Deren Erforschung und Darstellung ist die Aufgabe von Historikern.
Martin Vogel (29) liebt die Abwechslung an seinem Beruf. Als Brauer in der sächsischen Radeberger Exportbierbrauerei regelt und überwacht er den kompletten Brauprozess – von der Verarbeitung der Rohstoffe über die Arbeit im Sudhaus bis hin zur Qualitätskontrolle.
Vom Kulturgut zum Kult: Das Bierbrauen erlebt derzeit eine Renaissance. Gab es laut Deutschem Brauer-Bund (DBB) 2014 zirka 1.300 Brauereien, feierte der Dachverband der Brauwirtschaft Mitte 2018 die Gründung der 1.500sten Brauerei, Tendenz steigend: Woran liegt das und wie werde ich selbst Bierbrauer? abi» hat bei Walter König vom Bayerischen Brauerbund nachgefragt.
Auf Kreuzfahrt gehen kann fast jeder. Aber das dafür erforderliche Schiff bauen – das ist eine ganz andere Nummer. Einer, der dabei Verantwortung übernimmt, ist Christian Hansen. Der 25-jährige Maschinenbauingenieur arbeitet bei den MV WERFTEN in Mecklenburg-Vorpommern.
Ein langer Entscheidungsprozess hat Niklas Knezevic schließlich zum Studiengang Politik- und Verwaltungswissenschaft an der Uni Konstanz geführt. abi>> erzählt der 22-Jährige, welche Rolle Orientierungstests und Beratungsgespräche dabei gespielt haben – und warum er erst einen Umweg machte, bevor er das richtige Studium für sich gefunden hat.
In Deutschland wird gebaut wie nie. Vor allem in den Städten hält der Bauboom an. Bauhandwerker sind demnach sehr gefragt. Ein Berufsfeld, das sich auch für Abiturienten anbietet. Genau das Richtige für alle, die etwas von Dauer erschaffen möchten, praktisch und kreativ sein wollen, gerne anpacken und Wert auf präzises Arbeiten legen.
Mit dem Abi auf die Baustelle? Das passt doch nicht! Doch das passt, sagt Volker Born vom Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH). Das Bauhandwerk bietet spannende Perspektiven, zum Beispiel viele Möglichkeiten, sich zu spezialisieren und sich weiter zu qualifizieren, erklärt er abi» im Interview.
Was verdienen eigentlich ausgebildete Mechatroniker? Und mit wie viel Gehalt können Verwaltungsfachangestellte rechnen? Das Onlineportal Gehalt.de hat die best- und schlechtbezahltesten Ausbildungsberufe ermittelt.
Laut einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) wird die nationale Arbeitslosenquote von vielen Europäern in ihrem Heimatland deutlich höher geschätzt, als sie eigentlich ist.
Auslandsaufenthalte während der Schulzeit sind nicht ungewöhnlich – im Schuljahr 2016/17 nahmen 16.400 Jugendliche aus Deutschland an einem organisierten mehrmonatigen Schüleraustausch teil. Doch eine weltweiser-Studie zeigt, dass mittlerweile fünfmal so viele Sprach- und Auslandsaufenthalte privat organisiert werden.
Herausarbeiten, wofür man steht. Klar machen, welchen Menschen sich Arbeitgeber ins Unternehmen holen. Das ist Personal Branding. Dabei gilt es, stark zu vereinfachen und sich selbst auf eine Handvoll Merkmale herunterzubrechen. Dann wird aus Lieschen Müller oder Hans Otto, die Belesene oder der Ruhige. Das kann auch im Bewerbungsprozess hilfreich sein.
Bier hat Tradition. Und Bierbrauen ist in. Teresa Seidl (21) könnte sich keinen spannenderen Beruf vorstellen. Gerade hat sie ihre duale Ausbildung bei der Münchner Brauerei Paulaner abgeschlossen und arbeitet seitdem im chemisch-technischen Betriebslabor.
Der Fachkräftemangel ist rekordverdächtig hoch. 57.700 Ausbildungsplätze blieben im letzten Jahr unbesetzt. Das ist ein Anstieg um 17,7 Prozent, wie aus dem Berufsbildungsbericht 2019 hervorgeht. Gleichzeitig sind mehr junge Menschen ohne Berufsausbildung: Ein Problem von Angebot und Nachfrage.
Bernhard Sicking, Leiter des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen, hat mit abi>> über Teilnahmebedingungen, Preise und eine Leidenschaft namens Kommunikation gesprochen.
Mark Wendt est l'actuel gagnant du Concours national de langues étrangères. Il a reçu la passion des langues avec le lait maternel.
Wenn Annika Fuchs (19) mit ihrer doppelqualifizierenden Ausbildung fertig ist, ist sie Stuckateurin, Meisterin und Ausbaumanagerin. Die Abiturientin weiß dann nicht nur, wie man Wände, Decken und Boden gleichmäßig verputzt, sondern auch, wie man einen handwerklichen Stuckateurbetrieb führt.
Draußen in der Natur: Berufe in der Landwirtschaft sind abwechslungsreich und vielfältig. Hier findest du die Auflösung des abi» Buchstabensalats zum Thema.
Das aktuelle Heft enthält folgende Beiträge:
Annika Fuchs absolviert eine doppelqualifizierende Ausbildung zur Ausbaumanagerin, ein Beruf, der das handwerkliche Know-how eines Stuckateurs mit kaufmännischem, organisatorischen Wissen ergänzt. Für abi» skizziert die 19-Jährige einen typischen Arbeitstag auf einer Baustelle, die ihr Arbeitgeber Stuckateur König in Bad Herrenalb betreut.
In schwindelerregender Höhe Windkraftanlagen warten, Bomben entschärfen, in Kriegsgebieten Menschen ärztlich versorgen, in schwer zugänglichen Höhlen forschen: Wenn das Risiko zum Beruf gehört, braucht es mehr als Fachwissen, um in brenzligen Situationen das Richtige zu tun.
Ob bei der Polizei, in der Wissenschaft oder für die Industrie: Gewisse Berufe erfordern eine große Portion Abenteuerlust und einen kühlen Kopf. Kennst du dich aus mit Berufen mit Adrenalin? Teste dein Wissen im abi>> Quiz.
Du bist schon als Kind immer auf den höchsten Baum geklettert, als Erster ins Wasser gesprungen und hast begeistert Actionszenen aus dem Kino nachgespielt? Dann könnte einer dieser Berufe mit dem gewissen Adrenalinfaktor das Richtige für dich sein.
Der aktuelle Gehaltsreport des Onlineportals StepStone untersucht die Einstiegsgehälter von Hochschulabsolvierenden. Je nach Branche verdienen Frauen dabei bis zu 16 Prozent weniger als Männer.
Eine forsa-Studie belegt: Die Mehrheit der Bundesbürger findet Studienaufenthalte im europäischen Ausland wichtig. Diese zahlen sich auch im späteren Berufsleben vielseitig aus.
Friedenssicherung, Menschenrechte, Armutsbekämpfung - das sind Themen der Vereinten Nationen. Jedes Jahr nehmen zwei deutsche Jugenddelegierte an der UNO-Generalversammlung teil, um diese Ziele global in Angriff zu nehmen und dabei die Stimme der Jugendlichen zu vertreten.
Der passende Studiengang ist gewählt. Aber welche Hochschule passt am besten? Bei der Entscheidung können Hochschulrankings eine Orientierung geben. Was man bei dem Umgang mit den Ranglisten berücksichtigen sollte, hat abi>> für dich herausgefunden.
Seit den 1990er Jahren ist die Zahl der erfolgreich abgeschlossenen Promotionen an Fachhochschulen, Hochschulen für Angewandte Wissenschaften sowie Promotionen in kooperativen Verfahren deutlich gestiegen.
Was bringen Hochschulrankings wirklich und wie kommen die Bewertungen zustande? abi>> hat für dich bei Petra Giebisch nachgefragt, der Leiterin für nationale Rankings beim Centrum für Hochschulentwicklung (CHE).
Filmsounds statt Querflöte: Stefanie Steinbichl (35) hat als Tonmeisterin ihren Platz im Sound Design gefunden. Nach Bachelor und Master arbeitet sie heute in einem Tonstudio in Berlin – dabei begann alles mit einem Kassettenrekorder.
Angestellte, die im Homeoffice tätig sind, arbeiten länger und sind dennoch zufriedener - das haben kürzlich Ökonomen des Leibniz-Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) herausgefunden. Vor allem Frauen mit Kind ermöglicht das Konzept von der Arbeit Zuhause mehr Flexibilität und bessere Verdienstmöglichkeiten.
Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) beliefen sich die Ausgaben öffentlicher, kirchlicher und privater Hochschulen in Deutschland im Jahr 2017 auf 54,1 Milliarden Euro. Sie lagen damit vier Prozent über dem Betrag des Vorjahres.
Hausarbeiten, Referate, Protokolle, Portfolios und Laborberichte: Lernen und Leistungsnachweise an der Hochschule sind kaum mit dem zu vergleichen, was man von der Schule her gewöhnt ist. An Hochschulen wird wissenschaftlich gearbeitet – und das können Studienanfänger lernen.
Nicht immer läuft alles wie geplant, weshalb sich fast 30 Prozent der deutschen Studierenden dafür entscheiden, ihr Studium abzubrechen. Die Gründe sind vielfältig. Gut zu wissen: Ein Studienabbruch muss keinen Makel darstellen, sondern kann mit guter Beratung die Chance auf einen Neustart bieten.
Vom Lieblingssong im Stream über Soundeffekte, die Kinosäle vibrieren lassen, zum Podcast beim Einschlafen – Sound ist überall. Wer kreativ und zugleich technikaffin ist, für den ermöglichen spezielle Studiengänge den passenden Einstieg in die Welt des Music Designs.
Vom Reifenhersteller zu einem der größten Automobilzulieferer der Welt: Die Firmenhistorie des internationalen Technologieunternehmens Continental ist eine Erfolgsgeschichte.
Automobilzulieferer im Vergleich.
Eine Vorliebe für Mathe und Physik und eine hohe Affinität zu Technik? Dann steht einer Karriere bei Continental nichts im Wege. Denn wer genau hier seine Stärken hat, kann mit einer Ausbildung oder einem dualen Studium direkt durchstarten.
Karsten Müller (31) hängt im Schnitt einmal im Monat in den Seilen – aus rein beruflichen Gründen: Er ist Bauingenieur und passionierter Kletterer. Als Bauwerksprüfer und ausgebildeter Industriekletterer arbeitet er im Münchner Ingenieurbüro ilp2. Für abi>> berichtet er, wie er seine Leidenschaft zum Beruf gemacht hat.
Ausbildung oder Studium? Warum nicht beides! Ein duales Studium verzahnt Theorie und Praxis und steht für gute Karrierechancen. Alles, was man dazu wissen muss, verrät die komplett aktualisierte, überarbeitete und kostenlose abi» Unterrichtsidee „Duales Studium".
Gründe für eine Freiwilligenzeit nach dem Abitur gibt es viele. Sie bietet nicht nur die Gelegenheit, sich für das Gemeinwohl zu engagieren und Erfahrungen zu sammeln, sondern kann auch der Orientierung für die Berufswahl dienen. Ob in der Kultur, der Politik, im Sport, im sozialen oder im digitalen Bereich – die Einsatzmöglichkeiten für Freiwillige in Deutschland sind vielfältig.
Wer sich für einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) oder ein Freiwilligenjahr in Deutschland entscheidet, hat viele Möglichkeiten. abi>> beantwortet gemeinsam mit Berufsberaterin Silvia Klausing von der Agentur für Arbeit Sangerhausen wichtige Fragen rund um die Vorbereitung.
Das aktuelle Hochschulranking des Centrums für Hochschulentwicklung GmbH (CHE) bietet Interessierten die Möglichkeit über 300 Hochschulen zu vergleichen. Um das Ranking zu erstellen wurden rund 160.000 Studierende und Lehrende in Deutschland befragt. Kriterien waren dabei etwa die Qualität der Forschung und der Ausstattung sowie die Studienergebnisse.
Sounds und Musik – wer denkt da nicht an das letzte Festival oder das neue Album der Lieblingsband. Meist ist es erst die professionelle Bearbeitung, die Klänge und Musik so perfekt macht. Das weiß auch Jonas Kieser (23), der Audiovisuelle Medien im Master studiert.
Nach ihrem Biologiediplomstudium an der Universität Tübingen zog es Stella Kramer (35) in die Schweiz: An der Universität Zürich forschte sie für ihre Promotion an der Funktion eines Moleküls an Synapsen im Hirn. In einem internationalen Team sammelte sie nicht nur wichtige Erfahrungen für ihre weitere Karriere, sondern lernte auch die Schweizer Höflichkeit zu schätzen.
Welche Wirtschaftszweige sind in der Schweiz besonders stark vertreten? Was hat es mit der berühmten Schweizer Neutralität auf sich? Und was hat die Schweiz mit dem Vatikan zu tun? abi>> hat interessante Fakten und Zahlen gesammelt.
In der Schweiz leben offiziell 300.000 Deutsche, mit Grenzgängern und Saisonarbeitern sogar 450.000. Das Nachbarland ist für sie beruflich attraktiv. Doch ein Berufsaufenthalt in der Schweiz will gut vorbereitet sein, weiß Matthias Rauhut von der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) der Bundesagentur für Arbeit.
Sounds und Musik – wer denkt da nicht an das letzte Festival oder das neue Album der Lieblingsband. Meist ist es erst die professionelle Bearbeitung, die Klänge und Musik so perfekt machen. Das weiß auch Jonas Kieser (23), der Audiovisuelle Medien im Master studiert.
Hunderttausende Geflüchtete leben im Nordirak, zum Teil stark traumatisiert. Um den Betroffenen psychotherapeutische Hilfe zu leisten, baut Professor Jan Kizilhan, Psychologe und Traumatologe an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) seit 2017 einen neuen Studiengang auf.
Unter anderem dank ihrer kommunikativen, interkulturellen und organisatorischen Fähigkeiten sind Anglisten und Amerikanisten auf dem Arbeitsmarkt gefragt. Wer flexibel und offen ist, kann in beinahe jeder Branche eine adäquate Beschäftigung finden.
Wie viele Studienanfänger gab es in den letzten Jahren bei den Anglisten? Wie viele Studierende bestanden die Abschlussprüfungen? Und wie hoch sind die Arbeitslosenzahlen? Verschaffe dir mit den abi» Infografiken einen Überblick.
Welche Chancen haben Anglisten auf dem Arbeitsmarkt? Und was sind typische Berufsfelder? Rainer Emig, Vizepräsident des Deutschen Anglistenverbands und Professor für Englische Literatur- und Kulturwissenschaft an der Uni Mainz, gibt Auskunft.
Fabian Müske (19) absolvierte ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Sport beim Bayerischen Fußball-Verband. Dort unterstützte er ein Jahr lang die Frauen- und Mädchenfußball-Abteilung und war auch selbst häufig auf dem Fußballfeld im Einsatz.
Die Landwirtschaft mit all ihren vor- und nachgelagerten Bereichen bietet eine Vielzahl an Berufen. In Studium oder Ausbildung können Schwerpunkte auf Pflanzen, Tiere, Technik, Ökolandbau oder Betriebswirtschaft gelegt werden. Dabei krempelt vor allem die Digitalisierung die „grüne“ Arbeitswelt um.
Arbeiten in und mit der Natur, unterstützt von modernen Maschinen und Computern: Wenn du dir das vorstellen kannst, könnte ein Beruf in der Landwirtschaft das Richtige für dich sein.
Malte Brix lernt den Beruf des Pflanzentechnologen. Für abi>> beschreibt er, wie ein Ausbildungstag aussehen kann.
Lenksysteme oder sensorgesteuerter Pflanzenschutz sind im landwirtschaftlichen Alltag längst Realität. Was die Digitalisierung künftig noch bringen wird, ist nicht vorhersagbar, meint Professor Dr. Patrick Ole Noack. Er lehrt Agrartechnik an der Fakultät Landwirtschaft, Lebensmittel und Ernährung der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf.
Sarah Detzler fühlt sich bei der SAP SE gut aufgehoben, denn das Softwareunternehmen hält inhaltlich spannende Aufgaben für die Expertin in puncto künstlicher Intelligenz bereit. Bei SAP kann sie sich im Rahmen einer Fachkarriere beruflich gezielt weiterentwickeln.
Ob man eine Fach- oder eine Managementkarriere einschlägt, entscheidet sich meist zu Beginn der Berufstätigkeit. Schon im Studium kann man aber Weichen stellen und sich Gedanken über die eigenen fachlichen und persönlichen Stärken und Fähigkeiten machen. Diese Fragen sind ein Leitfaden.
Die Erde und ihre Bewohner – mit nichts Geringerem beschäftigen sich Geographen. Wer beruflich „etwas mit Erdkunde“ machen möchte, kann aus einem entsprechend breiten Spektrum an Ausbildungs-, Studienwegen und Berufsfeldern wählen. abi>> gibt einen Einblick in die interdisziplinäre Geo-Welt.
Im Vergleich zum Vorjahr wurden 2018 5,7 Prozent mehr Ausbildungsverträge in der Metall- und Elektroindustrie abgeschlossen. Besonders gefragt waren IT-Berufe.
Wer „etwas mit Erdkunde“ machen will, kann aus zahlreichen Zugangswegen und Einsatzmöglichkeiten wählen. abi>> hat eine Auswahl an möglichen Studien- und Ausbildungsberufen zusammengestellt.
Recherchieren, akquirieren, Versuche leiten, Daten auswerten: Diese Tätigkeiten gehören zu Arndt Heilmanns Forschungsalltag am Lehrstuhl für Anglistische Sprachwissenschaft der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) Aachen. abi>> erzählt der 31-Jährige von dem Übersetzungs-Projekt, seiner Doktorarbeit und seinen Zukunftsplänen.
An mehr als der Hälfte aller deutschen Schulen ist das Handy im Unterricht verboten, in 16 Prozent der Fälle sogar auf dem ganzen Schulgelände. Statt sich für eine bessere digitale Infrastruktur zu begeistern, nutzen viele Lehrer immer noch lieber den Overhead-Projektor. Das ergab eine repräsentative Umfrage durch Bitkom Research im Auftrag des Digitalverbands Bitkom.
Von Kräutermanufaktur bis Großbetrieb – in ihrem Bachelorstudiengang „Ökolandbau und Vermarktung“ an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE) erhält Céline Roth (22) einen umfassenden Einblick in den vielseitigen Ökolandbau.
Verschiedene Schularten – verschiedene Möglichkeiten: Je nach Schulabschluss kannst du an unterschiedlichen Hochschulen studieren. Die abi>> Animation zeigt dir deine Studienperspektiven.
Eine Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks zeigt: Sechs Prozent der Studierenden sind Eltern. Um die Voraussetzungen für eine gute Vereinbarkeit von Studium und Familie zu schaffen, werden sie durch die Studentenwerke unterstützt.
In einer aktuellen Analyse des Portals gehalt.de wurden die Branchen mit den niedrigsten und höchsten Einstiegsgehältern von Hochschulabsolventen ermittelt. Auch die Einkommensunterschiede zwischen Bachelor- und Masterabsolventen wurden dabei untersucht.
Abitur, Fachhochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife: Wer eine sogenannte Hochschulzugangsberechtigung hat, darf auch studieren. Doch mit welchem Abschluss kann man eigentlich wo ins Studium starten? abi>> gibt einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten.
Wer kein Abitur oder einen anderen Abschluss mit Hochschulzugangsberechtigung hat, kann über den sogenannten „dritten Bildungsweg“ trotzdem studieren. Hierfür sind Berufserfahrung oder eine Aufstiegsfortbildung Voraussetzung.
Theater kann gesellschaftskritisch, politisch, religiös oder auch ästhetisch motiviert sein. Immer gibt es aber einen Austausch zwischen Künstlern und Publikum. Wer vom Geschehen auf der Bühne so fasziniert ist, dass er sich beruflich damit befassen möchte, dem steht ein Studium der Theaterwissenschaft offen – und damit vielfältige berufliche Möglichkeiten.
Bundesministerin Anja Karliczek stellte kürzlich den Berufsbildungsbericht für das Jahr 2019 vor: Positiv ist vor allem die Situation auf dem deutschen Ausbildungsmarkt. Neben der Anzahl an Ausbildungsangeboten nahm auch die Bewerberzahl innerhalb des vergangenen Jahres zu.
Sozialwissenschaftler der Universität Bielefeld haben für das Jahr 2018 ein bundesweites Ranking über den Anteil politischer Bildung in den Stundenplänen deutscher Schulen erstellt. Darin wird deutlich, dass Fächer wie Sozialkunde oder Politik-Wirtschaft verhältnismäßig schwach vertreten sind.
Wer das Schauspiel liebt, jeden Abend live dabei sein will und neuen Inszenierungen entgegenfiebert, der muss ans Theater. Julia Deppe (27) nimmt dafür gerne ungewöhnliche Arbeitszeiten in Kauf, genauso wie ein nicht allzu großes Gehalt. Sie hat Theaterwissenschaft studiert und arbeitet nun als Pressereferentin am Theater Niedersachsen in Hildesheim.
Theater kann gesellschaftskritisch, politisch, religiös oder auch ästhetisch motiviert sein. Immer gibt es aber einen Austausch zwischen Künstlern und Publikum. Wer vom Geschehen auf der Bühne so fasziniert ist, dass er sich beruflich damit befassen möchte, dem steht ein Studium der Theaterwissenschaft offen – und damit vielfältige berufliche Möglichkeiten.
Bei Apollo macht Alwine Scherber eine Ausbildung zur Augenoptikerin – und bekam in ihrem dritten Jahr die Chance, eine Filiale in München zu leiten. Im Oktober 2018 war es soweit: Gemeinsam mit anderen Azubis stellte sie ihre Führungsfähigkeiten unter Beweis.
Die neueste Girls’Day- und Boys’Day-Studie zeigt: 2018 eröffneten die bundesweiten Aktionstage zusätzliche berufliche Perspektiven. Ein Großteil der Teilnehmer bewertete die Veranstaltung positiv für die eigene Berufsorientierung. Zudem stellten einige der mitwirkenden Unternehmen später ehemalige Teilnehmer ein.
Nach dem zweijährigen Besuch der Fachoberschule hat Katrin Arizanova (21) die Fachhochschulreife in der Tasche und studiert nun an einer Fachhochschule Betriebswirtschaftslehre (BWL).
Die Biotechnologie ist eine äußerst facettenreiche Branche. Geprägt von technologischen Umbrüchen, bietet sie Chancen und setzt neue Maßstäbe.
Die Biotech-Branche bietet viele spannende Berufe. Für einige bedarf es eines Hochschulstudiums, andere erreicht man mit einer Ausbildung. abi>> nennt eine Auswahl.
Hast du den Durchblick in Sachen Biotech? Teste dein Wissen mit dem abi» Quiz: Welche biotechnische Innovation ist real und welche frei erfunden?
Biotechnologie ist ein spannendes, aber nicht ganz einfach zu verstehendes Feld. abi>> beantwortet deshalb einige wichtige Fragen.
Leo Dittrich (33) ist Einsatzleiter bei der Berliner Feuerwehr im Bezirk Neukölln, wo die Retter mehr als 20.000 Mal im Jahr ausrücken müssen. Trotz Schichtarbeit, körperlicher und psychischer Belastung ist es sein Traumberuf.
Retten, löschen, bergen, schützen: Im gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst übernehmen Beamte leitende Funktionen – bei Einsätzen vor Ort, als Wachleiter oder präventiv im Brandschutz.
Retten, löschen, bergen, schützen: Im gehobenen feuerwehrtechnischen Dienst übernehmen Beamte leitende Funktionen – bei Einsätzen vor Ort, als Wachleiter oder präventiv im Brandschutz.
Johannes Oertel (24) studiert im Bachelorstudiengang Theaterwissenschaft in München und hat sich schon als Dramaturgie- und Regie-Assistent an unterschiedlichen Bühnen Europas ausprobiert. Aber nicht nur die Theaterkunst reizt ihn, auch Kulturmanagement könnte er sich vorstellen.
Das Deutsche Studentenwerk (DSW) hat sich kritisch zur aktuellen Reform des Bundesausbildungsförderungsgesetzes (BAföG) geäußert. Die geplante Erhöhung des Grundbedarfs sei demnach mit insgesamt 427 Euro zu niedrig angesetzt.
