Internetlinks
Titel Beschreibung
neuneinhalb
Die Sendung zum Mitnehmen
150 Einträge - mit archivierten Beiträgen, teilweise auch abgelaufen - testen!
Etwa eine Badewanne voll - so viel Wasser verbraucht jeder Deutsche durchschnittlich pro Tag. Wenn das Wasser im Abfluss verschwindet geht es auf eine lange Reise. In vielen verschiedenen Etappen wird es gereinigt, so dass wir es wieder trinken und benutzen können. Aber wie funktioniert das genau? Das will Jana in dieser Folge von neuneinhalb herausfinden und besucht eine Kläranlage und ein Wasserwerk.
Unterwegs mit 700 Schafen – Das ist der Alltag von Sven und seiner Hündin Bebi. Denn Sven ist einer der letzten Wanderschäfer Deutschlands. Jana will wissen, wie so ein Leben unter Schafen aussieht und begleitet ihn und seine Herde einen ganzen Tag lang. Dabei wird schnell klar: Die Schäferei ist ein harter Job! Warum Sven ihn trotzdem gegen nichts eintauschen würde, und wie Jana einem kleinen Lämmchen hilft, das seht ihr in dieser Folge neuneinhalb.
Was passiert eigentlich mit unseren Klamotten, nachdem wir sie in den Altkleidercontainer geworfen haben? Das will Reporter Robert herausfinden und verfolgt den Weg seiner ausgemisteten Klamotten. Dabei landet er nicht nur in der Kleiderkammer des Deutschen Roten Kreuzes, sondern auch in einem riesigen Kleidersortierbetrieb. Was dort genau passiert und warum nicht alle Altkleider an bedürftige Menschen in Deutschland verteilt werden? Das erfährst du in dieser Folge von neuneinhalb.
Hündin Lexi hat eine echte Supernase! Sie kann Menschen aufspüren und ihre Besitzerin Celina zu ihnen führen. Die beiden machen gerade eine Ausbildung als Rettungshundeteam. Jana trifft die zwölfjährige Celina und ihre Hündin und schaut sich beim Training an, was Rettungshunde so alles drauf haben müssen. Ob Lexi Jana bei einer Suchübung in ihrem Versteck aufspüren wird? Und ob jeder Hund ein Rettungshund werden kann? Das und mehr erfährst du in dieser Folge neuneinhalb.
Dafür bist du noch zu klein! Lass das mal die Erwachsenen entscheiden! Mit solchen Sätzen lässt sich die 10-jährige Nikita nicht abspeisen. Sie setzt sich als Kinderbürgermeisterin für die Interessen der Kinder in ihre Stadt ein. Wusstest du, dass du das Recht hast, deine Meinung frei zu äußern und mitzumischen bei allem, was dich betrifft? Und das nicht nur zu Hause oder in der Schule, sondern sogar auch da, wo du wohnst? Wie das geht, zeigt diese Folge neuneinhalb!
17 Tage, mehr als 800 km, kein Handy und kaum Geld in der Tasche. Das sind die Herausforderungen eines großen Abenteuers, das Giulia, Lara, Titus und Felix erleben. Im Rahmen eines Schulprojekts wollen die vier Neuntklässler*innen ganz alleine von Aachen bis auf die niederländische Insel Texel radeln. Welche Herausforderungen sie dabei meistern müssen, warum sie in einem Kuhstall übernachten, und wie wertvoll eine Tüte Chips sein kann…? Das und mehr zeigt diese Folge von neuneinhalb.
Durch Berlin spazieren und sich überall frei bewegen, das ist für uns heute ganz normal. Noch vor 30 Jahren war das allerdings nicht möglich! Damals verlief eine streng bewachte Mauer durch Berlin und trennte die Stadt in Ost und West.
Manege frei für Robert! Er begleitet in dieser Folge von neuneinhalb den 13-jährigen Artisten Miguel bei seinen Aufgaben im Zirkus. Zwischen Tiere versorgen, Zirkusschule und Training stellt Miguel Robert vor eine ganz besondere Herausforderung: Er soll einen Jonglage-Trick lernen und ihn dann in der Zirkusvorstellung vor Publikum aufführen. Ob Robert das schaffen wird? Und wie das das Leben als Artistenkind im Zirkus aussieht? Das erfahrt ihr in einer neuen Folge ‚neuneinhalb‘.
Mit nur einem kleinen Piks ist sie erledigt, aber so richtig gerne bekommt sie eigentlich keiner: die Impfung! Bei neuneinhalb begleitet Robert heute die 10-jährige Lille zum Kinderarzt. Denn sie wird geimpft. Beim Arzt erfahren die beiden, warum wir uns impfen lassen und was bei einer Impfung im Körper passiert. Wie man so einen Impfstoff entwickelt, das erfährt Robert von der Wissenschaftlerin Dr. Stephanie Trittel. Warum es gar nicht so leicht ist, einen Impfstoff zu entwickeln und was Hü
Krummes Gemüse, übrig gebliebene Brote und gerade erst abgelaufene Milchprodukte – jedes Jahr werfen wir Deutschen 11 Millionen Tonnen Lebensmittel in den Müll, obwohl die eigentlich noch essbar sind. Warum das ein echtes Problem für unsere Umwelt ist und was man aus liegengebliebenen Lebensmitteln alles zaubern kann, das erfährst du in dieser Folge von neuneinhalb.
Vogelgezwitscher, das Radio oder die Türklingel hören – solche, eigentlich alltäglichen Dinge sind für Navina nicht möglich. Denn die 13-Jährige ist seit ihrer Geburt taub. Wenn sie zum Beispiel mit ihrer Cousine und besten Freundin Luana quatschen möchte, nutzen die beiden die Deutsche Gebärdensprache. Reporterin Jana trifft die zwei Freundinnen und besucht gemeinsam mit ihnen ein Konzert von Julia Engelmann. Wie man auch ohne zu hören, Musik erfahren kann? Und wie die Deutsche Gebä
Mal wieder eine Vier in Mathe, obwohl du so viel gelernt hast? Würdest du zu deinem Lehrer gerne manchmal sagen: ‚Setzen, Sechs!‘? Aber Noten für Lehrer, gibt‘s das überhaupt? Das will Jana wissen. Deshalb besucht sie die Robert-Bosch-Gesamtschule in Hildesheim. Hier dürfen die Schülerinnen und Schüler schon seit einigen Jahren ihre Lehrerinnen und Lehrer bewerten – also so was wie eine Note geben. Wie das geht und was es bringt? Und wie Unterricht bei einer der besten Lehrerinnen
Er ist sowas wie ein Superstar der Naturwissenschaft: Alexander von Humboldt! Vor 250 Jahren geboren, sind seine Erkenntnisse und er bis heute weltberühmt. Gesa will herausfinden, wie er geforscht hat und begibt sich mit Schüler*innen auf Humboldts Spuren in die Natur. Was sie dabei alles erleben? Wie Naturwissenschaftler*innen heute arbeiten? Und was 3D-Drucke von Schneckenzähnen damit zu tun haben? Darum geht's bei neuneinhalb.
Schildkröten in freier Wildbahn bei uns in Deutschland? Gibt es noch, aber nur noch sehr wenige und die sind vom Aussterben bedroht. Jana besucht die Europäische Sumpfschildkröte. Dafür muss sie sich auf eine „geheime Mission“ begeben, denn diese Schildkröten sind in großer Gefahr.
80 Jahre ist es schon her, dass der Zweite Weltkrieg begonnen hat. Trotzdem ist es wichtig, dass wir uns auch heute noch an diese schlimme Zeit erinnern. Reporterin Mona will herausfinden, wie man die Erinnerung daran lebendig hält und trifft verschiedene Menschen, die gegen das Vergessen ankämpfen. Wieso Jugendliche auf einem Soldatenfriedhof Gräber putzen? Und wie man mit einer App Zeitzeug*innen unsterblich machen kann? Das erfährst du in dieser Folge neuneinhalb.
Kennst du schon die neuen Bewohner der Stadt? Sie haben Rollen, einen Akku und man kann auf ihnen durch die Straßen flitzen. Prominentestes Beispiel ist der Elektroroller! Ihn sieht man seit einigen Wochen überall. Aber kann er was? Robert macht den Test! Außerdem besucht er der EUREF Campus in Berlin-Schöneberg und erfährt dort jede Menge über Elektromobilität. Wie E-Roller für bessere Luft in der Stadt sorgen können? Und wie eine der größten Stromtankstellen Deutschlands aussieht? D
Bereit für die Landung? 3, 2, 1… geschafft! Vor genau 50 Jahren haben zwei Menschen die ersten Schritte auf dem Mond gemacht. Bis heute übt der Mond eine riesengroße Faszination auf uns Menschen aus und er ist immer noch extrem spannend für die Forschung.
Ein schuleigenes Bienenvolk summt im Hof, Klimascouts checken jeden Tag die Klassenräume, regelmäßig tagt ein Klimarat: Für die Umwelt legen sich die Schülerinnen und Schüler vom Gymnasium Rahlstedt in Hamburg so richtig ins Zeug. Mit ihrem Engagement haben sie es sogar bis ins Finale eines großen Wettbewerbs geschafft! Robert begleitet heute einige der Schüler und Schülerinnen bei einem ganz besonderen Einsatz. Welche Rolle dabei eine Kette aus Plastiktüten spielt? Warum viele Schulen
In Italien ist eine deutsche Kapitänin verhaftet worden, die Geflüchtete im Mittelmeer gerettet und an Land gebracht hat. Viele fragen sich, warum sie jetzt bestraft werden soll, obwohl sie den Menschen wahrscheinlich das Leben gerettet hat. neuneinhalb kompakt erklärt die Hintergründe.
