Internetlinks
Titel Beschreibung
Kultur
Kultur in der 3sat-Mediathek.
166 Einträge - mit archivierten Beiträgen, teilweise auch abgelaufen - testen!
Alexander C. Stenzel spricht auf der Frankfurter Buchmesse mit dem Schauspieler, Tatort-Kommissar und NABU-Wolfsbotschafter über sein Buch "Die Hoffnung und der Wolf".
Buchmesse in Frankfurt! Wie bei der Überfülle das richtige Buch finden? Die Buchzeit-Runde hilft.
Hinein ins pralle Leben: "Kulturplatz" greift auf, was die Menschen beschäftigt, welche Fragen sie sich stellen. Und zeigt, dass die Kultur Antworten gibt.
Eine Kultsendung des Bayerischen Fernsehens, seit mehr als 30 Jahren: Bei "Kunst Krempel" bewerten renommierte Experten aus Museum und Kunsthandel die mitgebrachten Antiquitäten der Gäste.
Christiane Watty spricht mit der britisch-kanadischen Schriftstellerin Kathy Page über ihren Roman "Alle unsere Jahre". (Foto: Billie Woods)
Eva Schmidt spricht mit der russischen Schriftstellerin Jachina Gusel über ihren Roman "Wolgakinder". (Foto: Ullstein Bild)
Jörg Plath spricht mit dem norwegischen Schriftsteller Jostein Gaarder über seinen Roman "Genau richtig". (Foto: dpa)
Susanne Biedenkopf spricht mit der britischen Journalistin und Schriftstellerin Jojo Moyes über ihren Roman "Wie Leuchten in tiefer Nacht". (Foto: dpa)
Nina Brunner spricht mit dem Radiomoderator, Kabarettisten und Autor Dirk Stermann über seinen Roman "Der Hammer". (Foto: Rowohlt Gerald von Foris)
Christiane Watty spricht mit den Autoren Alice Hasters ("Was weiße Menschen nicht..."), Reyhan Sahin ("Yalla, Feminismus"), Ali Can ("Mehr als Heimat") und Kerstin Schankweiler ("Bildproteste").
Nina Brunner spricht mit den fünf Nominierten für den Schweizer Buchpreis: Sibylle Berg ("GRM. Brainfuck"), Simone Lappert ("Der Sprung"), Tabea Steiner ("Bald"), Alain Claude Sulzer ("Unhaltbare Zustände") und Ivna Žic ("Die Nachkommende").
Michael Sahr spricht mit den "Lochis", dem Comedyduo und Zwillingsbrüderpaar Heiko und Roman Lochmann über ihr Buch "Willkommen in der Realität". (Foto: dpa)
Bereits zum zwölften Mal findet Anfang November mit der BUCH WIEN die größte Literaturveranstaltung Österreichs auf dem Gelände der Messe Wien statt, eingebettet wieder in eine Lesefestwoche, die Veranstaltungsorte in der ganzen Stadt mit einschließt.
Der Schriftsteller Martin Walker hat seiner Wahlheimat, der französischen Region Périgord, ein literarisches Denkmal gesetzt.
Im zweiten Teil gibt es Interviews und Konzert-Highlights von den folgenden Acts: Parcels, Dream Wife, Surma, Leoniden, Ilgen-Nur, Impala Ray, FELLY, Matthew Dear.
Cosma Joy ist 17 Jahre alt und hört sich an, als hätte sie von Geburt an nichts anderes gemacht als gesungen. Die Singer-Songwriterin macht melancholische und nachdenkliche Musik.
30 Musiker, 400 Meter Kabel und 42 Tonkanäle. "Mehr ist mehr" lautet das Motto der bisher größten "Startrampe"-Live-Session aller Zeiten.
Der junge Franz Woyzeck lebt mit seiner Freundin Marie und ihrem Kind in einer kleinen Wohnung in Berlin. Durch den Druck, schnell viel Geld verdienen zu müssen, vernachlässigt er Marie, die sich immer mehr zu einer Berliner Kiez-Größe hingezogen fühlt.
Die Klassiker des Theaters sind hochaktuell: „Wahnsinnswerke“ zelebriert ihre Zeitlosigkeit. Eines dieser Werke ist „Woyzeck“ von Georg Büchner.
