Internetlinks
Titel Beschreibung
abi
abi unterstützt Schüler der Sekundarstufe II und Studienanfänger bei ihrer Studien- bzw. Berufswahl
159 Einträge - mit archivierten Beiträgen, teilweise auch abgelaufen - testen!
Ab 1. Januar 2020 gibt es neue Rahmenpläne für Pflegeausbildungen. Sie stellen eine Empfehlung für die berufliche Pflegeausbildung dar und stehen auf den Internetseiten des Bundesinstituts für Berufsbildung kostenlos zur Verfügung. Es handelt sich um die ersten bundeseinheitlichen Rahmenpläne in diesem Bereich.
Ihre Ausbildung zur Fachangestellten für Medien und Informationsdienste (FAMI) der Fachrichtung Archiv macht Nadine Glaeser viel Spaß. Für abi>> schildert die 22-Jährige, wie ein Tag beim LWL-Archivamt für Westfalen in Münster aussehen kann.
Wenn die finanziellen und rechtlichen Aspekte keine Rolle spielen würden, was würdest du tun, um glücklich zu sein?Diese Frage stelle ich mir alle paar Jahre. In meiner Abiturzeit war ich...
Laut den endgültigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamts ist die Anzahl der abgeschlossenen Ausbildungsverträge im Jahr 2018 um 1,2 Prozent gestiegen. Den größten Zuwachs haben dabei Ausbildungsverträge, die von ausländischen Männern abgeschlossen wurden. Sie verzeichnen einen Anstieg von fast 15 Prozent.
Was wünschen sich Unternehmen von ihren Azubis? Welche zukünftigen Anforderungen kommen auf kaufmännische Auszubildende zu? Und was sollten Bewerber mitbringen? abi» hat bei drei Personalverantwortlichen exemplarisch nachgefragt.
Mein neuer Theorieblock befasst sich mit dem Thema Schlaf und Bewusstsein. Eine Frage, war wie viel Schlaf wir tatsächlich benötigen. Einer Studie zufolge sind sechs Stunden Schlaf für junge Er...
Wer Abitur hat und zunächst nicht studieren möchte, entscheidet sich häufig für eine kaufmännische Ausbildung. Kein Wunder: Die Aufgaben eines kaufmännischen Angestellten sind vielseitig – und in vielen Unternehmen können sie die Karriereleiter bis zur Führungsposition emporsteigen. Lukas Wolnik (22) zum Beispiel hat sich für eine Ausbildung zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel entschieden.
Mein nächster Theorieblock fängt an. Das heißt nicht nur, acht Stunden am Tag bei über 30 Grad in einem stickigen Gebäude zu sitzen, sondern gleichzeitig, meinem Urlaub entgegenzufie...
Bier hat Tradition. Und Bierbrauen ist in. Teresa Seidl (21) könnte sich keinen spannenderen Beruf vorstellen. Gerade hat sie ihre duale Ausbildung bei der Münchner Brauerei Paulaner abgeschlossen und arbeitet seitdem im chemisch-technischen Betriebslabor.
Als zukünftige IT-System-Elektronikerin ist Sabrina Münch (18) unter anderem für die Computersysteme der verschiedenen Fachabteilungen zuständig. Ihre Ausbildung macht sie bei der Westnetz GmbH in Dortmund, einem der größten Verteilnetzbetreiber für Strom und Gas in Deutschland.
Eins meiner Lieblingsthemen im Theorieunterricht ist die Krankheitslehre. Es gibt so ziemlich nichts, was es nicht gibt. Tag für Tag lerne ich Symptome kennen, die eine oder mehrere Krankheiten ergeben u...
Statt voll digital, voll Retro: Einen Beruf erlernen, den es schon vor mehreren hundert Jahren gab – und den viele mittlerweile für überflüssig halten, das traut sich nicht jeder. Was treibt junge Leute an, sich gegen alle Widerstände für so einen Beruf entscheiden? abi» hat bei drei leidenschaftlichen Traditionshandwerkern nachgefragt.
Ich mag Praxiseinsätze unglaublich gern. Ich kann nicht immer ewig still sitzen, sondern brauche Bewegung. Und außerdem nehme ich in der Praxis unglaublich viel Wissen mit. Nur manchmal ist das nic...
Jenny Uhlmann (21) hat sich für ein besonderes Ausbildungspaket entschieden: Bei Union Investment erlernt sie den Beruf der Investmentfondskauffrau – im Rahmen eines dualen BWL-Studiums.
Während ihrer Ausbildung zur Investmentfondskauffrau lernt Jenny Uhlmann (21) verschiedene Abteilungen von Union Investment in Frankfurt am Main kennen.
Schlag auf Schlag vergehen die Blockeinsätze in meiner Ausbildung. Nach vier Wochen auf der Schulbank bin nun wieder auf Station zu finden. Diesmal in der Gastroenterologie und Diabetologie, also alles r...
Elias Weikl (20) macht eine Ausbildung zum Patentanwaltsfachangestellten und schätzt die innovative und internationale Atmosphäre in seiner Kanzlei. Bei Kuhnen & Wacker in Freising kümmert er sich unter anderem darum, dass Patente rechtzeitig angemeldet werden. In der Berufsschule lernt er das theoretische Rüstzeug dafür.
Ab August 2019 haben Studieninteressierte in Bayern die Möglichkeit, den neuen Ausbildungsberuf „Kaufmann/-frau im E-Commerce“ mit einem Studium in Betriebswirtschaft, Digital Business oder Handelsmanagement zu verbinden. Das Verbundstudium wird an zehn bayrischen Hochschulen angeboten.