Radfahrer - Radfahrer und Radfahrerinnen - Radfahrer*innen – Radfahrer_innen? Wie bezeichnet man eine Gruppe von Männern und Frauen auf Fahrrädern? Über solche Fragen wird in Deutschland gerade viel gestritten. Der Vorwurf: In vielen Situationen im Alltag werden in der deutschen Sprache genaugenommen nur Männer angesprochen, auch wenn Menschen unterschiedlicher Geschlechter gemeint sind. Reporterin Mona möchte herausfinden warum das so ist, und ob diese Regel unsere Sprache ungerecht mach
Auf die Bretter, fertig, los! Skateboarden ist cool und macht Spaß – wenn man weiß, wie’s geht... Jana ist zwar eine totale Anfängerin, aber das schreckt sie nicht ab! In dieser Folge von neuneinhalb lässt sie sich von einer der besten Skaterinnen Deutschlands trainieren. Lea Schäfer ist 19 Jahre alt, hat schon einige Contests gewonnen und gehört sogar zum deutschen Skateboard Olympia Team. Was Lea am Skateboarden so fasziniert? Wie es ihr als Anfängerin ergangen ist und ob Jana von i
Auf die Bretter, fertig, los! Skateboarden ist cool und macht Spaß – wenn man weiß, wie’s geht... Jana ist zwar eine totale Anfängerin, aber das schreckt sie nicht ab! In dieser Folge von neuneinhalb lässt sie sich von einer der besten Skaterinnen Deutschlands trainieren. Lea Schäfer ist 19 Jahre alt, hat schon einige Contests gewonnen und gehört sogar zum deutschen Skateboard Olympia Team. Was Lea am Skateboarden so fasziniert? Wie es ihr als Anfängerin ergangen ist und ob Jana von i
Hat es sich bald ausgezwitschert? Die Zahl der Singvögel in Deutschland und Europa ist in den letzten Jahren dramatisch gesunken. Reporterin Mona möchte herausfinden warum das so ist und was man dagegen tun kann. Dafür besucht sie die Wildvogelhilfe Rhein-Sieg, wo sie Emily und Lina bei der Pflege verletzter und kranker Vögel unterstützen darf. Außerdem erfährt sie auf einem ganz besonderen Bauernhof, was Landwirte tun können, um den Singvögeln in Deutschland zu helfen. Was ein „Feld
Eines Tages mit den besten deutschen Fußballerinnen auf dem Platz zu stehen – das ist Paulines großer Traum. Sie spielt für Bayer Leverkusen in der Juniorinnen-Bundesliga. Ihre Mannschaft steht kurz vor einem wichtigen Pokalfinale. Ob Pauline und ihre Mannschaftskolleginnen den Sieg holen? Wie viel Energie Pauline in ihren Sport-Traum steckt? Und warum es so einen Unterschied zwischen Frauen- und Männerfußball gibt? Das zeigt dir diese Folge von neuneinhalb!
Gefährlich schmale Radwege ohne Markierung oder schlimmer noch: gar keine! Zudem kaum Schutz vor rücksichtslosen Autofahrern und viele Fahrradunfälle jedes Jahr - die Liste der Probleme für Radfahrer in Deutschland klingt echt lang. Wie fahrradfreundlich ist Deutschland? Das will Gesa herausfinden und schwingt sich selbst aufs Rad: Sie trifft Kids bei einer Demo für mehr Fahrradfreundlichkeit und testet einen sogenannten Radschnellweg. Was der bringen soll? Ob es sich wirklich lohnt, Städt
Diese Woche werden in der Europäischen Union jede Menge Kreuzchen gemacht. Und zwar auf den Stimmzetteln zur Europawahl! Mona will wissen, worum es bei dieser Wahl geht und was die EU-Politikerinnen und Politiker überhaupt den ganzen Tag machen. Das interessiert auch Kaja und Simon - die beiden dürfen einen Tag lang für das Projekt Euroscola als Abgeordnete im Europäischen Parlament sitzen. Warum die Europawahl uns alle etwas angeht und es so wichtig ist, daran teilzunehmen, erfährt Mona i
Maler, Wissenschaftler, Erfinder, Architekt, Musiker – Leonardo da Vinci wird auch 500 Jahre nach seinem Tod von vielen als Universalgenie bewundert. Jana möchte herausfinden, warum da Vinci noch heute so berühmt ist und wie seine Werke unseren Alltag prägen. In Bielefeld schaut sie sich dafür die Nachbildungen einiger seiner Erfindungen an und erfährt etwas über seine geheimnisvolle Handschrift. Zeichenlehrer Ivan verrät ihr außerdem, warum Leonardo sein großes Vorbild ist und wie er
Sie sind unscheinbar und oft klitzeklein - und dennoch einer der größten Schätze der Menschheit: Pflanzensamen, auch genannt: Saatgut! Mona will herausfinden, warum dieses Saatgut so wichtig für uns Menschen ist - und warum es in Gefahr ist. Dafür besucht sie die größte Saatgut-Schatzkammer der EU. Sie entdeckt Pflanzen und Samen, die kaum noch angebaut werden, viele sind sogar vom Aussterben bedroht. Und das kann in ein paar Jahren ein echtes Problem werden. Warum das so ist? Und was man
Höchstens einen Apfel am Tag, mehr hat die 16-jährige Neele eine Zeitlang nicht gegessen. Denn sie ist magersüchtig. Gesa trifft sie in einer WG für Mädchen mit Ess-Störungen, wo sie gerade wohnt. Neele ist mit 15 magersüchtig geworden. Obwohl sie damals starkes Untergewicht hatte, wollte sie immer weiter abnehmen. Gesa erfährt in dieser Folge, warum Neele immer tiefer in die Magersucht reingerutscht ist und wie sie heute versucht, wieder gesund zu werden.
Sie sind unscheinbar und oft klitzeklein - und dennoch einer der größten Schätze der Menschheit: Pflanzensamen, auch genannt: Saatgut! Mona will herausfinden, warum dieses Saatgut so wichtig für uns Menschen ist - und warum es in Gefahr ist. Dafür besucht sie die größte Saatgut-Schatzkammer der EU. Sie entdeckt Pflanzen und Samen, die kaum noch angebaut werden, viele sind sogar vom Aussterben bedroht. Und das kann in ein paar Jahren ein echtes Problem werden. Warum das so ist? Und was man
Ist die Freiheit im Internet in Gefahr? Genau diese Frage stellen sich manche, seit das Europäische Parlament vor ein paar Tagen eine neue Richtlinie zum Urheberrecht beschlossen hat. Was das genau bedeutet, und wozu es überhaupt ein Urheberrecht gibt will Jana von Boris erfahren, der Künstler ist. Außerdem trifft sie den YouTuber Robin, der die Auseinandersetzungen rund um das neue Gesetz genau verfolgt hat. Warum die neue Richtlinie für so viel Streit sorgt? Und was sich damit ändern wi
Käse, Obst, Süßigkeiten, Shampoo – fast alles, was wir im Supermarkt kaufen können, ist in Plastik verpackt. Denn Plastik ist als Verpackungsmaterial günstig und praktisch. Aber: So entstehen jedes Jahr riesige Berge an Verpackungsmüll, die auf der Welt große Probleme verursachen. Jana will wissen, warum so viele Waren in Plastik verpackt werden und ob es nicht auch anders geht. Bei der Familie des 11-jährigen Carlos erfährt sie außerdem, was jede/r einzelne von uns unternehmen kann,
Die Briten wollen die EU verlassen! Aber warum sorgt das für so viel Unruhe? Das will Siham wissen und besucht den 14-jährigen Konrad in Osnabrück. Er war in London zuhause, bis klar wurde, dass das Vereinigte Königreich aus der EU austreten wird. Der Brexit hat aber nicht nur das Leben von Konrad und seiner Familie auf den Kopf gestellt. Auch für viele Politiker, die sich mit dem Brexit beschäftigen, waren die letzten Monate ziemlich chaotisch. Terry Reintke ist Abgeordnete im Europaparla
Ein selbstfahrendes Auto, ein Roboter und ein etwas frecher Sprachassistent – was haben diese drei Dinge gemeinsam? Sie haben eine Intelligenz. Zumindest eine künstliche Intelligenz. Aber was genau heißt das? Das möchte Malin erfahren. Deshalb trifft sie Roboter Pepper. Pepper soll irgendwann im Altersheim eingesetzt werden und die Pfleger bei ihrer Arbeit unterstützen. Pepper ist schon in der Lehre und lernt, in bestimmten Situationen wie ein Mensch reagieren zu können. Das ist das Ziel
Wer hat Angst vorm bösen Wolf…? Nachdem Wölfe in Deutschland über hundert Jahre als ausgerottet galten, leben heute wieder einige Rudel in unseren Wäldern. Aus Märchen und Fabeln kennen wir Wölfe als menschenfressende Bösewichte. Doch was ist dran an dem Mythos? Um das herauszufinden, macht sich Jana mit Wolfsexperte Matthias auf Spurensuche in Niedersachen und trifft eine Schäferin, die ihre Herde auf eine ganz besondere Weise vor Wölfen schützt. Wie ihr das gelingt? Und ob wir Mens
Ist ein Sweatshirt mit einem Markenlogo cooler, als dasselbe Shirt ohne Logo? Viele von uns sehen das so. Aber warum eigentlich? Das möchte Gesa heute bei neuneinhalb herausfinden. Dafür besucht sie die Klasse 8b der Marie-Kahle-Gesamtschule in Bonn und schlägt ihnen ein Experiment vor: Drei Tage lang wird eine Hälfte der Klasse ein einheitliches "no name"-Outfit tragen, die andere Hälfte trägt weiterhin ihre normale Kleidung. Wie es den Schülern bei dem Experiment ergeht? Und was passier
STOPP! Fahrverbot für ältere Diesel-Autos! Das gilt bereits in zwei deutschen Städten, in weiteren Städten drohen solche Verbote. Doch was genau steckt hinter diesen Fahrverboten? Das will Reporter Robert rausfinden und nimmt im Schülerforschungszentrum in Saarlouis gemeinsam mit Juliane und Lara die Abgase von Dieselautos unter die Lupe. Was sie dabei messen werden? Und wie versucht wird, die Diesel-Abgase in unserer Luft zu verringern? Darum geht’s in dieser Folge von neuneinhalb.