Aufgrund mittelalterlicher Stadtarchitektur wurden die Altstadt der spanischen Stadt Avila und die Kirchen außerhalb der Stadtmauer 1985 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt.
Romantisch wie dramatisch, zutiefst persönlich und zum Mitsingen: Der gefeierte Startenor Juan Diego Flórez interpretiert lateinamerikanische Popularmusik.
Im Vorfeld der Frankfurter Buchmesse begibt sich 3sat auf literarische Spurensuche im Land der Fjorde.
Daniel Fiedler spricht mit dem Träger des 40. "aspekte"-Literatur-Preises für das beste literarische Debüt des Jahres.
Folgende Bücher werden besprochen: "Das Duell" von Volker Weidermann, "Rot" von Anne Carson, "Metropol" von Eugen Ruge und "Archiv der verlorenen Kinder" von Valeria Luiselli.
Die Kunsthalle Mannheim hat sich neu erfunden. 2018 wurde ein lichtdurchfluteter urbaner Anbau eröffnet. Zu Gast im Museums-Check ist der Comedian Christian "Chako" Habekost.
Der Neusiedler See ist der drittgrößte See in Mitteleuropa. Sowohl auf österreichischem als auch auf ungarischem Staatsgebiet liegend, bildet er eine natürliche Grenze zu Osteuropa.
Bei Christian Ankowitsch in der nächsten Ausgabe der "lesArt" anlässlich der "Frankfurter Buchmesse" zu Gast: der ukrainisch-russische Autor Andrej Kurkow und die österreichische Autorin Raphaela Edelbauer.
In München laden am 19. Oktober zahlreiche Museen zum nächtlichen Rundgang ein. Der 3sat Museums-Check ist zum ersten Mal mit von der Partie.
Im großen Jubiläumsjahr 2018 jährte sich auch der Todestag des österreichischen Malers Egon Schiele zum 100. Mal - Anlass für eine neue Filmdokumentation.
Saint-Emilion zählt zu den romantischsten Weinorten der Welt. Die Stadt liegt auf einem Plateau aus Kalkstein, eingerahmt von Weinbergen, auf denen die Trauben der "Grands Crus" wachsen.
Hinein ins pralle Leben: "Kulturplatz" greift auf, was die Menschen beschäftigt, welche Fragen sie sich stellen. Und zeigt, dass die Kultur Antworten gibt.
Eine Kultsendung des Bayerischen Fernsehens, seit mehr als 30 Jahren: Bei "Kunst Krempel" bewerten renommierte Experten aus Museum und Kunsthandel die mitgebrachten Antiquitäten der Gäste.
Mit seinem Tanzstück „Vertikal“ trotzt der französische Choreograf Mourad Merzouki den Gesetzen der Schwerkraft: er lässt seine Tänzerinnen und Tänzer fliegen, sprengt die Grenzen des Bühnenraums und ermöglicht so ein völlig neues Seherlebnis.
Mit seinem Tanzstück „Vertikal“ trotzt der französische Choreograf Mourad Merzouki den Gesetzen der Schwerkraft: er lässt seine Tänzerinnen und Tänzer fliegen, sprengt die Grenzen des Bühnenraums und ermöglicht so ein völlig neues Seherlebnis.
Seit Moses dort die Zehn Gebote erhielt, gehört der Berg Sinai in Ägypten zu den heiligsten Stätten der christlichen Glaubenswelt. An seinem Fuß liegt das Kloster St. Katharina.
Sie sind ein außergewöhnliches Duett der Klassik: der peruanisch-österreichische Startenor Juan Diego Flórez und der italienisch-amerikanische Pianist Vincenzo Scalera.
xxx
Keiner verkörpert den Spagat zwischen Tradition und Erneuerung, zwischen afro-amerikanischem Erbe und Modern Dance so wie das Alvin Ailey American Dance Theater. Credo der Compagnie ist: Tanz mit ganzer Seele.
100 Jahre Bauhaus - das Gründungsjubiläum der legendären Kunstschule feiern 2019 gleich zwei neue Museen: das Bauhaus-Museum in Weimar und das in Dessau. Markus Brock checkt beide Museen und begrüßt als Gast Schauspielerin Anna Maria Mühe.