Ist eine Karriere bei der Bundeswehr das Richtige für mich? Um seinen späteren Berufswunsch abzusichern, entschied sich Cedric Röder (21) für einen Freiwilligen Wehrdienst (FWD) direkt nach dem Abitur.
In IT und Technik arbeiten Männer, in sozialen Bereichen Frauen. Um beim Thema Berufsorientierung mit derartigen Klischees aufzuräumen, hat die Initiative Klischeefrei des Bundesinstituts für Berufsbildung eine umfangreiche Online-Infothek eingerichtet.
Sebastian Hohlreiter (26) arbeitet als Ingenieur für Biotechnologie bei der BRAIN AG im hessischen Zwingenberg. Seine Aufgaben reichen von der Versuchsplanung bis zur Präsentation.
Dr. Nina-Luisa Siedler ist Rechtsanwältin für Finanzrecht und spezialisiert auf Fragen rund um die Blockchain-Technologie. Sie ist Partnerin bei der DWF Germany Rechtsanwaltsgesellschaft mbH in Berlin, Gründungsmitglied des Blockchain Bundesverbandes sowie im Vorstand der Interplanetary Database Foundation und des thinkBLOCKtank. Im Interview mit abi>> geht sie auf Chancen und berufliche Möglichkeiten durch die Blockchain-Technologie ein.
Was ist eigentlich drin in meiner Tiefkühl-Pizza? Und wie wurde sie produziert? Eine Blockchain hilft, die Herstellungsgeschichte der verschiedenen Zutaten und des Endprodukts transparent zu gestalten. Wie das geht, zeigt die abi>> Animation.
Experte Florian Glatz vom Blockchain Bundesverband gibt abi>> einen Überblick über wichtige Begriffe rund um das Thema „Blockchain“.
Du stehst kurz vor dem Abschluss in Betriebswirtschaftslehre? Der Ratgeber „Clever zur Abschlussarbeit“ unterstützt Bachelor- und Masterstudierende bei der Erstellung ihrer Abschlussarbeit. Die Inhalte drehen sich in erster Linie um wissenschaftliche Arbeitstechniken und geeignete Forschungsmethoden.
Das Marktforschungsinstitut YouGov hat im Auftrag von Duden Learnattack eine Studie zur Digitalisierung des Lernens durchgeführt. Die Umfrage ergab, dass vier von zehn Schülern digitale Nachhilfe-Angebote nutzen. Hierbei greifen sie auf Lernvideos, interaktive Übungen oder andere digitale Lernmaterialien zurück. Dabei spielt vor allem die Eigenmotivation eine große Rolle.
In Eggenfelden wurde der erste digitale Waldlehrpfad Deutschlands eröffnet. Durch QR-Codes und sogenannte „Augmented Reality“ (AR) kann der Bürgerwald mit Tablet und Smartphone erkundet werden. Die didaktischen Inhalte stammen vom Cornelsen Verlag
Felix Mildenberger zählt zu den talentiertesten deutschen Nachwuchsdirigenten. Gerade wurde bekannt, dass er mit Beginn der nächsten Saison offiziell Assistent des renommierten estnischen Dirigenten Paavo Järvi beim Tonhalle-Orchester Zürich wird. abi» erzählt der 28-Jährige von seinem Weg ans Dirigentenpult.
Fachangestellte für Arbeitsmarktdienstleistungen übernehmen bei den Agenturen für Arbeit, den Jobcentern oder der Familienkasse vielfältige Aufgaben. Isabel Gautzsch (30) zum Beispiel ist Fachassistentin für Arbeitslosengeld Plus bei der Agentur für Arbeit München.
Beraten oder Anträge prüfen, Termine koordinieren, Leistungen berechnen und bewilligen: Fachangestellte für Arbeitsmarktdienstleistungen sind qualifizierte Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für Menschen auf Arbeitssuche. Sie arbeiten bundesweit in den Agenturen für Arbeit, den Jobcentern oder in den Familienkassen.
Beraten oder Anträge prüfen, Termine koordinieren, Leistungen berechnen und bewilligen: Fachangestellte für Arbeitsmarktdienstleistungen sind qualifizierte Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für Menschen auf Arbeitssuche. Sie arbeiten bundesweit in den Agenturen für Arbeit, den Jobcentern oder in den Familienkassen.
Seit 2007 hat sich der Anteil der männlichen Pädagogen in Bayern vervierfacht. Dies teilte vor kurzem das statistische Landesamt in Fürth mit. Dennoch liegt die pädagogische Betreuung in Kitas weiterhin überwiegend in Frauenhänden.
Seit 2007 hat sich der Anteil der männlichen Pädagogen in Bayern vervierfacht. Dies teilte vor kurzem das statistische Landesamt in Fürth mit. Dennoch liegt die pädagogische Betreuung in Kitas weiterhin überwiegend in Frauenhänden.
Das vierte Semester ihres Masterstudiums führte Alexandra Unger (30) ins tansanische Dar es Salaam. Dort gewann sie nicht nur fachlich wertvolle Eindrücke – das Leben im ostafrikanischen Land hat sie auch persönlich weitergebracht.
Länder südlich der Sahara – für manche Europäer ist das ein recht unbekanntes Territorium. Doch Subsahara-Afrika bedeutet Vielfalt und Möglichkeiten – ein Überblick über die beliebtesten Zielländer für deutsche Studierende:
Kürzlich führte das Marktforschungsunternehmen Bitkom Research eine Umfrage zu den Ursachen des geringen Frauenanteils in Führungspositionen von Digitalunternehmen durch. Das Ergebnis: Verantwortlich dafür ist vor allem die fehlende Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
Laut aktuellen Berechnungen des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) hat sich die Zahl der Studierenden ohne Abitur zwischen 2007 und 2017 vervierfacht. Mit rund 60.000 Studierenden ohne Hochschulreife wurde dabei ein neuer Rekordwert erreicht.
Studieren in Ländern südlich der Sahara – zum Beispiel in Tansania, Äthiopien, Madagaskar oder Namibia – das geht. Felix Wagenfeld, Leiter des Referats „Koordinierung Regionalwissen“ beim Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD), gibt Tipps, was es dabei zu beachten gibt.
Christoph Menzer (32) absolviert an der Hochschule Mittweida den Masterstudiengang „Blockchain & Distributed Ledger Technologies“. Eine wichtige Grundlage ist dabei sein abgeschlossenes Informatikstudium.
Der Monatsbericht der Bundesagentur für Arbeit offenbart für März 2019 einen Rückgang der Arbeitslosigkeit. Der Statistik nach sind 7.000 Bürger/innen weniger arbeitslos gemeldet als im Februar.
Anlaufstellen und wichtige Links
Nach der Fachhochschulreife war für Luka Bijelic (21) klar: Er möchte etwas mit Menschen machen. Jetzt lernt er den Beruf des Fachangestellten für Arbeitsmarktdienstleistungen bei der Agentur für Arbeit München – und genießt die Vielfalt in seiner Ausbildung.
Vor vier Jahren kam Yemen Akkad aus dem syrischen Aleppo nach Deutschland. Seit August 2018 macht der 24-Jährige eine duale Ausbildung in seinem Wunschberuf Fotograf beim Fotostudio Picture People in Nürnberg.
„Irgendwas mit Mode“ – vielen jungen Menschen, die sich für Fashiontrends, schicke Kleidung, hippe oder nachhaltige Textilien interessieren, schwebt dieses oftmals noch etwas vage Berufsziel vor Augen. Tatsächlich bietet die Modebranche eine Vielzahl unterschiedlicher Ausbildungsberufe und Studiengänge, die sowohl für kreativ begabte als auch für kaufmännisch und technisch versierte junge Menschen interessant sein können.
Welche Studien- und Ausbildungsberufe drehen sich um das Thema Mode? abi >> hat eine Auswahl zusammengestellt.
Vor vier Jahren kam Yemen Akkad aus dem syrischen Aleppo nach Deutschland. Seit August 2018 macht der 24-Jährige eine duale Ausbildung in seinem Wunschberuf Fotograf beim Fotostudio Picture People in Nürnberg.
Am vergangenen Wochenende war wieder Zeitumstellung. Die wird es in ein paar Jahren vielleicht gar nicht mehr geben. Das Europäische Parlament gestattet den EU-Staaten die Abschaffung der zweimal jährlich stattfindenden Zeitumstellung. Damit unterstützt es den Vorschlag der Europäischen Kommission, den Wechsel zwischen Sommer- und Winterzeit einzustellen.
Mit dem „DigitalPakt Schule“ wollen Bund und Länder die technische Ausstattung an Schulen durch finanzielle Unterstützung fördern. Noch in diesem Jahr sollen 5,5 Milliarden Euro in deren digitale Infrastruktur von Schulen investiert werden.
Vorletztes Jahr im Herbst hat Johannes Stadtmüller seine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der VR Bank Kaufbeuren-Ostallgäu angetreten. Für abi» erinnert sich der 20-Jährige an seine ersten Tage im Unternehmen zurück – und resümiert als Tipp: Fragen stellen, Eigeninitiative zeigen – und unbedingt Notizen machen.
Bevor es mit der Ausbildung am ersten Tag losgeht, gibt es einige organisatorische Dinge zu erledigen. Im Idealfall beginnst du damit gleich nach der Zusage, denn einige Dokumente und Bestätigungen brauchen etwas Zeit. Am besten die Liste ausdrucken und die Punkte abhaken.
Rund 433.000 Schüler haben im Jahr 2018 deutschlandweit die Hochschul- oder Fachhochschulreife erworben. Laut einer Erhebung des Statistischen Bundesamtes stellt dies im Vergleich zum Vorjahr einen Rückgang um 1,8 Prozent dar.
Wer eine Ausbildung startet, sollte seine Rechte und Pflichten kennen. Jürgen Thomas, Ausbildungsberater bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Trier, gibt einen exemplarischen Überblick.
Wer sich für ein Gap Year zwischen Bachelor und Master interessiert, findet eine breite Palette an Möglichkeiten. Mit der Hilfe von Nelli Wagner vom Career Service der Universität Potsdam hat abi» einige der Optionen zusammengetragen.
Am 19. März fiel der Startschuss für das aktuelle deutsche Wissenschaftsjahr. Im Fokus stehen diesmal die künstliche Intelligenz sowie deren Chancen und Auswirkungen für die Gesellschaft.
Nach seinem Studium der Philosophie an der Universität Marburg fand Michael Siegel (31) eine Stelle als Volontär im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für die Initiative „Wissenschaft im Dialog“ in Berlin.
Wer sind wir und wo gehen wir hin? Die großen Fragen der Menschheit behandeln, strukturiertes Denken lernen, Begriffe klar definieren – in der schnelllebigen Zeit des 21. Jahrhunderts ist Philosophie wichtiger denn je.
Praktikum, Freiwilligendienst oder spezielles Gap Year-Programm – es gibt viele Möglichkeiten, die Zeit zwischen Bachelor und Master sinnvoll zu nutzen. Im Idealfall sind die Erfahrungen mit Blick auf den späteren Berufseinstieg nützlich. Welche finanziellen und rechtlichen Aspekte es dabei zu beachten gilt, erklären unsere Experten.
In der Pflege sind vor allem Altenpfleger gesucht. Aber auch verschiedene Weiterbildungen sind möglich, ebenso wie Studiengänge. abi>> stellt einige Beispiele vor.
Zwischen seinem Bachelor- und Masterstudium verbrachte Markus Rafael Paffhausen (23) ein sechsmonatiges Praktikum in einem Büro der Vereinten Nationen in New York, um sich beruflich weiter zu orientieren. Organisiert und finanziert wurde dieser Auslandsaufenthalt über das Carlo-Schmid-Programm des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD).
Das aktuelle Heft enthälft folgende Beiträge:
Im abi» Kreuzworträtsel musstest du beweisen, dass du in verschiedenen Schulfächern auf Zack bist. Hier ist die Auflösung:
Das unabhängige Markt- und Meinungsforschungsinstitut forsa hat 2019 zum zweiten Mal eine bundesweit repräsentative Umfrage unter Schulleitungen allgemeinbildender Schulen durchgeführt. Dabei wurden 1.232 Schulleitungen zum Thema Berufszufriedenheit befragt. Dem Umfrageergebnis nach herrscht mittlerweile an jeder zweiten Schule Lehrermangel.
Trotz fachlichem Interesse halten Rahmenbedingungen und soziale Faktoren Schüler und Schülerinnen häufig von der Wahl bestimmter Berufe ab. Dies ermittelte das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) anhand einer schriftlichen Befragung von Schülerinnen und Schülern der neunten und zehnten Klassen allgemeinbildender Schulen in Nordrhein-Westfalen.
Wer sind wir und wo gehen wir hin? Die großen Fragen der Menschheit behandeln, strukturiertes Denken lernen, Begriffe klar definieren – in der schnelllebigen Zeit des 21. Jahrhunderts ist Philosophie wichtiger denn je.
Welche Herausforderungen hat die Pflegebranche zu meistern? Und welche Chancen bietet sie Akademikern? abi>> sprach mit Johanna Knüppel vom Deutschen Berufsverband für Pflegeberufe.
Jana Burch wusste schon früh, dass sie beruflich etwas mit Kinder machen wollte – und entschied sich dafür, Erzieherin zu werden. Jetzt ist die 20-Jährige in ihrem praktischen Anerkennungsjahr. Für abi» fasst sie zusammen, was ihr in den ersten Tagen in der inklusiven Kinderkrippe Nestwärme in Trier geholfen hat.
Social Media und Co. – jeder von uns nutzt sie, sie gehören in unseren Alltag und wir möchten sie nicht mehr missen. Allerdings haben die Digitalen Medien auch ihre Schattenseiten. Dazu zählen beispielsweise Cybermobbing und Datenmissbrauch. Abhilfe sollen die Medienscouts des Vereins „Prävention 2.0“ schaffen.
Die Menschen werden immer älter und immer weniger von ihnen werden von Angehörigen gepflegt. Die logische Konsequenz: Fachkräfte werden in der Pflege händeringend gesucht. Gleichzeitig hat die Branche einiges zu bieten.
Folgende Firmen haben sich an unserer Branchenumfrage beteiligt und zu ihrer Einstellungspraxis Angaben gemacht:
Innerhalb der kommenden drei Jahre soll die neue Onlineplattform „OpenU“ realisiert werden. Ziel ist es, die Internationalisierung zu fördern und den Kontakt von Hochschulen und Studierenden zu Studieneinrichtungen im Ausland zu erleichtern.
Als Beamter eine sichere Anstellung auf Lebenszeit, Unterricht nach Plan, freie Nachmittage und lange Ferien: Das Lehramt hört sich verlockend an. Doch in der Realität kämpfen Lehrer mit vielen Herausforderungen, sagt Udo Beckmann. Der Bundesvorsitzende des Verbands Bildung und Erziehung (VBE) räumt für abi» mit falschen Vorstellungen auf – und erklärt, was den Lehrerberuf dennoch reizvoll macht.
Getreu dem Motto „Wer nicht fragt, bleibt dumm“ nutzen immer mehr Studierende die angebotenen Beratungsmöglichkeiten. So meldet das Deutsche Studentenwerk (DSW) für 2017 bundesweit 108.800 Beratungskontakte der psychologischen Beratungsstellen. Das sind 60 Prozent mehr als noch 2006. Einerseits wächst seitdem auch die Zahl an Studierenden, andererseits wird Beratungsbedarf immer weniger zum Tabuthema.
Isabell Welle (27) studiert Philosophie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Durch das Studium erweitert sie vor allem ihre Fähigkeiten im logischen Denken und Argumentieren.
Der Digitalisierungs-Index des Fraunhofer Instituts, den das Bundesinnenministerium in Auftrag gibt, beschäftigt sich mit den digitalen Entwicklungen in Deutschland. 2019 zeigt der Index beachtliche Fortschritte im Vergleich zu 2017, vor allem beim digitalen Angebot der Stadtverwaltungen. Zwischen den einzelnen Bundesländern gibt es allerdings noch große Unterschiede.
Spaß am Umgang mit Zahlen und analytisches Denken stehen beim Anforderungsprofil von Wirtschaftsprüfern ganz oben. In diesem Beruf arbeiten darf nur, wer schon mehrere Jahre Berufserfahrung gesammelt und das Wirtschaftsprüferxamen bestanden hat.
Alexander Coir (35) sieht Unternehmen gründlich in die Bücher: Der Wirtschaftsprüfer durchforstet ihren Jahresabschluss und stellt sicher, dass er geltenden Gesetzen und Vorschriften entspricht.
Nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamts in Wiesbaden ging die Zahl der Schülerinnen und Schüler an allgemeinbildenden und beruflichen Schulen für das Schuljahr 2018/19 um 0,5 Prozent zurück. Diese Abnahme verlaufe nahezu parallel zur demografischen Entwicklung in Deutschland.
Isabell Welle (27) studiert Philosophie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Durch das Studium erweitert sie vor allem ihre Fähigkeiten im logischen Denken und Argumentieren.
Beim Gründerwettbewerb „Generation-D 2019“ von Studierenden für Studierende können sich Startup-Projekte mit gesellschaftlichem Mehrwert bewerben. Sie sollen zeigen, dass soziale Projekte und Wirtschaftlichkeit keine Gegensätze darstellen müssen.
Bei der Integration von Geflüchteten an deutschen Hochschulen gibt es weiterhin positive Entwicklungen. Dies meldet die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) nach einer erneuten Befragung ihrer Mitgliedshochschulen.
Führen und Beraten, und dabei stets kollegial sein: Miriam Beckmann (29) arbeitet als Pflegedienstleiterin bei der Caritas Pflege & Gesundheit im münsterländischen Ahaus. Zuvor hat sie eine Ausbildung zur Kinderkrankenpflegerin und ein Studium in Pflegemanagement absolviert.
Bereits im vergangen Jahr vergab die MED-EL Elektromedizinische Geräte Deutschland GmbH ein Stipendium über 300 Euro an Studierende, die ein Cochlea-Implantats (CI) tragen. Das Unternehmen möchte damit besonders talentierte junge Menschen mit einer Hörbehinderung fördern und ihnen den Studienalltag erleichtern.
Lehrer am Gymnasium zu werden, scheint als Abiturient naheliegend – das ging auch Philipp Heintze (28) so. Dann hat er sich allerdings entschieden, Grundschulpädagogik zu studieren. An der Freien Universität (FU) Berlin beschäftigt er sich nun viel mit der Frage, wie er den jüngsten Schülern das Lernen beibringen kann.
Durch einen neuen Gesetzesentwurf werden zu Beginn des nächsten Ausbildungsjahres die Berufsausbildungshilfe für Auszubildende und das Ausbildungsgeld für junge Menschen mit Behinderungen steigen.
Wie laufen Berufseinstiegsprogramme ab? Und was erwarten Unternehmen von ihren Nachwuchskräften? abi>> hat Personaler zu ihren Angeboten befragt.
In manchen Berufen sind sie Pflicht, in anderen gehören sie zum guten Ton: Berufseinstiegsprogramme wie Referendariat, Volontariat oder Traineeship bereiten in unterschiedlichen Branchen auf die Berufstätigkeit vor. abi>> gibt einen Überblick.
Mit dem Bildungsprogramm „Studienbrücke“ bereiten das Goethe-Institut, die Universitätsallianz Ruhr und der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) seit 2015 internationale Schulabsolventen in bislang 18 Ländern für ein Studium an einer deutschen Hochschule vor. Anfang März 2019 unterzeichneten die Partner nun eine Vereinbarung, um das Programm auszuweiten.
Eine Studie des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) hat untersucht, welche Ausbildungsberufe im Jahr 2018 in Deutschland am häufigsten gewählt wurden. Ganz vorne mit dabei ist der neu geschaffene Beruf Kaufmann/-frau im E-Commerce.
Am 5. April könnt ihr Alex Giesecke und Nico Schork live im Tower am Hubland in Würzburg treffen. Auf dem Event, das von der Non-Profit-Initiative STARTUP TEENS gemeinsam mit der IHK und dem Zentrum für Digitale Innovationen (ZDI) Mainfranken veranstaltet wird, erhaltet ihr Einblicke in das moderne unternehmerische Denken und Handeln der erfolgreichen Gäste.
Ein neuer Digitalpakt soll deutschen Schulen in den kommenden Jahren fünf Milliarden Euro für die Aufrüstung in Sachen Digitalisierung zur Verfügung stellen. Mehr als die Hälfte aller Lehrer (54 Prozent) würden den Unterricht gerne häufiger mit digitalen Medien gestalten, doch diese stehen oft nicht ausreichend, oder nur in speziellen Räumen zur Verfügung.
Geht es nach dem Willen der Bundesbildungsministerin, gibt es für Abschlüsse in der beruflichen Bildung bald die Bezeichnungen „Berufsbachelor“ und „Berufsmaster“. Der Senat der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) positioniert sich jedoch klar dagegen.
Heidenheim an der Brenz ist eine Stadt im Nordosten Baden-Württembergs an der Grenze zu Bayern. Sie ist Kreisstadt und größte Stadt des Landkreises Heidenheim sowie nach Aalen und Schwäbisch Gmünd die drittgrößte Stadt der Region Ostwürttemberg. „Heidenheim ist der gesellschaftliche Mittelpunkt der Region Ostwürttemberg“, sagt Oberbürgermeister Bernhard Ilg.
Zwischen Dunkler Materie, verschiedenen Raumzeit-Dimensionen und einer umfassenden Weltformel: Physik fasziniert viele Menschen. Wer der Naturwissenschaft auch beruflich treu bleiben möchte, sollte sich die neue abi» Unterrichtsidee „Ich will etwas machen mit Physik“ kostenlos herunterladen.
Das aktuelle Heft enthälft folgende Beiträge:
Zweimal pro Jahr vergibt Sprachreisen.org in Zusammenarbeit mit Sprachreisen-ratgeber.de ein Stipendium im Wert von 1.000 Euro an Schüler, Studenten oder Erwachsene, die sich für eine Reise mit einer der Partnerorganisationen von Sprachreisen.org interessieren.
Am 26. Mai 2019 wird ein neues Europäisches Parlament gewählt. Mit der gemeinsamen Initiative „Grenzenlos studieren. Europa wählen!“ rufen die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) und das Deutsche Studentenwerk (DSW) die Studierenden auf, Stellung für Europa zu beziehen.
Ohne die Erkenntnisse der Physik gäbe es keine Flugzeuge, keine Smartphones und keine Streaming-Dienste. Wer die Entwicklung bahnbrechender neuer Technologien vorantreiben möchte, muss aber nicht unbedingt Physik studieren. Eine wichtige Rolle spielen auch Physiklaboranten.
Ein Bürojob kam für Tina Schramm nach dem Abi nicht infrage. Daher entschied sie sich für eine Ausbildung zur Physiklaboratin – und das obwohl sie in der Schule kein Physikass war. Nun analysiert die 30-Jährige beim Filterspezialisten MANN HUMMEL die Eigenschaften und Qualitäten der Materialien und Produkte.
Kinder betreuen, die eigenen Sprachkenntnisse verbessern und zugleich die Kultur eines fremden Landes kennen lernen: abi>> hat für dich die wichtigsten Infos rund um einen Au-pair-Aufenthalt nach dem Abitur zusammengefasst.
Häufig werden befristete Arbeitsverträge dafür kritisiert, dass sie Beschäftigten keine langfristige Sicherheit bieten. Eine Studie des Instituts für deutsche Wirtschaft (IW) belegt jetzt das Gegenteil. Für viele Berufsanfänger erleichtert demnach ein befristetes Beschäftigungsverhältnis den Einstieg in den Arbeitsmarkt.
Theresa Parstorfer ist Volontärin bei der Süddeutschen Zeitung. Zwei Jahre lang erhält die 27-Jährige Einblick in verschiedene Redaktionen, recherchiert Themen, führt Interviews und verfasst eigene Beiträge.
Der Berufszweig Informatik ist in Zeiten der Digitalisierung schwer gefragt. Dass sich dahinter nicht nur menschenscheue Nerds verbergen und dass der ebenso zukunftsweisende Ausbildungsberuf Altenpfleger/in nicht technikfremd ist, zeigt sich auf dieser Seite. abi» hat Zahlen und Fakten zur Entwicklung von Frauen und Männern auf „untypischen“ Bildungs- und Berufswegen gesammelt.