Elias Weikl (20) ist im ersten Ausbildungsjahr zum Patentanwaltsfachangestellten. Im ersten Lehrjahr besucht er einmal in der Woche die Berufsschule, sonst arbeitet er in seinem Ausbildungsbetrieb, der Kanzlei Kuhnen & Wacker mit. Für abi» berichtet er, wie ein Ausbildungstag aussehen kann.
Das größte Thema in meinem aktuellen Theorieblock ist das Verdauungssystem. Neben den anatomischen Strukturen der einzelnen Organe befasse ich mich mit den Stoffwechselvorgängen von Kohlehydra...
Während ich frisch ins zweite Ausbildungssemester gestartet bin und erfolgreich meine Probezeit bestanden habe, beschäftigt sich die Jahrgangsstufe über mir mit unseren Umfangreichen LeistungsK...
In Deutschland wird gebaut wie nie. Vor allem in den Städten hält der Bauboom an. Bauhandwerker sind demnach sehr gefragt. Ein Berufsfeld, das sich auch für Abiturienten anbietet. Genau das Richtige für alle, die etwas von Dauer erschaffen möchten, praktisch und kreativ sein wollen, gerne anpacken und Wert auf präzises Arbeiten legen.
Mit dem Abi auf die Baustelle? Das passt doch nicht! Doch das passt, sagt Volker Born vom Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH). Das Bauhandwerk bietet spannende Perspektiven, zum Beispiel viele Möglichkeiten, sich zu spezialisieren und sich weiter zu qualifizieren, erklärt er abi» im Interview.
Was verdienen eigentlich ausgebildete Mechatroniker? Und mit wie viel Gehalt können Verwaltungsfachangestellte rechnen? Das Onlineportal Gehalt.de hat die best- und schlechtbezahltesten Ausbildungsberufe ermittelt.
Bier hat Tradition. Und Bierbrauen ist in. Teresa Seidl (21) könnte sich keinen spannenderen Beruf vorstellen. Gerade hat sie ihre duale Ausbildung bei der Münchner Brauerei Paulaner abgeschlossen und arbeitet seitdem im chemisch-technischen Betriebslabor.
Der Fachkräftemangel ist rekordverdächtig hoch. 57.700 Ausbildungsplätze blieben im letzten Jahr unbesetzt. Das ist ein Anstieg um 17,7 Prozent, wie aus dem Berufsbildungsbericht 2019 hervorgeht. Gleichzeitig sind mehr junge Menschen ohne Berufsausbildung: Ein Problem von Angebot und Nachfrage.
Wenn Annika Fuchs (19) mit ihrer doppelqualifizierenden Ausbildung fertig ist, ist sie Stuckateurin, Meisterin und Ausbaumanagerin. Die Abiturientin weiß dann nicht nur, wie man Wände, Decken und Boden gleichmäßig verputzt, sondern auch, wie man einen handwerklichen Stuckateurbetrieb führt.
Im Klinikum fallen mir seit einiger Zeit an den unterschiedlichsten Orten kleine Sticker oder Zettel auf: im Fahrstuhl, am Postkasten oder in der Wäschekammer. Immer wieder begegnen mir diese Aufkleber, ...
Annika Fuchs absolviert eine doppelqualifizierende Ausbildung zur Ausbaumanagerin, ein Beruf, der das handwerkliche Know-how eines Stuckateurs mit kaufmännischem, organisatorischen Wissen ergänzt. Für abi» skizziert die 19-Jährige einen typischen Arbeitstag auf einer Baustelle, die ihr Arbeitgeber Stuckateur König in Bad Herrenalb betreut.
Seit ich denken kann, sieht mein Sommerurlaub immer gleich aus. Ich packe meine Koffer, fahre in ein kleines Dorf nach Brandenburg und verbringe meine Sommerferien in einem Sommercamp. Früher bin ich als...
Wir sind alle Opfer: der Professor in der Vorlesung, dein Sitznachbar in der Bahn, deine beste Freundin und auch du selbst. Wir sind alle Opfer der Unkonzentriertheit. Die einen mehr, die anderen weniger.
Malte Brix lernt den Beruf des Pflanzentechnologen. Für abi>> beschreibt er, wie ein Ausbildungstag aussehen kann.
Im Vergleich zum Vorjahr wurden 2018 5,7 Prozent mehr Ausbildungsverträge in der Metall- und Elektroindustrie abgeschlossen. Besonders gefragt waren IT-Berufe.
Wer kennt es nicht: Kurz vor Jahresende überlegt man sich gute Vorsätze für das neue Jahr, nur um sie dann eine Woche später links liegen zu lassen.Ich gestehe, auch ich mache es nicht...
Die Bücherliebhaber unter euch wissen, was die Abkürzung SUB bedeutet: Stapel ungelesener Bücher.Bücher ziehen mich magisch an. Mein Stapel wird immer größer, denn ich kann nich...
Bundesministerin Anja Karliczek stellte kürzlich den Berufsbildungsbericht für das Jahr 2019 vor: Positiv ist vor allem die Situation auf dem deutschen Ausbildungsmarkt. Neben der Anzahl an Ausbildungsangeboten nahm auch die Bewerberzahl innerhalb des vergangenen Jahres zu.
Bei Apollo macht Alwine Scherber eine Ausbildung zur Augenoptikerin – und bekam in ihrem dritten Jahr die Chance, eine Filiale in München zu leiten. Im Oktober 2018 war es soweit: Gemeinsam mit anderen Azubis stellte sie ihre Führungsfähigkeiten unter Beweis.
Ich bin kein Spätdienstfan, aber die Spätdienstzeiten auf der Frühchenstation sind sehr angenehm. Während andere sich bereits seit den Mittagsstunden im Wochenende befinden, habe ic...
Vor zwei Wochen habe ich das erste Mal einen Fuß in die Neonatologie-Station gesetzt. Damals hatte ich kaum ein Neugeborenes oder gar Frühchen auf dem Arm gehabt. Und nun besucht mich in weniger als ...