Hinein ins pralle Leben: "Kulturplatz" greift auf, was die Menschen beschäftigt, welche Fragen sie sich stellen. Und zeigt, dass die Kultur Antworten gibt.
Eine Kultsendung des Bayerischen Fernsehens, seit mehr als 30 Jahren: Bei "Kunst Krempel" bewerten renommierte Experten aus Museum und Kunsthandel die mitgebrachten Antiquitäten der Gäste.
Eine ganz besondere Berliner Mauergeschichte.
Nach zehn Jahren und einer Best Of-Tour machen Jennifer Rostock nicht Schluss, sie machen Pause. Die Band um die stimmgewaltige Frontfrau Jennifer Weist haut in Berlin noch einmal auf die Pauke.
Seit über 40 Jahren dominieren U2 die Hitparaden und Konzertarenen. 2017 machen sie es eine Nummer kleiner und feiner: Sie spielen in den Londoner Abbey Road Studios, zusammen mit einem Orchester.
Ende 2017 steht der Brite Sam Smith auf der Bühne der legendären Abbey Road Studios in London und präsentiert zusammen mit Band, Chor und Streichern ein stilsicheres Best-Of Konzert seiner Hits.
Am 10. November 2017 beendet die amerikanische Sängerin und mehrfache Grammy-Preisträgerin Sheryl Crow ihre ausverkaufte "Be Myself"-Tour im historischen Capitol Theatre in Port Chester, New York.
Herbert Grönemeyer meldet sich im November 2018 mit seinem 15. Studioalbum zurück. Er präsentiert mit "Tumult" ein Werk, das Mut macht.
Erstklassige Pop- und Rockkonzerte bei freiem Eintritt: "Best of Radltour-Konzerte 2018" präsentiert die musikalischen Highlights von Anastacia, Nik Kershaw und Alphaville.
Hinein ins pralle Leben: "Kulturplatz" greift auf, was die Menschen beschäftigt, welche Fragen sie sich stellen. Und zeigt, dass die Kultur Antworten gibt.
Eine Kultsendung des Bayerischen Fernsehens, seit mehr als 30 Jahren: Bei "Kunst Krempel" bewerten renommierte Experten aus Museum und Kunsthandel die mitgebrachten Antiquitäten der Gäste.
Parcels, fünf Musiker aus Australien, sind gleich nach dem Schulabschluss mit kaum mehr Besitz als den eigenen Instrumenten nach Berlin gereist.
Das Album "Amore" der österreichischen Band Wanda wird als "ewiger Klassiker" bezeichnet. Als ekstatische Gewalt auf der Bühne spielen Wanda ausverkaufte Konzerte in Österreich, Deutschland und der Schweiz.
Mit seinem Megahit "Rooftop" schoss Santos sprichwörtlich durch die Decke.
Hinein ins pralle Leben: "Kulturplatz" greift auf, was die Menschen beschäftigt, welche Fragen sie sich stellen. Und zeigt, dass die Kultur Antworten gibt.
Eine Kultsendung des Bayerischen Fernsehens, seit mehr als 30 Jahren: Bei "Kunst Krempel" bewerten renommierte Experten aus Museum und Kunsthandel die mitgebrachten Antiquitäten der Gäste.
Bislang verschlossene Türen von Burgen und Schlössern öffnen sich und ihre Bewohner gewähren einen Einblick in ihr Leben in diesen ganz besonderen Bauwerken. Jahrhundertelang dienten sie den Adeligen als Wohnsitz. Doch wer lebt heute in ihnen?
Sarajevo, die Hauptstadt und zugleich die größte Stadt von Bosnien und Herzegowina, gilt als Schnittstelle zwischen dem islamisch geprägten Orient und dem christlichen Abendland.
Hinein ins pralle Leben: "Kulturplatz" greift auf, was die Menschen beschäftigt, welche Fragen sie sich stellen. Und zeigt, dass die Kultur Antworten gibt.
Eine Kultsendung des Bayerischen Fernsehens, seit mehr als 30 Jahren: Bei "Kunst Krempel" bewerten renommierte Experten aus Museum und Kunsthandel die mitgebrachten Antiquitäten der Gäste.
Serbien und seine Hauptstadt Belgrad haben bei vielen Europäern noch immer nicht den besten Ruf. Zu nah die Erinnerung an die Balkankriege, zu nationalistisch die Töne der Regierenden.