Nur 17 Prozent aller IT-Fachkräfte sind Frauen. Das ergab eine repräsentative Umfrage anlässlich des internationalen Frauentags. Bitkom befragte über 500 IT-Unternehmen nach dem derzeitigen Frauenanteil in allen Bereichen. Um den weiblichen Nachwuchs zu stärken, soll bei der Suche nach Mitarbeitenden nun verstärkt auf Frauen gesetzt werden.
In einer internationalen Studie befragte das Job-Portal StepStone mehr als 100.000 Nutzer der Seite zu den Details ihrer Bewerbungsabläufe. Dabei wurde deutlich, dass Bewerber immer häufiger das Vertragsangebot eines potentiellen Arbeitgebers ablehnen.
Die Zahl der sehr guten Abiturienten nimmt laut einer neuen Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) stetig zu. Das sei allerdings kein Zeichen für immer mehr bessere Schüler, sondern für einfachere Abiturprüfungen.
Ob beim Online-Shopping, in sozialen Medien oder beim Verschicken einer E-Mail: Datenschutz spielt mittlerweile eine wichtige Rolle und die Sorge, Opfer eines Datenmissbrauchs zu werden ist groß. Damit das nicht geschieht, achten Datenschutzbeauftragte auf die Einhaltung der Richtlinien zum Schutz personenbezogener Daten.
Christina Meyer (32) arbeitet als Datenschutzberaterin und Datenschutzbeauftragte. Sie steht mit ihrem Fachwissen unterschiedlichen Einrichtungen zur Seite, vom Industriekonzern über das Krankenhaus bis zum Theater.
Nicht nur was wir sagen, sondern auch das, was in unserer Mimik, im Blickkontakt, in Gestik und Körperbewegung mitschwingt, spiegelt unsere Persönlichkeit wider. Wie wir mithilfe unserer Körpersprache – nicht nur im Vorstellungsgespräch – nonverbale Signale senden und warum sich diese nur schwer steuern lassen, erläutert der Psychologe, Autor und Coach Markus Väth.
Als angehender Physiklaborant ist Conrad Schubert (21) ganz nah dran an der Forschung. Mal unterstützt der Auszubildende Doktoranden bei der Entwicklung neuer Substanzgemische, mal legt er an einem der großen Teilchenbeschleuniger Europas Hand an.
Göran Schmidt hatte nach dem Abi zunächst eine Offizierslaufbahn bei der Bundeswehr eingeschlagen und sich für zwölf Jahre verpflichtet. Der Herzenswunsch, beruflich mit Kindern zu arbeiten, kristallisierte sich erst später heraus. Heute studiert der 33-Jährige Pädagogik der Kindheit an der Fachhochschule (FH) Erfurt – inklusive Praxissemester im Kindergarten der Deutschen Schule in Barcelona.
Startklar fürs Studium: abi>> hat vier Studierende gefragt, wie sie ihre ersten Tage an der Hochschule erlebt haben und welche Tipps sie Studienanfängern geben können.
Laut dem Gehaltsreport 2019 der Online-Jobplattform StepStone verdienen Fach- und Führungskräfte in der Automobilbranche über 16 Prozent mehr als ihre Kollegen in anderen Branchen.
Das Erasmus -Programm erhält für 2019 zusätzliche finanzielle Unterstützung. Durch das Förderprogramm der Europäischen Union können Studierende während des Studiums Zeit im Ausland verbringen.
Absolventen eines dualen Studiums haben es im Vergleich zu herkömmlichen Bachelor-Studierenden nach erfolgreichem Abschluss leichter in Sachen Berufseinstieg. Dies zeigt eine aktuelle Studie, die das Institut Arbeit und Qualifikation der Universität Duisburg-Essen für die Hans-Böckler-Stiftung erstellt hat.
Du möchtest eine Zeit ins europäische Ausland und brauchst noch Anregungen und Tipps für Schüleraustausch, Studium, Au-Pair oder Work & Travel? Hol dir die kostenlose „APP ins EU-Ausland“. Dieser praktische Reisebegleiter informiert dich nicht nur über Sehenswürdigkeiten, sondern gibt dir dank einer Erweiterung nun auch hilfreiche Infos für Langzeitaufenthalte in den 15 meistbesuchten EU-Ländern.
Das Berufsziel steht fest, möglich sind dabei viele Einsatzbereiche: Lea Mucke (20) studiert an der Fachhochschule Polizei Sachsen-Anhalt und taucht bei verschiedenen Einsätzen schon tief in die Praxis ein.
Beim Projekt „Jugendwerkstatt Wandelbar – Wir gestalten Zukunft“ kannst du vom 18. bis 24. August 2019 deine kreativen Ideen einbringen. Dort entwickeln junge Menschen im Alter von 16 bis 27 Jahren gemeinsam Perspektiven für eine lebenswerte Zukunft in Deutschland.
Ob als Wissenschaftler, als Referent für Öffentlichkeitsarbeit oder Analyst in der Markt- und Meinungsforschung – die Tätigkeitsbereiche von Soziologen sind äußerst vielfältig. Aufgrund einer sich rasant verändernden Welt ist ihre Arbeit heute wichtiger denn je.
Wie verändern digitale Technologien die Arbeitswelt? Mit solchen und weiteren gesellschaftlichen Fragen beschäftigt sich der Soziologe Christoph Müller (28), der als wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in Nürnberg arbeitet.
Welche Fähigkeiten wünschen sich Arbeitgeber von Maschinenbauingenieuren? Drei Personalverantwortliche reden Tacheles.
Mit dem Programm „HAW.International“ fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung die Internationalisierung von Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Deutschland. Unterstützt werden Studierende und Forschende unter anderem in Form von Stipendien.
Schluss mit Entweder-oder: Schülerinnen und Schüler mit einem mittleren Schulabschluss können zukünftig während ihrer dualen Handwerksausbildung gleichzeitig das Abitur machen. Aktuell laufen mehrere Projekte zur Gestaltung der Doppelqualifikation, genannt BerufsAbitur. Im Interview stellt Dr. Mirko Pollmer vom Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) das neue Modell vor.
Ein Handwerk erlernen und gleichzeitig das Abitur machen: Das ist mit dem sogenannten BerufsAbitur möglich. Valentina Baumgartner hat sich für diesen ambitionierten Weg entschieden. Die 20-Jährige macht in Oberbayern eine Ausbildung zur Schreinerin und büffelt nach Feierabend noch für ihre Fachhochschulreife. Für abi» berichtet sie von den Herausforderungen und den Chancen, die das Modell eröffnet.
Im gesamten Bundesgebiet haben junge Männer im Jahr 2018 durchschnittlich 2,7 Prozent mehr Ausbildungsvergütung erhalten als junge Frauen.
Neele Abt studiert im zweiten Semester Politics Administration & International Relations an der privaten Zeppelin Universität in Friedrichshafen. Für ihr Studium ist sie von Ravensburg an den Bodensee gezogen. Für abi>> berichtet die 21-Jährige von ihrer Wohnungssuche und dem Einleben.
Wie viele Studienanfänger gab es in den letzten Jahren im Bereich Maschinenbau? Wie viele Studierende bestanden die Abschlussprüfungen? Und wie hoch sind die Arbeitslosenzahlen? Verschaffe dir mit den abi» Infografiken einen Überblick.
Wie steht es um die Karriere-Perspektiven von Maschinenbauingenieuren? abi>> sprach mit Dr. Franziska Schmid, Referentin für Bildungspolitik beim Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA).
Maschinenbauingenieure arbeiten im Maschinen-, Anlagen- und Fahrzeugbau, aber auch in zahlreichen anderen Bereichen wie der Medizintechnik oder chemischen Industrie. Die Karrierechancen für sie sind sehr gut.
Noch bis zum 15. März können sich junge Engagierte zwischen 6 und 21 Jahren mit ihren sozialen Projekten bewerben und sich für den bundesweiten Wettbewerb qualifizieren – es winken Preisgelder von bis zu 2.500 Euro. Die acht Siegerprojekte zeichnet die Kinderhilfsorganisation Children for a better World (kurz: CHILDREN) in Berlin feierlich aus.
Du bist neugierig und möchtest mit deiner Idee im Engineering-Bereich die Zukunft gestalten? Dann könnte der „FutureIng Award – Engineering Talente 2019“ etwas für dich sein. Bewerben kannst du dich noch bis Ende Februar.
Die Kauffrau im Einzelhandel leitet eine Filiale, der Kfz-Mechatroniker arbeitet als Produktionsleiter: Nach einer Ausbildung ist der berufliche Aufstieg auch ohne zusätzliche Qualifizierung möglich – allerdings fast doppelt so häufig für Männer als für Frauen.
Die Hansestadt im Nordosten Deutschlands liegt ungefähr 80 Kilometer östlich von Rostock und zu Füßen der Insel Rügen. Die Altstädte von Stralsund und Wismar gehören zusammen zum UNESCO-Weltkulturerbe. Oberbürgermeister Dr.-Ing. Alexander Badrow findet: „Stralsund ist Lebensfreude pur. Umringt von Wasser, Kultur und Natur fällt der Start in den sogenannten Ernst des Lebens an unserer Hochschule besonders leicht. Und zur Leichtigkeit des Seins gesellt sich hier eine erstklassige Ausbil
Die Mehrheit der Unternehmen in Deutschland (54 Prozent) will im Jahr 2019 mehr in die Aus- und Weiterbildung ihrer Beschäftigten investieren.
Philosophie, Germanistik oder doch lieber Soziologie? Hannah Kesselmeyer (23) hatte die Qual der Wahl und entschied sich letztlich für den Bachelor in Soziologie an der Universität Bielefeld – und erfährt nun mehr darüber, wie Gesellschaften ticken.
Wie und wo finde ich heraus, dass es eine Neuordnung in meinem Beruf gab, und was heißt das für mich und meine zukünftigen Bewerbungen? Monika Hackel, Abteilungsleiterin „Struktur und Ordnung der Berufsbildung“ im Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), gibt Antworten.
Patrick Sandhop steuert bei der BMW-Niederlassung in Chemnitz auf seinen Abschluss als Automobilkaufmann zu. Im Sommer 2019 ist es so weit. Er gehört zum letzten Jahrgang, der noch nach der alten Ausbildungsordnung lernt.
„Ausgelernt“ heißt es nach dem Abschluss der Ausbildung. Aber so ganz stimmt das nicht, denn die Arbeitswelt verändert sich ständig – durch neue Technologien, neue Bedürfnisse, neue Gesetze. An die neuen Anforderungen müssen auch die Ausbildungsberufe angepasst werden. Aber was heißt das für die, die bereits einen Abschluss haben?
An welchen Unis und Hochschulen ist die allgemeine Studiensituation, die Unterstützung im Studium und internationale Ausrichtung im Mathe- beziehungsweise Informatik-Master am besten? Das Centrum für Hochschulentwicklung hat im Auftrag der Wochenzeitung Zeit bei Masterstudierenden nachgefragt.
Wer mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, sie in ihrer Entwicklung fördern, sie pflegen oder in Konfliktlagen betreuen will, dem stehen spannende, spezifische Berufsfelder offen. abi» hat einige Ausbildungsberufe exemplarisch aufgelistet.
Kinder in ihrer Entwicklung fördern und begleiten, mit ihnen spielen, basteln und Spaß haben ist eine bereichernde und abwechslungsreiche berufliche Tätigkeit. Als Logopäde unterstützt Philipp Wenzel (26) zum Beispiel die Sprachentwicklung seiner kleinen Patienten. Aber es gibt noch weitere spannende Ausbildungsberufe mit Kindern.
Im Augsburger Konstruktionsbüro des Ingenieurdienstleisters Roschiwal Partner Ingenieur GmbH entwickelt und konstruiert Maschinenbauingenieur Andreas Petzuch (25) Maschinen für Kunden aus verschiedenen Bereichen.
Das Vereinigte Königreich will die Europäische Union verlassen. Jedoch ist das Austrittsabkommen im ersten Anlauf am britischen Unterhaus gescheitert – es droht ein ungeordneter Brexit. Welche Folgen hat das für Bildung und Forschung? Das Bundesministerium für Bildung und Forschung liefert einen Überblick.
Wie entscheiden Abiturienten, ob sie ein Studium oder doch lieber eine Ausbildung beginnen sollen? Laut dem Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) spielen Einflüsse aus dem sozialen Umfeld, der Berufswahlprozess und die Aussichten am Arbeitsmarkt eine große Rolle.
Angehende Lehrer sollen mehr interkulturelle Erfahrungen sammeln, die Hochschulen das Lehramtsstudium internationaler gestalten. Diese Ziele verfolgt das neue Förderprogramm Lehramt.International des Deutschen Akademischen Austauschdiensts (DAAD).
Wer sich für die Werbebranche interessiert, findet eine breite Palette an Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten, vom Kommunikationsdesigner bis zum Mediengestalter.
Viele Schulabgänger wollen nach dem jahrelangen Schulbankdrücken erst mal die Welt erkunden und stellen Studium oder Ausbildung hinten an. Besonders beliebt sind Freiwilligendienste im Ausland, bei denen sich aufgrund der Fülle an Angeboten aber leicht der Überblick verlieren lässt. abi>> hat zusammen mit Steffen Mayer, dem Gründer von „Rainbow Garden Village“, einen Leitfaden für deine Suche nach dem passenden Freiwilligendienst erstellt.
Weg vom Nerd-Klischee hin zum Image eines Studiums mit großem beruflichem Nutzen, das den Blick über den fachlichen Tellerrand ermöglicht: Das Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) gibt Hochschulen Tipps, wie sie neue Studentinnen für das Fach Informatik gewinnen können.
Wie viel kostet ein Essen in der Mensa und was kommt dort überhaupt auf den Tisch? abi>> hat beim Deutschen Studentenwerk nachgehakt, das den Großteil der gastronomischen Einrichtungen der staatlichen Hochschulen in Deutschland betreibt.
Noch vor einigen Jahren als Massenabfertigung verpönt, mausern sich die Mensen an deutschen Hochschulen mittlerweile immer mehr zum studentischen Treffpunkt mit leckeren, günstigen und ökologischen Gerichten. Henning Durst, seit vier Jahren Leiter der Abteilung Hochschulgastronomie des Studentenwerks Köln, erklärt abi>>, wie der Wandel vollzogen wurde und was die Mensen leisten können.
In der Ausbildung zum Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger durchläuft Felix Scheffke insgesamt vierzehn Stationen. In der chirurgischen Ambulanz der DRK-Kinderklinik Siegen lernt er zurzeit die Abläufe im OP kennen.
Eigentlich wollte Felix Scheffke (23) Arzt werden. Doch während eines Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) merkte er, dass er als Pfleger viel mehr Kontakt mit den Patienten haben würde. Deshalb hat er sich umentschieden und macht nun eine Ausbildung zum Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger.
Gute Werbung geht an niemandem vorbei und bleibt im Kopf. An was denkst du beispielsweise bei den Slogans „Geiz ist geil!“ oder „Nichts ist unmöglich …“? Kennst du dich im Werbedschungel aus? Teste dein Wissen im abi» Quiz.
Drei Personalverantwortliche berichten, welche Möglichkeiten sie Abiturienten bieten und was man mitbringen sollte, um in der schnelllebigen Werbebranche Fuß zu fassen.
Wer sich für die Werbebranche interessiert, findet eine breite Palette an Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten, vom Kommunikationsdesigner bis zum Mediengestalter.
Ob als Grafiker, Werbetexter oder Kundenberater: Wer sich für einen Job in der Werbebranche interessiert, sollte nicht nur kreativ und einfallsreich sein, sondern auch mit Zeitdruck und sich ständig verändernden Anforderungen umgehen können. Welche Ausbildungswege und Studiengänge in die Branche führen, erfährst du hier.
Ein Semester Sprachenstudium plus sechs Monate Praktikum sind fester Bestandteil des Studiengangs „Angewandte Wirtschaftssprachen und Internationale Unternehmensführung“ der Hochschule Bremen – so auch für Jeniffer Hinrichs (24). Die Studentin erzählt abi>>, wie sie ihre Zeit in der Megacity Shanghai erlebt hat.
Zwei Drittel aller deutschen Studierenden im Ausland entschieden sich für ein Land in der EU. Die drei beliebtesten Zielstaaten 2016 waren Österreich (19 Prozent), die Niederlande (15 Prozent) sowie das Vereinigte Königreich (11 Prozent), wie das Statistische Bundesamt mitteilt.
Du möchtest die Einstellungstest-Fragen knacken? Der Ratgeber „Der Testknacker“ hält Übungen in verschiedenen Kategorien parat, die dich auf viele Testsituationen vorbereiten.
Verträge prüfen, juristische Stellungnahmen aufsetzen, rechtliche Konflikte klären – Justiziare kümmern sich um alle rechtlichen Angelegenheiten, die in einem Unternehmen anfallen.
Die Juristin Meral Bilge (39) kümmert sich als Justiziarin im Medienunternehmen Rudolf Müller Medienholding GmbH & Co. KG um alle rechtlichen Fragen und Probleme.
Höhere Fördersätze, Einkommens- und Vermögensfreibeträge und mehr Geld für Wohnkosten: Ab Herbst 2019 sollen BAföG-Geförderte stärker unterstützt werden als bisher. Zudem soll die Reform mehr Schülern, Auszubildenden und Studierenden die Förderung ermöglichen.
Bevor man zu seinem Auslandssemester nach China aufbricht, um den sprachlichen, fachlichen und persönlichen Horizont zu erweitern, muss man einige Dinge organisieren – von A wie Auslands-BAföG bis W wie Wohnen.
Wen es während des Studiums nach China zieht, hat jede Menge Kooperationen und Fächer zur Auswahl. Zunehmend werben chinesische Hochschulen mit englischsprachigen Programmen um ausländische Studierende, sodass selbst die Sprache kein K.O.-Kriterium mehr ist.
Greifswald liegt im Nordosten von Mecklenburg-Vorpommern direkt am Bodden – zwischen den beiden Ostseeinseln Rügen und Usedom – mit weiten Sandstränden und vielen Segelrevieren. „Greifswald ist ein innovativer Wissenschafts- und Forschungsstandort vor historischer Kulisse“, sagt Oberbürgermeister Dr. Stefan Fassbinder und ergänzt: „Zahlreiche wissenschaftliche Institute, Forschungseinrichtungen und Unternehmen haben hier ihren Sitz.“
Das Portal studienwahl.de erscheint ab sofort in einem frischen, neuen Design. Neben einer kompletten technischen Neugestaltung der Internetseite wird es auch im Aufbau und in den Navigationswegen Optimierungen geben.
Während eines Praktikums hat Heiner Twenhäfel (36) die Liebe zum Texten entdeckt. Heute arbeitet der Werbetexter als Creative Director bei einer Berliner Werbeagentur, wo er besonders die familiäre Atmosphäre schätzt.
Die wichtigsten Begriffe rund um das Thema Existenzgründung – kurz und einfach erklärt:
Die eigenen Ideen verwirklichen, den Arbeitstag nach eigenen Vorstellungen gestalten und sein eigener Chef sein – für viele sind es diese Freiheiten, die eine Existenzgründung so attraktiv machen. Doch damit es mit der Selbstständigkeit klappt, gibt es einiges zu beachten.
Fürs Studium in ein anders Bundesland? Dafür entscheiden sich viele junge Menschen. Das Statistische Bundesamt hat das sogenannte Wanderungssaldo für das Jahr 2017 ermittelt. Starken Zuwachs aus anderen Ländern hatten demnach Berlin mit einem Plus von 4.100 und Hamburg mit einem von 3.800.
Mehr als die Hälfte der Studierenden in Deutschland hat einen Nebenjob – die 54 Prozent sind europaweit ein Spitzenwert.
Bis zum 15. Februar kannst du dich für ein Reisestipendium der zis-Stiftung für Studienreisen bewerben. Um die 600 Euro zu erhalten, brauchst du nur eins: Eine gute Idee für einen vierwöchigen Auslandsaufenthalt, bei dem du alleine und ohne Flugzeug unterwegs bist.
Das Portal studienwahl.de erscheint ab sofort in einem frischen, neuen Design. Neben einer kompletten technischen Neugestaltung der Internetseite wird es auch im Aufbau und in den Navigationswegen Optimierungen geben.
Kamila Wojnar (19) studiert im ersten Semester International Management an der Hochschule Osnabrück. Zur Vorbereitung auf den internationalen Studiengang nutzte sie einen Au-pair-Aufenthalt in den USA, der ihr neben der Sprache auch die amerikanische Kultur näher brachte.
Frische Bio-Suppen im Glas – mit ihrer Geschäftsidee überzeugten Denis und Daniel Gibisch 2015 in der Startup-Show „Die Höhle der Löwen“. abi» hat mit den Gründern und Geschäftsführern von Little Lunch über ihren Erfolg gesprochen.
Ob gerade mit der Schule fertig, frisch von der Hochschule, als Quereinsteiger, Fach- oder Führungskraft – als einer der größten Arbeitgeber in Deutschland bietet die Diakonie vielfältige Möglichkeiten der Ausbildung und sehr gute berufliche Karrierechancen.
Zwischen 6.000 und 7.000 Menschen in Deutschland studieren derzeit Forstwirtschaft. Das ist genau das richtige Studienfach für alle, die sich für Wald, Ökologie und Natur begeistern.
Die 27-jährige Revierförsterin Ruth Mattheas arbeitet im bayerischen Fichtelgebirge im Bereich Waldpädagogik. Sie vermittelt dabei Kindern und Erwachsenen den Lebensraum Wald.
Studieninteressierte aufgepasst: Ab dem 1. Februar informieren die deutschen Hochschulen wieder zentral und online in der Studienplatzbörse der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) über Studiengänge, für die im Sommersemester 2019 noch freie Kapazitäten vorhanden sind.
Christliche Wohlfahrtsverbände im Vergleich.
Welche Berufsmöglichkeiten bietet die Diakonie Deutschland? abi>> gibt dir einen Überblick.
Hinter der Diakonie verbirgt sich der soziale Dienst der evangelischen Kirchen. Getragen wird das Engagement von mehr als einer Million ehren- und hauptamtlich tätigen Menschen, die in breit gestreuten Berufsfeldern im Auftrag der Nächstenliebe handeln.
Frische Bio-Suppen im Glas – mit ihrer Geschäftsidee überzeugten Denis und Daniel Gibisch 2015 in der Startup-Show „Die Höhle der Löwen“. abi>> hat mit den Gründern und Geschäftsführern von Little Lunch über ihren Erfolg gesprochen.
Ein Auslandsaufenthalt im Studium erweitert den eigenen Horizont. Doch was war noch mal ein Freemover und welches Missverständnis kann zwischen Franzosen und Kanadiern aufkommen? Teste dein Wissen im abi» Sprachrätsel.
Egal ob Auslandssemester oder Vollstudium in einem anderen Land: Ein Auslandsaufenthalt muss gut geplant werden. abi>> zeigt dir, an was du wann denken musst.
Studiengebühren, Lebenshaltungskosten, Unterkunft: Für ein Studium im Ausland fallen einige Kosten an. Um diese finanzieren zu können, gibt es zahlreiche Fördermöglichkeiten. Dr. Natalija Prahl vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) gibt Tipps, welche Voraussetzungen du erfüllen musst und wie du die Gelder beantragst.
In eine andere Kultur eintauchen, eine fremde Sprache lernen, das eigene Fach aus einer anderen Perspektive studieren oder Erfahrungen für das Arbeiten in internationalem Umfeld sammeln: Die Motivation für ein Studienaufenthalt im Ausland kann ganz unterschiedlich sein – ein Gewinn ist der Sprung in die Fremde aber immer.
Ein Studium, aber in zwei Ländern und mit zwei Abschlüssen: Elisabeth Lindemann hat sich für den deutsch-französischen Studiengang der Rechtswissenschaften an der Uni Potsdam und der Uni Paris-Nanterre (Paris X) entschieden. Die 23-Jährige hat dadurch gute Berufsaussichten in beiden Ländern.
Im vergangenen Jahr haben Auszubildende in Deutschland im Schnitt 908 Euro brutto im Monat verdient – das waren 3,7 Prozent mehr als im Vorjahr. Am besten bezahlt wurden angehende Maurer, am schlechtesten angehende Schornsteinfeger.