Ich fahre von Event zu Event, von der Arbeit zu Freunden, von Freunden nach Hause, von zu Hause wieder zur Arbeit. Es hört nicht auf. Ich höre nicht auf, zu denken, zu arbeiten, zu leisten und gleichzeiti...
Nach der Fachhochschulreife war für Luka Bijelic (21) klar: Er möchte etwas mit Menschen machen. Jetzt lernt er den Beruf des Fachangestellten für Arbeitsmarktdienstleistungen bei der Agentur für Arbeit München – und genießt die Vielfalt in seiner Ausbildung.
Vorletztes Jahr im Herbst hat Johannes Stadtmüller seine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der VR Bank Kaufbeuren-Ostallgäu angetreten. Für abi» erinnert sich der 20-Jährige an seine ersten Tage im Unternehmen zurück – und resümiert als Tipp: Fragen stellen, Eigeninitiative zeigen – und unbedingt Notizen machen.
Bevor es mit der Ausbildung am ersten Tag losgeht, gibt es einige organisatorische Dinge zu erledigen. Im Idealfall beginnst du damit gleich nach der Zusage, denn einige Dokumente und Bestätigungen brauchen etwas Zeit. Am besten die Liste ausdrucken und die Punkte abhaken.
Raus aus der Wochenbett-Station, rein in eine neue Station. Da ich in der Kinderkrankenpflegeausbildung im ersten Praxiseinsatz eine Kinderstation nachweisen muss, habe ich noch einmal die Station gewe...
Wer eine Ausbildung startet, sollte seine Rechte und Pflichten kennen. Jürgen Thomas, Ausbildungsberater bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Trier, gibt einen exemplarischen Überblick.
Jana Burch wusste schon früh, dass sie beruflich etwas mit Kinder machen wollte – und entschied sich dafür, Erzieherin zu werden. Jetzt ist die 20-Jährige in ihrem praktischen Anerkennungsjahr. Für abi» fasst sie zusammen, was ihr in den ersten Tagen in der inklusiven Kinderkrippe Nestwärme in Trier geholfen hat.
Lange Zeit war ich eine Person, die nicht stolz war auf das, was sie erreicht hat. Die kleinen und großen Erfolge feierte ich nicht, den Alltag nahm ich als selbstverständlich hin.Jetzt wei&s...
Das Wochenbett in meinem Krankenhaus teilt sich in zwei Abteilungen: die Wöchnerinnen, also gesunde Mütter und Kinder, sowie die Risikoschwangerschaften und Entbindungen, die nicht so verlauf...
Durch einen neuen Gesetzesentwurf werden zu Beginn des nächsten Ausbildungsjahres die Berufsausbildungshilfe für Auszubildende und das Ausbildungsgeld für junge Menschen mit Behinderungen steigen.
Eine Studie des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) hat untersucht, welche Ausbildungsberufe im Jahr 2018 in Deutschland am häufigsten gewählt wurden. Ganz vorne mit dabei ist der neu geschaffene Beruf Kaufmann/-frau im E-Commerce.
In meinem Beruf bin ich viel mit Menschen in Kontakt. Tagtäglich sehe ich Leid und Traurigkeit. Oft auch Freude und Dankbarkeit. Ich sehe Menschen, die um ihr Leben kämpfen. Menschen, die diesen Kampf...
Nicht heute – das würde ich gerne öfter sagen, doch mein innerer sozialer Druck sagt mir, dass ich erreichbar, gut drauf und unternehmenslustig sein muss. Natürlich sagt mir das niemand so, das...
Als angehender Physiklaborant ist Conrad Schubert (21) ganz nah dran an der Forschung. Mal unterstützt der Auszubildende Doktoranden bei der Entwicklung neuer Substanzgemische, mal legt er an einem der großen Teilchenbeschleuniger Europas Hand an.
Schluss mit Entweder-oder: Schülerinnen und Schüler mit einem mittleren Schulabschluss können zukünftig während ihrer dualen Handwerksausbildung gleichzeitig das Abitur machen. Aktuell laufen mehrere Projekte zur Gestaltung der Doppelqualifikation, genannt BerufsAbitur. Im Interview stellt Dr. Mirko Pollmer vom Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) das neue Modell vor.
Ein Handwerk erlernen und gleichzeitig das Abitur machen: Das ist mit dem sogenannten BerufsAbitur möglich. Valentina Baumgartner hat sich für diesen ambitionierten Weg entschieden. Die 20-Jährige macht in Oberbayern eine Ausbildung zur Schreinerin und büffelt nach Feierabend noch für ihre Fachhochschulreife. Für abi» berichtet sie von den Herausforderungen und den Chancen, die das Modell eröffnet.
Im gesamten Bundesgebiet haben junge Männer im Jahr 2018 durchschnittlich 2,7 Prozent mehr Ausbildungsvergütung erhalten als junge Frauen.
Wie und wo finde ich heraus, dass es eine Neuordnung in meinem Beruf gab, und was heißt das für mich und meine zukünftigen Bewerbungen? Monika Hackel, Abteilungsleiterin „Struktur und Ordnung der Berufsbildung“ im Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), gibt Antworten.
Patrick Sandhop steuert bei der BMW-Niederlassung in Chemnitz auf seinen Abschluss als Automobilkaufmann zu. Im Sommer 2019 ist es so weit. Er gehört zum letzten Jahrgang, der noch nach der alten Ausbildungsordnung lernt.
„Ausgelernt“ heißt es nach dem Abschluss der Ausbildung. Aber so ganz stimmt das nicht, denn die Arbeitswelt verändert sich ständig – durch neue Technologien, neue Bedürfnisse, neue Gesetze. An die neuen Anforderungen müssen auch die Ausbildungsberufe angepasst werden. Aber was heißt das für die, die bereits einen Abschluss haben?