"Klein-Venedig" wird Ljubljana auch gern genannt. Denn viele Brücken schwingen über den Fluss Ljubljanica, und Bauwerke im Jugendstil und italienischem Barock prägen das Stadtzentrum.
Sofia ist die ärmste, aber angeblich älteste Metropole Europas. Sie ist das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Bulgariens. 14 Prozent aller Bulgaren leben in der Hauptstadt.
Bukarest ist keine klassische Schönheit. Man verliebt sich eher auf den zweiten Blick. Während der Diktatur Nicolae Ceausescus erfuhr die Hauptstadt Rumäniens eine brutale Umwandlung.
Einen ganzen Berggipfel in ein Grabmal zu verwandeln, grenzt an Tollkühnheit. Seit 1987 führt die UNESCO ein solches Grabmal auf dem Berg Nemrut im Südosten der Türkei als Weltkulturerbe.
Gibt es das Paradies auf Erden? Und wenn ja, wo liegt es? Fest steht, es gilt als Ort des vollkommenen Glücks: in der Werbung, als Reiseziel oder als Versprechen in den Religionen.
An der Wiener Innenstadt-Adresse Johannesgasse 12 befindet sich das Integrationsquartier österreichischer Dramatik: Der Thomas Sessler-, vormals Alexander- und später Georg Marton-Verlag.
Hinein ins pralle Leben: "Kulturplatz" greift auf, was die Menschen beschäftigt, welche Fragen sie sich stellen. Und zeigt, dass die Kultur Antworten gibt.
Eine Kultsendung des Bayerischen Fernsehens, seit mehr als 30 Jahren: Bei "Kunst Krempel" bewerten renommierte Experten aus Museum und Kunsthandel die mitgebrachten Antiquitäten der Gäste.
Ehemals erstreckte sich der Dschungel von der Küste Kenias bis zum Indischen Ozean. In diesem Dschungel lagen die "Kayas", das bedeutet "Platz" oder "Ort".
Hier noch eine rosa Perle, dort ein Schokoladentupfer, dann sind sie bereit für ihren großen Auftritt: Baronesse von Kipferl und Fürst von Rehrücken präsentieren die Crème de la Crème des österreichischen Mehlspeis-Adels.
Als der dicke Tischlerbub Peter aus Maria Saal mit 13 seine ersten Gedichte verfasste, tat er es aus einer Not heraus. Und daran hat sich für einen der meistgespielten deutschsprachigen Dramatiker bis heute nichts geändert.
Ein Film über das Leben, das Leiden und das Schreiben des Ferdinand von Schirach.
Eine Entdeckungsreise zu Traumschlössern in Kärnten und den südlichen Nachbarn Friaul und Slowenien.
Die Bauten von Otto Wagner, dem Visionär der Wiener Architektur, verleihen Wien das spezielle Flair einer Metropole, die durch Stil und Eleganz weltbekannt ist.
Die Bauten von Otto Wagner, dem Visionär der Wiener Architektur, verleihen Wien das spezielle Flair einer Metropole, die durch Stil und Eleganz weltbekannt ist.
Hinein ins pralle Leben: "Kulturplatz" greift auf, was die Menschen beschäftigt, welche Fragen sie sich stellen. Und zeigt, dass die Kultur Antworten gibt.
Eine Kultsendung des Bayerischen Fernsehens, seit mehr als 30 Jahren: Bei "Kunst Krempel" bewerten renommierte Experten aus Museum und Kunsthandel die mitgebrachten Antiquitäten der Gäste.
"Stadt der Museen" wird Winterthur genannt. Vier Museen der beschaulichen Schweizer Großstadt besucht Markus Brock und begrüßt als Gast den Schriftsteller Peter Stamm.
Satte Oasen einerseits und lebensfeindliche Bedrohung durch die Wüste andererseits: Al Ain, am östlichen Rand des Arabischen Emirates Abu Dhabi gelegen, ist eine Stadt der Grenzbereiche.
Das Gartenreich Dessau-Wörlitz liegt eingebettet in die Auenlandschaft der Elbe und umfasst sieben Schloss- und Parkanlagen auf einer Gesamtfläche von 145 Quadratkilometern.