Museen, Galerien, Festivals – die Orte und Projekte, an denen Kuratoren arbeiten, sind vielfältig. Herausforderungen lauern dabei überall – angefangen bei der Jobsuche bis hin zu den täglichen Aufgaben im Beruf.
Von der Ideenfindung bis zur Realisierung – als Museumsleiter und Kurator organisiert Marco Hompes (33) zeitgenössische Kunstausstellungen im Museum Villa Rot in Burgfrieden in Baden-Württemberg.
Aus Liebe zur Natur hat sich Lukas Klever für das Studium der Forstwirtschaft entschieden. Der 21-Jährige ist im dritten Semester an der Hochschule Rottenburg und hat ein klares Berufsziel: Förster.
Warum vertragen Asiaten weniger Alkohol? Ist Kokosöl tatsächlich schädlich und wie funktionieren eigentlich Selbstbräuner? Mai Thi Nguyen-Kim kennt die Antworten auf all diese Fragen. Auf ihrem YouTube Kanal „maiLab“ erklärt die 31-Jährige ihrem Publikum komplexe chemische Vorgänge anschaulich und verständlich. abi>> sprach mit der promovierten Chemikerin über ihren Werdegang und die noch immer vorhandenen Vorurteile gegenüber Frauen in der Wissenschaft.
Ein Studium, aber in zwei Ländern und mit zwei Abschlüssen: Elisabeth Lindemann hat sich für den deutsch-französischen Studiengang der Rechtswissenschaften an der Uni Potsdam und der Uni Paris-Nanterre (Paris X) entschieden. Die 23-Jährige hat dadurch gute Berufsaussichten in beiden Ländern.
Als studentischer Komparse bei einer Vorabendproduktion durchs Bild huschen oder als Regisseur gar eine ganze Aufnahme federführend leiten: Die Jobmöglichkeiten beim Film sind vielseitig. Doch was versteckt sich hinter Berufsbezeichnungen wie Best Boy oder Foley Artist? Teste dein Wissen im abi» Quiz.
Funk und Fernsehen ist nur ein kleiner Teil der riesigen Medienbranche. Dennoch sind auch hier die Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten enorm. Informiere dich in der abi» Übersicht über die verschiedenen Berufe.
Tammo Eckhoff lernt beim Norddeutschen Rundfunk (NDR) den Beruf des Mediengestalters Bild und Ton. Für abi>> beschreibt er, wie ein exemplarischer Ausbildungstag im Schnitt, seinem favorisierten Einsatzbereich, aussieht.
In Deutschland wohnen deutlich mehr Studierende einer Wohngemeinschaft (WG) als noch vor 15 Jahren: 2018 waren es knapp 31 Prozent, 2003 nur rund 22 Prozent. Bei den Wohnformen ist damit die WG an der eigenen Mietwohnung vorbeigezogen.
Zu wenige Lehrkräfte, zu lange Studienzeiten: Die Lehre in Deutschland ist nicht perfekt. Im europäischen Vergleich des internationalen THE World University Rankings landet Deutschland in der Mittelklasse. Laut einer neuen Umfrage sind die Studierenden dennoch zufrieden mit den deutschen Hochschulen.
Ob Elektrogeräte, Konsumgüter oder Fahrzeuge – hinter jedem neuen Produkt steckt jemand, der sie entwickelt und konstruiert. Und ein anderer, der die Maschinen konzipiert, die sie herstellen. Bei beiden Aufgaben spielen Technische Produktdesigner eine wichtige Rolle.
Gangster jagt Patrick Düwell (26) als Technischer Produktdesigner bei der Spilker GmbH natürlich nicht. Aber wenn er bei den von ihm entworfenen Maschinen in Tests Fehler aufspürt, ist das für den 26-Jährigen so spannend wie ein Thriller.
Mit etwa 1,8 Millionen Einwohnern ist Hamburg die zweitgrößte Stadt Deutschlands. Durch die Stadt, die den größten Seehafen Deutschlands besitzt, fließen Elbe und Alster. Insgesamt besteht Hamburg aus sieben Bezirken: Mitte, Altona, Eimsbüttel, Nord, Wandsbek, Bergedorf und Harburg. Der wohl berühmteste Stadtteil St.Pauli liegt im Bezirk Mitte und zieht Jahr für Jahr Touristen aus aller Welt an.
Jugendliche mit Migrationshintergrund, die der dritten Generation angehören, sind bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz ebenso erfolgreich wie Jugendliche ohne Migrationshintergrund.
Isabella Fischer (24) studiert im siebten Semester Ressortjournalismus an der Hochschule Ansbach. Ihr praktisches Studiensemester absolvierte sie unter anderem beim ZDF in Berlin und erhielt so frühzeitig einen konkreten Einblick in ihren späteren Beruf.
Beim abi» Schülerzeitungswettbewerb hat es „Konkret“, die Schülerzeitung des Gymnasiums Beilngries, ganz oben auf das Siegertreppchen geschafft. abi» hat mit den Redakteurinnen und Redakteuren der „besten Schülerzeitung“ über ihre Arbeit gesprochen.
Folgende Firmen haben sich an unserer Branchenumfrage beteiligt und zu ihrer Einstellungspraxis Angaben gemacht:
Vom Hotelbetrieb bis zum Flughafen: Die Reise- und Touristikbranche bietet vielfältige Berufsmöglichkeiten. abi» stellt einige vor.
Wer in der Reise- und Tourismusbranche arbeiten will, kann dies in der Regel mit einer dualen Berufsausbildung. Für Führungspositionen ist aber meist ein Studium erforderlich, erklärt Nicole von Stockert, Pressesprecherin des Bundesverbandes der Deutschen Tourismuswirtschaft (BTW).
Damit die Urlaubsgäste möglichst schnell Sonne und Strand auf Teneriffa genießen können, kümmert sich Reiseleiterin Alexandra Schneider beim Veranstalter Alltours um den Transfer vom Flughafen zum Hotel. Außerdem vermittelt die 24-Jährige Ausflüge und ist erste Ansprechpartnerin für … so ziemlich alles!
Als Steuerberaterin muss sich Franziska Wiggert (29) oft in die unterschiedlichsten Sachverhalte hineinversetzen. Da ist ganz schön viel Kreativität und um-die-Ecke-Denken gefragt.
Damit die Urlaubsgäste möglichst schnell Sonne und Strand auf Teneriffa genießen können, kümmert sich Reiseleiterin Alexandra Schneider beim Veranstalter Alltours um den Transfer vom Flughafen zum Hotel. Außerdem vermittelt die 24-Jährige Ausflüge und ist erste Ansprechpartnerin für … so ziemlich alles!
Wer sich sowohl für ein Studium als auch eine Ausbildung im Handwerk interessiert, hat in Deutschland 157 duale Studiengänge zur Auswahl. Das hat das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) nun ermittelt. Die meisten Angebote bestehen im Maschinenbau und der Elektrotechnik.
Fördermaßnahmen wie Weiterbildungen wirken sich positiv auf Arbeitslosengeld-II-Empfänger auf – und auch auf die Berufschancen ihrer Kinder. Das hat das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) nun ermittelt.
Als Steuerberaterin muss sich Franziska Wiggert (29) oft in die unterschiedlichsten Sachverhalte hineinversetzen. Da ist ganz schön viel Kreativität und um-die-Ecke-Denken gefragt.
Stefanie Dörflinger berät Organisationen und Unternehmen in den Bereichen Kommunikation und Kreativität. Ihrer Meinung nach ist Kreativität eine schöpferische Kraft, die in jedem steckt. Im Interview erläutert sie, wie wir diese für unser Berufsleben nutzen können.
Als angehende Technische Produktdesignerin entwirft Vanessa Waal (19) bei der Hefa Kühlmöbel GmbH Kühltheken individuell nach Kundenwunsch. Im dritten Ausbildungsjahr ist sie schon voll in das Tagesgeschäft des mittelständischen Unternehmens in der Oberpfalz eingebunden.
Philipp Vandré ist künstlerischer Leiter des Bundeswettbewerbs „Jugend komponiert“. Im abi>> Interview verrät er, was es braucht, um einen der begehrten Preise zu erhalten und warum er sich noch mehr Mädchen und junge Frauen unter den Bewerbern wünscht.
Maximilian Otto (20) ist mehrfacher Sieger des Bundeswettbewerbs „Jugend komponiert“. Für abi>> berichtet er, wie er zu diesem außergewöhnlichen Hobby kam und was ihn antreibt.
In Baden-Württemberg können angehende Lehrer aller Schularten ihren Vorbereitungsdienst ab sofort auch in Teilzeit absolvieren. Das Modell greift für all jene, die ein Kind betreuen, einen Angehörigen pflegen oder schwerbehindert sind.
Damit die Urlaubsgäste möglichst schnell Sonne und Strand auf Teneriffa genießen können, kümmert sich Reiseleiterin Alexandra Schneider beim Veranstalter Alltours um den Transfer vom Flughafen zum Hotel. Außerdem vermittelt die 24-Jährige Ausflüge und ist erste Ansprechpartnerin für … so ziemlich alles!
Rund um Ernährung und Lebensmittel gibt es eine Vielzahl an Studiengängen und zahlreiche Spezialisierungsmöglichkeiten, die sich aus wissenschaftlicher Perspektive mit diesem Themenkomplex beschäftigen. abi>> stellt einige solcher Fachrichtungen und Studiengänge vor.
Mit Ernährungstrends und gesundem Essen setzt sich Ernährungswissenschaftlerin Dr. Christina Holzapfel auseinander. Sie leitet als Mitarbeiterin am Institut für Ernährungsmedizin des Klinikums rechts der Isar der Technischen Universität München die dortige Nachwuchsgruppe „Personalisierte Ernährung & eHealth“. abi>> hat mit ihr über ihre Forschungsthemen gesprochen.
Huhn aus dem 3-D-Drucker, vegane Wurst oder gentechnisch veränderte Getreidesorten – viele unserer heutigen Lebensmittel sind zumindest teilweise das Ergebnis vielseitiger Forschung. abi>> zeigt dir auf, wie du beruflich in diesem äußerst lebensnahen Feld tätig werden kannst.
Bevor Brot, Limo, Fertigpizza und Co. von uns verdrückt werden, haben unsere Lebensmittel oft bereits einen langen Weg hinter sich. Die abi>> Animation zeigt dir, welche Stationen das sein können, wie die Wissenschaft diese beeinflusst und mit welchen Studiengängen du die Lebensmittelforschung von morgen vorantreiben kannst.
Gegen Ende ihres Masterstudiums „Medienkultur und Medienwirtschaft“ führte ein Praktikum Thea Windisch (26) nach Prag. Ihre Begeisterung für die Stadt war so groß, dass sie blieb. Mittlerweile arbeitet sie seit zwei Jahren in der tschechischen Hauptstadt – und würde sich jederzeit wieder für das Leben dort entscheiden.
Mittel- und osteuropäische Länder bieten prächtige Städte, reizvolle Natur und eine fesselnde Geschichte. Wie könnte man die Kulturen dieser Länder besser erfahren, als dort zu leben und zu arbeiten?
Michaela Nöthlich (31) arbeitet als Research Managerin bei der SevenOne Media GmbH im bayerischen Unterföhring. Bei der Tochter der TV-Gruppe ProSiebenSat.1 Media untersucht sie nicht nur die Wirkung von Fernsehwerbung, sondern auch alle anderen Medienformate des Unternehmens.
Wer im Bereich Glaube und Religion arbeiten möchte, findet vor allem über Studiengänge zum Ziel. abi>> gibt einen Überblick über einige einschlägige Studien- und Ausbildungsberufe.
Die Beziehung zu Gott und die Ausübung einer Religion sind bei dem einen mehr, dem anderen weniger ausgeprägt. Generell betrachten die Menschen Glaube und Religion zunehmend kritischer und reflektierter. Nach wie vor ist die Kirche zweitgrößter Arbeitgeber in Deutschland. Denn: Wer selbst religiös ist oder sich gern mit ethischen Fragen auseinandersetzt, findet oft auch beruflich in diesem Gebiet Erfüllung.
Wie gelingt nachhaltige Landwirtschaft? Das erfährt Lukas Hammer (25) im Bachelorstudiengang Landwirtschaft an der Hochschule (HS) Weihenstephan-Triesdorf. Sein Ziel ist es, später einen eigenen Betrieb zu leiten.
Ab 2020 wird es in Deutschland eine gebündelte Ausbildung zum Pflegefachmann bzw. zur Pflegefachfrau geben. Im Interview mit abi» erklärt Christine Vogler, Vizepräsidentin des Deutschen Pflegerates, was dahinter steckt.
Die Arbeit in Krankenhäusern ist abwechslungsreich und verantwortungsvoll, die beruflichen Möglichkeiten sind vielfältig. abi» hat eine Auswahl zusammengestellt.
Wer zukünftig als Führungskraft im Handwerk arbeiten möchte, kann sich im trialen Studiengang Handwerksmanagement das nötige Rüstzeug aneignen. Michael Brücken ist Studien- und Weiterbildungsberater im Fortbildungszentrum der Handwerkskammer zu Köln und weiß, worauf es dabei ankommt.
Für Tim Leuwer war sein triales Studium Handwerksmanagement eine Investition in die Zukunft: Nach seinem Abschluss gründete der 29-Jährige gemeinsam mit seinem ehemaligen Kommilitonen Tobias Setz ein eigenes Dachdeckerunternehmen.
Die Arbeitgeber Deutschlands haben gewählt: Die Absolventen der Technischen Universität München sind ihrer Ansicht nach am besten auf den Arbeitsmarkt vorbereitet. Berliner und Münchner Hochschulen dominieren die Top 10 des Hochschulrankings der Global University Employability Survey.
Produkte sehen, bevor sie auf dem Markt sind, Trends aufdecken und Lösungen für Probleme finden – der Job des Markt- und Medienforschers ist vielseitig und spannend. Obwohl die Branche größtenteils von Quereinsteigern geprägt ist, kann sich ein weiterführendes Studium durchaus lohnen.
Hüseyin Altuntas ist von Natur aus neugierig – die beste Voraussetzung für den Beruf des Markt- und Medienforschers, den der 25-Jährige anstrebt. Die erforderlichen Fertigkeiten hierfür eignet er sich im entsprechenden Masterstudiengang an der Technischen Hochschule Köln an.
Während Designer früher vor allem Dinge gestalteten, denken sie heute vermehrt über die Gestaltung von Dienstleistungen, Prozessen und sogar Gesellschaftsstrukturen nach. Das betont Susanne Lengyel, Vize-Präsidentin des Dachverbands Deutscher Designtag. Im abi» Interview geht sie unter anderem darauf ein, was dies für Studium und Berufseinstieg bedeutet.
Wie viele Studienanfänger gab es in den letzten Jahren im Bereich Design? Wie viele Studierende bestanden die Abschlussprüfungen? Und wie hoch sind die Arbeitslosenzahlen? Verschaffe dir mit den abi» Infografiken einen Überblick.
Mittlerweile ist klar: Künstliche Intelligenz kann schon bald viele Aufgaben in unterschiedlichen Bereichen übernehmen. In puncto Kreativität und Empathie kann sie dem Menschen allerdings nicht das Wasser reichen. Das eröffnet etwa Designern wie Maximilian Schneider, ganz neue Perspektiven.
Nach dem Abitur wusste Julius Falkenberg (20) noch nicht so recht, was er werden will. Ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) brachte ihn auf die Idee, eine Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger zu absolvieren. Inzwischen ist er im zweiten Lehrjahr und profitiert von seinem Vorwissen.
Mehr als 15.000 Menschen aus Afghanistan, Irak, Syrien und anderen nicht-europäischen Ländern haben 2017 in Deutschland eine duale Ausbildung begonnen. Zum Vergleich: 2016 waren es rund 6.000, 2008 nur rund 1.000, meldet das Berufsinstitut für Berufsbildung (BIBB). Grund für den starken Anstieg sind insbesondere zugewanderte Geflüchtete.
Der Stand-up-Comedian Toby Käp (30) nimmt aus seiner Sicht des Hörgeschädigten komische Situationen mit mal unbeholfenen, mal bornierten Mitmenschen aufs Korn – und nicht zuletzt sich selbst. Mit abi>> spricht der Masterstudent der Theologie und Geschichte auch über sein Studium und was aus seiner Sicht für Studierende mit Behinderungen getan werden muss.
Lisa Schmidt ist blind und absolviert das Lehramtsstudium in den Fächern Deutsch und Englisch an der Philipps-Universität Marburg. Die 25-Jährige kommt dank guter Organisation, Unterstützung und Ehrgeiz ihrem Wunsch immer näher, später an Gymnasien zu unterrichten.
Das Thema Inklusion – also das Ziel, dass jeder Mensch an allen Lebensbereichen gleichberechtigt teilhaben kann – wird in bildungspolitischen Auseinandersetzungen zumeist mit Blick auf Schule diskutiert. Doch wie gut kommen Studierende mit Behinderungen und chronischen Krankheiten an deutschen Hochschulen zurecht? Welche angemessenen Vorkehrungen, welche Unterstützungsangebote gibt es, damit das Studium mit Beeinträchtigung gelingt? Das zeigt abi>> im Folgenden auf.
15,65 Milliarden Stunden haben die deutschen Arbeitnehmer im dritten Quartal 2018 insgesamt gearbeitet – das sind 1,4 Prozent mehr als im Vorjahr, ermittelte das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB).
Schon jetzt fehlen in Deutschland viele Fachkräfte und der Trend wird sich in Zukunft wohl noch verschärfen. Vor allem Lehr- und Pflegekräfte sind zu knapp. Da kommt es recht ungelegen, dass es Arbeitgebern zunehmend schwerfällt, Arbeitnehmer langfristig an ihr Unternehmen zu binden.
Seit sie ihrer Festanstellung in einer Kreativagentur den Rücken gekehrt hat, arbeitet Lena Stadler als selbstständige Kommunikationsdesignerin in Leipzig. Jetzt genießt die 32-Jährige die Vielfalt ihrer Aufgaben und freut sich über die Freiheit, all ihre Kompetenzen vereinen zu können: Design, Illustration und Fotografie.
Von null auf rund 1.000 Euro im Monat: Die betrieblich-schulischen Auszubildenden in kommunalen Krankenhäusern und Unikliniken erhalten ab dem 1. Januar 2019 erstmals eine Vergütung. Das hat die Gewerkschaft Verdi mit der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) sowie der Tarifgemeinschaft der Länder (TdL) für die Universitätskliniken vereinbart.
Telefonieren, chatten, soziale Medien bedienen – wer gerne kommuniziert und dabei auch klare Ziele verfolgen kann, für den bietet sich eine Ausbildung zum Kaufmann oder zur Kauffrau für Dialogmarketing an.
Als Kauffrau für Dialogmarketing beim Klebeproduktspezialisten 3M kommuniziert Kathrin Pouwels (31) tagtäglich mit ihren Unternehmenskunden. Sie unterstützt damit auch ihre Vertriebskollegen im Außendienst.
Seit sie ihrer Festanstellung in einer Kreativagentur den Rücken gekehrt hat, arbeitet Lena Stadler als selbstständige Kommunikationsdesignerin in Leipzig. Jetzt genießt die 32-Jährige die Vielfalt ihrer Aufgaben und freut sich über die Freiheit, all ihre Kompetenzen vereinen zu können: Design, Illustration und Fotografie.
Lust auf einen Beruf mit Pädagogik? Die abi» Unterrichtsidee „Ich will etwas machen mit Pädagogik“ ist der perfekte Startpunkt! Die komplett aktualisierte und überarbeitete Ausgabe liefert alle Infos zum Thema und kann ab sofort kostenlos heruntergeladen werden.
Welche Hochschularten gibt es in Deutschland und wie unterscheiden sie sich? Darüber hat abi>> mit Christian Tauch, Leiter des Arbeitsbereichs Bildung der Hochschulrektorenkonferenz, gesprochen.
Wer studieren will, steht vor einem schier unbegrenzten Angebot an Fächern, Orten und nicht zuletzt Hochschularten. Manuela Stock, Akademische Berufsberaterin der Agentur für Arbeit München, gibt Tipps, wie man seinen Weg findet.
Ein Fach, verschiedene Hochschularten: Drei Studentinnen erzählen abi>>, wie ihr Studium in Modedesign jeweils aufgebaut ist und warum sie sich für ihren Hochschultyp entschieden haben.
Universität, Fachhochschule, Kunsthochschule und mehr: abi>> stellt die wichtigsten Fakten zu den verschiedenen Hochschularten in Deutschland gegenüber.
Um Fachhochschulen zu stärken, muss das Wissenschaftssystem auf die Digitalisierung vorbereitet werden und die anwendungsorientierte Forschung gefördert werden. In der gemeinsamen Wissenschaftskonferenz (GWK) haben sich Bund und Länder mit dem Programm „Forschung an Fachhochschulen“ auf vier Vereinbarungen geeinigt.
Zum Sommersemester 2019 startet an der Hochschule Darmstadt der neue internationale Bachelor „Expanded Realities“. Studierende setzen sich damit auseinander wie Virtual, Augmented oder Mixed Realites funktionieren und eingesetzt werden können.
In Deutschland werden dieses Jahr 574.200 Ausbildungsplätze angeboten – so viel wie seit 2009 nicht mehr. Ebenfalls rekordreif: Fast 60.000 Ausbildungsplätze sind derzeit noch unbesetzt. Damit stehen die Chancen für Bewerber so gut wie seit vielen Jahren nicht mehr, informiert das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB).
Sie nehmen sich selbst nicht zu ernst und lieben es Freude zu verbreiten – wo ein Clown auftaucht, wird es für die anderen lustig. Was oft tollpatschig und ungewollt komisch wirkt, ist jedoch das Ergebnis einer intensiven Ausbildung.
Jan Karpawitz (34) hat das Clown-Sein im Blut: Von seinen Eltern hat er sich die Freude an diesem Beruf abgeguckt. Heute bereitet er selbst als professioneller Clown anderen Menschen Vergnügen. Dabei hilft ihm das Rüstzeug, dass er sich während der Ausbildung an einer Clown-Schule erarbeitet hat.
Telefonieren, E-Mails schreiben, Marketingkampagnen konzipieren – diese Tätigkeiten prägen den Berufsalltag von Lion Löwe beim Telekommunikationsunternehmen Vodafone. Der 23-Jährige absolviert dort eine Ausbildung zum Kaufmann für Dialogmarketing.
Nach dem Abitur direkt ins Studium oder in die Ausbildung starten? Was früher der traditionelle Weg war, gilt inzwischen nicht mehr für jeden. Mehr und mehr Schulabgänger entscheiden sich zunächst für eine Auszeit im Ausland. Bei jüngeren Schülerinnen und Schülern entsteht dadurch unter Umständen ein Erwartungsdruck. Sie haben Sorge, etwas zu verpassen oder im späteren Berufsleben einen Nachteil zu haben.
Bits und Bytes an der Uni, an der Fachhochschule oder dual: Drei Studenten berichten von ihren Erfahrungen mit dem Informatikstudium an verschiedenen Hochschulen und warum es für sie der gewählte Hochschultyp sein musste.
Drei Personalverantwortliche erklären aus ihrer Sicht, was sie von Berufsanfängern erwarten und erzählen, wie man bei Kollegen und Vorgesetzten punktet.
Auszubildende im ersten Lehrjahr berichten von ihrem Start ins Arbeitsleben, von positiven Erlebnissen, von Fettnäpfchen – und geben Tipps für die ersten Tage im Beruf.
Der Ausbildungsstart fühlt sich an wie ein Sprung ins kalte Wasser. Die angehende Bankkauffrau Greta Folger (20) erzählt, wie ihre ersten Tage in der Ausbildung verlaufen sind und wie sie sich darauf vorbereitet hat.
Die Abiturnote darf nicht das einzige Kriterium dafür sein, ob Bewerber zum Medizinstudium zugelassen werden: Das entschied das Bundesverfassungsgericht vor rund einem Jahr. Die Kultusminister der Bundesländer müssen das bisherige System bis Ende 2018 überarbeiten – und veröffentlichten nun ihren Lösungsentwurf.
Damit dir im Studium nicht alles über den Kopf wächst, ist es wichtig, deine Zeit gut einzuteilen. Brigitte Reysen-Kostudis, Psychologische Beraterin an der Freien Universität Berlin, gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen rund ums Zeitmanagement während des Studiums.