Deutsche sind immer pünktlich, Mädchen mögen rosa, Streber tragen eine Brille – solche oder ähnliche Vorurteile habt ihr bestimmt schon mal gehört. Aber wieso haben Menschen überhaupt Vorurteile? Und sind die meisten davon wahr, oder totaler Quatsch? Das will Robert herausfinden und stellt eine Gruppe von Schüler*innen vor ein kniffliges Rätsel. Ob sie es lösen werden? Wie Vorurteile entstehen und was man dagegen tun kann? Das siehst du in dieser Folge von neuneinhalb.
Lebensmittel retten und dabei gleich doppelt Gutes tun - Das ist das Ziel von Jacq und Lara. Die beiden arbeiten beim Verein ‚Die Tafel‘ in Herford. Der Verein rettet Unmengen an Lebensmittel, die normalerweise im Mülleimer landen würden und verteilt sie an Menschen, die wenig Geld haben. Robert möchte wissen, wie die Arbeit bei der Tafel aussieht und woher die vielen Lebensmitteln überhaupt kommen. Warum es den Verein ‚Die Tafel‘ gibt, und wie wichtig diese Unterstützung für manch
MINT - diese vier Buchstaben stehen für Mathe, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Und für ein großes Rätsel! Denn obwohl Mädchen in MINT-Fächern gut sind, entscheiden sie sich viel seltener für eine Karriere in diesem Bereich als Jungen. Woran liegt das? Das will Robert am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt herausfinden. Wie viele Frauen er dort an den beeindruckenden Forschungsanlagen trifft und welche Heldinnen der Wissenschaft ihr unbedingt kennen solltet? Das zeigt d
Zwei Millionen Tonnen, also wahre Berge alter Kühlschränke, Smartphones, Spielekonsolen und anderer Elektrogeräte landen bei uns in Deutschland jedes Jahr auf dem Müll. Siham möchte herausfinden, was mit diesen riesigen Schrottbergen geschieht. Sie besucht den größten Kupferrecycler der Welt und lässt sich in einem Repair Café zeigen, wie sich viele kaputte Geräte mit etwas Unterstützung wieder reparieren lassen. Warum das eine gute Idee ist und wieso unser Elektroschrott für Mensche
Ein eigener Hund, zum Spielen und Kuscheln – das wünschen sich viele. Für Siona ist ihr Hund Pluto aber mehr als nur Haustier und Freund, er ist für sie auch eine Art Leibwächter! Denn bei Siona wurde vor zwei Jahren Diabetes festgestellt und Pluto ist ein ausgebildeter Diabetikerwarnhund. Was Pluto alles drauf hat, wie er Siona im Alltag hilft und was es bedeutet mit Diabetes zu leben, das erfährst du in dieser Folge von neuneinhalb.
Raketen, Knaller, Kanonenschläge – Jedes Jahr geht an Silvester pünktlich um 0 Uhr das große Feuerwerksspektakel los. Jana will rausfinden, warum das Silvesterfeuerwerk für die einen ein echtes Highlight ist, für andere aber auch ein großes Ärgernis. Außerdem besucht sie den Feuerwerksexperten Clemens, mit dem sie ein professionelles Testfeuerwerk abfeuern darf. Welche Überraschung sie dabei erwartet? Und wie man sicher mit Feuerwerkskörpern umgeht? Das und mehr erfährst du in diese
Es ist Weihnachtszeit - In der Stadt und online wird geshoppt ohne Ende! Aber muss man wirklich immer alles kaufen und besitzen? Warum nicht einfach mal teilen oder leihen statt kaufen?! Darum geht es beim Trend „Sharing Economy“. Ausleihen kann man inzwischen so einiges: zum Beispiel Fahrräder, Klamotten, Autos, Elektrogeräte und sogar Spielzeug! Wie das funktioniert? Und was genau hinter diesem Trend steckt, will Jana in dieser Folge von neuneinhalb herausfinden.
Jana nimmt dich heute mit in ihre Heimat: das Ruhrgebiet. Dort hat man lange Zeit Riesenmengen an Steinkohle aus der Erde geholt. Weil die Kohle so wertvoll war, wurde sie sogar Grubengold genannt. Doch diese Zeiten sind vorbei: Das letzte deutsche Steinkohlebergwerk macht zu. Jana will wissen, wie es jetzt weitergeht. Dazu besucht sie einen riesigen Kohlebackofen und ein megamodernes Zukunftslabor. Was es dort zu bestaunen gibt, siehst du in dieser Folge von neuneinhalb.
110, 120 oder sogar 130 Jahre? Unvorstellbar, dass man eines Tages so alt sein könnte! Jana will herausfinden, ob das wirklich geht und wie es sich anfühlt, richtig alt zu sein. Dafür schlüpft sie für einen Selbstversuch in einen Altersanzug und trifft eine Dame, die genau 100 Jahre alt ist. Wie sie es geschafft hat, so alt zu werden? Und ob wir mithilfe der Forschung eines Tages unsterblich werden könnten? Das und mehr erfährst du diese Woche bei neuneinhalb!
Rasend schnell dem Puck hinterher jagen, den Gegner geschickt austricksen, Tore schießen - das alles gehört zum Eishockey dazu. Auch Vicky wagt sich in dieser Folge von neuneinhalb auf´s Eis, denn sie möchte ein ganz besonderes Team besuchen: die Mädchenmannschaft der EVD Jungfüchse aus Duisburg. Sie sind das erste reine Eishockey-Mädchenteam Deutschlands! Warum dieser Sport die große Leidenschaft der Mädchen ist? Und ob sie sich in einem Turnier gegen die anderen, gemischten Mannschaf
Hass und Hetze gegen Ausländer, Geflüchtete oder ausländisch aussehende Menschen – fremdenfeindliche Proteste gibt es in letzter Zeit immer öfter in Deutschland. Jana fragt sich, woher dieser ganze Hass eigentlich kommt und wie man ihm entgegentreten kann. Antworten darauf hat Ali Can, er hat selbst schon Fremdenhass erlebt und beschäftigt sich seit Längerem mit diesem Thema. Außerdem trifft sie eine Gruppe von Schüler*innen aus Herford, die laut „NO!“ gesagt haben. Warum und wozu?
Auf Kaffee, Schokolade, Bananen und vielen anderen Lebensmitteln sieht man oft ein Logo mit der Aufschrift „Fairtrade“. Es soll darauf hinweisen, dass diese Ware unter fairen Bedingungen hergestellt oder angebaut und „fair“ gehandelt wurde. Aber was bedeutet das genau? Das will Jana vom Pfadfinderstamm St. Michael aus Andernach erfahren. Die Jugendlichen beschäftigen sich schon seit einiger Zeit mit dem Thema „gerechter Handel“, denn sie wollen als „Fairtrade Scouts“ ausgezeichn
Das ist 100 Jahre her – da ist Gras drüber gewachsen! Könnte man meinen, wenn man heute über den Ersten Weltkrieg spricht. Aber Reporter Johannes will verstehen, wie es ist, wenn plötzlich die ganze Welt Krieg gegeneinander führt. Zusammen mit Geschichtsprofessor Jörn Leonhard erkundet er ein Schlachtfeld von damals und geht mit Schülern aus Hanau auf Spurensuche in die Vergangenheit. Wie hat es sich angefühlt, im Ersten Weltkrieg zu kämpfen? Wie ging es den Kindern damals? Und wieso
Abenteuerliche Wildnis mitten in Deutschland? Ja, das gibt es, und zwar in verschiedenen Nationalparks. Reporter Robert begleitet eine Gruppe Junior Ranger bei ihrem Abenteuer-Wildniscamp im Nationalpark Eifel. Die Junior Ranger sind echte „Natur-Helden“ und setzen sich für bedrohte Pflanzen und Tiere ein. Gemeinsam mit Robert „entfichten“ sie heute einen Bach. Was „entfichten“ bedeutet, und warum es für diese Gegend so wichtig ist? Was Nationalparks so besonders macht? Und wie sic
Sie sind lecker, klebrig und man kann große Blasen damit machen: Kaugummis. Landen gekaute Kaugummis auf dem Boden, können sie aber auch ganz schön eklig sein und richtig teuer werden. Millionen von Euro kostet es jährlich, Kaugummis von den Straßen zu entfernen. Wie das überhaupt geht? Und wie sich Schülerinnen und Schüler gegen Kaugummi-Verschmutzung einsetzen? Darum gehts heute bei neuneinhalb.