Im November 2017 präsentiert die amerikanische Sängerin, Pianistin und zweifache Grammy-Preisträgerin Amy Lee die Hits ihrer Band Evanescence im neuen Sound, begleitet von einem Sinfonieorchester.
Ein königliches Progressive-Rock-Konzert erlebt die Royal Albert Hall am 13. Oktober 2017. Die britische Band Marillion präsentiert einen Querschnitt ihres Werks in einem atemberaubenden Konzert.
2017 passiert das Unerwartete: Yes feiern die Wiedervereinigung mit spektakulären Live-Konzerten quer durch das Königreich zum 50. Band-Geburtstag. Sänger Jon Anderson übertrifft alle...
Im März 2018 steht der Brite Steven Wilson drei Tage auf der Bühne der altehrwürdigen Royal Albert Hall in London und begeistert das Publikum mit seiner Musik und der multimedialen Inszenierung.
Das Gewandhaus zu Leipzig ist ein Konzerthaus der Superlative. Der Film zeigt das Konzerthaus im Wandel der Geschichte, aber auch anhand der Familiengeschichte der Suskes.
Ob Schloss, Burg, Bauernhaus oder alter Stadel - was tun mit dem teuren Erbe?
Ob Schloss, Burg, Bauernhaus oder alter Stadel - was tun mit dem teuren Erbe?
Matera in Süditalien ist im Jahr 2019 Kulturhauptstadt Europas. Die Stadt zählt zu den am längsten dauerhaft von Menschen besiedelten Orten der Welt.
Anna Loos präsentiert ihr Solo-Album „Werkzeugkasten“.
Er lebt auf der Bühne, denn Johannes Oerding ist beinahe pausenlos auf Tour.
Eine Kultsendung des Bayerischen Fernsehens, seit mehr als 30 Jahren: Bei "Kunst Krempel" bewerten renommierte Experten aus Museum und Kunsthandel die mitgebrachten Antiquitäten der Gäste.
Yellowstone - der erste Nationalpark der Welt. Mit Hunderten von Geysiren, Thermalquellen und einer unvergleichlichen Tier- und Pflanzenwelt ist er seit 1872 der vielseitigste Park der USA.
Pfahlbauten sind - vom Alter und Erhaltungsgrad vergleichbar mit den ägyptischen Pyramiden - wichtige Zeitdokumente für die Archäologie.
Zwischen Gürtel und Wilhelminenberg breitet sich Ottakrings Mikrokosmos aus. Kaum ein Wiener Bezirk beherbergt eine solche Vielfalt an Baustilen.
Holzfällen, Bänderzäune aufstellen, Gebüsch zurückschneiden, Almpferde betreuen – viele Berufe auf der Alm sind auch heute meistens nur von Hand zu erledigen.
In Mitteleuropa kennen wir Mais in der Hauptsache als Tierfutter und als Popcorn oder Cornflakes. Die vielen mediterranen Polenta-Variationen etwa blieben bislang kulinarische Nebensachen.
In sehr fernen Tagen, als die Götter sich noch unter die Menschen mischten, war Pan bei den Griechen für erdverbundene und genussvolle Gemütlichkeit zuständig. Sein Atem hauchte auch den einfachsten Gerichten Sinnlichkeit ein.
Die Tomate weiß, wie man sich in Szene setzt: Sei es durch die Leuchtkraft der gelben Blüten oder durch die Produktion von Lycopin, wodurch sich die anfangs noch etwas blässliche Frucht in eine verlockend rote Schönheit verwandelt hat.
Die mehr als 1.000 Kellergassen - kleine, meist an Weinhänge geduckte Presshäuser, lauschige Plätze, ansteigende Gassen und einfache Heurigenbetriebe - zählen zu den prägenden Kulturgütern Niederösterreichs.
Wie Wein, Brot und Öl ist der Apfel eines der großen, in Mythen und Legenden eingebetteten Lebensmittel. Dieser gilt als klassische Frucht der Unsterblichkeit, der Verführung, Liebe und Erotik.
Etwa 100.000 Marillenbäume prägen die Kulturlandschaft des Weltkulturerbes Wachau - nicht nur zur Zeit der beeindruckenden Marillenblüte im April, die immer zehntausende Besucher anlockt.