Wer mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, sie in ihrer Entwicklung fördern, sie pflegen oder in Konfliktlagen betreuen will, dem stehen spannende, spezifische Berufsfelder offen. abi» hat einige Ausbildungsberufe exemplarisch aufgelistet.
Kinder in ihrer Entwicklung fördern und begleiten, mit ihnen spielen, basteln und Spaß haben ist eine bereichernde und abwechslungsreiche berufliche Tätigkeit. Als Logopäde unterstützt Philipp Wenzel (26) zum Beispiel die Sprachentwicklung seiner kleinen Patienten. Aber es gibt noch weitere spannende Ausbildungsberufe mit Kindern.
In der Ausbildung zum Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger durchläuft Felix Scheffke insgesamt vierzehn Stationen. In der chirurgischen Ambulanz der DRK-Kinderklinik Siegen lernt er zurzeit die Abläufe im OP kennen.
Eigentlich wollte Felix Scheffke (23) Arzt werden. Doch während eines Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) merkte er, dass er als Pfleger viel mehr Kontakt mit den Patienten haben würde. Deshalb hat er sich umentschieden und macht nun eine Ausbildung zum Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger.
Im vergangenen Jahr haben Auszubildende in Deutschland im Schnitt 908 Euro brutto im Monat verdient – das waren 3,7 Prozent mehr als im Vorjahr. Am besten bezahlt wurden angehende Maurer, am schlechtesten angehende Schornsteinfeger.
Tammo Eckhoff lernt beim Norddeutschen Rundfunk (NDR) den Beruf des Mediengestalters Bild und Ton. Für abi>> beschreibt er, wie ein exemplarischer Ausbildungstag im Schnitt, seinem favorisierten Einsatzbereich, aussieht.
Jugendliche mit Migrationshintergrund, die der dritten Generation angehören, sind bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz ebenso erfolgreich wie Jugendliche ohne Migrationshintergrund.
Als angehende Technische Produktdesignerin entwirft Vanessa Waal (19) bei der Hefa Kühlmöbel GmbH Kühltheken individuell nach Kundenwunsch. Im dritten Ausbildungsjahr ist sie schon voll in das Tagesgeschäft des mittelständischen Unternehmens in der Oberpfalz eingebunden.
Ab 2020 wird es in Deutschland eine gebündelte Ausbildung zum Pflegefachmann bzw. zur Pflegefachfrau geben. Im Interview mit abi» erklärt Christine Vogler, Vizepräsidentin des Deutschen Pflegerates, was dahinter steckt.
Die Arbeit in Krankenhäusern ist abwechslungsreich und verantwortungsvoll, die beruflichen Möglichkeiten sind vielfältig. abi» hat eine Auswahl zusammengestellt.
Nach dem Abitur wusste Julius Falkenberg (20) noch nicht so recht, was er werden will. Ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) brachte ihn auf die Idee, eine Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger zu absolvieren. Inzwischen ist er im zweiten Lehrjahr und profitiert von seinem Vorwissen.
Mehr als 15.000 Menschen aus Afghanistan, Irak, Syrien und anderen nicht-europäischen Ländern haben 2017 in Deutschland eine duale Ausbildung begonnen. Zum Vergleich: 2016 waren es rund 6.000, 2008 nur rund 1.000, meldet das Berufsinstitut für Berufsbildung (BIBB). Grund für den starken Anstieg sind insbesondere zugewanderte Geflüchtete.
Von null auf rund 1.000 Euro im Monat: Die betrieblich-schulischen Auszubildenden in kommunalen Krankenhäusern und Unikliniken erhalten ab dem 1. Januar 2019 erstmals eine Vergütung. Das hat die Gewerkschaft Verdi mit der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) sowie der Tarifgemeinschaft der Länder (TdL) für die Universitätskliniken vereinbart.
In Deutschland werden dieses Jahr 574.200 Ausbildungsplätze angeboten – so viel wie seit 2009 nicht mehr. Ebenfalls rekordreif: Fast 60.000 Ausbildungsplätze sind derzeit noch unbesetzt. Damit stehen die Chancen für Bewerber so gut wie seit vielen Jahren nicht mehr, informiert das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB).
Telefonieren, E-Mails schreiben, Marketingkampagnen konzipieren – diese Tätigkeiten prägen den Berufsalltag von Lion Löwe beim Telekommunikationsunternehmen Vodafone. Der 23-Jährige absolviert dort eine Ausbildung zum Kaufmann für Dialogmarketing.
Ines Renner lernt bei der Steuerberatungsgesellschaft Ecovis den Beruf der Steuerfachangestellten. Für abi>> beschreibt sie, wie ein typischer Ausbildungstag aussieht.
Buchhaltung, Jahresabschlüsse, Lohnabrechnungen – Ines Renner (21) lernt den Beruf der Steuerfachangestellten von der Pike auf.
Hubert Feuchter absolviert im IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg die Ausbildung zum Fachinformatiker der Fachrichtung Anwendungsentwicklung.
Hubert Feuchter absolviert im IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg die Ausbildung zum Fachinformatiker der Fachrichtung Anwendungsentwicklung.
Doppelt qualifizierende Ausbildungen sind für Abiturienten mit Sinn fürs Praktische ein guter erster Schritt ins Berufsleben. Sie bieten eine duale Berufsausbildung und zusätzliche Kenntnisse oder extra Qualifikationen in einem Paket.