Wie sehen echte Indianer aus? Aus dem Fernsehen kennen wir sie mit langen geflochtenen Zöpfen, bunt bemalten Gesichtern, Federn auf dem Kopf, Lederkleidung mit Fransen und Pfeil und Bogen im Gepäck. Da leben Indianer in einem Tipi und reiten durch die Prärie. Dass die Indianer gar keine Pferde kannten bevor die ersten Einwanderer nach Amerika kamen, wissen wohl die wenigsten von uns. Was stimmt also von unserem Bild, das wir von Indianern haben? Das will Malin wissen! Deshalb besucht sie echt
Geld, Nahrung und Rohstoffe sind auf der Welt ungleich verteilt. Während wir in Deutschland genug zu essen und sauberes Trinkwasser haben, in die Schule gehen können und Taschengeld bekommen, leben viele Menschen und vor allem Kinder in anderen Ländern in extremer Armut. Wie ungerecht, oder? Deshalb versuchen viele verschiedene Hilfsorganisationen und auch Staaten weltweit, den Menschen in armen Ländern zu helfen. In Deutschland nennt man diese Hilfe "Entwicklungszusammenarbeit". Was das ge
Autos, die ganz von selbst fahren und keinen menschlichen Fahrer mehr brauchen. Das klingt nach Science-Fiction, könnte aber bald ganz normal für uns werden. Wissenschaftler forschen schon seit Jahren an der Technik, die den menschlichen Fahrer vielleicht irgendwann ersetzen soll. Aber wie funktioniert das überhaupt? Und wie fühlt es sich an, bei voller Fahrt dem Auto die Kontrolle zu überlassen? Das findet Robert in dieser Folge von neuneinhalb heraus.
Bei den meisten Kindern rückt es irgendwann auf dem Wunschzettel ganz nach oben: ein Smartphone. Reporterin Jana begleitet in dieser neuneinhalb-Spezialausgabe die zehnjährige Hanna, die vor dem Wechsel auf die weiterführende Schule mit einem Smartphone überrascht wird und mit ihren Eltern direkt über Nutzungsregeln verhandeln muss. Jana dagegen wird ihr Handy zum ersten Mal für einige Tage abschalten. Ob sie Entzugserscheinungen bekommt? Was Gorillas mit Smartphones zu haben? Und worauf m
Interaktive Whiteboards, Tablets und VR-Brillen – an vielen Schulen in Deutschland ist das Zukunftsmusik. Warum die digitale Technik in so vielen Schulen noch nicht angekommen ist, das möchte Reporterin Siham diesmal klären. Sie besucht Deutschlands erste „smart school“, die Gemeinschaftsschule Bellevue in Saarbrücken. Hier werden mit 3-D-Brille und VR-Kits Zellkerne erkundet. Außerdem bringt Siham die Probleme der Digitalen Schule ans Licht und trifft Johanna und Felix, die interaktiv
In der Europäischen Union gibt es seit einiger Zeit Misstöne, es rummst und knirscht an vielen Ecken und Enden. Warum das so ist, will Siham in der 30- minütigen Sondersendung „So klingt Europa – ein neuneinhalb Spezial“ herausfinden. Dafür reist sie nach Ferrara in Italien und trifft die Musiker des EUYO, des Jugendorchesters der EU. In Frankfurt erfährt Siham vom 15-jährigen Konstantin, warum er sich so engagiert für ein vereintes Europa einsetzt. Und natürlich darf beim Thema E
neuneinhalb Reporter Robert verändert heute seinen Blickwinkel auf unsere Welt. Denn die ist vor allem für Menschen ausgelegt, die sich frei und ohne fremde Hilfe in ihr bewegen können. Robert möchte herausfinden: Auf welche Hindernisse und Barrieren stoßen Menschen, die zum Beispiel einen Rollstuhl brauchen, wie der 12-jährige Timon? Und wie frei können sich blinde Menschen wie Felix im Internet bewegen? Das alles erfährst du in dieser Folge von neuneinhalb!
Siham besucht einen Tag lang ein Kinderhospiz. Dort können schwerkranke Kinder Zeit verbringen – manchmal auch die letzten Tage ihres Lebens. Für Familie Dorn mit ihrem 10-jährigen, kranken Kind Lisa bedeutet die Zeit im Kinderhospiz aber vor allem eines: Urlaub vom Alltag! Warum das Hospiz ihnen Erholung bringt? Und wie die Kinder hier mit dem Tod umgehen? Darum geht’s in dieser Folge von neuneinhalb.
Bei neuneinhalb wird es bunt - Es geht um Graffiti! Die aufgesprühten Wandbilder sind vor allem in Städten überall zu sehen. Die Meinungen, ob es sich dabei um Kunst oder Schmierereien handelt, gehen allerdings weit auseinander. Warum das so ist, will Robert in dieser Folge von neuneinhalb herausfinden. Er trifft den Graffiti-Künstler Martin Scholz bei einem Workshop für Nachwuchssprayer und begleitet eine Einsatztruppe der ‚Kölner Anti Spray Aktion‘, deren Aufgabe es ist, ungewollte G
Heute geht’s für Malin in die Alpen: Sie besucht die idyllische Alpe Oberberg. Dort erwarten sie eine Menge Kühe und eine Menge Arbeit! Linda, Magdalena, Roman und Hannes zeigen ihr, was zu tun ist. Die Vier verbringen ihre Sommerferien auf der Alpe und kümmern sich mit um die Kühe. Malin hilft bei der Stallarbeit und erlebt, wie sich das Leben auf einer einsamen Alpe anfühlt. Außerdem schaut sie sich in der Sennerei und im Käsekeller um. Wie Senn Sebastian dort aus Milch leckeren Bergk
Was hat Zahnpasta mit Fensterglas gemeinsam? In beiden steckt Sand. Aber die kleinen Körnchen kommen noch in ganz anderen Bereichen zum Einsatz. Siham findet heraus, was Sand so besonders macht und besucht dafür eine Kiesgrube.
Bildschöne, perfekte Körper, stylische Klamotten, traumhafte Urlaube – das ist die Welt von Instagram und Co. Siham erfährt, dass hinter den perfekten Fotos und makellosen Körpern oft eine Menge Arbeit steckt – und zum Teil sogar Schummelei! Was diese perfekte Social-Media-Welt mit unserem Selbstbewusstsein macht? Warum drei Mädels aus Köln genug davon hatten? Und was sie auf ihrem Kanal anders machen? Darum geht’s in dieser Folge von neuneinhalb.
Rute, Köder und ein paar richtig dicke Fische?! Robert geht heute zum ersten Mal in seinem Leben angeln! Und zwar mit Luca. Für Luca und über eine Million weiterer Angler in Deutschland ist das Fische fangen eine tolle Freizeitbeschäftigung in der Natur. Es gibt aber auch Menschen, die den Angelsport kritisieren. Warum? Was man beachten muss, wenn man angeln möchte? Und was den besonderen Reiz daran ausmacht? Darum geht’s in dieser Folge von neuneinhalb!
Wer denkt bei dem Wort ‚Schatzsuche‘ nicht gleich an eine alte Schatzkarte, einen Spaten, viel Abenteuer und eine Truhe voller Gold und Edelsteine?! Auch Reporterin Jana möchte in dieser Folge neuneinhalb einen großen Fund machen und trifft sich dafür mit ein paar erfahrenen Schatzsuchern. Was die schon alles gefunden haben, wie eine moderne Schatzsuche aussieht und wie man überhaupt Schatzsucher werden kann? Darum geht es in dieser Folge von neuneinhalb.
Nach fünf langen Gerichtsjahren wurde in dieser Woche ein Urteil im NSU-Prozess gefällt. Es ging dabei um eine Serie von Verbrechen, die über viele Jahre unentdeckt geblieben ist. neuneinhalb Reporterin Gesa ist am Verkündungstag unter anderem in der Kölner Keupstraße unterwegs, wo einer der Anschläge stattfand. Sie spricht mit Hinterbliebenen und erfährt, dass es auch nach dem Urteil noch viele Fragen gibt. Worum es im NSU-Prozess ging und welche Bedeutung das Urteil für die Betroffen
Bei neuneinhalb wird heute protestiert - und zwar gegen zwei belgische Atomkraftwerke! Warum so viele Menschen in Deutschland den sofortigen Stopp fordern, erfährt Jana in Aachen. Mit Schutzanzügen und Atemmasken stellen Jugendlichen einen Atomunfall nach. Warum der Protest in Aachen ganz besonders groß ist und warum viele finden, dass die belgischen Atomkraftwerke sofort abgeschaltet werden müssen? Das erfährst du in dieser Folge von neuneinhalb!
Es ist Sommer! Die Sonne scheint! Also, los geht’s ins Schwimmbad oder ab an den See! Blöd nur, wenn man gar nicht schwimmen kann. So geht es immer mehr Kindern in Deutschland – und auch einigen Schülerinnen und Schülern aus Bonn. Woran das liegt? Welche Lösung eine Schule in Essen für das Problem gefunden hat? Und warum Siham am Ende selbst baden geht? Das seht ihr in dieser Folge von neuneinhalb.
Ganz klein und zusammengekauert liegen sie im Frühsommer im hohen Gras: Rehkitze. Doch genau dort, in ihrem Versteck, droht ihnen Gefahr: Denn zur selben Zeit fahren überall in Deutschland Bauern mit ihren Mähmaschinen über die Wiesen. Rund 100.000 Kitze werden so jedes Jahr von den Scheren erfasst und getötet. Siham will herausfinden, was man dagegen tun kann und zieht gemeinsam mit einem Kitzretterteam los. Ob sie ein junges Reh finden? Wie moderne Technik ihnen dabei hilft, und mit welch
Ohne sie geht auf dem Platz gar nichts, trotzdem stehen Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter selten im Rampenlicht. Das will Robert heute ändern und trifft gleich zwei von ihnen – einen erfahrenen Profi und einen frisch gebackenen Jungschiedsrichter. Wie es sich anfühlt, wenn ein Fußballstadion voller Menschen anfängt zu buhen? Was in einer Schiedsrichtertasche alles drinsteckt und wie man überhaupt Schiri wird? Das erfahrt ihr in dieser Folge von neuneinhalb.