In Linz verträgt sich scheinbar Gegensätzliches. Klischees sind gar nicht gern gesehen. Die Stahlstadt ist Kulturstadt. Im Ars Electronica Center arbeitet man längst daran, "digital und analog" ineinander fließen zu lassen.
Der "Museums-Check" feiert Jubiläum! Für die 50. Folge "checkt" Markus Brock das Deutsche Historische Museum in Berlin und begrüßt als Gast den Berliner Schauspieler Ulrich Matthes.
Wer sich dem UNESCO-Weltkulturerbe "Schlösser und Parks von Potsdam und Berlin" nähert, wird von Schloss Sanssouci und seiner direkten Umgebung fasziniert sein.
Sie fressen Unmengen Benzin, bieten wenig Komfort und noch weniger Fahrhilfen - man denke an Parkpilot oder Tempomat - und dennoch kann sich kaum jemand ihrem Zauber entziehen!
Bilderserie
Wladimir Kaminer stößt in Österreich auf ein Kaleidoskop der Heimatgefühle. Mit seiner typischen deutsch-russischen Art plaudert er darüber mit mehr oder weniger prominenten ÖsterreicherInnen.
Eine Kultsendung des Bayerischen Fernsehens, seit mehr als 30 Jahren: Bei "Kunst Krempel" bewerten renommierte Experten aus Museum und Kunsthandel die mitgebrachten Antiquitäten der Gäste.
Die Erfahrung, etwas mit Herz und Seele zu entwerfen, herzustellen oder zu veredeln haben viele Mittelkärntner. Von Metnitz bis St. Veit, von Althofen bis Klein St. Paul.
Eine zutiefst österreichische Geschichte um die erfolgreichste heimische Rotweinsorte und die Person ihres Züchters: Fritz Zweigelt ist ein Mensch, der sehr "gemischte Gefühle" erzeugt. Bis heute.
Eine geheimnisvolle Quelle, ein Hain aus mächtigen Kastanienbäumen, ein Gräberfeld aus der Keltenzeit: Orte wie diese haben magische Anziehungskraft.
Nahrungsmittelexperten wollen speziell zubereitete Erde und Insekten vermehrt in der europäischen Küche einsetzen. Da die Weltbevölkerung ständig wächst, erforschen Wissenschafter alternative Ernährungsmöglichkeiten.
Bilderserie
Eine Kultsendung des Bayerischen Fernsehens, seit mehr als 30 Jahren: Bei "Kunst Krempel" bewerten renommierte Experten aus Museum und Kunsthandel die mitgebrachten Antiquitäten der Gäste.
Ungeheure Kräfte haben vor Millionen Jahren eine hochalpine Landschaft entstehen lassen. Und bis heute ist sie nicht zur Ruhe gekommen. Hier ist der Platz, an dem Mythen entstehen.
Drei Jahre mussten Pur-Fans auf ein neues Studioalbum warten. Im Herbst 2018 veröffentlicht die Band ihr Album "Zwischen den Welten", der Nachfolger des Platin-gekrönten Albums "Achtung".
Seit über zehn Jahren begeistert die dänische Singer-Songwriterin Tina Dico mit ihrer Musik. Sie sorgt für Gänsehaut und Wohlgefühl, schlägt mal rockige Töne an, mal gefühlvolle.
Eine umfangreiche Restaurierung bringt die historischen Kasematten zurück in die Gegenwart. Wir besichtigen die Baufortschritte und entdecken neue Ausgrabungen in der aus dem 16. Jahrhundert stammenden unterirdischen Verteidigungsanlage.
Schloss Schönbrunn mit seinen Nebengebäuden und dem weitläufigen Park mit Tiergarten zählt auf Grund seiner langen und bewegten Geschichte zu den bedeutendsten Kulturdenkmälern Österreichs.
Wie eine Insel aus längst vergangenen Zeiten liegt sie zwischen den Fischteichen: die tschechische Stadt Telc. Einst war sie wichtiger Handelsplatz auf halbem Weg zwischen Prag und Wien.
Eine Kultsendung des Bayerischen Fernsehens, seit mehr als 30 Jahren: Bei "Kunst Krempel" bewerten renommierte Experten aus Museum und Kunsthandel die mitgebrachten Antiquitäten der Gäste.