Eine doppelt qualifizierende Ausbildung – die Kombination eines anerkannten Ausbildungsberufs und einer Zusatzqualifikation – ist für Abiturienten eine gute Alternative zum Studium. Silvia Hofmann, als Mitarbeiterin des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) verantwortlich für das Fachportal „AusbildungPlus“, berichtet über die verschiedenen Arten und deren Mehrwert für Absolventen und Wirtschaft.
Manuel Diener (21) macht die Ausbildung zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel bei der Hermann Bach GmbH & Co. KG, die mit Sanitärprodukten handelt. Diese kombiniert er mit der zusätzlichen Qualifikation zum Europakaufmann.
Meine Freunde ermutigten mich, endlich beim Betrieb anzurufen, um mich nach dem aktuellen Stand meiner Bewerbung zu erkundigen. Gesagt, getan – ich rief an und bekam nach vier Versuchen auch endlich jemanden an ...
Laura Orlowski (23) macht eine Ausbildung zur Hotelfachfrau im Sheraton Frankfurt Airport Hotel & Conference Center am Flughafen. Freude am Umgang mit Gästen und anderen Kulturen sind in ihrem Beruf besonders wichtig.
Wer schon mal mit einer Karte oder einer Navigations-App seinen Weg gefunden hat, vertraut auf die Arbeit von Geomatikern: Sie nehmen geografische Daten auf und bereiten sie für private und öffentliche Nutzer auf. Dreiviertel der Auszubildenden in diesem anspruchsvollen Beruf sind Abiturienten.
Karten jeglicher Art faszinieren Lisa Schachtschneider. Wie gut, dass sie jetzt in ihrer Ausbildung zur Geomatikerin bei einer Brandenburger Behörde genau damit zu tun hat: Am Computer erstellt die 20-Jährige vor allem Landkarten und thematische Karten.
Während meines ersten Semesters an der Leibniz-Universität Hannover steckte ich ziemlich im Stress. Das Studium war überraschend fordernd und ich hatte kaum noch Zeit für mich, um mal Luft zu holen...
Der Traum vom Fliegen umtreibt die Menschheit seit Jahrhunderten. Fluggerätelektroniker und Fluggerätmechaniker tragen zur Realisierung dieses Traums bei, indem sie dafür sorgen, dass Flugzeuge und Hubschrauber sicher abheben.
Janine Martinsen (25) ist Kauffrau für Verkehrsservice bei der Norddeutschen Eisenbahngesellschaft Niebüll GmbH. Als solche berät sie Kunden, verkauft Tickets, rangiert Triebwagen und bringt eigene Ideen ein, etwa bei der Optimierung von Arbeitsabläufen – und das alles mit Blick aufs Meer.
Wieviel verdient man im Durchschnitt während einer Ausbildung? Was ist der Unterschied zwischen Brutto- und Nettovergütung? Und welche Förderungsmöglichkeiten können Auszubildende in Anspruch nehmen? Ulrike Friedrich, Ausbildungsexpertin des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), gibt wichtige Tipps in puncto Finanzen.
Die deutsche Bahn gehört zu den 20 größten Unternehmen Deutschlands. Bestimmt bist du schon mal mit dem Zug gefahren. Doch wie viel weißt du wirklich über die Eisenbahn?
Bei den Berufen rund um den Eisenbahnverkehr gibt es nicht nur den Lokführer, sondern eine Vielzahl an Ausbildungsberufen, die eine Karriere auf Schienen ermöglichen. abi» hat eine Auswahl zusammengestellt.
Welche Ausbildungen auf Schienen bei Abiturienten besonders beliebt sind und welche Interessen Bewerber mitbringen sollten, erklären Mareen Behrendt und Maja Richter, Referentinnen Personalgewinnung bei der Deutschen Bahn.
Bei Eisenbahnbetrieben werden Fachkräfte händeringend gesucht, allen voran Lokomotivführer und Fachkräfte, die die Lokomotiven und Züge warten können. Die meisten Ausbildungsplätze bietet die Deutsche Bahn.
Etwas bewegen und Verantwortung tragen: Das macht Matthias Markgraf (20) täglich. In seiner Ausbildung zum Eisenbahner im Betriebsdienst der Fachrichtung Lokführer/Transport lernt er unter anderem, wie man einen Zug steuert.
Als angehender Fluggerätmechaniker beschäftigt sich Martin Ströbel (22) den ganzen Tag mit Flugzeugen – und erfüllt sich damit einen Kindheitstraum.
Timo Besemer absolviert bei Daimler eine Ausbildung zum Elektroniker für Automatisierungstechnik. Dabei sammelte der 21-Jährige drei Wochen lang Erfahrungen in einem Tochterunternehmen in Rumänien.
Wer während der Ausbildung oder als junge Fachkraft ins Ausland gehen möchte, hat verschiedene Möglichkeiten. abi» hat eine Auswahl an Programmen zusammengestellt.
Was erhoffen sich Unternehmen, wenn sie ihre Azubis für einige Zeit ins Ausland schicken? Und wie unterstützen sie sie dabei? Drei Personal-Verantwortliche berichten:
Während der Ausbildung für ein paar Wochen ins Ausland gehen: Das machen immer mehr Azubis. Immerhin hat das so manche Vorteile – es bringt einen selbst voran und kommt auch bei Arbeitgebern gut an.
Nora Börding macht eine schulische Ausbildung zur Fotodesignerin. Im zweiten Lehrjahr konnte die 23-Jährige dank Unterstützung des Programms Erasmus einen einmonatigen Auslandaufenthalt in England einlegen.
Was genau ist eigentlich eine Ausbildung mit Zusatzqualifizierung? Welche Vorteile bringt sie? Und mit welchem zusätzlichen Aufwand ist sie verbunden? abi» hat bei Silvia Hofmann von AusbildungPlus nachgefragt und die wichtigsten Fragen und Antworten zusammengetragen.