Gerade Studienanfänger tun sich oft schwer damit, sich ihre Zeit für Studium, Nebenjob und Freizeit selbständig einzuteilen. Brigitte Reysen-Kostudis, Psychologische Beraterin an der Freien Universität Berlin, erläutert die wichtigsten Schritte, um vor allem gut durch zeitintensive Studienphasen zu kommen.
Studium und Nebenjob zu vereinbaren, fällt Thomas Mikolasch (30) oft schwer. In einem Zeitmanagementkurs der Technischen Universität (TU) Kaiserslautern hat er nun neue und motivierende Impulse erhalten.
Deutsche Sprache, schwere Sprache - das denkt sich wohl so mancher Nicht-Muttersprachler beim Lernen. Deshalb braucht es Fachkräfte für Deutsch als Fremdsprache (DaF) und für Deutsch als Zweitsprache (DaZ), die Schülern nicht nur Grammatik und Vokabeln, sondern auch die deutsche Kultur und Literatur näherbringen.
Karin Wagenblatt (26) arbeitet als „digitale Volontärin“ beim Cornelsen Verlag in Berlin im Bereich Erwachsenenbildung Deutsch als Fremdsprache/Deutsch als Zweitsprache. Die 26-Jährige sorgt zum Beispiel dafür, dass den Nutzern der Lehrbücher online weitere Materialien zur Verfügung stehen.
Lebkuchen essen, Plätzchen backen und den Adventskalender plündern: Weihnachten steht vor der Tür! Wie gut du dich mit alten Bräuchen einerseits und dem modernen Weihnachtsfest andererseits auskennst, zeigt dir die Auflösung des abi» 6/2018.
Das aktuelle Heft enthälft folgende Beiträge:
Welche Studien- und Ausbildungsberufe drehen sich um das Thema Archiv und Dokumentation? abi>> hat eine Auswahl zusammengestellt.
Im Zuge der Digitalisierung geht es allseits darum, eine deutlich gestiegene Menge an Schriftstücken, Dokumenten und andere Informationen dauerhaft für die Nachwelt zu sichern. Durch die Fülle des Materials tun sich hier auch vielfältige berufliche Möglichkeiten und Chancen auf.
Christopher Höhnisch (27) hat nach seinem Masterstudium in Business Management ein Volontariat in der Kommunikationsabteilung bei der Messe Berlin ergattert. Für abi>> berichtet er von seinem Berufseinstieg und den ersten Tagen im Job.
Und wie geht es nach dem künstlerischen Studium weiter? abi>> listet auf, für welche Medien und in welchen Bereichen Absolventen verschiedener Studiengänge gefragt sind.
Ein wichtiger Bestandteil einer jeden Bewerbung ist ein prägnantes Anschreiben. Wie du Personalverantwortliche von Beginn an von dir und deinen Fähigkeiten überzeugst, erfährst du hier.
Folgende Firmen haben sich an unserer Branchenumfrage beteiligt und zu ihrer Einstellungspraxis Angaben gemacht:
Im E-Commerce bieten sich sowohl mit Studium als auch mit Aus- oder Weiterbildung berufliche Perspektiven. abi» stellt Dir einige Möglichkeiten vor.
Stephan Schulz (30) studiert an der Universität Leipzig Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. Er ist im ersten Semester seines Masterstudiums und träumt davon, im Anschluss Studierende an Hochschulen im Ausland zu unterrichten.
Wie entwickelt sich die Branche E-Commerce und welche Berufschancen bietet sie? Martin Groß-Albenhausen, Stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh), steht im abi» Interview Rede und Antwort.
E-Commerce ist allgegenwärtig – und der elektronische Handel bietet ein breites Spektrum an beruflichen Möglichkeiten. Ein Überblick über eine boomende Branche.
Enea Boschen studiert Schauspiel im Bachelor an der Theaterakademie August Everding in München. Für abi>> berichtet die 21-Jährige darüber, wie schwierig es war, einen Studienplatz zu ergattern, und welchen Herausforderungen sie sich als Studentin stellen muss.
Dass Piloten, Kapitäne und international erfolgreiche Künstler in der Welt herumkommen, versteht sich von selbst. Daneben gibt es aber viele weitere Berufs- und Aufgabenfelder, in denen eine internationale Karriere möglich ist. Die abi>> Übersicht zeigt dir eine Auswahl möglicher Bereiche auf.
Der deutsche „Game of Thrones“-Star Tom Wlaschiha erzählt von seiner Karriere im internationalen Filmgeschäft.
Fürs Meeting in die USA, für drei Jahre nach China oder ein Bauprojekt in Nigeria betreuen: Wer eine internationale Karriere anstrebt, sollte sich früh mit dem Thema „Arbeiten und Leben im Ausland“ beschäftigen. abi>> informiert über Möglichkeiten, Wege und Schattenseiten einer internationalen Karriere.
Welche Berufe gibt es rund um Sport, Fitness und Bewegung? abi>> hat eine Auswahl zusammengestellt.
Bildung ist in Deutschland Ländersache, entsprechend gibt es kein bundesweit einheitliches Schulsystem. Neben grundsätzlichen Gemeinsamkeiten hinsichtlich Gliederung und Schulabschlüssen bestehen viele (feine) Unterschiede, vor allem in puncto Schularten und Lehrpläne. Der höchste Schulabschluss – die Hochschulreife – lässt sich auf unterschiedlichen Wegen erreichen. Die folgenden Grafiken geben dir einen Überblick über die Schulsysteme in den 16 Bundesländern.
Bildung ist in Deutschland Ländersache, entsprechend gibt es kein bundesweit einheitliches Schulsystem. Neben grundsätzlichen Gemeinsamkeiten hinsichtlich Gliederung und Schulabschlüssen bestehen viele (feine) Unterschiede, vor allem in puncto Schularten und Lehrpläne. Der höchste Schulabschluss – die Hochschulreife – lässt sich auf unterschiedlichen Wegen erreichen. Die folgenden Grafiken geben dir einen Überblick über die Schulsysteme in den 16 Bundesländern.
Bildung ist in Deutschland Ländersache, entsprechend gibt es kein bundesweit einheitliches Schulsystem. Neben grundsätzlichen Gemeinsamkeiten hinsichtlich Gliederung und Schulabschlüssen bestehen viele (feine) Unterschiede, vor allem in puncto Schularten und Lehrpläne. Der höchste Schulabschluss – die Hochschulreife – lässt sich auf unterschiedlichen Wegen erreichen. Die folgenden Grafiken geben dir einen Überblick über die Schulsysteme in den 16 Bundesländern.
Es gibt engagierte Schülerinnen und Schüler an Ihrer Schule, die regelmäßig eine gute Schülerzeitung auf die Beine stellen? Dann haben diese sicherlich schon am jährlichen abi» Schülerzeitungswettbewerb teilgenommen. Falls nicht, möchten Sie sie vielleicht auf diese Möglichkeit aufmerksam machen.
Regelmäßig informiert der kostenfreie abi» Lehrer-Newsletter Lehrkräfte über fachrelevante und aktuelle Themen und weist auf neue Materialien hin.
Sie möchten Ihre Schülerinnen und Schüler bei der Wahl eines passenden Studiengangs oder des richtigen Ausbildungsberufs unterstützen? Hier finden Sie hilfreiche Informationen, Links und Angebote zum Download.
Wenn Sie Ihre Schülerinnen und Schüler aktiv bei der Studien- und Berufswahl unterstützen wollen, sind Sie hier richtig. Sie finden im Folgenden hilfreiche Informationen rund um die Berufsorientierung und die ab» Medien sowie weiterführende Links.
Welche Berufe gibt es rund um Sport, Fitness und Bewegung? abi>> hat eine Auswahl zusammengestellt.
Fitnesskurse abhalten, Trendsportarten etablieren, Sportevents organisieren oder Sportgeräte entwickeln: Rund um Sport und Bewegung gibt es eine große Bandbreite an beruflichen Möglichkeiten.
Bildung ist in Deutschland Ländersache, entsprechend gibt es kein bundesweit einheitliches Schulsystem. Neben grundsätzlichen Gemeinsamkeiten hinsichtlich Gliederung und Schulabschlüssen bestehen viele (feine) Unterschiede, vor allem in puncto Schularten und Lehrplänen. Der höchste Schulabschluss – die Hochschulreife – lässt sich auf unterschiedlichen Wegen erreichen. Die folgenden Grafiken geben dir einen Überblick über die Schulsysteme in den 16 Bundesländern.
Mit wenigen Mausklicks zur Lieblingsbluse – damit das klappt, müssen Onlineshops reibungslos funktionieren. Im Vordergrund stehen dabei Nutzerfreundlichkeit und Einheitlichkeit. Zu beidem trägt Philipp Möhler maßgeblich bei. Der 27-Jährige arbeitet als Software Developer beim Onlinehändler OTTO in Hamburg.
Drei Jahre Sarajevo, drei Jahre Berlin und dann wieder ganz woanders hin: Als Diplomatin ist Ellen Harte weltweit einsetzbar – ihr ganzes Berufsleben lang. abi>> erzählt die 30-Jährige, warum sie eine Karriere im höheren Dienst beim Auswärtigen Amt eingeschlagen hat.
Wie viele Studienanfänger gab es in den letzten Jahren in der Tiermedizin? Wie viele Studierende bestanden die Abschlussprüfungen? Und wie hoch sind die Arbeitslosenzahlen? Verschaffe dir mit den abi» Infografiken einen Überblick.
Welche Trends bestimmen die Tiermedizin? Und wie gelingt der Berufseinstieg für Tiermediziner? Prof. Theodor Mantel steht abi>> Rede und Antwort. Außerdem äußert sich der Ehrenpräsident der Bundestierärztekammer zum Thema Tierversuche.
Tierarzt ist für viele Tierfreunde ein Traumberuf. Nach dem Studium stehen ihnen mehrere Bereiche offen – von der Klein- oder Nutztierpraxis über den Öffentlichen Dienst bis zur Forschung in der Pharmaindustrie. Überhaupt sind die Chancen auf dem Berufsmarkt gut.
Ansbach liegt etwa 40 Kilometer südwestlich von Nürnberg und ist Sitz der Regierung und der Bezirksverwaltung Mittelfrankens. „Lernen, leben und genießen - Ansbach, 'die kleine Schöne' bietet alles, was größere Städte haben, nur persönlicher, näher und mit sehr hoher Lebensqualität“, sagt die Oberbürgermeisterin Carda Seidel. Um den bekanntesten Bürger der Stadt – Kaspar Hauser – ranken sich wilde Gerüchte.
Was ist E-Health? Und welche Trends bewegen diesen innovativen Bereich? abi>> hat mit Prof. Dr. Bernhard Breil gesprochen, Dozent für Medizinische Informatik an der Hochschule Niederrhein.
Der 31-jährige Medizininformatiker Mathias Aschhoff kümmert sich als Teamleiter beim Rechenzentrum Volmarstein (RZV) in Wetter an der Ruhr um IT-Lösungen für Krankenhäuser. Zum Beispiel können Patientenakten jederzeit digital abgerufen werden.
Ein paar Hunderter fürs WG-Zimmer, Kleingeld für die Mensa und den ein oder anderen Fünfziger für das empfohlene, aber teure Fachbuch – Studieren kostet Geld. Doch woher soll die „Kohle“ kommen? Das klärt die neue abi» Unterrichtsidee zum Thema „Studienfinanzierung“, die ab sofort kostenlos heruntergeladen werden kann.
Viel Erfahrung mit dem Papierkram im Studium hat Tim Reichel, Fachstudienberater an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) Aachen und Betreiber des Infoportals studienscheiss.de. abi» hat mit ihm über wichtige Unterlagen und Dokumente im Studium gesprochen.
Um welche Dokumente und Formulare muss ich mich vor und im Studium kümmern? abi>> liefert dir einen Überblick über die wichtigsten Unterlagen in deinem Papierkram.
Mit dem Abitur in der Tasche kann es endlich mit dem Studium losgehen. Aber halt, da war doch noch was: jede Menge Papierkram – analog und digital! Das merkte auch Erstsemesterstudentin Lisa Genz, als sie sich für das Lehramtsstudium an Gymnasien an der Uni Greifswald bewarb.
Beratung, OPs, Dokumentation: Marten Eichlers Tätigkeiten als Tierarzt sind vielfältig. Der 32-Jährige ist bei der AniCura-Tierklinik im brandenburgischen Potsdam angestellt.
Welche Berufsausbildungen und Studiengänge führen in die Finanz- und Versicherungsbranche? Verschaffe dir mit der abi>> Übersicht einen Überblick.
Der Handel mit Geld in Form von Wertpapieren und Krediten ist aufgrund der niedrigen Zinslage derzeit so beliebt wie schon lange nicht mehr. Je höher die gehandelten Summen, desto höher sind die Anforderungen der Arbeitgeber an die Bewerber, denen vielfältige Zugangswege in die Branche offen stehen.
Für jeden Topf gibt es den richtigen Deckel – das gilt auch im Berufsleben. Menschen zu finden, die perfekt auf eine vakante Position in einem Unternehmen passen, ist die Aufgabe von Headhuntern.
Sein Hobby ist der Gleitflug – und auch beruflich ist Cornelius Then ein Überflieger. Mit 31 Jahren kümmert er sich bereits als selbstständiger Headhunter und Partner der Pape Consulting Group in München um die Besetzung von Führungspositionen.
Bits, Bytes und Know-how in Medizin: Die 23-jährige Kristin Zanter studiert an der Hochschule Stralsund Medizinisches Informationsmanagement / E-Health. Projekte und ein Praxissemester ergänzten die Theorie und ermöglichten ihr Einblicke in das innovative Berufsfeld.
Das aktuelle Heft enthält folgende Beiträge:
Die Unterrichtsideen dienen dazu, Schülerinnen und Schülern bei der Orientierung und der Wahl nach einem passenden Beruf oder Studiengang zu helfen. Im Folgenden finden Sie Materialen zu unterschiedlichen Themen zum Download.
Darian Gläser entschied sich nach seinem Abitur für einen Freiwilligendienst in den USA. Ein Jahr lang arbeitete der 21-Jährige in einer Obdachlosenunterkunft in Rochester im Bundesstaat New York.
Ines Renner lernt bei der Steuerberatungsgesellschaft Ecovis den Beruf der Steuerfachangestellten. Für abi>> beschreibt sie, wie ein typischer Ausbildungstag aussieht.
Buchhaltung, Jahresabschlüsse, Lohnabrechnungen – Ines Renner (21) lernt den Beruf der Steuerfachangestellten von der Pike auf.
In den vergangenen fünf Jahren hat das Thema Smart City in vielen Kommunen eine rasante Dynamik entwickelt. Worum es dabei geht, erklärt Roman Soike vom Deutschen Institut für Urbanistik in Berlin.
Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung wohnt in Städten, Tendenz steigend. Schon heute arbeiten Fachleute an Lösungen für die Herausforderungen der steigenden Urbanisierung: Gefragt sind etwa Experten für Wohnraum, Trinkwasser, Nahversorgung, Mobilität sowie Entsorgung – es gibt viel zu tun.
Tashina Nicolin studiert Deutsch und Spanisch auf Lehramt an der Universität Bielefeld und verbrachte ihr fünftes Semester an der Universidad Nacional de La Plata in Argentinien. abi>> berichtet die 22-Jährige von ihren bereichernden Erfahrungen in Südamerika.
Du liebäugelst mit einem Auslandssemester, einem Forschungsprojekt oder dem gesamten Studium in Argentinien und hast noch Fragen? abi>> hat einige der wichtigsten für dich beantwortet.
Argentinien ist ein riesiger Flächenstaat, von der Atlantikküste bis in die mächtigen Gipfel der Anden reist man durch zahlreiche Klimazonen. Die Gesellschaft ist demokratisch organisiert und hat eine universitäre Landschaft, die viele Parallelen zum deutschen System aufweist. Beim Studieren dort trifft man daher auf Fremdes und Vertrautes.
Angesichts einer stetig wachsenden IT-Branche haben angehende Fachinformatiker sehr gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Das IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit ist eine der größten IT-Landschaften Deutschlands und somit ein attraktiver Arbeitgeber für Abiturienten.
Mona Müller hat im IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg den Beruf der Fachinformatikerin mit Fachrichtung Systemintegration erlernt und arbeitet nun im Zentralen Projektmanagement.
Für viele junge Menschen ist die Schauspielerei der Traumjob schlechthin. Wer seine Schauspielambitionen auf ein solides Fundament stellen will, bewirbt sich an einer Schauspielschule. Doch die Konkurrenz um die begehrten Studienplätze ist groß und auch im Berufsleben warten so einige Herausforderungen.
Julia Sontag arbeitet hauptberuflich als Schauspielerin am Theater der Jungen Welt in Leipzig. Für abi>> berichtet die 30-Jährige, wie sie es dorthin geschafft hat und welche Herausforderungen ihr Traumberuf mit sich bringt.
Nikolas Fricke (35) entwickelt und betreut Nachhaltigkeitskonzepte im Münchner Werksviertel Mitte, wo ein kreatives Stadtquartier zum Wohnen und Arbeiten entsteht: von Schafen auf dem Dach über Begrünung von Hauswänden bis hin zum smarten Abholservice von Paketen.
Eine offiziell genehmigte Unterbrechung des Studiums wird auch Urlaubssemester genannt. Dieses ist für jene gedacht, die für einen kurzen Zeitraum ihr Studium nicht weiterführen können oder wollen. Katja Barth, Studienberaterin der Beuth Hochschule in Berlin, klärt die wichtigsten Fragen.
Die meisten Studierenden können in Vollzeit studieren, dennoch ist so mancher auf Teilzeitmodelle angewiesen. Wie viele sie in Anspruch nehmen, wie deutsche Hochschulen im europäischen Vergleich dastehen und welche Unterstützungen Teilzeitstudierende bekommen, weiß Stefan Grob, Pressesprecher des Deutschen Studierendenwerks (DSW).
Teilzeitstudium, berufsbegleitendes Studium oder ein reduziertes Vollzeitstudium – welches Teilzeitstudium für wen in Frage kommt und was es jeweils zu beachten gilt, erklärt Katja Barth, Studierendenberaterin der Beuth Hochschule für Technik in Berlin.
Hubert Feuchter absolviert im IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg die Ausbildung zum Fachinformatiker der Fachrichtung Anwendungsentwicklung.
Die USA gelten als Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Wie viele Einwohner leben dort und was essen sie gerne? Welche Branchen sind die größten der amerikanischen Wirtschaft? abi>> hat einige Fakten rund um das Land für dich zusammengestellt.
Vom Tellerwäscher zum Millionär: Solche Erfolgsgeschichten locken zahlreiche Menschen, die in den USA ihr Glück versuchen wollen. Aber auch für diejenigen, die nur eine begrenzte Zeit im Ausland leben und arbeiten wollen, sind die Vereinigten Staaten ein beliebtes Ziel.
Produktmanagerin Laura Schaumlöffel (28) hat über zwei Jahre in den USA Medizintechnik vermarktet. abi>> berichtet sie von ihren Erfahrungen.
Hubert Feuchter absolviert im IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg die Ausbildung zum Fachinformatiker der Fachrichtung Anwendungsentwicklung.
Koblenz liegt am Deutschen Eck, wo Rhein und Mosel zusammenfließen.
„Köln im Westen, Frankfurt am Main im Osten. Wir liegen mittig zwischen den beiden Städten und behaupten uns seit 700 Jahren als kleines, liebenswertes Städtchen mit Flair. Die Studierenden dürfen bei uns Schlossherren sein“, sagt Karl-Wilhelm Röttig, Bürgermeister der Stadt Hachenburg.
Die Stadt Marburg liegt an der Lahn, einem östlichen Nebenfluss des Rheins. Die Universität ist einer der wichtigsten Wirtschaftsfaktoren der Region. „Andere Städte haben eine Universität, Marburg ist eine Universität – so sagt es schon ein weitläufiges Sprichwort. Marburg ist eine wirtschaftsstarke, bunte und weltoffene Stadt in der Mitte Hessens“, sagt Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies.
Sportlerin im olympischen Team des Karateverbandes zu sein und gleichzeitig erfolgreich ein Vollzeitstudium zu absolvieren, war für Charlotte Grimm zu viel des Guten. Die 21-Jährige ist daher auf ein Teilzeitstudium umgestiegen und damit sehr zufrieden.
Doppelt qualifizierende Ausbildungen sind für Abiturienten mit Sinn fürs Praktische ein guter erster Schritt ins Berufsleben. Sie bieten eine duale Berufsausbildung und zusätzliche Kenntnisse oder extra Qualifikationen in einem Paket.
Eine doppelt qualifizierende Ausbildung – die Kombination eines anerkannten Ausbildungsberufs und einer Zusatzqualifikation – ist für Abiturienten eine gute Alternative zum Studium. Silvia Hofmann, als Mitarbeiterin des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) verantwortlich für das Fachportal „AusbildungPlus“, berichtet über die verschiedenen Arten und deren Mehrwert für Absolventen und Wirtschaft.
Vor seinem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) hätte sich Josef Irzinger nur schwer vorstellen können, einmal in einem pädagogischen Beruf zu arbeiten. Durch seine Zeit in einem Mehrgenerationentreff in Leipzig denkt der 19-Jährige heute anders.
Jens Kotte ist mit Leib und Seele Denkmalpfleger. Der 35-Jährige arbeitet im Denkmalschutzamt Hamburg und ist dafür zuständig, in einer stetig wachsenden Großstadt historische Gebäude zu bewahren.
Was sind die Aufgaben der Unesco-Kommission in Deutschland und welche Beschäftigungsmöglichkeiten bieten sich für jene, die Welterbe schützen möchten? abi>> sprach mit Kerstin Manz, Leiterin des Fachbereichs Welterbe bei der Deutschen Unesco-Kommission.
Manuel Diener (21) macht die Ausbildung zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel bei der Hermann Bach GmbH & Co. KG, die mit Sanitärprodukten handelt. Diese kombiniert er mit der zusätzlichen Qualifikation zum Europakaufmann.
Bereitet dir die Digitalisierung in Bezug auf dein künftiges Arbeitsleben Sorgen? Fühlst du dich im Studium ausreichend darauf vorbereitet? abi>> hat bei Studierenden nachgefragt, wie sie sich im Rahmen ihres Studiums und privat mit der Digitalisierung auseinandersetzen.
Juliane Petrich, Leiterin Bildung beim Digitalverband Bitkom, spricht im Interview mit abi>> darüber, wie die Digitalisierung Berufe verändert und neue entstehen lässt, welche Fähigkeiten in einer digitalisierten Arbeitswelt wichtig sind und warum sie auch Geisteswissenschaftlern spannende Perspektiven eröffnet.
Die Digitalisierung dringt in alle unsere Lebensbereiche vor und verändert somit auch die Arbeitswelt. Das bringt Herausforderungen mit sich, birgt aber auch Chancen. Wer sich schon im Studium oder in der Ausbildung darauf vorbereiten will, hat zahlreiche Möglichkeiten.
Egal ob (duales) Studium, Ausbildung, Praktikum oder Nebenjob – um den passenden Platz oder die passende Stelle zu finden, muss man wissen, welche Möglichkeiten es gibt und wo man danach suchen soll.
Was schätzen die Menschen an alten Gebäuden, Kunst und Gebräuchen? Wie müssen wir mit unserem deutschen Kulturerbe und den Kunstschätzen anderer Länder umgehen? Diesen Fragen geht Fanny Steckel (26) in ihrem Studium „World Heritage Studies“ an der Brandenburgischen Technischen Universität (BTU) Cottbus-Senftenberg auf den Grund.
Das Arbeiten mit Gästen und im Service findet Toni Uhlisch vielseitig und abwechslungsreich. Der 22-Jährige arbeitet als Hotelfachmann an der Rezeption der Yachthafenresidenz Hohe Düne in Rostock-Warnemünde.
Als Museologe kümmert sich Alexander Woßeng (31) um die Erschließung und Verwaltung der Bestände des Landesmuseums Koblenz. Dabei läuft jede Menge digital ab.