Prüfungen, Zeugnisse und Hausaufgaben – Schule kann ganz schön stressen! neuneinhalb Reporterin Malin will wissen, wie Schülerinnen und Schüler Schulstress erleben und was man dagegen tun kann. Dafür trifft sie Hannah, die mit anderen von der Landesschülervertretung in Hessen eine große Umfrage organisiert hat. Dabei kam heraus, dass viele Kinder und Jugendliche unter Schulstress leiden. Außerdem schaut sich Malin ein ganz besonderes Schulfach an. Da geht es nicht um Noten, sondern um
Große Kulleraugen, süße Stubsnasen oder extralanges Fell – solche Merkmale finden viele Menschen bei Haustieren besonders schön. Aber einige dieser Tiere müssen für ihr Aussehen sehr leiden. Warum das so ist, will Reporterin Siham herausfinden. Dafür schaut sie sich auf einer Hundeausstellung um und besucht Tierarzt Dr. Unna. Er hat eine Patientin, die ein besonders schwerer Fall ist – Mopsdame Nelli. Warum Nelli so leiden muss? Das erfährst du in dieser Folge von neuneinhalb.
In dieser Woche sind die Nachrichten voll von Meldungen aus Israel. Das Land hat im Mai seinen 70. Gründungstag gefeiert, aber eine wirkliche Feststimmung herrscht dort gerade nicht. Denn mal wieder ist es zu Gewaltausbrüchen an der Grenze zum Gaza-Streifen gekommen. Übers Internet spricht neuneinhalb Reporter Robert mit dem 19jährigen Constantin, der seit acht Monaten in Israel lebt und dort sein Freiwilliges Soziales Jahr macht. Wie er die Situation empfindet und warum das Land Israel einf
In dieser Woche sind die Nachrichten voll von Meldungen aus Israel. Das Land hat im Mai seinen 70. Gründungstag gefeiert, aber eine wirkliche Feststimmung herrscht dort gerade nicht. Denn mal wieder ist es zu Gewaltausbrüchen an der Grenze zum Gaza-Streifen gekommen. Übers Internet spricht neuneinhalb Reporter Robert mit dem 19jährigen Constantin, der seit acht Monaten in Israel lebt und dort sein Freiwilliges Soziales Jahr macht. Wie er die Situation empfindet und warum das Land Israel einf
Ein Kühlschrank für die ganze Familie? Das reicht bei den Lipinskis längst nicht aus. Denn bei ihren Mahlzeiten sitzen nicht zwei, drei oder vier Kinder am Tisch, sondern gleich elf! Wie sieht der Alltag in einer echten Großfamilie aus? Und was sind die Herausforderungen, wenn elf Geschwister unter einem Dach leben? Das möchte Jana in dieser Folge von neuneinhalb herausfinden und besucht die Lipinskis an einem – für die Familie – ganz normalen Tag.
Schlagen verboten! Jedes Kind in Deutschland hat das Recht auf eine gewaltfreie Erziehung, aber leider halten sich nicht alle Eltern daran. Jana trifft in dieser Folge Felix, der als Kind oft von seinem Vater geschlagen und beschimpft wurde. Felix erzählt Jana, dass er sich damals niemandem richtig anvertrauen konnte und viele Leute einfach weggeschaut haben. Wo Gewalt in der Familie anfängt? Und wie man als Kind in so einer Situation Hilfe bekommt? Das und mehr erfahrt ihr hier.
Holz über Bord! Jana packt heute bei einem ganz besonderen Forschungsprojekt an. Gemeinsam mit Meeresbiologin Rosanna sagt sie dem Plastikmüll in unseren Meeren den Kampf an und wirft bei eisigen Temperaturen hunderte Holzklötzchen in die Nordsee. Wie diese Holzklötzchen helfen sollen, die Plastikflut in unseren Ozeanen zu bekämpfen? Welche Folgen der schwimmende Müll für Tiere und Umwelt hat? Und was jeder selbst gegen Plastik im Meer tun kann? Das siehst du in dieser Folge von neuneinha
Meterdicke Wände aus Stahlbeton, fensterlos und fast unzerstörbar – das sind Bunker aus dem Zweiten Weltkrieg. Viele davon findet man bis heute noch an der Nordseeküste, aber auch in vielen anderen Gegenden Deutschlands. Wie sieht es hinter den dicken Mauern aus? Wie hat es sich angefühlt bei einem Bombenangriff im Bunker Schutz zu suchen? Und war man in so einem Bunker wirklich sicher? Das alles will Robert in dieser Folge von neuneinhalb herausfinden.
Häschen hüpf! An Ostern wimmelt es nur so von Hasen, egal wohin man blickt: Auf Bildern, als Kuscheltier oder Schoko-Hase. Oft landen Hasen oder Kaninchen aber auch als Braten auf dem Teller – besonders zu Ostern! Leider werden viele dieser Mastkaninchen nicht artgerecht gehalten. Jana trifft Tierschützer Christian Adam, der ihr erschreckende Bilder aus Kaninchen-Zuchtanlagen zeigt. Außerdem besucht sie die 12-jährige Tahira, die fünf Kaninchen hat und erzählen kann, was die Tiere brauc
An diesem Wochenende wählen die Russen einen neuen Präsidenten. Der wird sehr wahrscheinlich der alte sein: Wladimir Putin. Für eine Menge Leute ist er ein echter Superheld. Es gibt aber auch viele, die das ganz anders sehen.
Endlich ist klar, wer Deutschland in Zukunft regieren wird: Die Parteien CDU/CSU und SPD tun sich zu einer Großen Koalition zusammen. Nach langen Verhandlungen haben sie sich auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. Da drin steht, was die drei Parteien zusammen erreichen wollen – und dabei geht es auch um Kinder und Familien. Mehr dazu bei „neuneinhalb kompakt“!
Rosa, Prinzessin, Traumberuf Erzieherin – ganz klar, typisch Mädchen! Blau, Pirat, Traumberuf Feuerwehrmann – typisch Jungs! Warum ist das so klar für uns? Robert möchte es herausfinden und schaut sich in der Spielwarenabteilung um. Hier findet er kaum ein Produkt, dass es nicht in einer Jungs- und einer Mädchen-Ausführung gibt. Aber warum richten sich so viele Produkte nur an ein Geschlecht? Welche Geschlechterrollen vermitteln sie uns? Und warum können diese Rollenbilder zum Problem
Was für eine Vorstellung: Der erste große Job und die neue Arbeitskollegin ist Angela Merkel! Gibt’s nicht? Gibt’s doch! Siham trifft eine, der genau das passiert ist. Gyde Jensen ist die jüngste Abgeordnete im Deutschen Bundestag. Wie sie sich als Jüngste gegen die erfahrenen, alten „Politik-Hasen“ in Berlin durchsetzen will? Und wieso sie für ihren Traumjob sogar an zwei Orten in Deutschland wohnt? Das siehst du in dieser Folge von neuneinhalb!
Moritz hat einen Traum: Er möchte an den Olympischen Winterspielen teilnehmen. Und es ist gut möglich, dass sein Traum in Erfüllung geht. Denn Moritz ist mit 14 Jahren einer der besten deutschen Freestyle-Snowboarder seiner Altersklasse. Er fährt für die Jugendnationalmannschaft und besucht seit zwei Jahren ein Wintersportinternat in Berchtesgaden. Jana besucht Moritz dort in eintausend Meter Höhe und muss sich warm anziehen, denn in der Nacht vor ihrem Besuch hat es noch einmal ordentlich
Seid ihr im Internet auch schon auf Hasskommentare gestoßen? Dort wimmelt es von wütenden Tweets und fiesen Kommentaren unter Facebook-Posts und YouTube-Videos. Was man dagegen tun kann? Und warum es überhaupt so viel Hass im Netz gibt? Reporterin Jana findet es heraus.
Die Mission Weltraumschrott! Jana will herausfinden, warum unser Weltraum so vermüllt ist und was da oben eigentlich alles umherfliegt. Dazu trifft sie den ehemaligen Astronauten Thomas Reiter. Er war an Bord der ISS. Ob er seinen Müll von dort wieder mit nach unten gebracht hat?
Videoplattformen wissen, welche Filmchen Robert mag, soziale Netzwerke schlagen ihm Freunde automatisch vor und beim Online-Shopping gibts zu den neuen Turnschuhen die passende Hose direkt dazu. Ziemlich praktisch findet Robert, aber auch seltsam. Woher weiß das Internet, was er mag?
Was tun, wenn das Taschengeld nicht reicht? Wie wäre es mit einem Job?! Genau darum geht es in dieser Folge von neuneinhalb. Robert klärt für dich die wichtigsten Fakten rund ums Thema Schülerjobs. Ab welchem Alter darfst du arbeiten? Und wie lange? Welche Jobs eignen sich? Und wie viel Geld kann man mit einem Schülerjob verdienen? Das und mehr erfährst du hier.
„Monster“, „Rockstar“ oder „Red Bull“ - die Namen vieler Energydrinks versprechen Coolness und Stärke und klingen fast so, als bekäme man durch die süßen Getränke so etwas wie Superkräfte. Stimmt das? Siham will’s herausfinden und stellt fest: Das Gegenteil ist der Fall. Energydrinks können richtig krank machen. Warum das so ist? Das erfährst du in dieser Folge von neuneinhalb.
Zu keiner anderen Jahreszeit werden so viele Pakete verschickt wie rund um Weihnachten. Auch Robert möchte ein Paket aufgeben – ein Weihnachtsgeschenk für seine Kollegin Siham. Der Weihnachtsmann und das Christkind können die ganzen Geschenke unmöglich alleine verteilen. Wer also sind ihre fleißigen Helfer? Welche Schritte durchläuft Roberts Paket bis es bei Siham ankommt? Und welche Folgen hat der wachsende Onlinehandel für unsere Umwelt? Das erfährst du in dieser Sendung.