Andre Klett (19) wird in jeder Hinsicht auf den betrieblichen Alltag vorbereitet: Während seiner Ausbildung zum Industriemechaniker bei der Siemens AG qualifiziert er sich zusätzlich in Sachen Projektmanagement.
Der 22-jährige Marco Meloni absolviert derzeit eine Ausbildung zum Diätassistenten an einer Fachschule der Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.
Es gibt eine ganze Reihe an Ausbildungsberufen mit Tieren. abi» hat eine Auswahl zusammengestellt.
Wer seine Tierliebe im Beruf ausleben möchte, kann aus einer Reihe verschiedener Berufsausbildungen wählen. Allerdings sollte man sich bewusst sein, dass die Arbeit mit Tieren viel Geduld erfordert und auch körperlich anstrengend sein kann.
Versuche durchführen, Messdaten protokollieren und auswerten, Inhaltsstoffe prüfen – die Arbeit im Labor ist abwechslungsreich und bietet viele Herausforderungen. abi» hat eine Auswahl verschiedener Ausbildungsberufe zusammengestellt.
Du möchtest wissen, was ein angehender Lacklaborant macht? Hier erfährst du, wie ein Arbeitstag des Auszubildenden Noah Petry aussieht.
Als Auszubildender zum Lacklaboranten entwickelt und verbessert Noah Petry (19) mit seinen Kollegen Rezepturen für den farbigen Oberflächenbelag. Dabei muss er beachten, wo der Lack später haften soll, wie der Kunde ihn auftragen will und ob er Sonne oder Nässe ausgesetzt sein wird.
Analysieren, mikroskopieren, präparieren – Laborberufe wie Pflanzentechnologe, Werkstoffprüferin oder Biologielaborant sind inhaltlich anspruchsvoll und bieten ein vielseitiges Arbeitsfeld. Kein Wunder, dass sich viele Abiturienten für eine Ausbildung in einem dieser Berufe entscheiden.
Carolin Meyer (21) macht eine Ausbildung zur agrarwirtschaftlich-technischen Assistentin an der Albrecht-Thaer-Schule in Celle. Die Auszubildende gewährt abi>> einen Einblick in ihren Schulalltag.
Wie sieht das Sperma eines Rinds aus? Ein Thema, das viele Menschen sicher zwischen „betrifft mich nicht“ und „eklig“ einstufen. Carolin Meyer hat jedoch keine Berührungsängste. Die 21-Jährige absolviert eine zweijährige schulische Ausbildung zur agrarwirtschaftlich-technischen Assistentin mit Schwerpunkt Tierproduktion.
Einen Beruf, bei dem sie nicht nur am Schreibtisch sitzt, sondern auch draußen Projekte begleiten kann – genau das hatte Nora Schäfer gesucht. In ihrer Ausbildung zur Vermessungstechnikerin der Fachrichtung Vermessung hat sich der Anspruch der 25-Jährigen erfüllt. Sie lernt, mit Messinstrumenten umzugehen, Geodaten zu erfassen und zu bearbeiten sowie das Zeichnen am Computer.
Kunden beraten, Waren annehmen und präsentieren – das sind nur einige Aufgaben, die Duygu Baykan während ihrer Ausbildung zur Drogistin übernimmt. Die 23-Jährige ist im zweiten Ausbildungsjahr beim Einzelhandelsunternehmen dm und wird in einer Filiale in Herne eingesetzt.
Videos von schmollenden Katzen, tanzenden Wellensittichen oder schielenden Opossums – das Internet ist voller Tiere, die uns Menschen mit ihren Geschichten begeistern. Wie gut du dich in der Welt der Tiere auskennst, kannst du mithilfe des abi» Quiz herausfinden. Pro Frage ist jeweils nur eine Antwort richtig. Viel Spaß beim Rätseln!
Es gibt eine ganze Reihe an Ausbildungsberufen mit Tieren. abi» hat eine Auswahl zusammengestellt.
Simon von Butler wird Veterinärmedizinisch-technischer Assistent (VMTA). Während seiner Ausbildung lernt er verschiedene Bereiche und berufliche Einsatzmöglichkeiten kennen. Für abi» schildert er, wie ein Arbeitstag in einem Labor aussehen kann.
Das Glück der Erde liegt für Nils zur Lage auf dem Rücken der Pferde. Daher hat sich der 19-Jährige für eine Ausbildung zum Pferdewirt mit dem Schwerpunkt Klassische Reitausbildung entschieden. Hier schildert er, wie ein Arbeitstag aussehen kann.
Wer seine Tierliebe im Beruf ausleben möchte, kann aus einer Reihe verschiedener Berufsausbildungen wählen. Allerdings sollte man sich bewusst sein, dass die Arbeit mit Tieren viel Geduld erfordert und auch körperlich anstrengend sein kann.
Nadine Lang (24) absolviert im Nürnberger Tiergarten eine Ausbildung zur Tierpflegerin. Neben der Fütterung und Versorgung von Giraffe, Luchs und Co. muss sie als angehende Tierpflegerin auch mit Rechen und Mistgabel zupacken können.
Du suchst einen Ausbildungsberuf? Informiere dich auf berufsfeld-info.de der Bundesagentur für Arbeit über die Möglichkeiten.
Wer in der Ausbildung mit Problemen zu kämpfen hat oder sogar seine Ausbildung abbrechen muss, weiß oft nicht, wie es weitergehen soll. Doch mit der richtigen Unterstützung findet sich der neue Weg in eine zweite Ausbildung oder ein Studium. Auch Carina Braun-Badea (23) hat den Neustart geschafft und wird nun zur Einzelhandelskauffrau ausgebildet.