Von den Electronica-Pionieren „Kraftwerk“ bereits 1978 mit einem unwiderstehlichen Ohrwurm geadelt, sind Roboter 40 Jahre später längst keine seltene Attraktion mehr. Zu großer Zahl bevölkern sie moderne Fertigungshallen, bearbeiten Zellkerne in Laboren und fliegen sogar ins All. Aber wann schlug eigentlich die Geburtsstunde der cleveren Maschinen? Die abi>> Animation präsentiert: die Geschichte der Roboter!
Du würdest gerne Roboter planen und bauen, entsprechende Software programmieren oder neue Sensor-Mess-Systeme entwickeln? Oder reizt es dich mehr, beim Aufbau von automatisierten Produktionsketten dabei zu sein? abi>> stellt dir einige Studien- und Ausbildungsberufe im Bereich Robotik und Automation vor.
Folgende Firmen haben sich an unserer Branchenumfrage beteiligt und zu ihrer Einstellungspraxis Angaben gemacht:
Was muss man beachten, wenn man als Berufseinsteiger in die Robotik und Automation möchte? Und wie sind die Karrierechancen in diesem Tätigkeitsfeld? Antworten darauf gibt Patrick Schwarzkopf, Geschäftsführer im Bereich „Robotik Automation“ beim Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA).
Immer mehr Unternehmen setzen auf Roboter – und brauchen dafür qualifizierte Mitarbeiter, die mit den elektronischen Kollegen umgehen können. Für Berufseinsteiger bietet der Bereich Robotik und Automation auch deswegen gute Chancen.
In Deutschland gibt es 189 Justizvollzugsanstalten. Deren Insassen haben wie alle Menschen in Deutschland ein Recht auf ärztliche Versorgung. Diese Aufgabe übernehmen Gefängnisärzte – doch die Branche leidet an Nachwuchsmangel.
Anja Sandmann ist Ärztin in der Justizvollzugsanstalt (JVA) Lübeck. Zusammen mit ihrem zwölfköpfigen Team behandelt sie Steuerbetrüger, Drogendealer sowie Sexual- und Gewaltstraftäter.
Eine ganze Reihe von Ausbildungs- und Studienberufen, die mit Mathematik zu tun haben, sind für Abiturienten interessant. abi>> gibt einen Überblick.
Eine ganze Reihe von Ausbildungs- und Studienberufen, die mit Mathematik zu tun haben, sind für Abiturienten interessant. abi>> gibt einen Überblick.
Algebra, Geometrie, Stochastik: Für alle, die sich schon während der Schulzeit am liebsten mit Zahlen, Grafiken und Wahrscheinlichkeiten beschäftigen, kann eine Ausbildung oder ein Studium im Bereich Mathematik genau das Richtige sein. Dabei sind die beruflichen Wege vielseitiger, als viele meinen.
Algebra, Geometrie, Stochastik: Für alle, die sich schon während der Schulzeit am liebsten mit Zahlen, Grafiken und Wahrscheinlichkeiten beschäftigen, kann eine Ausbildung oder ein Studium im Bereich Mathematik genau das Richtige sein. Dabei sind die beruflichen Wege vielseitiger, als viele meinen.
Laura Orlowski (23) macht eine Ausbildung zur Hotelfachfrau im Sheraton Frankfurt Airport Hotel & Conference Center am Flughafen. Freude am Umgang mit Gästen und anderen Kulturen sind in ihrem Beruf besonders wichtig.
Yvonne Krieg hat am Ende ihrer Arbeit immer etwas in der Hand, das sie selbst geschaffen hat. Die 26-Jährige ist Entwicklungsingenieurin für optische Sensorsysteme bei der Ferchau Engineering GmbH in Stuttgart. Mit ihrer Tätigkeit hilft sie bei der Automatisierung von Produktionsanlagen.
Immer mehr Studiengänge in Deutschland vermitteln Inhalte in Englisch oder anderen Fremdsprachen. Doch ist es sinnvoll, in einer fremden Sprache zu studieren? abi>> hat beim Soziolinguisten Professor Dr. Ulrich Ammon und bei Professor Dr. Ralph Mocikat vom Arbeitskreis Deutsch als Wissenschaftssprache (ADAWIS) nachgefragt.
„Global Health“, „Gender and Diversity“ oder „International Tourism Management“ – deutsche Hochschulen setzen immer stärker auf fremdsprachige Studiengänge. Ihre Zahl hat sich innerhalb der vergangenen sieben Jahre fast verdoppelt. Die Kombination aus Fachwissen, Sprachkenntnissen und interkultureller Kompetenz soll Absolventen auf die global vernetzte Berufswelt vorbereiten.
Jena ist die jüngste Stadt Thüringens. Kein Wunder, schließlich sind ein Viertel der Einwohner Studierende. Die Stadt im Saaletal besticht durch ihr reichhaltiges kulturelles Leben.
Eltern begleiten ihre Kinder vom ersten Tag an durch dick und dünn – und sind es gewohnt, bei Bedarf gute Ratgeber zu sein. Auch die Berufswahl ist ein Thema, bei dem Eltern Denkanstöße liefern können. abi» bietet Ihnen Tipps und Informationen, wie Sie Ihr Kind in dieser Phase gut unterstützen können.
Ergotherapeuten behandeln ihre Patienten ganzheitlich, damit bei ihnen das Zusammenspiel von Bewegung, Wahrnehmung und Aufmerksamkeit (wieder) besser funktioniert. Das Berufsfeld wird seit einigen Jahren immer stärker von wissenschaftlichen Erkenntnissen beeinflusst – darauf bereiten entsprechende, praxisorientierte Studiengänge vor.
Muriel Marieke Albers (26) kann von ihrem Fachgebiet kaum genug bekommen: Die Ergotherapeutin leitet den Fachbereich Betriebliche Gesundheitsförderung beim Sportverein Eintracht Hildesheim 1861. Nebenbei unterrichtet sie als Dozentin an einer Berufsfachschule und absolviert zudem den berufsbegleitenden Master in Ergotherapie.
Das aktuelle Elternheft enthält folgende Beiträge:
Wie viele Studienanfänger gab es in den vergangenen Jahren in der Volkswirtschaft? Wie viele Studierende bestanden die Abschlussprüfungen? Und wie hoch sind die Arbeitslosenzahlen? Verschaffe dir mit den abi» Infografiken einen Überblick.
Volkswirte analysieren wirtschaftliche Prozesse. Warum das gerade heute wichtig ist, welche Anforderungen ein Volkswirt erfüllen muss und wie die Chancen auf dem Arbeitsmarkt sind, erklärt Dr. Matthias Meyer-Schwarzenberger, Geschäftsführer des Bundesverbandes Deutscher Volks- und Betriebswirte e.V. (bdvb).
Wie funktionieren Märkte? Wie entsteht Arbeitslosigkeit? Volkswirte beschäftigen sich mit einzel- und gesamtwirtschaftlichen Themen und Zusammenhängen. Ihre im Studium erlernten Fertigkeiten sind in verschiedenen Branchen gefragt.
Lydia Bier n’était pas enchantée à l’idée de passer sa vie derrière un bureau. C’est pourquoi, suite à l’obtention de son diplôme de Bachelor en traduction, cette dernière a décidé d’entamer un Master en Border Studies. Dans le cadre de ce programme interdisciplinaire, l’étudiante de 24 ans navigue non seulement entre trois pays, mais évolue également dans trois langues.
Den Rest ihres Lebens nur am Schreibtisch zu verbringen, fand Lydia Bier nicht reizvoll. Deshalb entschied sie sich nach ihrem Bachelorabschluss in Translation für einen Master in Border Studies. Für das interdisziplinäre Programm pendelt die 24-Jährige nicht nur zwischen drei Ländern, sondern bewegt sich auch in drei Sprachen.
Welche Trends dominieren die Branche? Welche Anforderungen werden an Bewerber gestellt? Angela Pereira Jaé weiß, was in der Chemie läuft. Im abi>> Interview steht die Teamleiterin Karriereservice und Stellenmarkt bei der Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V. (GDCh) Rede und Antwort.
Ohne Chemie wäre unser modernes Leben nicht möglich. Sie begleitet uns auf Schritt und Tritt durch unseren Alltag. So ist es nicht verwunderlich, dass auch das zugehörige Berufsfeld extrem vielfältig ist. Die abi>> Animation zeigt dir mögliche Branchen, in denen du arbeiten kannst, wenn du gerne „was mit Chemie“ machen möchtest.
Wer im Chemieunterricht an der Schule begeistert Experimente durchführt und Reaktionsgleichungen löst, überlegt vielleicht auch beruflich „etwas mit Chemie“ zu machen. Die Möglichkeiten sind vielfältig.
Die Gehaltsfrage fürchten viele Bewerber in einem Vorstellungsgespräch. abi>> hat mit Dr. Remigiusz Smolinski, Honorarprofessor für Verhandlungsführung an der HHL Leipzig Graduate School of Management, darüber gesprochen, wie man auf sie reagieren sollte.
Wie viel ich nach dem Studium als Berufseinsteiger und im Laufe der Karriere verdiene, hängt von einer Fülle persönlicher und übergeordneter Faktoren ab. Was kann ich im Vorstellungsgespräch verlangen? Wie finde ich heraus, was andere in meiner Position verdienen? abi>> gibt einen Überblick.
Wie visualisiert man Gefühle? Welche technischen Hilfsmittel können Patienten unterstützen, die etwa nach einem Schlaganfall nur noch eingeschränkt beweglich sind? Marten Panzer lernt im dualen Bachelorstudium Ergotherapie an der Hochschule Trier unter anderem, wie die IT im Gesundheitswesen eingesetzt werden kann. Zudem absolviert der 23-Jährige die Ausbildung zum Ergotherapeuten.
Banken, Finanzkrise, gesamtwirtschaftliche Stabilität: Wann immer es in politischen Diskussionen um wirtschaftliche Prozesse geht, sind Experten gefragt – zum Beispiel Volkswirte. Sie erforschen gesamt- und einzelökonomische Phänomene, vor allem durch die Analyse von Daten. Eine von ihnen ist Franziska Bremus (36).
Seine Begeisterung sowohl für Naturwissenschaften als auch für Technik wollte Markus Hofmann beruflich gerne verbinden. Es gelang ihm schließlich bei der L. Brüggemann GmbH & Co. KG. Am Hauptstandort Heilbronn hat der 27-Jährige als Ingenieur für Chemietechnik vielfältige Aufgaben.
Was wird von jungen Menschen erwartet, die in der Behindertenhilfe arbeiten möchten? Wie können Interessierte sich orientieren und wie gelingt der Berufseinstieg? abi>> hat Personalverantwortliche aus Einrichtungen, in denen Menschen mit Behinderungen betreut werden, befragt.
Sei es in Kindergärten und Schulen, im häuslichen Alltag oder bei Freizeitaktivitäten – in verschiedenen Berufen geht es darum, Menschen, die eine körperliche oder geistige Behinderung haben, eine gleichberechtigte Teilhabe an der Gesellschaft zu ermöglichen.
Wer schon mal mit einer Karte oder einer Navigations-App seinen Weg gefunden hat, vertraut auf die Arbeit von Geomatikern: Sie nehmen geografische Daten auf und bereiten sie für private und öffentliche Nutzer auf. Dreiviertel der Auszubildenden in diesem anspruchsvollen Beruf sind Abiturienten.
In einem fernen Land eine fremde Sprache lernen und neue Kulturen entdecken: Das hatte sich Paul Krumbiegel nach dem Abitur zum Ziel gesetzt. Gemeinsam mit seiner Freundin reiste der heute 22-Jährige sieben Monate lang durch Chile und arbeitete als freiwilliger Helfer auf verschiedenen Öko-Farmen. Die Vermittlung klappte mithilfe des Netzwerks „World Wide Opportunities on Organic Farms“ (WWOOF).
Die Weinstadt Geisenheim liegt idyllisch mitten im Rheingau. Die Stadt ist zudem als Ausbildungsstätte für Wein-, Obst- und Gartenbau, Getränketechnologie, Landschaftsarchitektur und urbane Gestaltung bekannt und liegt nur 25 Kilometer von Wiesbaden entfernt.
Nicht weit von Berlin und Potsdam liegt Brandenburg an der Havel – die älteste Stadt im Bundesland Brandenburg. Der Reichtum, den die Stadt im Mittelalter erlangte, war der günstigen Lage an der Havel und der weitläufigen Seenlandschaft zu verdanken.
Das aktuelle Heft enthält folgende Beiträge:
Michael Böhme arbeitet als Geomatiker in der Vermessungs- und Katasterverwaltung Rheinland-Pfalz in Mayen. Dort führt er die örtliche Liegenschaftskarte fort, die Flur- und Grundstücke aufzeigt und an der sich unter anderem Navigationssysteme orientieren. „Ich habe mich schon immer für Geografie und Mathe interessiert und finde meinen Beruf spannend und vielfältig“, schwärmt der 24-Jährige.
Wer schon mal mit einer Karte oder einer Navigations-App seinen Weg gefunden hat, vertraut auf die Arbeit von Geomatikern: Sie nehmen geografische Daten auf und bereiten sie für private und öffentliche Nutzer auf. Dreiviertel der Auszubildenden in diesem anspruchsvollen Beruf sind Abiturienten.
Schülerwettbewerbe sind eine gute Möglichkeit, seine Talente auf bestimmten Gebieten auszutesten und Anregungen für die Studien- und Berufswahl zu bekommen. Inzwischen gibt es zahlreiche Veranstaltungen in Deutschland, an denen junge Menschen teilnehmen können. abi» hat mit Ansgar Kemmann, Leiter von „Jugend debattiert“, über die verschiedenen Arten und den Ablauf von Schülerwettbewerben gesprochen.
Anna Clara Neumann (19) absolviert ihr Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in einer Einrichtung des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V. Für abi>> berichtet sie von ihren Erfahrungen.
Für das Studium in eine fremde Stadt zu ziehen, ist neu und aufregend. Den Umzug und alles, was dazu gehört, solltest du im Vorfeld genau planen. abi>> gibt Tipps, worauf du achten solltest.
Allein, zu zweit, zu zehnt, im „Hotel Mama“ oder gegen Hilfe: Die Wohnformen im Studium sind so vielfältig wie die Studierenden selbst. Welche Unterkunft die passende ist, hängt nicht nur vom Studienort, sondern auch von den finanziellen Mitteln und den eigenen Präferenzen ab. Letztlich bietet jede Wohnform Vor- und Nachteile.
Wenn die Seele erkrankt, braucht es nicht selten die Hilfe eines feinsinnigen Geistes, der sich mit Engagement, Ausdauer und einer Fülle an Fertigkeiten der Genesung des Patienten widmet – kurzum: Es braucht einen guten Psychotherapeuten. Wer diesen Beruf ausüben möchte, muss eine entsprechende Weiterbildung absolvieren.
Depressionen, Angstzustände oder Zwangshandlungen: Dr. Dominik Meißner behandelt in seiner Praxis in München Menschen, die unter psychischen Störungen leiden. Seine Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten war langwierig – doch der 33-Jährige ist froh, diesen Schritt gewagt zu haben.
Karten jeglicher Art faszinieren Lisa Schachtschneider. Wie gut, dass sie jetzt in ihrer Ausbildung zur Geomatikerin bei einer Brandenburger Behörde genau damit zu tun hat: Am Computer erstellt die 20-Jährige vor allem Landkarten und thematische Karten.
Die Landeshauptstadt Sachsens liegt unweit der tschechischen Grenze. „Dresden ist eine exzellente Stadt zum Leben, Studieren, Lernen und Arbeiten. Eingebettet in die Elblandschaft bietet Dresden zwischen Barock und Moderne eine Lebensqualität, für die Dresdner, Gäste und auch ich schwärmen“, sagt Oberbürgermeister Dirk Hilbert.
„Göttingen, die Stadt, die Wissen schafft, hat nicht nur ausgezeichnete Studienbedingungen zu bieten, sondern auch eine Wohlfühlatmosphäre - das zieht Jahr für Jahr mehr junge Leute aus aller Welt zu uns, die wir in Göttingen herzlich willkommen heißen“, sagt Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler.
Krefeld wird an seinem östlichen Rand vom Rhein begrenzt. Mehr als die Hälfte des Stadtgebietes sind Grünflächen, darunter einige Parks, der Botanische Garten sowie der Stadtwald. „Zwischen Gründerzeithäusern und moderner Architektur, mitten im Grünen, lebt der Krefelder mit einem ausgeprägten Sinn für Kultur und Sport“, beschreibt Ulrich Cloos, Leiter des städtischen Fachbereichs Marketing und Stadtentwicklung die Stadt und ihre Bewohner.
Zwischen Mannheim und Saarbrücken, nahe der französischen Grenze, liegt die Industrie- und Universitätsstadt Kaiserslautern. Die Stadt lockt mit einem angenehm warmen und sonnigen Klima sowie attraktiven Ausflugsmöglichkeiten in den Pfälzerwald, dem größten zusammenhängenden Waldgebiet Deutschlands.
Dort, wo der Rhein die niederländische Grenze erreicht, liegt die Stadt Kleve. Die holländische Stadt Nijmegen ist nur 24 Kilometer entfernt. Zum Ruhrgebiet ist es auch nicht weit: Mit dem Auto ist man in einer Stunde dort.
Studien zufolge verfügen Frauen weltweit über eine höhere Bildung als Männer. Trotzdem sind sie in Führungspositionen immer noch rar – das gilt insbesondere auch für Deutschland. Doch mit der richtigen Einstellung kann es Frauen dennoch gelingen, die gläserne Decke zu durchbrechen.
Um die eigenen Produkte auszuprobieren, erklimmt sie auch mal selbst Bergwände: Dr. Antje von Dewitz (45) ist eine Gipfelstürmerin in jeder Hinsicht. Die Geschäftsführerin des Outdoor-Ausrüsters Vaude hat es geschafft, sich als erfolgreiche Unternehmerin zu positionieren.
Wie viele Studienanfänger gab es in den letzten Jahren in der Architektur? Wie viele Studierende bestanden die Abschlussprüfungen? Und wie hoch sind die Arbeitslosenzahlen? Verschaffe dir mit den abi» Infografiken einen Überblick.
Wohngemeinschaften sind so individuell wie ihre Mitbewohner. Die Zweier-WG von Sarah Reim (25) profitiert davon, dass sich beide gut verstehen und aufeinander Rücksicht nehmen. Wie das funktioniert, berichtet sie abi>>.
Was erwarten Arbeitgeber von Architekten und Innenarchitekten und welche Karrierechancen bieten sie? Personalverantwortliche berichten.
Inga Stein-Barthelmes, Leiterin des Referats Wirtschaftspolitik bei der Bundesarchitektenkammer, gibt Tipps zu Berufseinstieg und Karriere.
Der anhaltende Bauboom beschert Architekten und Innenarchitekten einen stabilen Arbeitsmarkt mit guten Einstiegschancen. Das gilt nicht nur für die Privatwirtschaft, sondern auch für den öffentlichen Dienst.
Beschäftigte der Naturberufe arbeiten vorrangig in der Fischerei- und Forstwirtschaft, in landwirtschaftlichen Betrieben, Gärtnereien, Naturparks und Zoos, aber auch in Forschungseinrichtungen, Ingenieurbüros, der Nahrungsmittelindustrie sowie der öffentlichen Verwaltung. Die abi» Übersicht zeigt dir eine Auswahl an verschiedenen Ausbildungs- und Studienberufen.
Alle organischen und anorganischen Erscheinungen auf der Welt, die ohne Zutun des Menschen existieren oder sich entwickeln, bezeichnet man als Natur. So vielfältig wie die Natur selbst sind auch die Berufe, die sich mit ihr beschäftigen. abi» stellt sie vor: vom Landwirt bis zum Pflanzentechnologen.
Was machen eigentlich Arboristen? abi>> hat bei Dr. Rolf Kehr, Hochschullehrer für das Fach Arboristik an der Fakultät Ressourcenmanagement der Hochschule für Angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK) Hildesheim/Holzminden/Göttingen, nachgehakt.
Arbeiten auf und rund um den Baum, bei Wind und Wetter: Arborist Georg Fleischer ist derzeit im Betrieb seines Vaters im Großraum Dresden tätig. Der 29-Jährige absolvierte ein Studium der Arboristik an der Hochschule für Angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK) Göttingen – und plant nun, seine eigene Firma in Leipzig zu gründen.
Folgende Firmen haben sich an unserer Branchenumfrage beteiligt und zu ihrer Einstellungspraxis Angaben gemacht:
Rüdiger Heidebrecht ist Abteilungsleiter für Bildung und internationale Zusammenarbeit bei der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.V. (DWA). In der Wasserwirtschaft, so der Experte, werden Fachkräfte dringend gesucht.
Durchschnittlich 65 Prozent des menschlichen Körpers bestehen aus Wasser. Und er benötigt ständig zusätzliches H2O, um funktionieren zu können. Glücklich ist deshalb, wer in einem Land mit funktionierender Wasserver- und -entsorgung lebt. Um diese auch weiterhin sicherstellen zu können, sucht die deutsche (Ab-)Wasserwirtschaft Fachkräfte in verschiedenen Aufgabenbereichen.
Als freiberuflicher Architekt realisiert Klaus Mäs exklusive Ein- und Mehrfamilienhäuser. Für abi>> erzählt der 31-Jährige von seinen ersten Schritten, seinem Selbstverständnis als Architekt und wie er sich am Markt etablierte.
Rund um das Thema „Industrie 4.0“ kursieren viele Fachbegriffe. Andreas Faath vom Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) erklärt abi>>, was hinter den wichtigsten steckt.
Welche Möglichkeiten bieten sich Absolventen im Bereich Industrie 4.0? Und wie gelingt der Start ins Berufsleben? Antworten darauf hat Dr. Jonas Gallenkämper, Geschäftsführer des Fachbeirats Ingenieurausbildung beim Verein Deutscher Ingenieure (VDI).
Die Digitalisierung erfasst immer mehr Berufsbereiche und Branchen. Prozesse in der Herstellung sollen effizienter und kostengünstiger gestaltet, der Mensch durch Maschinen nicht ersetzt, aber unterstützt werden. Die verschiedenen Aspekte dazu werden unter dem Begriff „Industrie 4.0“ zusammengefasst – ein großes Gebiet für künftige Fachkräfte.
"Landshut ist eine absolute Wohlfühlstadt und perfekt für das Studentenleben: Hohes Bildungsniveau, top Freizeitmöglichkeiten, eine Stadtkulisse, die zu den schönsten Deutschlands zählt, und ein abwechslungsreiches Kultur- und Gastroangebot", schwärmt Oberbürgermeister Alexander Putz.
Die zweitgrößte Stadt Bayerns, Nürnberg, liegt im Regierungsbezirk Mittelfranken. Mit ihren Nachbarstädten Fürth, Erlangen und Schwabach bildet sie das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Metropolregion. „Kurze Wege und eine gute Infrastruktur, vergleichsweise niedrige Lebenshaltungskosten und ein hohes Wohlfühlpotenzial zeichnen die Frankenmetropole aus“, sagt Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly.
„Die Fachwerkstadt Schmalkalden liegt in der Mitte Deutschlands, auf der Sonnenseite des Thüringer Waldes“, beschreibt André Mock, Referatsleiter der Öffentlichkeitsarbeit an der Hochschule Schmalkalden, die Stadt im Süden Thüringens. In der überschaubaren Umgebung lernt man schnell neue Leute kennen. Wohnen ist günstig und die Umgebung lädt zu schönen Ausflügen ein. Im Winter kann man auf einer der umliegenden Pisten Skifahren.
Über eine Donau-Brücke gelangt man vom baden-württembergischen Ulm ins bayerische Neu-Ulm. Die Städte sind nur formal voneinander getrennt. Neu-Ulm hat daher alles, was eine Großstadt ausmacht - bleibt aber übersichtlich. Naturfreunde freuen sich über die Nähe zur Schwäbischen Alb.
München ist mit knapp 1,6 Millionen Einwohnern die drittgrößte Stadt Deutschlands, die Hauptstadt von Bayern und Heimat des deutschen Fußballrekordmeisters FC Bayern München. Zudem ist München neben Frankfurt das wichtigste Finanzzentrum und einer der bedeutendsten kulturellen Orte in Deutschland. Die Stadt an der Isar punktet auch mit ihrer Nähe zu den Alpen.