Eine unsichtbare Gefahr liegt in der Luft: Unsere Städte leiden unter Luftverschmutzung. An stark befahrenen Straßen macht sie sich ganz besonders bemerkbar. Schuld daran ist v.a. der Verkehr. Doch wodurch genau verschmutzen Autos unsere Luft? Welche Folgen hat die unsichtbare Gefahr? V.a. für Kinder? Und was kann man dagegen tun? Das und mehr findet Robert in dieser neuneinhalb-Folge heraus.
Jana taucht diese Woche ein in die Welt des eSports. Auf einem der größten eSport-Turniere Europas, der ESL One in Hamburg, erlebt sie, wie eSportler mit Computerspielen Geld verdienen und von Tausenden Fans bejubelt werden. Außerdem trifft Jana den eSportler Tim Latka. Er zockt das Konsolenspiel FIFA bei Schalke 04. Was es bedeutet, Profi-Zocker zu sein? Und was eSport überhaupt mit Sport zu tun hat? Das erfährst du in dieser Folge von neuneinhalb.
Die Bundestagswahl ist schon mehrere Wochen her, trotzdem gibt es immer noch keine neue Regierung. Warum das so ist und wie es jetzt weitergeht? Das erklärt „neuneinhalb kompakt“!
Geschenke auspacken, Kerzen auspusten, Schlittschuh laufen. Mahdi feiert seinen elften Geburtstag. Für Mahdi ist der Tag etwas ganz Besonderes, denn er hat noch nie in seinem Leben Geburtstag gefeiert! Vor zwei Jahren musste Mahdis Familie aus Afghanistan fliehen.
In Deutschland hat eins von 3 Kindern unter 10 Jahren ausländische Wurzeln. Das zeigt, wie viele Menschen in der Vergangenheit aus anderen Ländern zugewandert sind. Deutschland ist bunt. Und es wird bunt bleiben: Denn nach wie vor kommen viele Menschen aus dem Ausland zu uns. Warum es manchmal Zeit braucht, um sich aneinander zu gewöhnen und was wichtig für ein gutes Zusammenleben ist? Darum geht es in dieser extralangen Spezialausgabe von neuneinhalb.
Was haben wir Deutschen alle gemein? Die Liebe zu Pünktlichkeit, Brot oder Fußball? Gibt es da noch mehr? Zusammen mit Schülern macht Robert sich auf die Suche nach Werten, die für alle Deutschen wichtig sind.
Er wurde verfolgt, musste um sein Leben fürchten und sich unter einem Decknamen auf einer Burg verstecken. So erging es Martin Luther, dem Begründer der evangelischen Kirche. Er kritisierte die katholische Kirche und musste dafür einen hohen Preis bezahlen.
Unser Klima ist bedroht. Um einen Schutzplan für unser Klima auszuhandeln, kommen jährlich Politiker und Klimaschützer aus der ganzen Welt auf der großen Weltklimakonferenz zusammen.
Er wurde verfolgt, musste um sein Leben fürchten und sich unter einem Decknamen auf einer Burg verstecken. So erging es Martin Luther, dem Begründer der evangelischen Kirche. Er kritisierte die katholische Kirche und musste dafür einen hohen Preis bezahlen.
Was für ein schönes Wiedersehen bei neuneinhalb! Vor mehr als 4 Jahren hat Johannes Jasmin das letzte Mal besucht. Sie war damals 13 Jahre alt und brauchte dringend ein neues Herz, denn ihr eigenes funktionierte nicht richtig. Vor einem 3/4 Jahr kam dann endlich der erlösende Anruf: Wir haben ein passendes Spenderorgan gefunden! Wie es Jasmin geht und was sich seit der Operation für sie verändert hat? Das erfahrt ihr jetzt.
Selbstfahrende Traktoren, die auf den Zentimeter genau wenden, Drohnen, die aus der Luft ein Feld analysieren oder Roboter, die vollautomatisch Bodenmessungen durchführen: Was nach einem Science-Fiction-Film klingt ist bei vielen Landwirten schon Realität. Der Begriff dafür ist „Smart Farming“, also schlaue Landwirtschaft. Robert will sich heute einige dieser schlauen Geräte genauer anschauen. Er nimmt nicht nur zwei vollautomatische Feldroboter unter die Lupe, sondern verbuddelt auch ei
Es ist der größte Schulsportwettbewerb der Welt! Jedes Jahr kämpfen bei Jugend trainiert für Olympia rund 800.000 Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland um den Titel. Beim großen Bundesfinale in Berlin will das Mädchen-Team des Gymnasiums am Rotenbühl die Goldmedaille in der Leichtathletik holen. Reporterin Malin verfolgt gespannt, wie sich die zwölf Sportlerinnen schlagen. Sie müssen in sieben verschiedenen Disziplinen Punkte sammeln, die am Ende zu einer Gesamtwertung addier
Jana verkündet das Ergebnis der Bundestagwahl - und das noch bevor die Stimmzettel am Wahlsonntag ausgezählt sind. Geht nicht? Geht doch! Jana verrät nämlich das Ergebnis der U18-Bundestagswahl. Neun Tage vor der eigentlichen Bundestagswahl dürfen bei dieser symbolischen Wahl alle Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren ihre Stimme abgeben - deutschlandweit in über 1000 Wahllokalen! Jana ist dabei, wenn Philmon und sein Team die U18-Wahl in Krefeld durchführen und versuchen, möglichst vi
Endlich Pause! Endlich Zeit für Spiel und Erholung! Für Millionen Schüler ist das die schönste Zeit des Schultags. Doch viele Schulhöfe sind die reinsten Betonwüsten, nicht gerade Orte zum Wohlfühlen. Die Schüler der Jahnschule in Diepholz haben es satt! Sie wollen ihren Pausenhof verschönern: Farbe, Spiele und Graffitis sollen her! In einer großen Projektwoche packt die gesamte Schule mit an und bringt den Pausenhof auf Vordermann. Die Schüler organisieren sogar einen Spendenlauf, um
Hund, Katze, Kaninchen oder doch lieber ein Vogel? Viele träumen von einem eigenen Haustier, über der Hälfte aller Familien in Deutschland hat auch schon mindestens eines. Bei Vivian sind es sogar fünf! Dazu versorgt sie noch sechs Pflegekatzen. Was das bedeutet, will sich Jana genauer anschauen und merkt schnell: Haustiere machen ganz schön viel Arbeit. Außerdem ist Jana dabei, wenn Vivians Pflegekater Karlchen ein neues Zuhause bekommt. Was man sich überlegen muss, bevor man ein Haustie
Leinen los bei neuneinhalb! In dieser Folge lebt und arbeitet Robert 2 Tage lang auf dem Binnenschiff von Familie Schäfer. Deck schrubben, Schleusen fahren, Knoten lernen: Es gibt viel zu tun. Für Robin und Alisha ist das nichts Neues. Sie besuchen ihren Vater fast jedes Wochenende auf der 86 m langen MS Schönrain. Und in den Sommerferien sind sie sogar mehrere Wochen lang mit ihren Eltern und Hund Balou auf dem Wasser unterwegs. Für Robert fühlt es sich allerdings nicht nach Ferien an! Sei
Fast neun Kilogramm Haushaltsmüll schmeißt jeder Deutsche im Durchschnitt pro Woche weg. Viel zu viel findet Siham und startet einen Selbstversuch. Ihr Ziel: so wenig Müll wie möglich erzeugen. Dafür will sie nur noch unverpackte Ware einkaufen. Und das ist gar nicht so leicht. Siham muss viele neue Wege gehen und am Ende rührt sie sogar eine eigene Zahnpasta zusammen um keine Tube wegwerfen zu müssen! Ob ihre Zähne mit der selbstgemachten Paste sauber werden und warum es wichtig ist, M
Äpfel, Gurken, Kürbisse - ohne Bienen gäbe es kaum Obst und Gemüse. Wir verdanken den fleißigen Bestäubern fast jeden dritten Bissen, den wir essen! Seit einiger Zeit hört man in den Medien allerdings immer wieder vom „Bienensterben“. Robert möchte wissen, was dahinter steckt und trifft sich mit der Bienenforscherin Daniela Warzecha. Von ihr erfährt er, warum es den Bienen teilweise so schlecht geht und warum vor allem wir Menschen schuld daran sind. Die Schüler der Fritz-Winter-G
Johannes besucht heute die Geschwister Sandro und Lorena. Die beiden haben schon früh erfahren, dass sie adoptiert sind und ursprünglich aus Thailand kommen. Ihre leiblichen Mütter haben sie als Babys ins Kinderheim gegeben. Dort haben sie ihre neuen Eltern aus Deutschland abgeholt. Für die Geschwister ist klar, dass ihr Zuhause bei ihren Adoptiveltern ist. Trotzdem wollten sie irgendwann mehr über ihre Herkunft wissen. Ob Sandro und Lorena ihre leiblichen Mütter in Thailand aufspüren kon
Schuhuuu! Siham wagt sich in der Dämmerung in den Wald und sucht einen seltenen Vogel, der in Deutschland ausgestorben war: den Habichtskauz. Dank eines einzigartigen Wiederansiedlungsprojekts feiert er nun sein Comeback in der freien Wildbahn. Im Naturpark Bayerischer Wald erfährt Siham, wie so eine Wiederansiedlung funktioniert. Und sie hilft dabei, junge Habichtskäuze, die in Gefangenschaft geboren wurden, fit für die Freiheit zu machen. Ob die Kleinen bereit für ihre Auswilderung sind?