Seit 2002 wird die Geschichte der Nibelungen um Rache, Liebe und Verrat in immer neuen Interpretationen am Originalschauplatz, dem Wormser Kaiserdom, aufgeführt.
Sommer-Feeling und eine musikalische Liebeserklärung an die Stadt. Bei der großen Berlin-Gala auf dem Gendarmenmarkt sind Angelika Milster, Anna Loos, Kim Fisher, Klaus Hoffmann und viele andere dabei
Klassik Open Air Nürnberg 2019
3sat überträgt die Eröffnungspremiere der Bayreuther Festspiele 2019. Auf dem Programm steht der "Tannhäuser" von Richard Wagner.
Notre-Dame, die Kathedrale von Reims, hat in ihrer 800-jährigen Geschichte viel erlebt: kirchliche Rituale, Papstbesuche und die Krönungszeremonien aller französischen Könige.
Die Rainer-Keusche in Ramingstein im Lungau ist der vermutlich älteste Bauernhof Salzburgs. Das kleine, fast 500 Jahre alte Gebäude war Wohnhaus für bis zu zehn Menschen.
Wiener Neustadt wurde auf einer trockenen Ebene, dem Steinfeld, errichtet. Es war eine Mischung aus Heidegebiet und Schotterflächen, als eiszeitliche Überbleibsel, kaum ausgestattet mit praktischem Nutzen.
In Nepal herrscht religiöse Toleranz und Buddhismus und Hinduismus haben sich im Laufe der Zeit stark vermischt.
In Teruel, im spanischen Süd-Aragonien, steht das bedeutendste Ensemble der Mudejar-Architektur, also die Verschmelzung maurischer Baukunst mit christlichen Baustilen.
Die Wiener Philharmoniker präsentieren zusammen mit weltberühmten Künstlern einen unvergesslichen Musikgenuss in der Mailänder Scala. Produktionsland und -jahr:
Musik ist eine Sprache, die keine Worte braucht, um verstanden zu werden. Dennoch sind ihr unzählige Dialekte eigen - Musikrichtungen sind so vielfältig, wie die Landschaften und Menschen, die sie prägen.
Der Teppichknüpfer Maschad Ali ist auf dem Weg nach Täbriz, einer iranischen Provinz in Aserbaidschan. Viele zieht es in die Millionenstadt, unter anderem wegen des weltgrößten Basars.
Die geheimnisvolle, exotische Atmosphäre der Verbotenen Stadt in Peking und das monumentale Chorwerk Carmina Burana sorgen für einen Musik-Event mit Seltenheitswert.
Ein besonderes Highlight findet in der schönen Kulisse der Mailänder Scala statt: Die Wiener Philharmoniker bieten zusammen mit weltberühmten Künstlern einen unvergesslichen Musikgenuss. Die musikalische Leitung teilen sich Gustavo Dudamel und Plácido Domingo.
Die Live-Übertragung der Eröffnung bietet einen Einblick in das Programm der Bregenzer Festspiele: Heuer sind 27 Aufführungen von Guiseppe Verdis "Rigoletto" auf der Bregenzer Seebühne zu sehen.
Der traditionelle Festakt zur Eröffnung der Salzburger Festspiele. Er findet wie immer in der Felsenreitschule statt.
Unter der Leitung Stefan Gottfried spielt das Orchester Concentus Musicus Wien in der Grazer Helmut List-Halle im Rahmen der Styriarte Klangwolke 2019 die Brandenburgischen Konzerte.
2019 bringen die Bregenzer Festspiele erstmals Giuseppe Verdis mitreißendes und schaurig-schönes Meisterwerk "Rigoletto" auf die große Seebühne.
2019 wird der Verdi-Klassiker "Rigoletto" auf der Seebühne am Bodensee geboten. Die Neuinszenierung von Philipp Stölzl ist die technisch bislang aufwendigste Produktion der Bregenzer Festspiele.
Bilderserie Rigoletto - Opernspektakel am Bodensee
Große Stimmen und die Magie der Violine – so eröffnet bereits zum dreizehnten Mal Grafenegg mit der Sommernachtsgala die Saison 2019.