Die 22-jährige Malin Vogt hat sich der Natur verschrieben – und sich daher für den Studiengang Arboristik an der Hochschule für Angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK) in Göttingen entschieden. Dieser ist in Deutschland einzigartig und macht die Studierenden zu Experten für Bäume und deren Einsatzmöglichkeiten.
Ein hitziger Dialog zwischen Mutter und Sohn, ein lang ersehntes Wiedersehen, eine entspannte Autofahrt durch Wälder – wie erzähle ich solche Situationen in bewegten Bildern? Dies ist eine der zentralen Fragen im Arbeitsalltag von Kamerafrau Julia Daschner (37).
Kommt ein neuer Film ins Kino, stehen vor allem die Schauspieler und der Regisseur im Vordergrund. Die Kameraleute spielen in der öffentlichen Wahrnehmung hingegen weniger eine Rolle. Dabei sind sie es, die Filmen mit ihrer Bild- und Lichtgestaltung erst ihren individuellen Charakter verleihen.
Vier Wochen lernen Laura-Jean Meiers (21) und Julia Wehners (24) allein zu Hause, bevor sie im Anschluss eine Woche Präsenzstudium an der Hochschule haben. Die beiden sind Sporttrainerinnen und studieren dual an der privaten Fachhochschule für Sport und Management Potsdam. Für abi >> haben sich die jungen Frauen über ihre Erfahrungen mit dem Blended-Learning-Modell ausgetauscht.
Von Dos und Don'ts, Sprachkenntnissen und der Rückkehr in die Heimat: Anna Westenberger, Senior Manager Asien/Pazifik bei der Germany Trade & Invest (GTAI), gibt Tipps fürs Arbeiten und Leben in einem Schwellenland.
Internationale Luft schnuppern, die Arbeitspraktiken in einem anderen Land kennenlernen, die eigene Karriere vorantreiben: Es gibt genügend Gründe, warum deutsche Arbeitnehmer Berufserfahrung im Ausland sammeln wollen. Aber nicht jeden zieht es nach Westeuropa oder Nordamerika. Viele finden es reizvoll, in einem Schwellenland zu arbeiten und zu leben.
Seminare geben, Workshops und Exkursionen organisieren, Studierende beraten und die eigene Forschung vorantreiben: Die Tätigkeiten in der religionswissenschaflichen Forschung sind vielfältig. Genau das Richtige für Ulrike Kollodzeiski (34).
Viele Deutsche gehen im Zuge einer Entwicklungszusammenarbeit in Schwellenländer. Eine von ihnen ist Julia Hildmann. Sie unterstützt im Nordosten Brasiliens die Bildungsbewegung PRECE. Für abi» schildert die 28-jährige Soziologin die Herausforderungen, Chancen und Ziele ihres Einsatzes.
Als angehender Fluggerätmechaniker beschäftigt sich Martin Ströbel (22) den ganzen Tag mit Flugzeugen – und erfüllt sich damit einen Kindheitstraum.
Viele Deutsche gehen im Zuge einer Entwicklungszusammenarbeit in Schwellenländer. Eine von ihnen ist Julia Hildmann. Sie unterstützt im Nordosten Brasiliens die Bildungsbewegung PRECE. Für abi» schildert die 28-jährige Soziologin die Herausforderungen, Chancen und Ziele ihres Einsatzes.
An wen kann ich mich bei welcher Fragestellung wenden? abi>> stellt dir die wichtigsten Beratungsangebote an und rund um die Hochschule vor.
Das Studium kann viele Fragen aufwerfen: Wie finanziere ich die nächsten Semester? Was tun, wenn ich an meiner Studienwahl zweifele? An wen wende ich mich für eine berufliche Orientierung? Zum Glück gibt es für alles die passende Beratung – direkt an oder im Umfeld der Hochschule.
Florian Ritter ist erst 27 Jahre alt, trägt aber bereits viel Verantwortung: Als stellvertretender Leiter der heilpädagogischen Tagesstätte und Leiter des Fachdienstes der Münchner „Phoenix Schulen und Kitas GmbH“ der Stiftung Pfennigparade betreut er mit seinem Team Kinder und Jugendliche mit Behinderungen.
Endspurt Abitur: Noch zwei Prüfungen, dann hat Jan Goller (18) seine Hochschulzugangsberechtigung in der Tasche. Erste Ideen für die Zeit danach hat er bereits. Damit daraus konkrete Pläne entstehen, machte er sich im Internet auf die Suche nach hilfreichen Informationen. Für abi>> berichtet er von seinen Erfahrungen.
Stefan Biernath, Berufsberater bei der Agentur für Arbeit Aachen-Düren erklärt, wie Online-Portale die Studien- und Berufswahl unterstützen können, und wo sie an ihre Grenzen stoßen.
Spitzensport und Studium sind zwei Dinge, die nicht leicht miteinander in Einklang zu bringen sind. Diese Erkenntnis machte auch Pauline Liebig (24), die im Segeln unter anderem schon Deutsche Meisterin wurde. Für abi>> berichtet sie, wie ihr die Studienfachberatung weiterhalf.
Von wegen eintönig: Wer in der IT-Branche beschäftigt ist, kann in vielen verschiedenen Tätigkeitsbereichen arbeiten. Einige davon stellt die abi» Animation beispielhaft vor.
Welche Trends beherrschen die IT-Branche? Und welche Rolle spielen Start-ups? abi>> sprach mit Juliane Petrich, Leiterin Bildung beim IT-Branchenverband Bitkom.
Fachkräfte mit einer Berufsausbildung sind in der IT ebenso gefragt wie Hochschulabsolventen. So unterschiedlich wie die Zugangswege, sind auch die verschiedenen Ausbildungs- und Studienberufe. abi>> stellt einige vor.
Folgende Firmen haben sich an unserer Branchenumfrage beteiligt und zu ihrer Einstellungspraxis Angaben gemacht:
Die Informatik ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken: Computer, Smartphones, Autos, Maschinen – nichts funktioniert ohne die IT. Deshalb und aufgrund der fortschreitenden Digitalisierung werden Nachwuchskräfte mit IT-Kenntnissen händeringend gesucht.
Unsaubere Geschäftspraktiken, schlechte Arbeitsbedingungen – spielen Fragen der Ethik und des Vertrauens in der Wirtschaft überhaupt eine Rolle? Seit einigen Jahren offenbar schon, denn ein neues Berufsbild ist entstanden: Compliance Manager/in.
Compliance-Manager kämpfen in Unternehmen, Behörden und Organisationen gegen Korruption und unethisches Verhalten. Eine von ihnen ist Sarah Wegener (33). Sie kümmert sich beim Online-Händler Zalando in Berlin darum, dass sich niemand auf unlauterem Weg Vorteile verschafft.
Die Kindheit ist eine äußerst prägende Zeit des Lernens. Deshalb sollen jüngere Kinder in Tagesstätten, Krippen und Co. heutzutage gezielt gefördert statt nur betreut werden wie noch vor einigen Jahrzehnten. Die Kindheitspädagogik beschäftigt sich mit den Methoden, wie Kinder im Vor- und Grundschulalter am besten in ihrer Entwicklung unterstützt werden können.
Emely Knör studiert „Early Childhood Studies“ an der Pädagogischen Hochschule (PH) Weingarten. Nach einem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) in einer integrativen Kita und dem Bachelorstudium Elementarbildung vertieft die 23-Jährige in diesem Masterstudiengang ihre Kenntnisse der Kindheitspädagogik.
Nach dem Abi was Sinnvolles machen. Raus in die Welt, nach Afrika, nach Südostasien, nach Südamerika und in Eigenregie die Welt retten? Genau darum geht’s nicht, sagen Marina Yang (20), Lukas Held (20) und Elisabeth Keuten (20). Alle drei waren mit Weltwärts, dem entwicklungspolitischen Freiwilligendienst des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), im Ausland, haben in erster Linie viel über sich gelernt und den eigenen Horizont erweitert.
Der Maschinen- und Anlagenbau ist das Aushängeschild der deutschen Wirtschaft – die Bundesrepublik gilt als drittgrößter Maschinenproduzent der Welt. Gleichzeitig ist die Branche mit mehr als einer Milliarde Beschäftigten der größte industrielle Arbeitgeber in Deutschland. Grund genug, diesen spannenden Wirtschaftsbereich in der neuen abi» Unterrichtsidee genauer unter die Lupe zu nehmen: Ausgabe 28 kann ab sofort kostenlos heruntergeladen werden.
Die drittgrößte Stadt Sachsens liegt am nördlichen Rand des Erzgebirges. „Ich schätze insbesondere das kulturelle Flair der Stadt. Als Hochschulstandort werden hier sächsische Traditionen mit der Dynamik junger Studierender vereint und das spürt man ganz deutlich in der städtischen Atmosphäre", findet Katharina Preuß, die den Masterstudiengang Medienkommunikation studiert.
abi» sprach mit Autorin Sylvia Englert alias Katja Brandis über ihren Weg von der Hobbyautorin zur erfolgreichen Schriftstellerin. Ihre Fantasy-Romane für Jugendliche und Erwachsene haben viele lesehungrige Fans. Wie man neue Welten erfindet und packende Geschichten schreibt, gibt sie auch in zahlreichen Ratgebern weiter.
Du möchtest dich verwirklichen, deine kreative Ader ausleben und etwas Neues schaffen? abi» stellt dir eine Auswahl an Berufen vor, in denen du deiner Fantasie freien Lauf lassen kannst.
Kindern wird oft eine blühende Fantasie nachgesagt. Viele von ihnen bewahren sich bis ins Erwachsenenalter die Fähigkeit, innere Bilder entstehen zu lassen und sich zum Beispiel Figuren, Geschichten oder ganze Welten auszudenken. Auch im Berufsleben ist die Fantasie als Quelle kreativer Schöpfungen in einer ganzen Reihe von Berufen gefragt. Damit verdienen etwa Schriftsteller, Drehbuchautoren, Bildende Künstler oder Gamedesigner ihr Geld – aber nicht nur.
IT-Lösungen für die Logistik: Die Mathematisch-technische Softwareentwicklerin Janina Thönnessen arbeitet beim Aachener IT-Unternehmen Inform. Dort betreut die 23-Jährige Kunden aus der Industrie und dem Gesundheitswesen.
Wer etwas mit Ernährung machen möchte, hat eine Reihe an Ausbildungs- und Studienberufen zur Auswahl. abi>> stellt Möglichkeiten vor, die für Abiturienten besonders interessant sind.
Ist Zucker wirklich so schädlich? Welche Produkte sind glutenfrei? Und was steckt alles in verarbeiteten Lebensmitteln? Immer mehr junge Menschen interessieren sich für das, was sie essen – und für die beruflichen Möglichkeiten im Bereich Ernährung. abi>> hat Studien- und Ausbildungsberufe recherchiert.
Kreativität drückt sich auf viele Arten aus – entsprechend groß ist die Bandbreite an Studiengängen im kreativen Bereich, zum Beispiel Malerei, Schauspiel, Design, Architektur oder Musik. Bereits bei der Bewerbung müssen Studieninteressierte ihr Potenzial und Talent unter Beweis stellen.
Worauf kommt es bei der Bewerbungsmappe für einen kreativen Studiengang an? Wie kann man sich auf seine Bewerbung vorbereiten? Worauf achten die Prüfer bei den Tests und Gesprächen an der Hochschule? Susanne Kühn, Professorin für Freie Malerei an der Akademie für Bildende Künste (ABK) in Nürnberg, gibt abi» einen Einblick in den Auswahlprozess.
Der Regisseur Benjamin Teske (35) hat ein Faible für Menschen und Orte, die ungewöhnlich sind. Dabei geht es in seinen Filmen um ganz alltägliche Situationen und Bedürfnisse. Die Geschichten entwickelt er behutsam; bis zur fertigen Produktion dauert es mindestens zwei bis drei Jahre.
Praktikum, Ausbildung, duales Studium – die Gerresheimer AG bietet Nachwuchskräften an seinen Produktionsstandorten unterschiedliche Einstiegsmöglichkeiten an. Daneben können Masterabsolventen ein auf sie zugeschnittenes Traineeprogramm im kaufmännischen oder technischen Bereich absolvieren.
Von der Entwicklung bis zur Markteinführung: Christine Ertl unterstützt als Konstruktionsingenieurin die Herstellung von medizinischen Kunststoffprodukten wie Inhalatoren oder Insulin-Pens. Seit März 2017 arbeitet die 27-Jährige bei Gerresheimer Medical Systems im oberpfälzischen Wackersdorf.
Tabletten, Tropfen, Tinkturen: Die Gerresheimer AG sorgt dafür, dass Medikamente und Kosmetika sicher verpackt werden. Dafür lassen sich die Mitarbeiter des Düsseldorfer Unternehmens sinnvolle Innovationen einfallen.
Timo Besemer absolviert bei Daimler eine Ausbildung zum Elektroniker für Automatisierungstechnik. Dabei sammelte der 21-Jährige drei Wochen lang Erfahrungen in einem Tochterunternehmen in Rumänien.
Wer während der Ausbildung oder als junge Fachkraft ins Ausland gehen möchte, hat verschiedene Möglichkeiten. abi» hat eine Auswahl an Programmen zusammengestellt.
Magdalena Lippa (29) leistet Spitzenforschung: Die wissenschaftliche Mitarbeiterin am Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik (MPE) in Garching bei München entwickelt Instrumente für die Astronomie und schließt parallel ihre Promotion ab.
Welche Trends dominieren die Verwaltung? Und welche Karrierechancen haben Verwaltungswissenschaftler? abi>> sprach mit Prof. Dr. Holger Mühlenkamp, Inhaber des Lehrstuhls Öffentliche Betriebswirtschaftslehre sowie Rektor der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer.
Die öffentliche Verwaltung ist viel abwechslungsreicher als ihr Ruf. Entsprechend vielfältig sind die beruflichen Möglichkeiten für Verwaltungswissenschaftler.
Was erhoffen sich Unternehmen, wenn sie ihre Azubis für einige Zeit ins Ausland schicken? Und wie unterstützen sie sie dabei? Drei Personal-Verantwortliche berichten:
Während der Ausbildung für ein paar Wochen ins Ausland gehen: Das machen immer mehr Azubis. Immerhin hat das so manche Vorteile – es bringt einen selbst voran und kommt auch bei Arbeitgebern gut an.
Bei einem Freiwilligen Wissenschaftlichen Jahr (FWJ) können junge Leute ausprobieren, ob Forschen wirklich etwas für sie ist. Genau das macht Enrico Calvino Iglesias derzeit an der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH). Der 19-Jährige arbeitet dabei unter anderem an einer wissenschaftlichen Studie über Schlaganfallpatienten mit.
Die Physik ist ein weites Feld. Fast unendlich erscheinen einem auch die beruflichen Möglichkeiten rund um Naturphänomene, Materie, Energie sowie Raum und Zeit. Sowohl grundlegende als auch spezialisierte Studiengänge können in dieses Berufsfeld führen.
Im Physikstudium an der Universität Augsburg lernt Maximilian Wolf (22) die vielfältigen Grundlagen dieser Naturwissenschaft kennen. Auch Mathematik, Informatik und Elektrotechnik spielen in seinem Bachelorstudium eine Rolle.
Viel Energie für die Stadtwerke: Julian Büche arbeitet als Landesgeschäftsführer für den Verband kommunaler Unternehmen in Berlin. Auf seine Tätigkeit vorbereitet wurde der 31-Jährige in seinem Studium der Politik- und Verwaltungswissenschaften.
Nora Börding macht eine schulische Ausbildung zur Fotodesignerin. Im zweiten Lehrjahr konnte die 23-Jährige dank Unterstützung des Programms Erasmus einen einmonatigen Auslandaufenthalt in England einlegen.
Viele Hochschulen bieten Orientierungssemester an, in denen man Studiengänge kennenlernen, Campusluft schnuppern und manchmal auch Prüfungen ablegen kann. abi>> hat eine Auswahl zusammengestellt.
Fachhochschule oder Uni, Maschinenbau oder doch lieber Wirtschaftsingenieurwesen? Diese Fragen konnte Patrick Kunz (22) dank eines Orientierungssemesters in Aachen für sich beantworten.
Kann ein einziger Tag an der Uni die Studienentscheidung beeinflussen? „Auf jeden Fall“, findet Carla Hinrichs. Die 21-Jährige durfte im Rahmen des Studienlots*innen-Programms der Uni Bremen einen Tag lang eine Studentin begleiten und kam so ihrer Entscheidung für ein Studium einen großen Schritt näher.
Das aktuelle Heft enthält folgende Beiträge:
„Gießen ist eine Studentenstadt und damit jung, aufgeschlossen und bunt“, sagt Mona Bohner, die an der Justus-Liebig-Universität Ernährungswissenschaften studiert hat. Im Südwesten der hessischen Stadt beginnt der Hintertaunus, im Osten das Mittelgebirgsland des Vogelbergs. Durch die Stadt fließt, von Marburg kommend, die Lahn.
Kathleen Wallner ist PR-Referentin beim Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) und dort Projektverantwortliche für „jugend creativ“. Für abi» berichtet sie, was der Wettbewerb erreichen will, wie er aufgebaut ist und warum junge Menschen von einer Teilnahme profitieren.
Ella Maria Groß nimmt seit 2010 regelmäßig am Wettbewerb „jugend creativ“ teil. Zwei Mal schaffte es die heute 18-Jährige aus Klein Rodensleben in Sachsen-Anhalt bereits auf die Bundesebene. Die positive Resonanz auf ihre Kunstarbeiten macht der Abiturientin Mut, ihren Wunsch zu verwirklichen, freischaffende Künstlerin zu werden.
Es gibt viele Möglichkeiten, die Qualifikation und Motivation eines Bewerbers zu prüfen. abi>> erklärt, welche Auswahlverfahren häufig in Unternehmen eingesetzt werden und welche gerade im Kommen sind.
Schon während der Schulzeit Veranstaltungen an der Uni besuchen? Das geht! Der 19-jährige Phillip Brefka hat in der Oberstufe ein Semester lang parallel zum Schulunterricht einen Statistik-Kurs an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) besucht.
Marty McFly reiste im Hollywood-Blockbuster „Zurück in die Zukunft“ aus dem Jahr 1985 ins Jahr 2015. Drehbuch-Autor Bob Gale und Regisseur Robert Zemeckis haben im Film ihre Vision der Zukunft abgebildet – und einige der Ideen waren „im echten“ Jahr 2015 tatsächlich Realität. Aber auch in Wissenschaft und Forschung gibt es eine Reihe von Visionären, die zahlreiche Erfindungen ausgetüftelt haben. Weißt du, wer wann was erfunden hat?
Es gibt eine Vielzahl an beruflichen Tätigkeiten, die mit Prognosen arbeiten oder selber welche erstellen. Wer macht dabei was? abi» hat eine beispielhafte Übersicht zusammengetragen.
Kneipenbesuch per Flugtaxi, Roboter als Kollegen. Wie wird sie bloß, die Zukunft? Diese Frage fasziniert schon seit Menschengedenken – nicht nur Fantasten wie Jules Verne oder Douglas Adams. Es gibt viele Menschen, die rein beruflich in die Zukunft blicken. Denn die Welt von morgen spielt eine viel größere Rolle in unserem täglichen Leben als die meisten denken.
Was genau ist eigentlich eine Ausbildung mit Zusatzqualifizierung? Welche Vorteile bringt sie? Und mit welchem zusätzlichen Aufwand ist sie verbunden? abi» hat bei Silvia Hofmann von AusbildungPlus nachgefragt und die wichtigsten Fragen und Antworten zusammengetragen.
Andre Klett (19) wird in jeder Hinsicht auf den betrieblichen Alltag vorbereitet: Während seiner Ausbildung zum Industriemechaniker bei der Siemens AG qualifiziert er sich zusätzlich in Sachen Projektmanagement.
Die Einsatzfelder für Fachkräfte für Blinden- und Sehbehindertenrehabilitation sind sehr vielfältig. Die Absolventen der Weiterbildung finden in den unterschiedlichsten Bereichen und Institutionen Beschäftigung. Die Arbeitsmarktchancen bewerten Experten als sehr gut.
Die Aufgabe von Annika Treptau ist es, blinden und sehbehinderten Menschen bei der Bewältigung ihres Alltags zu helfen. Die 27-Jährige hat eine Weiterbildung zur Fachkraft für Blinden- und Sehbehindertenrehabilitation abgeschlossen und arbeitet bei einer Frankfurter Stiftung.
Viele freiberuflichen Journalisten haben ein abwechslungsreiches, selbstbestimmtes Leben – wenn sie die nötige Arbeitsdisziplin aufbringen, Honorare gut verhandeln und die Einsamkeit der Schreibenden lieben. Die Online-Journalistin Isabell Prophet (32) ist eine von ihnen.
Seine Tätigkeit als Journalist und ein Studium führten Torsten Grönemeyer (36) in eine Position als Online-Redakteur der Pressestelle der Stadt Lüneburg, wo er sämtliche Aktivitäten der Stadt kommuniziert.
Nicht passiv der Zukunft entgegentaumeln, sondern sie aktiv vorantreiben: Das möchte Aileen Moeck. Die 27-Jährige studiert im weiterbildenden Masterstudiengang „Zukunftsforschung“ an der Freien Universität Berlin im vierten Semester. Dort erlernt sie Methoden zur Erforschung, Konstruktion und Reflexion von Zukunftsvorstellungen in Gesellschaft, Technik, Politik und Wirtschaft.
Die Wege in den Journalistenberuf sind genauso vielfältig wie die späteren Tätigkeiten. Eva Werner vom Deutschen Journalisten-Verband (DJV) verrät im abi>> Interview, was angehende Medienschaffende beachten sollten.
Viele freiberuflichen Journalisten haben ein abwechslungsreiches, selbstbestimmtes Leben – wenn sie die nötige Arbeitsdisziplin aufbringen, Honorare gut verhandeln und die Einsamkeit der Schreibenden lieben. Die Online-Journalistin Isabell Prophet (32) ist eine von ihnen.
Seine Tätigkeit als Journalist und ein Studium führten Torsten Grönemeyer (36) in eine Position als Online-Redakteur der Pressestelle der Stadt Lüneburg, wo er sämtliche Aktivitäten der Stadt kommuniziert.
Diätassistenten beraten Patienten, die sich gesund ernähren wollen oder im Rahmen einer Diät auf bestimmte Lebensmittel verzichten müssen. Die Ernährungspläne erstellen sie häufig in Absprache mit dem behandelnden Arzt. In den Beruf führt eine Ausbildung.
Caroline Girsemihl (30) aus Berlin ist staatlich anerkannte Diätassistentin mit Leib und Seele. Für Ernährung hat sich die 30-Jährige schon früh interessiert, jetzt hat sie ihren Traumjob an einer Klinik gefunden.
Kein Budget, um nach dem Abi die Welt zu bereisen? Macht nichts. Pack deinen Rucksack und erarbeite dir deine Reisekasse mit Jobs unterwegs. Das geht bei einem Work & Travel-Aufenthalt. Allerdings, einfach ist das nicht immer. Hier erfährst du, was es dabei zu beachten gibt.
Dreimal durfte die Biologiestudentin Lara-Sophie Dey an Forschungsreisen der Uni Halle-Wittenberg in die Mongolei teilnehmen. Die 22-Jährige lernte dabei nicht nur mehr über ihre Forschungsobjekte – die dort heimischen Heuschrecken –, sondern auch über Gastfreundschaft in der Einsamkeit.
Für ein Auslandssemester wollte Fahrzeugtechnik-Student Marius Heuel unbedingt nach Thailand. Statt über eine Hochschulkooperation ging der 25-Jährige als Freemover an die Kasetsart-Universität Bangkok, organisierte sich also einen Großteil seines Aufenthalts selbst – und kehrte begeistert zurück.
Eine Reise nach Fernost steht bei so manchem Studierenden auf der Wunschliste. Doch wem ein Aufenthalt in China oder Japan nicht abenteuerlich genug ist, für den könnten exotischere Länder wie Thailand, Indien oder die Mongolei interessant sein.
Bei der „taz“ in Berlin ticken die Uhren ein wenig anders: Strikte Hierarchien sucht man in der Redaktion der alternativen Berliner Tageszeitung vergeblich. Für Hanna Voß der perfekte Platz, um die Möglichkeiten des Journalismus kennenzulernen. Seit gut einem Jahr absolviert die 27-Jährige ein Volontariat beim junggebliebenen Blatt.