Füller aus Gewehrpatronen, mit dieser Geschäftsidee kämpft die Schülerfirma Pacato um den Titel "beste Schülerfirma Deutschlands". Beim JUNIOR Landeswettbewerb in Hamburg konnten die Schüler die Jury bereits von ihrem besonderen Füller überzeugen. Jetzt wollen sie es auch beim Bundeswettbewerb in Berlin nach ganz oben aufs Siegertreppchen schaffen. Wie das Team aus Hamburg am Ende abschneiden? Und wie die Schüler mit ihrem selbstgefertigten Füller sogar noch etwas für den guten Zweck
Goodbye EU! Vor einem Jahr haben die Briten für den Austritt aus der Europäischen Union gestimmt. Bislang hat noch nie ein Land die EU verlassen. Und deshalb werden die Verhandlungen um den "Brexit" auch sehr schwierig. Johannes fährt nach Brüssel, wo um den EU-Austritt gepokert wird. Worum es genau geht? Weshalb die Nerven der Pokerspieler zum Zerreißen gespannt sind? Und was passiert, wenn sich Briten und Europäer bei den Brexit-Verhandlungen nicht einigen können? Das erfährst du in di
Goodbye EU! Vor einem Jahr haben die Briten für den Austritt aus der Europäischen Union gestimmt. Bislang hat noch nie ein Land die EU verlassen. Und deshalb werden die Verhandlungen um den "Brexit" auch sehr schwierig. Johannes fährt nach Brüssel, wo um den EU-Austritt gepokert wird. Worum es genau geht? Weshalb die Nerven der Pokerspieler zum Zerreißen gespannt sind? Und was passiert, wenn sich Briten und Europäer bei den Brexit-Verhandlungen nicht einigen können? Das erfährst du in di
Sitzen ein katholischer, ein evangelischer, ein muslimischer und ein jüdischer Schüler im selben Religionsunterricht... Gibts nicht? Gibts doch! In Hamburg. Im "Religionsunterricht für alle" lernen Schüler unterschiedlicher Glaubensrichtungen sowie Schüler, die gar keiner Religion angehören, gemeinsam. Jana besucht diesen besonderen Religionsunterricht und begleitet die Schüler in eine Moschee. Was Religionen voneinander lernen können und warum über das Fach Reli oft gestritten wird? Da
Die Tiefsee ist ein lebensfeindlicher Ort und der größte und am wenigsten erforschte Lebensraum unseres Planeten. Was sich mehrere Tausend Meter unter der Wasseroberfläche versteckt, will Robert herausfinden. Er lernt skurrile Tiefseebewohner kennen und trifft Tiefseeforscherin Dr. Antje Boetius. Warum es so schwierig ist, die Tiefen der Ozeane zu erforschen und warum ihre Bewohner so gruselig aussehen, das erfahrt du bei deinem Tauchgang mit neuneinhalb.
Jana verfolgt heute den Weg ihrer Milchtüte! Sie möchte herausfinden, woher die Milch eigentlich kommt und warum viele Milchbauern klagen, dass sie zu billig verkauft wird. Ihr Weg führt sie in eine Molkerei und von dort weiter zu einem Milchhof mit 2.700 Kühen. Warum der Milchpreis so niedrig ist? Und welche Folgen das für die Kühe hat? Das erfährt man in dieser Folge neuneinhalb.
In der britischen Stadt Manchester hat es einen Bombenanschlag auf ein Konzert der Sängerin Ariana Grande gegeben. Der Attentäter tötete und verletzte dadurch viele Menschen. In dieser neuneinhalb-Sendung geht es darum, wie man mit solchen Angriffen und der Angst, die Nachrichten auslösen können, umgehen kann.
In der britischen Stadt Manchester hat es einen Bombenanschlag auf ein Konzert der Sängerin Ariana Grande gegeben. Der Attentäter tötete und verletzte dadurch viele Menschen. In dieser neuneinhalb-Sendung geht es darum, wie man mit solchen Angriffen und der Angst, die Nachrichten auslösen können, umgehen kann.
Auf neuneinhalb Reporter Johannes wartet ein Haufen Arbeit: der Umzug eines ganzen Volkes samt Hofstaat. Und bei diesem königlichen Umzug herrscht ganz schön viel Gewusel! Gemeinsam mit „Umzugsleiter“ Heinz van den Brock siedelt Johannes nämlich 700.000 Waldameisen um. Warum die Ameisen umziehen müssen? Wieso sie zum Einzug ins neue Heim Zucker bekommen? Und warum Waldameisen für unsere Umwelt so wichtig sind? Das zeigt dir diese Folge neuneinhalb.
"Politik ist langweilig, versteh ich nicht und überhaupt - was geht mich das eigentlich an?!" Viele junge Menschen haben keinen Bock auf Politiker und Parteien. Aber warum? Kurz vor der Landtagswahl in NRW fragt Robert Schüler, was sie über Politik und Politiker denken, und konfrontiert Abgeordnete im Landtag von NRW mit diesen Aussagen. Wie reagieren sie auf die Vorwürfe der neuneinhalb-Zuschauer? Was müsste sich ändern, damit sich mehr Menschen für Politik interessieren? Und wie bekomme
Gerade erst geschlüpft und schon müssen sie sterben. Schätzungsweise 50 Millionen männlichen Küken in Deutschland ergeht es so jedes Jahr. Sie werden direkt nach dem Schlüpfen aussortiert und getötet. So auch in der Brüterei von Werner Hockenberger, die neuneinhalb-Reporterin Jana besucht. Hier gehört das Aussortieren der Eintagsküken zur Tagesordnung. Warum viele männliche Hühner nicht mal einen Tag leben dürfen? Was das Besondere an den Zweinutzungshühner von Landwirt Dietmar Rap
Seit Monaten sorgt der neue Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, Donald Trump, für viel Wirbel. Unwahre Aussagen, Behauptungen, für die es keine Beweise gibt, und umstrittene politische Entscheidungen. Donald Trump ist erst seit 100 Tagen im Amt, doch es vergeht kaum ein Tag, an dem er nicht für Schlagzeilen sorgt. Auch hier in Deutschland ist er immer wieder Thema. Warum Trump für so viel Wirbel sorgt? Wie deutsche und amerikanische Jugendliche über ihn denken und was sie dem ne
Die einen feiern ihn, die anderen fürchten ihn: Die Rede ist vom türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdoğan. Große Aufregung gab es beispielsweise um seinen Vorschlag, die türkische Verfassung zu ändern. Am Sonntag haben die wahlberechtigten Türken über diesen Vorschlag abgestimmt und ihn mit einer knappen Mehrheit der Stimmen angenommen. Siham möchte wissen, warum das für so viel Gesprächsstoff sorgt. Sie trifft einige der rund drei Millionen Menschen mit türkischen Wurzeln,
Zu Hause, in der Schule oder in der Politik – oft sind es die Erwachsenen, die Entscheidungen treffen und Kindern sagen, wo es langgeht. Klar, Eltern und Lehrer zum Beispiel haben die Verantwortung und dürfen deshalb viele Dinge einfach bestimmen. Aber: Kinder haben das Recht mitzubestimmen! So steht es in den Kinderrechten, die 1992 in Deutschland in Kraft traten. Kinder sollen bei allen Fragen, die sie betreffen, mitreden dürfen. Die Kinder des Kinder- und Jugendparlaments im Berliner Stad
Niklas will Tänzer werden. Für diesen Lebenstraum gibt der 16-Jährige alles. Seit er die Aufnahmeprüfung an der weltberühmten Palucca Hochschule für Tanz geschafft hat, ist die Schule sein Zuhause: Er lebt im Internat und sieht seine Eltern nur am Wochenende und in den Ferien. Zusätzlich zu den normalen Schulfächern stehen für Niklas jeden Tag drei Stunden Tanz auf dem Stundenplan, sowohl klassisch als auch modern. Beides muss er perfekt beherrschen. Denn er steht vor einer entscheidend
10.000 Schritte! So viel sollte jeder von uns täglich laufen, um fit zu bleiben. Tatsächlich schafft das aber nur jedes dritte Kind in Deutschland. Robert will heute gemeinsam mit einigen Viertklässlern in Schwung kommen: Beim großen neuneinhalb-Bewegungstest wollen sie versuchen sich mehr bewegen. Werden alle Schüler die 10.000-Schritte Marke knacken? Und wird es Robert gelingen, seinen persönlichen Bewegungsrekord aufzustellen? Das und mehr zeigt diese Folge neuneinhalb.
Seit 6 Jahren herrscht in Syrien Krieg. Die Menschen vor Ort leiden, und viele mussten aus ihrer Heimat fliehen. Schüler der Marie-Kahle-Gesamtschule in Bonn wollen helfen und kochen für den guten Zweck. Sie erstellen ein Kochbuch, dessen Erlös sie an syrische Flüchtlinge spenden möchten. Bis das Kochbuch aber verkauft werden kann, muss noch viel passieren: Die Schüler müssen alle Gerichte Probe kochen und Geld auftreiben, um ihr Kochbuch überhaupt drucken zu können. Gemeinsam mit Rober
Siham trifft Mädchen, die sich über solche Rollenklischees richtig aufregen. Gleichberechtigung bedeutet für sie, dass man niemandem vorschreibt, wie er oder sie sich verhalten soll. Für welche Rechte Mädchen und Frauen in der Vergangenheit gekämpft haben? Wie Jungen über Gleichberechtigung denken? Das erfährst du in dieser Folge neuneinhalb.
Die Bundeskanzlerin will die Sommerferien auf 3 Wochen kürzen, oh Schreck! Aber keine Sorge, hinter dieser Nachricht steckt neuneinhalb-Reporter Robert. Er hat die Schlagzeile frei erfunden. Der Grund: Robert möchte testen, ob Leute auf seine Falschnachricht reinfallen. Denn immer häufiger werden im Internet solche "Fake News" verbreitet und von vielen Menschen geglaubt. Und nicht alle sind so harmlos wie Roberts gefälschte Nachricht!
Moin Moin, Pfiat di und Ei Gude! In Deutschland gibt es zahllose Dialekte. Allerdings sind viele von ihnen vom Aussterben bedroht, denn immer weniger Menschen sprechen Dialekt. Aber warum eigentlich? Robert will genau das herausfinden.