Isabelle Moegelin wusste nach einem Betriebspraktikum in einem Reisebüro, dass sie gerne dauerhaft an einem solchen Ort arbeiten möchte. Das hat die heute 22-Jährige in die Tat umgesetzt: Sie fand eine Ausbildungsstelle beim Hamburger Reisebüro Globetrotter und wird in wenigen Wochen ihr Abschlusszeugnis als Tourismuskauffrau in der Hand halten. Begeistert von ihrem Beruf ist sie nach wie vor.
Eine Branche, fünf Berufsfelder, viele Möglichkeiten – eine Ausbildung im IT-Bereich bietet jungen Menschen mit Abitur gute Chancen. abi» hat eine Auswahl an Berufen zusammengestellt:
Unsere Welt wird immer digitaler. Ob PC oder Smartphone, Auto oder Waschmaschine – die Informationstechnik (IT) durchdringt längst unseren Alltag. Die Branche wächst seit Jahren und bietet gerade auch Abiturienten zahlreiche Ausbildungswege mit vielen Chancen.
Wie wird die berufliche Bildung in Zukunft aussehen? Was hat sich durch die Digitalisierung bereits verändert und wo besteht noch Nachholbedarf? Diese und weitere Fragen beantwortet Torben Padur, Leiter des Arbeitsbereichs „Gewerblich-technische Berufe“ beim Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB).
Selbstfahrende Autos, Drohnen und 3-D-Drucker: Die vierte industrielle Revolution ist in vollem Gange. Die Digitalisierung verändert die Arbeitswelt und wirkt sich auch auf Berufsbilder und die betriebliche Gestaltung der Ausbildungen aus.
Die Arbeitswelt verändert sich derzeit so rasant und umfangreich wie nie zuvor. Im Rahmen von Industrie 4.0 nehmen die Datenvernetzung und der Informationsaustausch via Internet eine immer wichtigere Rolle ein. Arbeitsprozesse sind mit modernen Informationstechniksystemen verzahnt und werden dadurch effizienter. Auch die Berufsausbildungen unterliegen diesem Wandel. Die abi>> Animation zeigt dir an einigen Beispielen, wie das aussehen kann.
Leon Zarifoglu (21) ist angehender Bankkaufmann und hat sich damit für eine anspruchsvolle Ausbildung mit viel Verantwortung entschieden, die deutlich mehr Sozialkompetenz verlangt als gedacht und weniger Mathekenntnisse als befürchtet.
Leon Zarifoglu (21) ist angehender Bankkaufmann und hat sich damit für eine anspruchsvolle Ausbildung mit viel Verantwortung entschieden, die deutlich mehr Sozialkompetenz verlangt als gedacht und weniger Mathekenntnisse als befürchtet.
Annalena Schiller (19) erlernt bei der Robert Bosch GmbH in Bamberg den Beruf der Mechatronikerin. Innovative Methoden und Lernmittel sind dabei Alltag.
Bevor ein Gebäude neu errichtet oder umgebaut werden kann, müssen zunächst detaillierte Entwurfsskizzen angefertigt werden. Auf dieser Basis realisieren alle Baubeteiligten das Objekt. Svenja Rölecke (18) lernt in ihrer Berufsausbildung zur Bauzeichnerin, wie man solche bautechnischen Zeichnungen von Gebäuden erstellt.
Als angehender Physiotherapeut benötigt Andreas Nägel sowohl medizinisches Fachwissen als auch soziale Kompetenzen. Auf seinen verantwortungsvollen Berufsalltag wird der 23-Jährige an der Staatlichen Berufsfachschule für Physiotherapie in München innerhalb von drei Jahren umfassend vorbereit.
Um in einem international tätigen Logistikunternehmen zu arbeiten, sind gute Fremdsprachenkenntnisse unverzichtbar – das gilt auch für Christian Freisinger (20). Der angehende Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung arbeitet bei Dachser und lernt unter anderem, geschäftliche Konversationen auf Englisch zu führen.
Direkt auf Schiffen oder rundherum bieten sich viele berufliche Möglichkeiten – je nachdem, eher im technischen oder kaufmännischen Bereich. abi>> stellt einige davon vor, die für Abiturienten besonders interessant sind.
Robert Howe ist Geschäftsführer der bremenports GmbH & Co. KG. Das öffentliche Unternehmen betreibt die Infrastruktur der Hafengruppe Bremen/Bremerhaven. abi>> hat den Experten zu den Ausbildungsmöglichkeiten befragt.
Hafenbetrieb bedeutet heute vor allem Kreuzfahrt- und Containerschiffe, riesige Terminals und Docks, logistische Herausforderungen und Tourismus. Viele denken aber auch an hölzerne Frachtensegler, an den Klang von Hämmern und Sägen, der von der Werft herüberweht. Auch das ist immer noch Teil der Wirklichkeit. Entsprechend vielfältig sind die beruflichen Möglichkeiten, die die Hafenbranche bietet.
Während seiner Ausbildung zum Schiffsmechaniker ist Paul Friedrich Pultke (19) regelmäßig auf Containerschiffen unterwegs – und legt auch im Hafen Hand an.
Kommunikationsfreude, Verkaufstalent, Engagement und Kreativität – diese Eigenschaften sind in Philipp Nawroths Ausbildung jeden Tag aufs Neue gefragt. Der 27-Jährige erlernt bei Osiander in Tübingen den Beruf des Buchhändlers.
Worauf legen Unternehmen bei der Suche nach Auszubildenden im Handwerk Wert? Welche Vorteile kann ein Abiturient gegenüber anderen Bewerbern haben? abi>> hat drei Personalverantwortliche aus verschiedenen Branchen befragt.