Matthias Maurer wird als Astronaut der European Space Agency (ESA) ins Weltall fliegen. Mit welcher Mission und wohin genau, steht noch nicht fest, doch seit zehn Jahren bereitet er sich gezielt auf seinen Traum vor. Über seinen Weg zur ESA, seine dortige Ausbildung und die möglichen Missionen hat der 48-Jährige mit abi>> gesprochen.
Was macht es mit dem Menschen, wenn er ohne schnellen Ausweg auf einem fernen Planeten und auf engem Raum mit einigen wenigen Kollegen wohnt und arbeitet? Die Geophysikerin Christiane Heinicke machte mit fünf weiteren Wissenschaftlern den Test in einer abgeschirmten Station auf Hawaii. Für abi>> berichtet sie von ihrer Zeit dort und ihrem neuen Projekt.
Mehr als 1.000 Satelliten umkreisen die Erde und sammeln ununterbrochen Informationen, etwa über die Atmosphäre, die Meere oder die Vegetation. Systemingenieur Matthias Düll (32) und seine Kollegen bei Tesat-Spacecom entwickeln Laser Terminals, die diese vielen Terabytes an Daten möglichst schnell zwischen den Satelliten übertragen und dann zur Erde weiterleiten – und das über Distanzen von bis zu 80.000 Kilometern.
Unendliche Weiten, unendlich viele Phänomene, die es zu entdecken gilt: Das Weltall fasziniert seit Menschengedenken. Deutsche Wissenschaftler unterschiedlicher Fachrichtungen forschen fürs und in seltenen Fällen gar im Weltall.
Der 22-jährige Marco Meloni absolviert derzeit eine Ausbildung zum Diätassistenten an einer Fachschule der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.
Jedes Jahr nehmen über 12.000 Jugendliche beim größten europäischen Jugendwettbewerb im Bereich Naturwissenschaft und Technik teil, um ihre Projekte vorzustellen. abi>> hat „Jugend forscht“-Pressesprecher Dr. Daniel Giese zu Zielen, Teilnahmebedingungen und Ablauf des Wettbewerbs befragt.
Mit der Erforschung von Hydrogelen hat Hien Le (20) 2017 den zweiten Preis im Fachgebiet Chemie des Bundeswettbewerbs „Jugend forscht“ gewonnen. abi>> erzählt sie von ihrem Projekt, den Wettbewerben und wie sich die Erlebnisse auf ihren Studienwunsch ausgewirkt haben.
Menschen leben in Kolonien auf dem Mond oder Mars, versorgt durch selbst angebautes Obst und Gemüse. Zukunftsmusik? Nur teilweise, denn der Wirtschaftsingenieur Conrad Zeidler (32) forscht derzeit mit anderen Wissenschaftlern des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) an einem Gewächshaus fürs Weltall – und verbrachte dafür zwei Monate in der Antarktis.
Möchtest du einen Beruf ergreifen, in dem du anderen Mensch helfen kannst? Dann solltest du dir Gedanken darüber machen, welche Gruppe von Menschen du in welchen Lebenssituationen du unterstützen möchtest. Diese Checkliste gibt dir einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten.
Wer „an der Schwelle zum Jenseits“ arbeitet, sollte keine Berührungsängste mit dem Tod haben. Die Berufsbilder in diesem Bereich sind vielfältig und reichen von der klassischen Bestattungsfachkraft bis hin zum Kriminalbiologen, der anhand von Lebewesen auf Leichen den exakten Todeszeitpunkt bestimmen kann.
Es gibt Menschen, die das Thema Tod möglichst meiden, und wenn es um Leichen geht, unangenehm berührt sind. Anders Alexander Schmid: Für ihn gehören diese Dinge zu seinem Berufsalltag. Der 31-Jährige ist Bestatter in München.
Wasser ist eines der großen Zukunftsthemen, der Zugang zu sauberem Trinkwasser ein Menschenrecht. Ein Abwassermeister gewährleistet die Versorgung der Bürger mit diesem Rohstoff. In Kläranlagen sorgt er für den reibungslosen Betriebsablauf und überwacht den komplexen Reinigungsprozess des Schmutzwassers.
Als Schichtleiterin bei den Berliner Wasserwerken koordiniert die Abwassermeisterin Bianca Straße (28) den Reinigungsprozess des Schmutzwassers – und das Zusammenspiel ihrer Kollegen.
In seinem Arbeitsalltag beschäftigt sich Arne Breede mit mathematischen Modellen, die aufzeigen, was Fasern in der Produktionstechnik leisten können – und wo sie an ihre Grenzen stoßen. Der 30-Jährige Technomathematiker arbeitet bei einem Forschungsinstitut in Bremen.
Mathematiker rechnen und simulieren, Ingenieure planen, bauen und entwickeln. Der Studiengang Technomathematik bringt beides zusammen und vermittelt, wie teils abstrakte Rechenmodelle praktisch angewandt werden.
Spielsucht, Arbeitslosigkeit, Krankheit – es gibt viele Gründe, warum Menschen in die Schuldenfalle tappen. Wendy Schneider unterstützt Betroffene dabei, aus dieser Situation herauszukommen. Die 26-Jährige ist Schuldnerberaterin bei der Zentralen Schuldnerberatung in Bonn.
Kreativ, fantasievoll, erfüllend: Gestalterischen Berufen eilt ihr guter Ruf voraus. Doch welche Möglichkeiten bieten Gestaltung und Design im Detail? Und wie gelingt der Einstieg in diese Bereiche? Licht ins Dunkel bringt die kürzlich aktualisierte abi» Unterrichtsidee, die ab sofort kostenlos zum Download bereitsteht.
Versuche durchführen, Messdaten protokollieren und auswerten, Inhaltsstoffe prüfen – die Arbeit im Labor ist abwechslungsreich und bietet viele Herausforderungen. abi» hat eine Auswahl verschiedener Ausbildungsberufe zusammengestellt.
Du möchtest wissen, was ein angehender Lacklaborant macht? Hier erfährst du, wie ein Arbeitstag des Auszubildenden Noah Petry aussieht.
Als Auszubildender zum Lacklaboranten entwickelt und verbessert Noah Petry (19) mit seinen Kollegen Rezepturen für den farbigen Oberflächenbelag. Dabei muss er beachten, wo der Lack später haften soll, wie der Kunde ihn auftragen will und ob er Sonne oder Nässe ausgesetzt sein wird.
Jessica Groß testet als Werkstoffprüferin der Fachrichtung Metalltechnik bei der DEKRA Automobil GmbH metallische Werkstoffe darauf, wie sie beschaffen sind und ob sie beschädigt wurden. Dabei prüft die 29-Jährige die Teile mechanisch oder analysiert sie unter dem Mikroskop.
Analysieren, mikroskopieren, präparieren – Laborberufe wie Pflanzentechnologe, Werkstoffprüferin oder Biologielaborant sind inhaltlich anspruchsvoll und bieten ein vielseitiges Arbeitsfeld. Kein Wunder, dass sich viele Abiturienten für eine Ausbildung in einem dieser Berufe entscheiden.
Folgende Firmen haben sich an unserer Branchenumfrage beteiligt und zu ihrer Einstellungspraxis Angaben gemacht:
Egal ob Studium oder Ausbildung: Die Pharmabranche bietet vielfältige Berufsmöglichkeiten. abi>> stellt einige vor.
Welche Berufseinsteiger sucht die Pharmabranche? Dr. Matthias Wilken, Apotheker und Leiter des Geschäftsfeldes Arzneimittelzulassung Europa beim Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie e.V., steht Rede und Antwort.
Trotz Kostendruck und strenger Gesetzesvorgaben geht es der Pharmabranche gut. Der wirtschaftliche Erfolg spiegelt sich in der Beschäftigung wider: Die Arbeitslosigkeit unter Pharmazeuten ist verschwindend gering. Gute Chancen haben zudem Naturwissenschaftler, Juristen und ITler.
Suchst du den großen Auftritt auf der Bühne oder willst du eher hinter den Kulissen die Strippen ziehen? Vielleicht möchtest du deine musikalische Begabung auch nutzen, um anderen Menschen zu helfen? abi>> hat für dich eine Auswahl an musikalischen Berufen zusammengetragen.
Als Sänger auf der Bühne stehen, mit einem Orchester klassische Musikstücke aufführen oder eine Band managen – in der Musikbranche gibt es eine Vielzahl interessanter Berufe. Doch wer seine Leidenschaft zum Beruf machen möchte, braucht neben Talent und Disziplin auch ein Quäntchen Glück.
Auf einer Bildungsmesse entdeckte Annika Witt (21) den Studiengang Technomathematik an der Universität Bayreuth. Ein Glücksfall, denn so musste sie sich nicht zwischen Mathematik und Ingenieurwissenschaften entscheiden.
Ohne die Elektrotechnik wäre unser gewohntes modernes Leben nicht möglich. Die abi>> Animation zeigt beispielhaft, in welchen Bereichen unseres Alltags Elektrotechnik zu finden ist – und dank welcher Studiengänge du dich beruflich mit diesen Bereichen beschäftigen kannst.
Carolin Meyer (21) macht eine Ausbildung zur agrarwirtschaftlich-technischen Assistentin an der Albrecht-Thaer-Schule in Celle. Die Auszubildende gewährt abi>> einen Einblick in ihren Schulalltag.
Wie sieht das Sperma eines Rinds aus? Ein Thema, das viele Menschen sicher zwischen „betrifft mich nicht“ und „eklig“ einstufen. Carolin Meyer hat jedoch keine Berührungsängste. Die 21-Jährige absolviert eine zweijährige schulische Ausbildung zur agrarwirtschaftlich-technischen Assistentin mit Schwerpunkt Tierproduktion.
Die Elektrotechnik ist ein großes Feld mit etlichen Spezialisierungsmöglichkeiten. Die wichtigsten Studienrichtungen stellt dir abi>> vor.
Wie wirken sich Industrie 4.0 und andere aktuelle Entwicklungen auf die Möglichkeiten von Elektroingenieuren aus? abi>> sprach mit Dr. Michael Schanz, Arbeitsmarkt- und Hochschulexperte beim Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V. (VDE).
Winzige Schaltkreise in der Smartwatch, elektronische Steuerungen im Auto und die Regelungstechnik im vernetzten Zuhause – Elektrotechnik steckt in zahlreichen Dingen des täglichen Lebens. Es ist eine vielseitige und zukunftsweisende Disziplin mit wortwörtlich spannenden Studiengängen.
Als Ingenieurin für Pharmatechnik plant und betreut Julia Horst (35) bei der Firma Heel in Baden-Baden Produktionsverfahren, mit denen natürliche Arzneimittel hergestellt werden.
Ob Malerei, Fotografie, Sprache und Literatur, Tanz oder gar Zirkuskünste: Kulturpädagogen und -pädagoginnen ermöglichen es einem breiten Publikum, durch Erfahrungen zu lernen. In den Beruf führt in der Regel ein Studium.
Kulturveranstaltungen mit verschiedensten Künstlern und Kurse für Lernwillige: Mike Schattschneider (37) kümmert sich als Kulturpädagoge der Volkshochschule Lichtenwald um ein breites Angebot für alle Bürger. Dabei hilft ihm auch sein eigenes Verständnis für die Kunst.
Ihr erster Song „Wo ist die Liebe hin“ hat 2,7 Millionen Klicks bei YouTube erreicht, nun startet sie mit ihrem Debütalbum „Vakuum“ und der ersten Single-Auskopplung „Leiser“ durch: Die deutsche Singer-Songwriterin LEA (25) spricht mit abi» über ihre Karriere als Musikerin, über das Touren – und wie sie bei all dem Trubel noch ihr Studium unterbekommt.
Ein Studium zu Themen wie Wechselstromlehre, gekoppelt mit Praxisphasen bei einem Energieversorger: Tabea Bergner (23) absolviert den praxisintegrierten Bachelorstudiengang Elektrotechnik an der FH Bielefeld.
Stipendien sind nur was für Hochbegabte und die Chancen, gefördert zu werden, sind winzig? Irrtum! Hier findest du die wichtigsten Fragen und Antworten rund um das Thema Stipendium.
Es gibt sie für Sportler, für politisch Interessierte oder für sozial Engagierte: Die Stipendienlandschaft in Deutschland ist vielfältiger, als man meint. Die Chancen, gefördert zu werden, stehen gut – wenn man den passenden Stipendiengeber findet.
Im Game-Development heißt es: Alles oder nichts, Erfolg oder Absturz. Spieleentwicklerin Anika Eichhorn (33) arbeitet derzeit mit ihrem Start-up an einem mobilen Game – und hofft auf Erfolg in einer schnelllebigen Szene.
Wernigerode gilt als die „bunte Stadt am Harz“. Sie lockt mit einer schönen Umgebung, historischen Straßenzügen mit Fachwerkhäusern und kleinen Cafés. Oberbürgermeister Peter Gaffert meint: „Wernigerode ist eine historische Stadt mit lebendigem Flair: Touristenmagnet, Wirtschaftsstandort, starke Industrie, Bildungsstätte für mehr als 3.000 Studierende, Forschungsstandort – kurz gesagt: Wernigerode ist eine Eingangstür zu Lebenskultur, Kunst und Tradition.“
Elektro- oder Fahrzeugtechnik, Soziale Arbeit oder Kinder- und Jugendhilfe, BWL oder Personalmanagement? Wer nach einem passenden Studiengang recherchiert, wird häufig auch mit der Frage konfrontiert, ob er sich für ein breit aufgestelltes Fach oder eine Spezialisierung entscheiden soll.
Drei Monate lang arbeitete der Geschichtsstudent Paul Assies (24) am Goethe-Institut in Nowosibirsk – dank des Kurzstipendiums für Praktika im Ausland des Deutschen Akademischen Austauschdienstes.
Die Universität Bayreuth bietet deutschlandweit als einzige Hochschule den Studiengang „Computerspielwissenschaften“ an. Die Studierenden werden dort auf die professionelle Entwicklung und Vermarktung digitaler Spiele vorbereitet. Auch andere Studiengänge eröffnen den Weg in die Branche.
Paul Redetzky (23) studiert im ersten Mastersemester Computerspielwissenschaften in Bayreuth. Die Studierenden betrachten Computerspiele nicht nur als Entwickler, sondern auch als Medienwissenschaftler.
Wird in der Stadt Hamm eine Straße ausgebaut, eine Garage gebaut oder müssen Grundstücksgrenzen bestimmt werden, tritt Frederic Kötter auf den Plan. Der 33-jährige Vermessungstechniker arbeitet im Vermessungs- und Katasteramt, wo er mithilfe technischer Geräte millimetergenau die räumlichen Daten eines Geländes oder den Grenzverlauf eines Grundstücks bestimmt.
Folgende Firmen haben sich an unserer Branchenumfrage beteiligt und zu ihrer Einstellungspraxis Angaben gemacht:
Sportliche Karrieremöglichkeiten: abi>> stellt einige Berufe in der Sportwirtschaft vor.
Um in der Sportwirtschaft zu arbeiten, muss man nicht unbedingt eine Sportskanone sein. Fachwissen sollte man jedoch mitbringen. Gefragt sind in der Branche etwa Wirtschaftswissenschaftler und Ingenieure, aber auch Absolventen anderer Fachbereiche.
Im dreiköpfigen Vorstand der Bundesagentur für Arbeit ist Valerie Holsboer (41) verantwortlich für die Geschäftsbereiche Controlling und Finanzen sowie Personal. Die Nürnberger Behörde hat deutschlandweit 115.000 Mitarbeiter. Mit abi» sprach die Juristin darüber, was man braucht, um in eine solche Führungsposition zu gelangen, was Frauen anders machen als Männer und wie man eine solche Funktion mit seinem Familienleben in Einklang bringen kann.
Für vieles im Leben braucht es detaillierte Pläne. Besonders gilt dies für private und öffentliche Bauvorhaben, Straßenbauten oder die Vermessung von Rohstoffvorkommen. Hier kommen Vermessungstechniker/innen zum Einsatz, die mithilfe spezieller Instrumente Lage- und Höhenvermessungen im Gelände durchführen und aus den gewonnenen Daten unter anderem Pläne sowie Karten erstellen.
Warum sollte man im Studium auf das Leben in einer aufregenden Großstadt verzichten? abi>> zählt einige Vorteile von Hochschulen in Kleinstädten auf.
Günstige Mieten, kurze Wege, guter Kontakt zu den Dozenten: Studierende finden an Hochschulen in ländlichen Regionen oft angenehmere Bedingungen vor als in den Metropolen. Zudem besetzen kleine Hochschulen meist interessante fachliche Nischen, um sich von der Masse abzuheben.
Seit 1997 sind deutschlandweit sechs Frauenstudiengänge in naturwissenschaftlichen und technischen Fächern entstanden. In diesen wird ein Teil oder das komplette Studium monoedukativ gestaltet: Frauen studieren dort nur zusammen mit anderen Frauen. Das soll Hemmschwellen vor der männlichen Konkurrenz senken und der Wirtschaft das Potenzial weiblicher Fachkräfte eröffnen.
An sechs deutschen Hochschulen werden Frauenstudiengänge angeboten, einer startet im Wintersemester 2018/19. Das Lernen ohne Männer soll Studentinnen gerade in MINT-Fächern Sicherheit geben und den guten Einstieg in eine männerdominierte Branche ermöglichen. abi>> hat eine Übersicht über die Angebote zusammengestellt.
Ursprünglich hatte Ramona Buser den Studiengang Wirtschaftsnetze/eBusiness an der Hochschule Furtwangen aus rein fachlichen Gründen gewählt: Die 26-Jährige fand die Kombination aus Wirtschaft, Sozialem und Informatik spannend. Doch rückblickend schätzt sie, dass die Dozierenden dieses Frauenstudiengangs ihr und ihren Kommilitoninnen Selbstvertrauen vermittelten.
Fast hätten die Erfahrungen ihrer Eltern mit der Selbständigkeit Alexa Bartsch (26) davon abgehalten, wie diese Architektin zu werden. Aber jetzt ist sie glücklich über ihre Entscheidung, Architektur zu studieren.
Einen Beruf, bei dem sie nicht nur am Schreibtisch sitzt, sondern auch draußen Projekte begleiten kann – genau das hatte Nora Schäfer gesucht. In ihrer Ausbildung zur Vermessungstechnikerin der Fachrichtung Vermessung hat sich der Anspruch der 25-Jährigen erfüllt. Sie lernt, mit Messinstrumenten umzugehen, Geodaten zu erfassen und zu bearbeiten sowie das Zeichnen am Computer.
Tobias Hensel (24) wollte BWL mit Schwerpunkt Beschaffungswirtschaft studieren. Auf dem Campus in Schwäbisch Hall, der zur Hochschule Heilbronn gehört, wurde er fündig. Nun genießt er sein Bachelorstudium in der gemütlichen Kleinstadt.
Die EU besteht derzeit aus 28 Mitgliedsstaaten, ist Heimat für über eine halbe Milliarde Menschen, ermöglicht (meist) barrierefreies Reisen durch offene Grenzen und hat sogar den Friedensnobelpreis erhalten. Und was weißt du sonst noch über die Europäische Union? Finde es heraus!
Die Institutionen der Europäischen Union arbeiten teilweise zusammen, nehmen aber auch eigenständig eine Reihe unterschiedlicher Aufgaben wahr. abi>> gibt einen Überblick.
Das Auswahlverfahren für eine Tätigkeit in einer Institution der Europäischen Union ist anspruchsvoll. Wie es genau abläuft und welche Unterstützungsmöglichkeiten es gibt, erklärt Jan Hendrik Dopheide, Leiter des Referats Deutsches Personal in EU-Institutionen beim Auswärtigen Amt.
Kolleginnen und Kollegen aus 28 Ländern, ein Büro in Brüssel, Straßburg, Luxemburg oder irgendwo auf der Welt – wer in einer europäischen Institution arbeitet, befindet sich in einem internationalen Umfeld. Innerhalb der EU gibt es die unterschiedlichsten Aufgaben für Absolventen aller Fachrichtungen.
Mit einer Fläche von 180.000 Quadratmetern ist die Therme Erding eine der größten Thermen der Welt. Bei tropischen Temperaturen erleben hier täglich rund 5.000 Besucher einen unvergesslichen Urlaubstag. Im Bereich der VitalTherme & Saunen ist seit Oktober Lukas Ullmann (19) anzutreffen. Er jobbt hier und unterstützt das Event- und Marketingteam. Vor allem die netten Gespräche mit den zufriedenen Wellness-Gästen bereiten ihm viel Spaß.
Wer nach dem Abitur bei der Drogeriekette dm anfangen möchte, hat viele Möglichkeiten. Bewerber können zwischen zehn Ausbildungsberufen und fünf dualen Studiengängen in den Bereichen Handel, IT und Logistik wählen.
„Hier bin ich Mensch, hier kauf ich ein“ – das ist das Motto der Drogeriemarkt-Kette dm. Seit 45 Jahren bietet das Unternehmen ein vielfältiges Sortiment an. Dabei will es auch Verantwortung übernehmen – nicht nur in punkto Nachhaltigkeit, sondern auch im Umgang mit den Mitarbeitern.
Jura und Sprachen kombinieren: Das war bereits im Studium der Wunsch von Eva Ulbrich (33). Heute arbeitet sie als Rechts- und Sprachverständige beim Europäischen Parlament in Straßburg.
Folgende Firmen haben sich an unserer Branchenumfrage beteiligt und zu ihrer Einstellungspraxis Angaben gemacht:
In der Medizintechnik gibt es eine Reihe von Beschäftigungsmöglichkeiten, die über eine Ausbildung oder ein Studium zu erreichen sind oder als Grundlage dienen, um in dem Bereich beruflich Fuß zu fassen. Hier findest du eine Auswahl.
Wenn Sebastian Putze (33) Kliniken mit medizintechnischen Geräten ausrüstet, ist ein Zusammenspiel ganz unterschiedlicher Disziplinen gefragt. Der Ingenieur für Medizintechnik ist Fachplaner beim Sana-Medizintechnik Servicezentrum mit Sitz in Stuttgart und begleitet Projekte vom Entwurf bis zur Inbetriebnahme der Geräte.
Die Digitalisierung dient auch der Medizintechnik als Motor. Manfred Beeres vom Bundesverband Medizintechnologie e.V. geht sogar so weit, von einer medizintechnischen Revolution zu sprechen. Im Interview verrät er außerdem, was Interessierte mitbringen sollten.
Konsole und Headset für den Operateur, Organe aus dem Labor: Medizintechnik ist ein vielfältiger, exportorientierter Wachstumsmarkt, der wie viele andere Branchen auch von der Digitalisierung angetrieben wird. Chancen gibt es sowohl für Absolventen einer Ausbildung als auch für Akademiker.
Wer etwas mit Biologie machen möchte, hat eine Reihe an Ausbildung- und Studienberufe zur Auswahl. abi>> stellt Möglichkeiten vor, die für Abiturienten besonders interessant sind.
Die genetische Vererbung von Krankheiten, die Artenvielfalt der Insekten oder das Ökosystem des Regenwaldes: Die Biologie umfasst viele spannende Bereiche. Wer sich in einem Studium oder einer Ausbildung mit der Wissenschaft vom Leben auseinandersetzen möchte, hat verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl.
Kunden beraten, Waren annehmen und präsentieren – das sind nur einige Aufgaben, die Duygu Baykan während ihrer Ausbildung zur Drogistin übernimmt. Die 23-Jährige ist im zweiten Ausbildungsjahr beim Einzelhandelsunternehmen dm und wird in einer Filiale in Herne eingesetzt.
Weil sie selbst unter Hörproblemen litt, entschloss sich Mareike Schulten für einen Beruf im Bereich Audiologie. Heute ist die 33-Jährige als Ingenieurin im ostwestfälischen Löhne bei Audio Service tätig und auf der Suche nach allem, was man an Hörgeräten verbessern kann.
Videos von schmollenden Katzen, tanzenden Wellensittichen oder schielenden Opossums – das Internet ist voller Tiere, die uns Menschen mit ihren Geschichten begeistern. Wie gut du dich in der Welt der Tiere auskennst, kannst du mithilfe des abi» Quiz herausfinden. Pro Frage ist jeweils nur eine Antwort richtig. Viel Spaß beim Rätseln!