6.000 Grad. So heiß ist es tief unter unseren Füßen im Mittelpunkt der Erde. An der Oberfläche merkt man davon wenig, dabei wäre eine natürliche Fußbodenheizung vor allem im Winter sehr praktisch. Robert versucht deshalb alles, um an die Hitze aus der Tiefe heranzukommen. Ob es ihm gelingt? Das erfahrt ihr in dieser Folge neuneinhalb.
In Deutschland wird ein wichtiger Posten frei – an allerhöchster Stelle! Das Amt des Bundespräsidenten wird neu besetzt. Der Bundespräsident wird auch Staatsoberhaupt oder ‚Erster Mann‘ im Staat genannt. Aber was genau macht ein Bundespräsident eigentlich? Das möchte Robert herausfinden. Er trifft den jetzigen Bundespräsidenten Joachim Gauck bei einer wichtigen Veranstaltung im Schloss Bellevue. Er darf sich ins Gästebuch eintragen und sogar am Schreibtisch des Bundespräsidenten Pr
Johannes erkundet das Große Moor bei Gifhorn. Von Moorschützer René erfährt er, ob Moore wirklich so unheimliche Orte sind. Wieso René für den Schutz des Moores kämpft? Warum das Moor in großen Teilen gar nicht matschig ist? Das erfährst du in dieser Folge neuneinhalb.
Beißen, Kauen, Schlucken - eigentlich kann man beim Essen nicht wirklich viel verkehrt machen. Trotzdem sagen Experten, dass sich viele Menschen heutzutage falsch ernähren und dadurch dick werden. Deshalb startet Robert heute den Ernährungscheck mit der Klasse 5a der Hulda-Pankok-Gesamtschule in Düsseldorf. Gemeinsam nehmen sie nicht nur den Inhalt der Brotdosen unter die Lupe, sondern schauen sich auch ganz genau an, was in Lebensmitteln alles drin steckt. Und beim großen neuneinhalb-Teste
Robert hat sich heute richtig dick eingepackt. Bei eisigen -7 Grad ist er im Skigebiet Obergurg-Hochgurgl unterwegs. Hier will er herausfinden, was man alles anstellen muss, um aus einem beschneiten Hang die perfekte Skipiste zu machen! Umweltexperte Josef Essl erklärt Robert außerdem was für Auswirkungen die Pistenarbeiten auf die Natur haben. Welche das genau sind und warum dafür riesige Wasserbecken gebaut werden? Das erfahrt ihr heute, bei neuneinhalb.
Es ist stockfinster und auf der Straße drängeln Autos und LKW an ihnen vorbei. Auf ihrem Weg zur Schule müssen Lotte und Charlotte an einer stark befahrenen Landstraße entlang radeln. Siham begleitet die beiden heute und erlebt selbst, wie gefährlich nah ihr die LKW kommen. Da muss man doch was ändern! Mit Sihams Unterstützung stellen Lotte und Charlotte den Oberbürgermeister ihrer Stadt zur Rede. Ob er den Schülern helfen kann?
Mayar ist 12 Jahre alt und hat alles verloren: ihre Wohnung, ihre Freunde und ihre Schule. Denn in ihrer Heimat Syrien tobt seit Jahren ein Krieg. Aus Angst davor ist Mayar mit ihrer Familie nach Deutschland geflüchtet. Hier muss sie komplett neu anfangen. Wie schwer es ist, sich in einem fremden Land einzuleben? Was dabei hilft? Und was es bedeutet, sich zu integrieren? Das erzählen Mayar und ihre Familie in dieser Folge von neuneinhalb.
Siham lernt heute Kinder kennen, die nicht mehr bei ihren Eltern leben können. Sie haben ein neues Zuhause in einem Kinderdorf gefunden. Was das genau ist? Wie sie dort zusammen wohnen? Und was die Weihnachtszeit im Kinderdorf so besonders macht? Das erfährst du in dieser Folge neuneinhalb.
Smartphones sind groß angesagt. Kurz ein Video drehen oder den schnellsten Weg nach Hause suchen – kein Problem. Allerdings gibt es auch oft Streit: strenge Handyverbote in Schulen und Diskussionen zuhause, wann und wie lange das Handy benutzt werden darf. Kein Wunder, denn die meisten von uns scheinen ziemlich abhängig zu sein von ihrem Smartphone! Siham will deshalb herausfinden: Sind wir handysüchtig? Mit Schülerin Katy macht sie den Test. Die beiden wollen herausfinden, wie lange Katy
Tatütata, neuneinhalb ist da! Malin und die Jugendfeuerwehr Bergisch Gladbach üben gemeinsam Feuer löschen und Leben retten. Bei einer großen Rettungsaktion erfährt Malin am eigenen Leibe, was der Feuerwehrnachwuchs schon alles kann. Viele wollen später einmal zur Freiwilligen Feuerwehr und echte Brände löschen. Dann müssen sie sich Tag und Nacht bereithalten, um anderen im Notfall freiwillig zu helfen. Warum dieses Ehrenamt so wichtig ist? Wie eine Feuerwache von innen aussieht? Und ob
Ein Kühlschrank mit stufenlos verstellbaren Fächern, ein Mehrfachnussknacker und ein Propeller, der Wildtiere schützen soll – das sind die brandneuen Tüfteleien des Nussknacker-Erfinderclubs aus Cham. Und die will sich Johannes heute anschauen! Er besucht die Nussknacker in ihrer Erfinderwerkstatt und begleitet sie zu einer großen Erfindermesse. Dort präsentieren die Nachwuchstüftler ihre Ideen möglichen Käufern aus aller Welt – und hoffen auf Medaillen für ihre Erfindungen. Ob die
Mund auf, Insekten rein? Siham probiert heute das Essen der Zukunft. Gemeinsam mit Chefkoch René zaubert sie ein exotisches Menü: Würmer auf Tomatensauce, Salat aus braunen Algen und als Nachtisch Heuschrecken-Snacks! Diese besonderen Zutaten sollen immerhin gesund sein und in vielen Ländern auf der Welt werden sie schon regelmäßig verspeist. Auf einer Insektenfarm in den Niederlanden schaut sich Siham an, wie die kleinen Krabbelviecher im großen Stil gezüchtet werden. Und sie erfährt,
Was passiert, wenn man klassische Musik und Rapmusik zusammenmischt? Kann das gehen? Robert will es herausfinden und trifft Jugendliche, die sich diesem Experiment stellen. Ziel des „Vivaldi-Experiments“ ist es zu zeigen, dass klassische Musik nicht nur was für Omas und Opas ist, sondern auch aktuell klingen und Jugendlichen gefallen kann – wenn man das Ganze ein wenig auffrischt. Man nehme: Die Musik von Antonio Vivaldi, den erfolgreichen Rapper MoTrip, Mariella - eine Star-Geigerin aus
Der asiatische Kiribaum ist der schnellst wachsende Baum der Welt. In einem Jahr schießt er bis zu fünf Meter in die Höhe. Durch sein Turbowachstum kann er viel Holz in kurzer Zeit produzieren. Und weil der weltweite Holzbedarf seit Jahren steigt, gilt Kiriholz als begehrter Rohstoff für die Zukunft. Seit Kurzem wird der Kiribaum auch in Deutschland angebaut. Johannes besucht eine Zucht und lüftet das Geheimnis des schnellwachsenden Superbaums. Wie der Kiribaum helfen kann, unsere natürlic
Am Tag hängen sie kopfüber in Höhlen und Dachbalken, nachts flattern sie lautlos durch Städte und Wälder und zu Gesicht bekommt man sie nur selten: Die Rede ist von Fledermäusen, den Jägern der Nacht. Ihnen haftet etwas Geheimnisvolles, sogar Gruseliges an. Robert will sich ein genaueres Bild von den Tieren machen und begibt sich zusammen mit einer Gruppe junger Fledermausexperten auf eine Expedition. Bei einer Nachtwanderung kommen sie den Fledermäusen näher. Dabei stellt Robert sehr s
Gemüse schnippeln, Fleisch braten, Saucen abschmecken, Teller anrichten – in der Küche ist Jason ganz in seinem Element. Er ist elf Jahre alt und träumt schon lange davon, später einmal Koch zu werden und ein eigenes Restaurant zu haben. Zwei Jahre lang hat Jason eine Ausbildung zum Minikoch gemacht und dabei jede Menge über Lebensmittel, deren Zubereitung, Tischdekoration und das richtige Servieren gelernt. Jetzt steht die große Abschlussprüfung an: Zusammen mit seinen Minikoch-Kollege
Autos, die selbstständig fahren, Roboter, die alten Menschen im Haushalt helfen, oder Computer, die Ärzte bei riskanten Operationen unterstützen. In Zukunft werden Maschinen eine immer größere Rolle in unserem Alltag spielen.
Donald Trump konnte sich im Rennen um die US-Präsidentschaft gegen Hillary Clinton durchsetzen. Warum alle die Wahl so wichtig finden und was es in Deutschland für einen Unterschied macht, wer die US-Wahl gewonnen hat? Darum geht es in dieser Folge neuneinhalb!
Timo ist elf Jahre alt und hat ziemlich viele Interessen: Waschmaschinen, Trockner, Bahnübergänge, Aufzüge, Handys... Technische Geräte begeistern ihn. Timo ist Autist und deswegen fällt es ihm oft leichter, mit Geräten umzugehen als mit Menschen. Siham besucht Timo und will nicht nur etwas über seine Hobbys, sondern auch über seinen Autismus erfahren. Und das ist gar nicht so einfach. Denn wie vielen Autisten fällt es auch Timo oft schwer, sich auf ein Gespräch zu konzentrieren. Viel