Ohne das Handwerk sähe die Welt anders aus. Es gäbe kein Brot, keine Häuser, keine Autos. Unsere gesamte Zivilisation wäre undenkbar, denn das Handwerk macht das Leben, das wir führen erst möglich. Kennst du dich mit der Geschichte, den Traditionen und Besonderheiten des Handwerks aus? Dann teste dein Wissen im abi>> Quiz.
Es gibt viele Vorurteile über die Arbeit als Handwerker. abi>> hat sie gesammelt und nachgefragt, ob sie wirklich stimmen. Dabei zeigt sich, dass viele Vorstellungen über das Handwerk veraltet sind.
abi>> listet eine Auswahl an Handwerksberufen auf, die für Abiturienten besonders interessant sind.
Mit Holz, Metall, Lebensmitteln, Stoff, Leder, Glas oder Papier, mit dem Computer, mit Kunden und für Kunden arbeiten: Das Handwerk hat mit über 130 Berufen aus unterschiedlichen Bereichen und Tätigkeitsfeldern eine große Spannbreite zu bieten. Die Vielfalt, der technische Fortschritt und die guten Aufstiegschancen der Branche machen das Handwerk auch für Abiturienten interessant.
Als angehende Zahntechnikerin stellt Konstanze Pieter (20) Kronen, Brücken und Zahnprothesen aller Art her. Neben handwerklichem Geschick und Präzision ist in ihrer Arbeit vor allem Kreativität und Teamgeist gefragt.
Welche Unterstützungsmöglichkeiten gibt es für Azubis mit Behinderungen? In einer Übersicht nennt abi>> eine Auswahl an wichtigen Angeboten und Anlaufstellen, an die ihr euch wenden könnt.
In Kindergärten und Schulen schreitet die Inklusion voran. Doch wie ist die Situation in Ausbildungsbetrieben? Wie gelingt es jungen Menschen mit Behinderungen, erfolgreich auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen? Zwei Expertinnen des Bundesinstituts für Berufsbildung und der Bundesagentur für Arbeit berichten.
Atiye Büyüknarci (26) hat erfolgreich ihre Ausbildung bei der Stadt Bonn absolviert. Für abi>> schildert die blinde junge Frau, welche Unterstützungsmöglichkeiten sie in Anspruch genommen hat und wie sie sich im Ausbildungsbetrieb zurechtgefunden hat.
Michael Scheidler befindet sich am Ende seines zweiten Ausbildungsjahres zum pharmazeutisch-technischen Assistenten (PTA) und steckt gerade mitten in den Zwischenprüfungen. Hat der 20-Jährige diese Hürde geschafft, liegen noch sechs Monate Praxiszeit in der Apotheke vor ihm.
Der Hamburger Hafen ist einer der größten und bedeutendsten Seehäfen der Erde. Dass das „Tor zur Welt“ nicht nur eine interessante Sehenswürdigkeit für Touristen, sondern auch ein attraktiver Arbeitsplatz für Abiturienten ist, beweist Tasja Schröder. Die 22-Jährige absolviert eine Ausbildung zur Fachkraft für Hafenlogistik bei der Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA).
Gewebepräparate, Körperflüssigkeiten, Blutproben: Untersucht man die Bestandteile des menschlichen Körpers, zeigt sich meist schnell, ob der Patient gesund oder krank ist. Von diesen Möglichkeiten ist Patrick Kraneis (24) fasziniert – und hat sich deswegen für eine schulische Ausbildung zum Medizinisch-technischen Laboratoriumsassistenten (MTLA) entschieden.
Wie realistisch ist es, am Traumarbeitsplatz Flughafen Arbeit zu finden – und auch auf lange Sicht zu behalten? abi>> hat bei Jobst Wellenkamp, Fachbereichsleiter Personal bei der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen (ADV) nachgefragt.
Wer kennt das nicht: Kaum betritt man den Flughafen, schon packt einen das Fernweh. Jetzt schnell rein in den Flieger und raus in die weite Welt! Damit das reibungslos klappt, arbeiten Tausende Menschen fast rund um die Uhr – sieben Tage die Woche. Welche Berufe man hier erlernen kann und worauf es dabei ankommt, hat abi >> recherchiert.
Fluglotse, Pilotin, Fluggeräteelektroniker – am Flughafen gibt es viele spannende Berufe. Die abi>> Animation zeigt, wer welche Aufgaben übernimmt.
Immer konzentriert bei der Sache sein und auch in brenzligen Situationen einen kühlen Kopf behalten: Darauf kommt es in Selma Warneckes Ausbildung zur Fluglotsin an. Die 23-Jährige hat sich einen der Ausbildungsplätze bei der DFS-Flugsicherungsakademie in Langen bei Frankfurt ergattert.
Patienten vom Säuglings- bis ins hohe Erwachsenenalter bei Schluck-, Stimm- oder Sprachstörungen helfen – das ist das erklärte Ziel von Lorena Müller (19), die eine Ausbildung zur Logopädin absolviert.
Im Handwerk gibt es eine Vielzahl an gestalterischen Berufen. abi>> hat eine Auswahl zusammengestellt.
Bühnenmaler, Maskenbildner oder Fotograf – das Handwerk bietet eine Vielzahl an gestalterischen Ausbildungsberufen. Genau das Richtige für Abiturienten, die ihre Kreativität frei entfalten und mit ihren Händen eigene Kunstwerke erschaffen möchten.
Im Physikunterricht entdeckte Saskia Lahnor ihr Interesse für Elektrotechnik. Nun absolviert die 19-Jährige eine Ausbildung zur Elektronikerin für Geräte und Systeme bei B. Braun am Standort Melsungen.
Wer nach dem Abitur eine Ausbildung machen möchte, hat drei Varianten zur Auswahl: In Deutschland gibt es die duale Ausbildung, die schulische Ausbildung und die Abiturientenausbildung. abi» stellt die verschiedenen Möglichkeiten vor.