Sein Heimspiel 4.0 im Juli 2019 unter freiem Himmel vor dem Linzer Mariendom wird Multipercussionist Martin Grubinger unter das Motto "Von John Williams bis Bach" stellen.
3sat zeigt die Oper von Giuseppe Verdi in einer Inszenierung der Salzburger Festspiele 2019 als TV-Erstausstrahlung.
Orkney - das ist eine Inselgruppe zwischen Nordsee und Atlantik, etwa zehn Meilen nördlich vom schottischen Festland entfernt. 29 von 77 Inseln sind bewohnt.
Das Moulin Rouge ist das wohl bekannteste Revuetheater der Welt. 1889 gegründet, galt es zunächst als frivole und unschickliche Lasterhöhle, in der sich die Pariser Bohème traf.
Hinein ins pralle Leben: "Kulturplatz" greift auf, was die Menschen beschäftigt, welche Fragen sie sich stellen. Und zeigt, dass die Kultur Antworten gibt.
Stimme allein genügt längst nicht mehr
Mit einer "märchenhaften Nacht" beschließen die Berliner Philharmoniker die Konzertsaison. Tugan Sokhiev dirigiert Prokofjew und Ravel in der Waldbühne.
Ein Porträt der Schriftstellerin Marjana Gaponenko. Eigentlich aus der Ukraine stammend, schreibt die Autorin ausschließlich auf Deutsch.
Während der eisfreien Zeit erreicht man die russische Insel Kischi Pogost im Onegasee nur mit dem Boot. Ein herausragendes Bauwerk auf Kischi Pogost ist die 35 Meter hohe Verklärungskirche.
Das unverwechselbare Antlitz der südlichen Steiermark - geprägt durch ihre sanfte Hügellandschaft - ist mit vielen Frauen verbunden, die das, was sie vorfinden, zu einem Schmuckstück veredeln, als Kraftort erkennen, eine Oase des Wohlseins schaffen.
Eine Kultsendung des Bayerischen Fernsehens, seit mehr als 30 Jahren: Bei "Kunst Krempel" bewerten renommierte Experten aus Museum und Kunsthandel die mitgebrachten Antiquitäten der Gäste.
Salzburg ist mit 150.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt in Österreich. Mozart, Festspiele, Advent - alles weltweit bekannte Marken, die große Anziehungskraft auf viele Touristen haben.
Ende Mai eröffnete die Landesgalerie Niederrösterreich in Krems, das neue Museum für das österreichische Kunstschaffen. Gast im Museums-Check ist der Schauspieler Manuel Rubey. optisch Ausdruck der Gegenwart sein.
Seit Juni 2015 zählt die 1888 als größtes Lagerhaus-Ensemble der Welt erbaute Hamburger Speicherstadt mit benachbartem Chilehaus zum UNESCO-Weltkulturerbe.
Geniales entsteht aus Einzelteilen. Handgemacht. Die Wahl-Wienerin Daniela Leitner lässt ihre filigranen Figuren aus Papier, ausgestattet mit etwas Farbe und Klebstoff, Geschichten erzählen.
Liebe, Eifersucht, Verrat und Tod - diese Zutaten machen Puccinis "Tosca" zu einem Dauerbrenner auf den internationalen Opernbühnen.
Anna Netrebko feiert ihr Debüt in der Arena di Verona mit Verdis Oper „Il Trovatore“.
Die Stadt der Banken, des Luxus und der Kunst, ein Schmelztiegel vieler Nationen, eine Stadt am Fluss und am See, pulsierend und beschaulich zugleich
Eine musikalische Reise durch Vorarlberg mit den besten Chören und Vokal-Ensembles, umrahmt durch den Auftritt eines Gesangtalents.
In Südtirols Landeshauptstadt Bozen treffen alpine und mediterrane Lebensart auf ganz besondere Weise aufeinander.
Eingebettet in die Hügellandschaft der Wiener Alpen zwischen Rohr im Gebirge und den spektakulären Felsformationen der Hohen Wand liegt das Piestingtal.
Montevideo gilt als Stadt mit der besten Lebensqualität und der liberalsten Gesellschaft Südamerikas.
Der Attersee ist auf der Suche nach dem Klang des Besonderen, widmet sich den Menschen, der Landschaft, der Kunst des Lebens und der Kochkunst in der Region.